Kostenlose Essay-Beispiele zu Soziologie

Die Ätiologie der Sucht: Modelle und Theorien Essay

Einführung Die Ätiologie der Sucht setzt die Untersuchung und das Verständnis ihrer Wurzeln und Ursprünge voraus, die den Verlauf ihrer Entwicklung beeinflussen (NIAAA, 2006). Darüber hinaus bestimmen die Studien zur Ätiologie die mögliche Behandlungsstrategie (DiClemente, 2006). Im Laufe der Geschichte der Suchtforschung wurden viele verschiedene Modelle und Theorien vorgeschlagen, aber es gibt allgemeine Muster für […]

Words: 982
Topic: Soziologie

Prozess der Suchtbeurteilung Essay

Schritte der Suchtbeurteilung Auch wenn Informationen über den Klienten idealerweise kontinuierlich gesammelt und überprüft werden sollten, gibt es zwölf traditionelle Verfahren zur Suchtbeurteilung. Diese zwölf Schritte werden von der Substance Abuse and Mental Health Services Administration (SAMHSA, 2013) vorgeschlagen und sollten von allen Suchtfachleuten in den USA als Leitlinien verwendet werden. Der erste Schritt ist […]

Words: 661
Topic: Soziologie

Suchtentstehung und -reduzierung in der Adoleszenz Essay

Einführung Drogenmissbrauch ist gegenwärtig eines der Probleme, die die Welt betreffen. Der Konsum illegaler Drogen, die kognitive und physiologische Folgen haben, ist ein Verhalten, das sich auf das Leben vieler Jugendlicher auswirkt, indem es zu Sachbeschädigung, körperlicher Unfähigkeit und Schulabbruch führt. Es ist notwendig, die verschiedenen Umgebungen und Bedingungen, unter denen Sucht auftritt, zu analysieren […]

Words: 1080
Topic: Soziologie

Sucht: Methoden und Ansätze Essay

Einführung Ich stimme dem Standpunkt zu, dass es einen grundlegenden Unterschied in der Art und Weise gibt, wie der Methadon-Erhaltungsansatz und der Ansatz der therapeutischen Gemeinschaft das Wesen der Sucht betrachten. Daher werde ich in diesem Beitrag versuchen, meine Ansichten darüber darzulegen, warum sie unterschiedlich sind, und zu begründen, warum diese Ansichten zutreffend sind. Zuallererst […]

Words: 2338
Topic: Soziologie

Sucht: Ist es eine Krankheit oder ein moralisches Versagen? Aufsatz

Laut dem Artikel in der Zeitschrift Clinical and Research News (2004) kann eine Krankheit als eine komplizierte Beziehung zwischen der Umwelt eines Individuums und der allgemeinen genetischen Ausstattung definiert werden, die zusammen zu einem anormalen Zustand der Physiologie führen, der sich in Anzeichen und Symptomen widerspiegelt (Seite 15). In dem Artikel wird Sucht ferner als […]

Words: 1330
Topic: Soziologie

Sucht bei älteren Menschen: Structured Critical Review Essay (Kritisches Schreiben)

Einführung In der Vergangenheit wurde das Problem der Drogensucht eher mit jüngeren Erwachsenen als mit älteren Menschen in Verbindung gebracht. Diese Annahme gilt für alle Arten von Substanzmissbrauch, einschließlich Tabak, Alkohol und verschiedene Arten von Drogen. Statistisch gesehen weisen ältere Generationen im Vergleich zu jungen Menschen keine hohen Raten von Substanzmissbrauch auf. Diese Fehleinschätzung hat […]

Words: 3103
Topic: Soziologie

Sucht im Jugendalter: Faktoren und Behandlungen Term Paper

Der Prozess der persönlichen Entwicklung von Jugendlichen ist durch die psychologische Tendenz gekennzeichnet, unabhängig zu sein, eigene Entscheidungen zu treffen und frei zu wählen. Der Charakter eines Heranwachsenden ist jedoch noch nicht ausgeprägt und neigt leicht dazu, schädlichen Einflüssen ausgesetzt zu sein, die zu verschiedenen Arten von Süchten führen, darunter Drogen-, Tabak-, Alkohol- oder Internetsucht. […]

Words: 1342
Topic: Soziologie

Geschichte und Konzepte der Drogensucht Essay

Die Geschichte der Zivilisationen ist eng mit der Verwendung von Rauschmitteln verknüpft. Alkoholische Getränke und Drogen wurden in den alten Kulturen weitgehend zu Freizeit-, kulturellen oder religiösen Zwecken verwendet (Nathan et al. 3). Auch wenn das kulturelle Umfeld eine Substanz gesellschaftlich akzeptabel macht, wird ihr Missbrauch als Sucht betrachtet. In modernen Gesellschaften hat die Zahl […]

Words: 1454
Topic: Soziologie

Instrumente zur Suchtbeurteilung Essay

Die Situation von Angela erfordert den Einsatz von Instrumenten zur Suchtbeurteilung. Die Klientin hat mehrere ineinander greifende Erkrankungen, und ein klinisches Bewertungsinstrument kann zu Verwirrung führen, da es wahrscheinlich viele Rohdaten sammelt, die interpretiert werden müssen. Darüber hinaus liefern klinische Beurteilungsinstrumente Informationen, die sich auf den körperlichen Zustand des Patienten konzentrieren, was in dieser Situation […]

Words: 393
Topic: Soziologie

Bewertung des Instruments zur Suchtbeurteilung Essay

Zweck Der Missbrauch illegaler Drogen ist eine Erkrankung, die in verschiedenen Bevölkerungsgruppen zahlreiche unerwünschte Ereignisse verursacht. Eine frühzeitige Erkennung des Problems kann eine rechtzeitige Intervention unterstützen und die Ergebnisse der Patienten verbessern. In der vorliegenden Arbeit soll der 10-teilige Ja/Nein-Test zum Screening auf Drogenmissbrauch (DAST-10) überprüft werden, um seine Vorteile und Grenzen zu bewerten. Reliabilität […]

Words: 652
Topic: Soziologie

Sucht als moralischer Defekt aus kultureller Perspektive Essay

In meinem Kulturkreis wird Sucht je nach Person unterschiedlich betrachtet, und die Menschen in einer Gemeinschaft halten Sucht vielleicht für eine Krankheit, einen moralischen Fehler oder beides. Außerdem kann sogar ein und dieselbe Person je nach den Umständen unterschiedliche Ansichten zu diesem Thema haben. Der Grund dafür ist der vielschichtige Charakter der Sucht, die sowohl […]

Words: 334
Topic: Soziologie

Abtreibungspraxis im Nahen Osten Forschungspapier

Zusammenfassung Allein im Jahr 2003 wurden in den Ländern des Nahen Ostens und Nordafrikas (“MENA”) mindestens 1,5 Millionen illegale Abtreibungen durchgeführt. Achtzig Prozent der in der MENA-Region lebenden Frauen sind Bürgerinnen von Ländern, die restriktive Gesetze gegen Abtreibung haben. Nur die Hälfte der weiblichen Bevölkerung in der MENA-Region lebt in Ländern, in denen eine Abtreibung […]

Words: 2977
Topic: Soziologie

Adam Smith gegen Jean-Jacques Rousseau: Ansichten über das Funktionieren der Gesellschaft Essay

Einführung Die Geschichte hat gezeigt, dass die menschliche Gesellschaft enorme Veränderungen und Fortschritte erlebt hat – es ist nicht wahrscheinlich, dass der Fortschritt aufhören wird. Adam Smith, der schottische “Vater der modernen politischen Ökonomie” aus dem 17. Jahrhundert und Autor von “Wealth of Nations” (Wohlstand der Nationen), skizziert das Konzept des wirtschaftlichen und politischen Status […]

Words: 1895
Topic: Soziologische Theorien

Anpassung an die Aufnahmegesellschaft für Einwanderer Aufsatz

Einleitung: Assimilation, ethnischer Pluralismus und Transnationalismus für Einwanderer Assimilation bezeichnet einen Prozess, bei dem sich eine kleine Gruppe von Einwanderern einer größeren Gruppe von Einwanderern anschließt und in deren Kultur aufgenommen wird. Die kleine Gruppe geht sogar so weit, die Kultur der größeren Gruppe zu dominieren. In jüngster Zeit hat sich der Begriff Assimilation zu […]

Words: 537
Topic: Soziologie

Anpassungssysteme für Zuwanderer Essay

Einwanderer stehen vor zahlreichen Herausforderungen, wenn sie versuchen, sich in ihren Gastländern einzuleben. Lange Zeit war die Assimilation die einzige Möglichkeit für Einwanderer, mit den Herausforderungen der Eingliederung in neue Gesellschaften fertig zu werden. Assimilierung ist der Prozess, durch den Minderheiten unter den Einwanderern die vorherrschende Kultur übernehmen, um sich sozial in das Gastland zu […]

Words: 834
Topic: Soziologische Fragestellungen

Anpassung in der Einwanderung Essay

In der heutigen globalisierten Gesellschaft werden die Fragen im Zusammenhang mit der Einwanderung immer brisanter. Eine davon ist die Frage, wie sich Einwanderer am besten an die Aufnahmegesellschaft anpassen können. Im folgenden Beitrag werden die drei Formen der Anpassung – Assimilation, ethnischer Pluralismus und Transnationalismus – mit dem Ziel verglichen, die effektivste von ihnen zu […]

Words: 509
Topic: Soziologie

Adam Smith Ethik Ansichten in “Theory of Moral Sentiments” Essay (Buchbesprechung)

Zusammenfassung der Lesung Adam Smith behandelt in seinem Werk Theory of Moral Sentiments zahlreiche ethische Fragen. Der Philosoph konzentriert sich auf die Art und Weise, wie Menschen die Welt sehen und auf bestimmte Umstände reagieren. So betont Adam Smith beispielsweise, dass Menschen dazu neigen, mit anderen zu sympathisieren, insbesondere wenn es um Gefühle wie Freude, […]

Words: 1115
Topic: Soziologie

Act Up-Bewegung zur Überwindung der HIV/AIDS-Plage Essay

Wie man eine Seuche überlebt AIDS Coalition to Unleash Power (ACT UP) ist eine Bewegung, die sich für die Verbesserung des Lebens von Menschen mit HIV/AIDS einsetzt und Gesetze, Forschung und Behandlung zur Ausrottung der Krankheit fordert. ACT UP wurde im März 1987 in New York im Lesbian and Gay Community Services Center gegründet (“How […]

Words: 674
Topic: Soziologie

ACT UP Aktivismus in “Wie man eine Seuche überlebt” Filmessay (Filmkritik)

Die Visionen von Aktivisten, Medien und politischen Entscheidungsträgern Die AIDS-Krise in den Vereinigten Staaten (und insbesondere in New York, ihrem Epizentrum) wurde von Aktivisten, Medien und politischen Entscheidungsträgern unterschiedlich gesehen. Die Aktivisten vertraten in dem Dokumentarfilm (How to Survive a Plague) die Ansicht, dass die Regierung die Krise nicht erfolgreich bewältigte und sogar das Recht […]

Words: 942
Topic: Soziologie

Akteur-Netzwerk-Theorie und die Theorie der sozialen Konstruktion von Technik Essay

Diskussion Die Theorie der Akteursnetzwerke wird mit den Arbeiten von Bruno Latour, John Law und Michael Callon in Verbindung gebracht. Diese Personen waren Wissenschaftler der Wissenschafts- und Technologiestudien. Es handelt sich um einen einzigartigen Ansatz für die Sozialforschung und -theorie. Der Ursprung der Akteur-Netzwerk-Theorie lässt sich auf die Wissenschaftsforschung zurückführen. Dieser Ansatz unterscheidet sich von […]

Words: 1754
Topic: Soziologische Theorien

Forschungspapier zu Aktivismus und Technologie

Einführung Aktivismus ist in der heutigen Gesellschaft und in der gesamten Menschheitsgeschichte zu einem generationsübergreifenden Motiv geworden. Viele Künstler, Schriftsteller und Dichter haben das Konzept des Aktivismus und seine Veränderungen im Laufe der Menschheitsgeschichte aufgegriffen. Rudyard Kiplings “A Pict Song” bietet einen soziologischen Blick aus der ersten Person auf die Gefühle der unterdrückten Menschen der […]

Words: 1721
Topic: Soziologische Fragestellungen

Aktivismus und Karriere im Selbstfindungsprozess Essay

Einführung Aktivismus kann als die Förderung politischer, rechtlicher, sozialer oder ökologischer Veränderungen innerhalb einer Gemeinschaft betrachtet werden. Darüber hinaus kann er darauf abzielen, das Wohlergehen des Einzelnen zu verbessern, z. B. durch die Organisation von Volksfesten oder die Beteiligung an Bauprojekten, die den Anwohnern dienen sollen. Mit anderen Worten: Es gibt eine Vielzahl von Formen, […]

Words: 1670
Topic: Soziologie

ACTIQ Verschreibungspflichtiger Medikamentenmissbrauch Forschungspapier

Geschichte und Epidemiologie von ACTIQ Der Ursprung von ACTIQ lässt sich bis in die 1960er Jahre zurückverfolgen, als der Chemiker Paul Janssen Fentanyl entwickelte. Ursprünglich wurde Fentanyl als Anästhetikum verwendet, da es eine Schmerzlinderung bewirken konnte, ohne die Patienten bewusstlos zu machen. Im Zuge der weiteren Entwicklung wurden verschiedene Formen des Medikaments entwickelt, wie z. […]

Words: 2643
Topic: Soziologie

Handlungs- und Regel-Utilitarismus im Entscheidungsprozess Essay

Utilitarismus nach Gesetz und Regel Der Handlungsutilitarist ist der Ansicht, dass ein Individuum in einem laufenden Entscheidungsprozess diejenige Handlung ergreifen sollte und muss, die den größtmöglichen Nettonutzen schafft (Barrow 25). Nach dieser Ansicht ist das Prinzip des Nutzens auf die guten Ergebnisse einer Handlung im Vergleich zu anderen alternativen Handlungen ausgerichtet. Der Regelutilitarist hingegen orientiert […]

Words: 633
Topic: Soziologie

Ein Schrei nach Hilfe: Das Problem der Selbstmorde Essay

Die Welt der Live-Ereignisse, Terroranschläge oder Unfälle, die innerhalb weniger Minuten Hunderte oder Tausende von Menschenleben fordern, ist die Welt von heute. Informationen verbreiten sich schnell, gehen aber noch schneller verloren, so dass die Reaktionen in der ersten Minute zwar gewaltig und wegweisend zu sein scheinen, danach aber nichts mehr passiert. Diese Realität schafft ein […]

Words: 674
Topic: Soziologische Fragestellungen

Across the Sands: Afrikanische Flüchtlinge in den Augen der Welt Essay (Kritisches Schreiben)

Einleitung: Wo das Mitgefühl anfängt In der modernen Welt sind trotz der Globalisierung und der kosmopolitischen Atmosphäre in den Beziehungen zwischen verschiedenen Ländern zahlreiche Probleme aufgrund bestimmter politischer und kultureller Fragen unvermeidlich. Unter den berüchtigtsten Themen der heutigen politischen Angelegenheiten bleibt das Problem der afrikanischen Flüchtlinge auf der Tagesordnung der modernen Politik und Kultur. Die […]

Words: 1085
Topic: Soziologie

Argumente gegen Peter Singers Lösung für die Weltarmut

Einführung Der Artikel The Singer solution to world poverty wurde von Peter Singer verfasst. Peter Singer ist auch Autor von Animal Liberation (1975) und war Herausgeber des Bioethics Journal. Der Artikel vergleicht das Leben der Menschen in den Industrieländern, vertreten durch Amerika, mit dem Leben in den Entwicklungsländern, vertreten durch Brasilien, und handelt von einem […]

Words: 1512
Topic: Soziologie

Ein kritischer Überblick über die jüngste biologische Forschung zur sexuellen Orientierung des Menschen Forschungspapier

Einführung Sind Sie sich Ihrer sexuellen Orientierung bewusst? Die sexuelle Orientierung des Menschen ist ein komplexes Konzept. Sie kann definiert werden als ein Muster emotionaler oder sexueller Zugehörigkeit zum gleichen Geschlecht (homosexuell), zum anderen Geschlecht (heterosexuell), zu beiden Geschlechtern (bisexuell / pansexuell) oder zu keinem von beiden (asexuell). Es gibt verschiedene Faktoren, die den unterschiedlichen […]

Words: 2085
Topic: Soziologie

Eine kritische Bewertung qualitativer und quantitativer Forschungsdesigns Vergleich und Gegenüberstellung Aufsatz

Eine Fülle von Literatur zeigt, dass Forschung eine diskursive Praxis ist, die mit akribischen und systematischen Mitteln durchgeführt werden muss, um die einschlägigen Normen und Standards zu erfüllen, insbesondere im Hinblick auf ihre Gültigkeit, Zuverlässigkeit und Begründung (Lankshear, n.d.). Ebenso muss eine qualitativ hochwertige Forschung in der Lage sein, aussagekräftige Beweise in Form von quantitativen […]

Words: 1484
Topic: Soziologische Fragestellungen

Eine kritische Bewertung historischer und wissenschaftlicher Standpunkte zur Homosexualität Essay

Homosexualität als Lebensstil und sexuelle Orientierung ist in fast allen Zivilisationen im Laufe der Jahrhunderte dokumentiert worden. Die Praxis wurde in vielen Gesellschaften schwer verurteilt, wobei religiöse Konnotationen zur Rechtfertigung dafür herangezogen wurden, dass Homosexuelle nicht nur gegen die Naturgesetze verstoßen, sondern auch freiwillig oder unfreiwillig Gottes Absicht der Fortpflanzung vereiteln (Kinsey et al., 1998). […]

Words: 789
Topic: Soziologie