Vorschlag für ein Mitarbeiterschulungsprogramm der Apple Corporation

Words: 1088
Topic: Geschäftlich

Der Umfang der Forschung

In diesem Forschungsprojekt wird der Vorschlag auf die Strategien eingehen, die die Apple Corporation anwendet, um eine optimale Leistung der Mitarbeiter zu gewährleisten. Zu Beginn wird das Papier einen inhärenten Vorschlag machen und dann das Forschungsproblem darstellen.

Danach wird die Forschung authentische Untersuchungen zum Thema durchführen und eine umfassende Literaturübersicht präsentieren, um den aktuellen Stand des Themas zu ermitteln. Schließlich wird der Forschungsvorschlag das Endergebnis liefern, das Empfehlungen zu den besten Wegen zur Überwindung des Problems enthält und den geeignetsten alternativen Ansatz zur Umsetzung der vorgeschlagenen Lösung vorstellt.

Hintergrund der Forschung

Das Forschungsthema ist die Notwendigkeit, Ausbildung und Entwicklung als Teil der Personalverwaltungspolitik der Apple Corporation einzubeziehen. Gegenwärtig gibt es in der Abteilung für Personalmanagement keine Maßnahmen, die die Ausbildung und Entwicklung der Mitarbeiter fördern.

In vielen Gerichtsbarkeiten ist ein unabhängiges Ausbildungs- und Entwicklungsmanagement in einer Einrichtung vorgeschrieben. Leider gibt es Szenarien, in denen die Personalabteilung des Apple-Konzerns nicht effizient ist und es daher versäumt, sich rechtzeitig mit wichtigen Kontrollfragen zu befassen.

Es gibt keinen angemessenen Plan für die regelmäßige und kontinuierliche Schulung und Entwicklung der Mitarbeiter innerhalb der Apple Corporation, der ein quantifizierbares Modul zur Verfolgung des Feedbacks und des Engagements der Mitarbeiter enthält. Infolgedessen ist es fast unmöglich, die Leistung jedes Mitarbeiters anhand der gesetzten Ziele zu überwachen.

Außerdem kann der Mangel an Ausbildung und Entwicklung auf eine niedrige Arbeitsmoral und Entlassungen in der Organisation zurückgeführt werden. Es ist notwendig, die am besten geeignete Schulungs- und Entwicklungsstrategie für die Apple Corporation festzulegen, um die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu überwachen und zu steuern.

Forschungsproblem

Obwohl die Apple Corporation mehrere Millionen für Schulungsseminare und interne Programme ausgibt, wurden die Schulungsmodule nicht an die Unternehmenskultur angepasst. In diesem Forschungspapier wird der am besten geeignete Ansatz ermittelt, den die Apple Corporation zur Verbesserung ihrer Schulungs- und Entwicklungsstrategien verfolgen sollte.

Die Apple Corporation wird in hohem Maße von geeigneten Schulungs- und Entwicklungsstrategien profitieren, die sich in einer besseren Mitarbeiterentwicklung und Kundenzufriedenheit niederschlagen (Modaff, DeWine, & Butler, 2008).

Gründe für die Forschung

Der Bedarf an Mitarbeitereffizienz in der Apple Corporation erfordert mehr Forschung auf dem Gebiet der Managementstile und ihrer Auswirkungen auf die Unternehmensleistung in den USA. Aus diesem Grund wird die Forschung versuchen, einen Rahmen für die organisatorische Leistung zu schaffen, der direkt von der Art der Managementstrategien bei der Apple Corporation beeinflusst wird (Schraeder & Jordan, 2011).

Am Ende der Untersuchung wird die Apple Corporation, die ihre organisatorische Leistung weiter verbessern und ihr Engagement für Effizienz steigern möchte, über Mechanismen verfügen, die sie bei der Entscheidung über den am besten geeigneten Managementstil einsetzen kann.

In dieser Studie wird versucht, die Strategien des Personalmanagements in der Apple Corporation und ihre Auswirkungen auf die Qualität des Leistungsfeedbacks der Mitarbeiter explizit zu untersuchen. Die primären Ziele dieser Forschungsarbeit sind:

Diese Untersuchung wird der Apple Corporation helfen, effektive Strategien für das Personalmanagement zu implementieren, die die Effizienz und Nachhaltigkeit des Leistungsfeedbacks der Mitarbeiter fördern. Sie wird eine Zusammenstellung der besten Praktiken im Bereich der Personalmanagementstrategien sein.

Die Studie wird auch Empfehlungen dazu geben, wie die Apple Corporation die Leistung ihrer Mitarbeiter effektiv verwalten kann, um die Zufriedenheit der Mitarbeiter zu gewährleisten.

Die wichtigste Auswirkung einer verbesserten Schulung der Mitarbeiter ist die Schaffung eines hochwertigen Dienstleistungsumfelds. Die Geschäftsleitung müsste die Organisation so umstrukturieren, dass der vorgeschlagene Plan zur Mitarbeiterschulung umgesetzt werden kann (Allan, 2009). Die Mitarbeiter müssten sich auf die neuen Anforderungen einstellen und das dynamische Kommunikationssystem erlernen, um die Ziele der Organisation zu erreichen.

Für Ziel I:

Für Ziel II:

Umsetzung

Die Strategien in diesem Plan erfordern, dass die Organisation eine kooperative Perspektive im Umgang mit der Materie einnimmt. Im Wesentlichen bedeutet dieser Aspekt, dass der Plan die Zusammenarbeit zwischen dem Management und den Mitarbeitern der Apple Corporation erfordert. Die wichtigste Voraussetzung für die Schaffung einer solchen Struktur ist der Austausch von projektrelevanten Informationen und Wissen (Chan & Mcallister, 2014).

Die Umsetzung der in diesem Plan vorgeschlagenen Taktiken erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen der Leitung der Organisation und den Mitarbeitern sowie die Freiheit der Mitarbeiter, bei der Erfüllung ihrer Aufgaben mit Kunden in Kontakt zu treten und Netzwerke mit anderen Organisationen zu bilden (Battilana & Casciaro, 2012).

Die Forschungsmethodik umfasst Elemente wie Forschungsdesign, Studienort, Zielpopulation, Stichprobe und Stichprobenverfahren, Forschungsinstrumente, Pilottests der Instrumente, Datenerfassungsprozess und Datenanalyseverfahren. Diese Elemente werden in einer kohärenteren Weise diskutiert. Es sei darauf hingewiesen, dass dieser Abschnitt für diese Studie sehr wichtig ist, da er die Methoden beschreibt, die zur Erhebung der Primärdaten aus der Quelle verwendet wurden.

Diese Untersuchung wird mit Hilfe eines Umfrageansatzes durchgeführt. Der Forscher wählte den qualitativen Ansatz anstelle eines quantitativen, weil der Umfang der Forschung konzentriert, subjektiv, dynamisch und entdeckungsorientiert ist. Der qualitative Ansatz ist am besten geeignet, um einen angemessenen Einblick in die Situation der Fallstudie zu gewinnen.

Außerdem ist die qualitative Datenanalyse detaillierter als die quantitative Analyse. Darüber hinaus schafft dieser Ansatz Raum für weitere Analysen unter Verwendung unterschiedlicher und abweichender Instrumente zur Überprüfung des Fehlergrads und der Annahmengrenzen. Diese Untersuchung richtet sich an leitende und junge Mitarbeiter der Apple Corporation.

Es wird eine Stichprobe von 80 Teilnehmern befragt. Die Studie wird offene und geschlossene Fragebögen für die Datenerhebung verwenden, da diese zeit-, finanz- und energiesparend sind. Jedem Befragten wird ein Zeitrahmen von einer Woche eingeräumt, um die Fragen im Fragebogen zu beantworten. Falls erforderlich, werden den Teilnehmern weitere Erklärungen gegeben.

Die gesammelten quantitativen Daten werden kodiert und durch das Statistical Package for Social Sciences (SPSS) Version 17 geleitet. Dabei werden Kreuztabellen verwendet, um die Wahrnehmung der Wirksamkeit des Schulungsprogramms der Apple Corporation zu vergleichen und gegenüberzustellen. Um die Beziehung zwischen der unabhängigen und der abhängigen Variable zu quantifizieren, ist neben Zahlen, Diagrammen und der tabellarischen Darstellung der Korrelationsanalyse auch die ANOVA wichtig.

Erwartete Ergebnisse

Es wird davon ausgegangen, dass die empfohlenen Personalmanagementstrategien eine optimale Leistung und Nachhaltigkeit der Arbeitsfunktion der Apple Corporation gewährleisten werden. Die Verbesserung der Mitarbeiterleistung wird durch den Vergleich des bisherigen Mitarbeiterfeedbacks des Unternehmens mit der Leistung nach sechs Monaten der Umsetzung quantifizierbar sein.

Referenzen

Allan, L. (2009). Analyse des Ausbildungsbedarfs oder des Ausbildungsbedarfs? Ausbildung und Entwicklung in Australien, 36(2), 25-27.

Battilana, J., & Casciaro, T. (2012). Change agents, networks, and institutions: A contingency theory of organizational change. Academy of Management Journal, 55(2), 381-398.

Chan, M., & Mcallister, D. J. (2014). Missbräuchliche Aufsicht durch die Linse der Staatsparanoia der Mitarbeiter. Academy Of Management Review, 39(1), 44-66.

Modaff, D., DeWine, S., & Butler, J. (2008). Organisatorische Kommunikation: Grundlagen, Herausforderungen und Missverständnisse. Boston: Pearson Education.

Schraeder, M., & Jordan, M. (2011). Leistung managen: Eine praktische Perspektive für das Management von Mitarbeiterleistungen. Die Zeitschrift für Qualität und Partizipation, 34(2), 4-10.