Vermeidung kulturübergreifender Fehlkommunikation Essay

Words: 849
Topic: Internationale Organisationen

Einführung

In diesem Beitrag wird erörtert, wie wichtig es für internationale Unternehmen ist, sich auf die Kulturen der Länder einzustellen, in denen sie ein Unternehmen gründen wollen. Es wird auch auf Ethnozentrismus und Möglichkeiten zu seiner Vermeidung eingegangen. Es wird auch erörtert, wie internationale Unternehmen Konflikte vermeiden können, indem sie die Politik und die Rechtssysteme des Gastlandes verstehen. Elemente anderer Kulturen sind ebenfalls wichtig zu wissen, und in diesem Papier wird erörtert, warum es für Unternehmen wichtig ist, sie zu kennen.

Diskussion

Man kann sagen, dass es auf der Welt sehr viele verschiedene Kulturen gibt, aber jede Kultur ist in Bezug auf ihre Elemente einzigartig. Es gibt jedoch Elemente, die, wenn sie zusammengesetzt werden, zur Definition von Kultur herangezogen werden können. Eines der wichtigsten Elemente der Kultur ist die Sprache. Verschiedene Sprachen sind ein grundlegender Aspekt der Kultur. Religion und Glaube der Menschen in einer bestimmten Kultur spielen eine wichtige Rolle bei der Definition einer Kultur. Normen sind Teil einer jeden zivilisierten Gesellschaft. Sie sind in einer Kultur sehr wichtig und können Tabus und Rituale beinhalten. Jede Kultur hat auch eine soziale Schichtung oder Kollektive. Man kann sie auch als soziale Konstruktionen bezeichnen, die symbolisch sind. Sie können in Form von Klassen, Gemeinschaften, Institutionen und Organisationen auftreten. Status und Rollen sind weitere Elemente der Kultur. Dazu gehören die Rollen der verschiedenen Menschen in einer Gesellschaft. Sie können auf dem Geschlecht oder dem Alter basieren. Schließlich ist auch die kulturelle Integration, die eine Quelle der Harmonie in der Kultur ist, ein wichtiges Element bei der Definition von Kultur.

Wie Unternehmen Ethnozentrismus vermeiden können

Ethnozentrismus kann als das Gefühl beschrieben werden, dass die eigene Kultur die beste ist. Sie beinhaltet die Vorurteile, dass die fremde Kultur der eigenen unterlegen ist. Dieses Gefühl ist weit verbreitet, wenn man ein Unternehmen in einem fremden Land eröffnet. Der beste Weg, Ethnozentrismus zu bekämpfen, besteht darin, sich ihm auszusetzen. Unternehmen sollten immer versuchen, ihre Mitarbeiter mit anderen Kulturen vertraut zu machen, damit sie diese schätzen lernen. Die Unternehmen sollten genügend Nachforschungen über die Gastgeber und ihre Kultur anstellen, um einen reibungslosen Geschäftsbetrieb ohne Ethnozentrismus zu ermöglichen. Interkulturelle Bildung ist wichtig für Mitarbeiter, die im Ausland arbeiten. International tätige Unternehmen müssen sich den Multikulturalismus zu eigen machen und dürfen sich nicht abschotten.

Um ein erfolgreiches Unternehmen zu führen, sollten die Unternehmen die Fähigkeiten verstehen und pflegen, die erforderlich sind, um mit den kulturellen Unterschieden umzugehen, die in solchen Beziehungen dominieren können. “Mangelndes Verständnis für die wichtigen Einstellungen, die beim Umgang mit unterschiedlichen Kulturen zum Ausdruck kommen, ist ein Rezept für den Verlust von viel Geld, das in Verhandlungen, schlechte Verkäufe und ineffektive Kundenbeziehungen fließt” (Moran und Stripp, 2001).

“Die Bereitschaft des Unternehmens, die anderen Kulturen zu verstehen, zu respektieren und sich an sie anzupassen (kulturelle Anpassung), ist ein wichtiger Faktor für einen herausragenden Erfolg im multikulturellen Marketingumfeld. Das Verständnis des Managements für die Bemühungen des Heimatunternehmens und des Partners, sich an die Kultur des anderen anzupassen, wird als wesentlich für die Entwicklung erfolgreicher kulturübergreifender Beziehungen angesehen” (Rudie, 1985).

Es gibt Elemente anderer Kulturen, die Unternehmen kennen müssen, um erfolgreich und gewinnbringend arbeiten zu können. Dazu kann die Religion gehören. Ein Unternehmen muss sich an dem Ort, an dem es sich niederlässt, religiös orientieren. Ein Unternehmen, das Alkohol verkauft, muss sich zum Beispiel gut informieren, bevor es sich in ein islamisches Land wagt.

Die physische Umwelt hat einen erheblichen Einfluss auf die Kultur der Menschen. Menschen, die in Trockengebieten gelebt haben, sind zum Beispiel Nomaden und halten Tiere wie Kamele.

Internationale Unternehmen müssen wissen, dass die Politik und das Rechtssystem eines Gastlandes große Auswirkungen auf ihre Geschäfte haben können. Es gibt Länder, in denen die Schaffung von Arbeitsplätzen nicht erwünscht ist. Die Politik bestimmt auch, ob das Gastland den Kapitalismus, den Sozialismus, die freie Marktwirtschaft oder Währungskontrollen einführen wird. Die Stabilität des Gastlandes ist ebenfalls ein politischer Faktor, mit dem sich internationale Unternehmen auseinandersetzen müssen. Die Unternehmen müssen sich auch an die im Gastland geltenden Regeln halten. Dies ist vor allem bei regulierten Unternehmen oder Berufen der Fall. Für die Gründung eines Unternehmens können Lizenzen erforderlich sein, und die Bearbeitungszeit ist in den verschiedenen Ländern unterschiedlich lang. Es kann auch Beschränkungen für ausländisches Eigentum an Grundstücken oder Gebäuden geben. Abgesehen davon, dass man sich über die Stabilität der bestehenden Regierung des Landes, in dem das Unternehmen eine Niederlassung gründet, im Klaren sein muss, kann der Staat das Eigentum, das sich in ausländischem Besitz befindet, innerhalb seiner Grenzen beschlagnahmen. Dies wird als Enteignung bezeichnet, bei der der Staat die ehemaligen Besitzer des Eigentums schnell entschädigt. Einige Regierungen können jedoch auch Eigentum beschlagnahmen, was bedeutet, dass die früheren Eigentümer keine angemessene Entschädigung erhalten” (Deresky, 2003).

Schlussfolgerung

Meiner Meinung nach ist es für Unternehmen wichtig, ein kulturelles Bewusstsein zu haben, damit sie erfolgreich im Ausland tätig sein können. Dies wird ihnen helfen, sich an die Kultur der Menschen anzupassen, mit denen sie zusammenarbeiten wollen. Sie kennen die politischen, religiösen und sozialen Gegebenheiten ihres Gastgebers und können so konfliktfrei arbeiten und Gewinne erzielen. Wenn man die Kultur eines anderen Landes versteht, wird man sie respektieren und sich zu eigen machen.

Referenzen