Kostenlose Essay-Beispiele zu Drogen- und Alkoholsucht

Alkoholismus: Die Krankheit ist oft fortschreitend und tödlich Essay

Fragt man eine Person, die an Alkoholismus leidet, ob es sich um eine Krankheit handelt oder nicht, so lautet die unmittelbare Antwort meist nein. Die gleiche Frage an eine Person, die wegen Alkoholismus in Behandlung ist, wird eine positive Antwort ergeben. Die Frage, ob Alkoholismus eine Krankheit ist, wird in Amerika seit dem 18. Jahrhundert […]

Words: 1111
Topic: Soziologie

Alkoholismus: Seine Ursachen und Auswirkungen Essay

Einführung Nach Angaben des National Council on Alcoholism and Drug Dependence (Nationaler Rat für Alkoholismus und Drogenabhängigkeit, 2000) gehört Alkohol zu den drei wichtigsten Ursachen für vermeidbare Todesfälle in den Vereinigten Staaten. Mit etwa 100.000 Todesfällen pro Jahr tragen nur Tabak und Ernährungs- und Aktivitätsmuster zu einer höheren Zahl von Todesfällen bei. Der Rat schätzt […]

Words:
Topic: Soziologie

Alkoholismus als soziales Problem Essay

Einführung Verkehrsunfälle, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Scheidungen, dysfunktionale Familien haben eine gemeinsame Ursache: Alkoholismus. Alkoholismus ist ein Zustand, in dem sich eine Person als abhängig oder süchtig nach Alkohol erweist. Dies muss sich nicht unbedingt auf offensichtliche Weise äußern, aber die Person verliert die Kontrolle über ihren Konsum der Substanz. Er hat gesundheitliche, soziale, emotionale, körperliche und psychologische […]

Words: 1489
Topic: Soziologie

Alkoholismus als soziales Problem und seine Auswirkungen auf Familien Forschungspapier

Kurze Geschichte Alkoholismus gilt als Krankheit, die hauptsächlich auf den übermäßigen Konsum von berauschenden Getränken zurückzuführen ist. Psychiater verwenden mindestens drei Kriterien für die Diagnose von Alkoholismus bei Einzelpersonen. Die American Psychological Association schlägt vor, dass die Identifizierung physiologischer Probleme, einschließlich des Zitterns der Hände und des Auftretens von Ohnmachtsanfällen bei Personen, eine der Möglichkeiten […]

Words: 2198
Topic: Soziologie

Alkoholismus als Krankheit Essay (Kritisches Schreiben)

In jüngster Zeit hat sich der wissenschaftliche und medizinische Konsens in Bezug auf Alkoholismus geändert, da sich das Verständnis für die zugrunde liegenden Ursachen der Erkrankung verbessert hat. Alkoholismus kann durch eine Vielzahl von Umwelt- und genetischen Faktoren verursacht werden und ist im Allgemeinen von einer Reihe biologischer Faktoren abhängig (Levinthal, 2014). Daher hat sich […]

Words: 304
Topic: Soziologie

Alkoholismus und soziologisches Vorstellungsvermögen Essay

Abstrakt In der vorliegenden Arbeit wird das Konzept der soziologischen Vorstellungskraft verwendet, um den Zusammenhang zwischen Alkoholismus und seinen weitergehenden Auswirkungen auf den Alkoholiker im Besonderen und die Gesellschaft im Allgemeinen zu erörtern. Das Konzept hat die Zerlegung des Problems in individuelle Merkmale (persönliche Probleme) sowie in historische und soziale Merkmale (öffentliche Probleme) erleichtert. Das […]

Words: 780
Topic: Soziologie

Alkoholismus und Schizophrenie: Zusammenhänge – Essay (Kritisches Schreiben)

Neben seinen körperlichen Auswirkungen auf den Körper des chronischen Trinkers wird Alkohol mit einer Reihe von geistigen Beeinträchtigungen in Verbindung gebracht. Alkoholische Demenz und das Wernicke-Korsakoff-Syndrom gehören zu den bekanntesten Problemen in diesem Bereich. Ersteres ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von kognitiven Defiziten, die durch die Substanz verursacht werden. Beim Wernicke-Korsakoff-Syndrom handelt es sich […]

Words: 349
Topic: Soziologie

Alkoholismus und verwandte Probleme: Behandlungsplan Aufsatz

Einführung Der Hauptzweck dieser Arbeit besteht darin, einen Behandlungsplan für einen Patienten zu erstellen, der aufgrund seiner Gewohnheit, übermäßig Alkohol zu konsumieren, zahlreiche gesundheitliche Probleme hat. Der Patient versucht, Hilfe zu bekommen, um sich zu erholen und seinen schlechten Gesundheitszustand durch medizinische Behandlung und die Unterstützung seiner Familie zu verbessern (Perkinson 72). Der Behandlungsplan gibt […]

Words: 605
Topic: Soziologie

Treffen der Anonymen Alkoholiker als Gemeinschaftseinrichtung Aufsatz

Die Gemeinschaftseinrichtung, deren Treffen ich besucht habe, ist der Palatine Club. Er hält monatliche Stadtteiltreffen für Menschen ab, die Probleme mit Alkohol haben. Bei diesen Treffen tauschen sie ihre Erfahrungen und Hoffnungen aus. Um Mitglied im Palatine Club zu werden, ist nichts Besonderes erforderlich, die einzige Bedingung ist der Wunsch, mit dem Trinken aufzuhören (Stoudemire, […]

Words: 607
Topic: Soziologie

Anonyme Alkoholiker Meeting Analisys Bericht

Einführung Als analysiertes Ereignis wird das lokale offene Treffen der Anonymen Alkoholiker vorgestellt. Nach den Erfahrungen, die im Prozess der Interaktion mit den Therapieteilnehmern gemacht wurden, werden bestimmte Schlussfolgerungen hinsichtlich des Zeitplans und der dafür benötigten Ressourcen gezogen. Um alle Arbeitsschritte umfassend zu berücksichtigen und die gesetzten Ziele zu verwirklichen, ist es erforderlich, die Besonderheiten […]

Words: 603
Topic: Soziologie

Treffen der Anonymen Alkoholiker Aufsatz

Einführung Auf globaler Ebene sind einige Menschen um das Wohlergehen der Bürger besorgt. Die betroffene Gruppe hat eine gemeinsame Bewegung gegründet, um das Laster zu reduzieren und die Produktivität zu steigern. Die Ergebnisse der Treffen sollten jedoch den weiteren Weg und die Fortschritte in Richtung des Hauptziels der Bewegung der Anonymen Alkoholiker aufzeigen. Ich wurde […]

Words: 867
Topic: Soziologie

Alkoholische Demenz und das Wernicke-Korsakoff-Syndrom Essay (Kritisches Schreiben)

Schizophrenie und Alkoholismus werden häufig gemeinsam diagnostiziert, möglicherweise weil die offenkundigen Symptome der Schizophrenie die Schäden der Alkoholkrankheit sichtbar machen. Diese Situation kann jedoch aufgrund der Art der beiden Erkrankungen sowie ihrer Wechselwirkungen problematisch sein. Levinthal (2014) behauptet, dass organische Hirnschäden, wie sie beispielsweise durch chronischen Alkoholmissbrauch verursacht werden, nur schwer von einer echten psychischen […]

Words: 313
Topic: Soziologie

Anonyme Alkoholiker – Organisation zur Suchtbekämpfung Essay

Einführung Alkoholabhängigkeit wird von Gofford (2009) als unkontrollierter und zwanghafter Konsum von alkoholhaltigen Getränken definiert. Alkoholsucht beeinträchtigt die Gesundheit des Trinkers, sein soziales Ansehen und seine persönlichen Beziehungen. Psychologen wie Freud betrachten Alkoholismus als eine Krankheit, die in die Kategorie der Suchterkrankungen fällt (Langwith, 2010). Zu den Faktoren, die den Alkoholismus beeinflussen, gehören Stress, soziales […]

Words: 1197
Topic: Soziologie

Auswirkungen von Alkohol auf College-Schüler Forschungspapier

Beschreibung der Studie und ihrer Ergebnisse Es hat sich gezeigt, dass eine erhebliche Anzahl von Studenten von Alkoholproblemen betroffen ist. Die negativen Auswirkungen des Alkoholkonsums an der Hochschule sind auf den übermäßigen Alkoholkonsum zurückzuführen (Bersamin, Paschall, Saltz und Zamboanga 275). Die Frage ist zu einem wichtigen gesellschaftlichen Thema geworden, da das Problem weit verbreitet ist. […]

Words: 1353
Topic: Soziologie

Alkoholkonsum in der Adoleszenz Aufsatz (Artikel)

Im Laufe der Jahre wurde der Alkoholkonsum von Jugendlichen mit einer Vielzahl negativer psychosozialer und verhaltensbezogener Folgen in Verbindung gebracht, darunter antisoziale Veranlagungen, psychische Probleme und schulische Schwierigkeiten (Mason & Spoth, 2011). Darüber hinaus wird von diesen Autoren festgestellt, dass der Alkoholkonsum von Jugendlichen nicht nur die normalen Prozesse der Gehirnentwicklung unterbricht, sondern auch eine […]

Words: 1203
Topic: Soziologie

Alkohol als das häufigste Depressionsmittel der Welt Essay

Einführung Wenn Menschen das Wort “Depressivum” hören, denken sie in der Regel zuerst an bestimmte obskure Pillen, die einem Patienten mit psychischen Problemen verabreicht werden, um ihn davon abzuhalten, die “letzte Grenze” zu überschreiten. Dieses Klischee beruht auf mangelndem Wissen. In Wahrheit handelt es sich bei Depressiva um Medikamente, die das Gehirn verlangsamen. Sie haben […]

Words: 564
Topic: Soziologie

Forschungspapier zu Alkohol und Jugendwahrnehmung

Thema: Wie stehen Jugendliche, die Alkohol trinken und in der New Yorker Nachtökonomie arbeiten, zu den staatlichen Gesetzesänderungen zur Verringerung der alkoholbedingten Gewalt in der Innenstadt? Einführung Wie Livingston (2011) darlegt, haben mehrere gewalttätige Vorfälle mit Alkoholkonsumenten zur Einführung strenger Gesetze wie dem Gesetz zur Aussperrung von Spirituosen und dem One-Punch-Gesetz in New York geführt. […]

Words: 296
Topic: Soziologie

Alkohol- und Nikotinmissbrauch: Negative körperliche und seelische Auswirkungen Essay

In der heutigen Welt haben Alkohol und Rauchen bei vielen jungen Menschen zu Abhängigkeiten geführt, die wiederum viele langfristige psychische und physische Komplikationen verursachen. Alkoholsucht oder starker Alkoholkonsum beeinträchtigt normalerweise das Urteilsvermögen, die Reaktionsfähigkeit und die Denkweise. Alkoholkonsum löst auch riskante Verhaltensweisen aus, die Schaden verursachen können. Alkoholmissbrauch steht unter anderem im Zusammenhang mit ungeschütztem […]

Words: 1024
Topic: Soziologie

Ein Workaholic und ein Alkoholiker Essay

In diesem Aufsatz soll ein Vergleich zwischen Workaholics und Alkoholikern angestellt werden, da beide eine Art unkontrolliertes Verlangen nach dem, was sie tun, aufweisen. Der Begriff Workaholic wurde erstmals von Wayne Oats in seinem Buch “Geständnis eines Workaholics” (Adrenal failure.com) erwähnt. Workaholismus ist im Grunde eine Sucht nach Arbeit. Workaholics finden keine Zeit, sich auszuruhen, […]

Words: 517
Topic: Soziologie

Verfügbarkeit von Pseudoephedrin in Eis und Methamphetamin in Australien Bericht der Stiftung für die Reform des Drogenrechts

Einführung in die australische Stiftung zur Reform des Drogenrechts Die australische Stiftung für die Reform des Drogenrechts hat sich zum Ziel gesetzt, einen rationaleren, toleranteren und humanitäreren Ansatz für das Problem der Drogen und des Drogenkonsums in Australien zu fördern (National Drug Intelligence Center). Die Hauptziele der Stiftung sind die Förderung einer eindeutigen Ablehnung der […]

Words: 1598
Topic: Soziologie

Eine Studie über den Drogenkonsum unter Studenten der London South Bank University Bericht

Eine Studie über Drogenmissbrauch wird als Sozialforschung eingestuft, bei der der Forscher versucht, bestimmte Aspekte des Verhaltens zu erklären. Eine Studie über den Drogenkonsum von Studenten an der London South Bank University bietet verschiedene Chancen und Herausforderungen, die im Folgenden erläutert werden: Die erste Chance besteht darin, dass Sekundärdaten aus früheren Untersuchungen leicht verfügbar sind […]

Words: 644
Topic: Soziologie

Artikel über den Bericht zur Überprüfung der Opioid-Epidemie (Bewertung)

Der untersuchte Artikel trägt den Titel “Opioid-Epidemie könnte US-Regierungen 37,8 Milliarden Dollar an Steuereinnahmen gekostet haben”. Der Artikel erschien in Science Daily am 11. April 2019. Die Autoren legen Schätzungen der Haushaltsverluste bei den Steuereinnahmen vor, die mit der Opioid-Epidemie verbunden sind (Penn State, 2019). Es wird betont, dass Pennsylvania einen Rückgang von 68.000 Beschäftigten […]

Words: 320
Topic: Soziologie

Argumente für ein Verbot der Legalisierung von Marihuana Essay

Amerika ist ein Land, das schon seit langem von Drogenmissbrauch geplagt wird. Wenn man sich unsere heutige Gesellschaft genau anschaut, stellt man fest, dass es eine neue Kultur gibt, die vor allem aus jungen Menschen besteht, die stark von Drogen abhängig sind. Die Gesellschaft hat den Drogensüchtigen schamlos den Vorschlag unterbreitet, Drogen zu legalisieren. Eines […]

Words: 556
Topic: Soziologie

Verhaltensbedingte Risikofaktoren: Binge Drinking Essay

Einführung Der ausgewählte verhaltensbedingte Risikofaktor im Rahmen der Ziele von “Gesunde Menschen 2020” ist das Rauschtrinken. Rauschtrinken ist ein ernstes Problem, das zu Komplikationen, Komorbiditäten und tödlichen Folgen sowie zu Autounfällen führt (Knickman & Kovner, 2015). In dem Papier soll untersucht werden, welche Strategien dazu beitragen können, das Gesundheitsförderungsprogramm wirksam zu gestalten. Binge Drinking als […]

Words: 764
Topic: Soziologie

Verhaltensänderung: Drogen und Sucht Essay

Einführung Der Begriff “Sucht”, der sich in der Regel auf Alkohol, Drogen und Tabak bezieht, kann in der medizinischen Welt eine breitere Bedeutung haben. Eine Abhängigkeit kann durch den regelmäßigen täglichen Konsum einer beliebigen Substanz entstehen. Die Gründe für einen solchen Konsum können je nach der verwendeten Substanz und dem Lebensrhythmus der süchtigen Person variieren. […]

Words: 1269
Topic: Soziologie

Boyz N the Hood (R Sprache, Sex, Gewalt) Essay

Boyz and the Hood ist ein Film, der ein starkes Drama darstellt, das die Aspekte des Aufwachsens in den schwarzen Stadtvierteln der amerikanischen Ballungsräume aufzeigt. Hood” wurde als Kurzform für “Nachbarschaft” verwendet. Der Film wurde von John Singleton geschrieben und inszeniert, der wie die Charaktere des Films in der Hood von South Central Los Angeles […]

Words: 1383
Topic: Soziologie

Koffeinkonsum in der persönlichen Erfahrung Essay (Kritisches Schreiben)

Einführung Heutzutage konsumiert die große Mehrheit der Menschen täglich koffeinhaltige Getränke. Ob Sie es glauben oder nicht, aber wenn Sie eine normale Tasse Kaffee, Tee oder eine Dose Cola trinken, nehmen Sie eine der am weitesten verbreiteten Drogen der Welt zu sich. Levinthal (2014) stellt fest, dass Koffein zwar zu den psychoaktiven Drogen gehört, “aber […]

Words: 1425
Topic: Soziologie

Koffeinabhängigkeit als psychische Störung Bericht

Leben Angenehm und Gefährlich Wie viele Menschen genießen das Leben? Die meisten, könnte man sagen. Und was sind die Vergnügungen, die Menschen genießen? Eine gute Liebesgeschichte lesen oder sich für den neuen Bestseller, den Thriller von King begeistern, oder vielleicht mögen Sie sehr gute Filme. Die Liste ist mit jedem eigenen Geschmack zu vervollständigen. Und […]

Words: 735
Topic: Soziologie

Biopsychosoziale Erfahrungen bei der Behandlung von Drogenmissbrauch Essay

Jedes Interventionsverfahren muss eine präventive Strategie beinhalten, um das Auftreten einer Krankheit zu vermeiden (Straussner, 2012). Ich halte den Behandlungsverlauf in dieser Intervention für die Schaffung der erforderlichen Präventionsmaßnahmen für nützlich. Ich habe CBT als meine bevorzugte Intervention in dieser Behandlung gewählt. Zu den vorgeschlagenen Behandlungsmaßnahmen gehört die Teilnahme an einem 12-Schritte-Programm, das dreimal pro […]

Words: 529
Topic: Soziologie

Biologische Faktoren und Substanzmissbrauch Essay

Einführung Psychoaktive Substanzen sind solche, die, wenn sie dem Körper zugeführt werden, die geistigen Prozesse beeinflussen. Sie sind “bewusstseinsverändernd”, da sie die Wahrnehmung und das Verhalten der konsumierenden Person verändern. Diese Gruppe von Substanzen umfasst sowohl legale als auch illegale Drogen, die in Stimulanzien, Betäubungsmittel, Cannabis, Halluzinogene, Inhalationsmittel und Clubdrogen eingeteilt werden. Da die meisten […]

Words: 2489
Topic: Soziologie