Kostenlose Essay-Beispiele zu Verhalten

Altruismus. “Das egoistische Gen” von Richard Dawkins Essay

Einführung Das Buch, das Richard Dawkins bekannt gemacht hat, heißt Das egoistische Gen. Es bezieht sich auf die Evolution und wurde 1976 gedruckt. Es baut auf der Grundlagentheorie auf, die in dem von George C. Williams verfassten Band Adaptation and Natural Selection vorgestellt wurde. Seine Theorie besagt, dass das Motiv hinter der Evolution echter Altruismus […]

Words: 1195
Topic: Verhalten

Altruismus als prosoziales Verhalten Forschungspapier

Zusammenfassender Überblick Die vorliegende Untersuchung konzentriert sich auf Argumente, die den Nachweis altruistischen Verhaltens unterstützen oder widerlegen. Da Altruismus als uneigennützige Sorge um Probleme und Wohlergehen definiert werden kann, gibt es immer noch Widersprüche hinsichtlich der Echtheit dieser Handlungen. In dieser Hinsicht kann der Einzelne anderen helfen, um sich selbst besser zu fühlen. Beispielsweise spenden […]

Words: 885
Topic: Verhalten

Altruismus und soziale Verantwortung in der Psychologie Aufsatz

Einführung Der Zweck dieses Papiers ist es, meine Tat der Freundlichkeit gegenüber anderen Menschen zu demonstrieren. Die Tat bestand darin, einem Kinderheim Bücher und warme Kleidung zu schenken. Mein Akt der Freundlichkeit beruhte auf dieser Aufgabe. Ich habe jedoch erkannt, dass das Geben an andere eine Form der individuellen sozialen Verantwortung ist. Es gab mir […]

Words: 1001
Topic: Verhalten

Altruismus und Empathie bei prosozialem Verhalten Essay

Einführung Der Heroismus, den manche Menschen angesichts kritischer sozialer Situationen an den Tag legen, verblüfft nach wie vor Menschen aus allen sozialen und wirtschaftlichen Schichten. Heutzutage verwirren die mit Empathie und Altruismus verbundenen Handlungen viele Forscher in den Bereichen Sozialwissenschaften und Biologie, so dass sie dieses Phänomen als “hartnäckiges Rätsel” betrachten (Simpson & Willer, 2008). […]

Words: 2974
Topic: Verhalten

Beziehung zwischen Altruismus und Elevation Essay (Artikel)

Schnall, Roper und Fessler sind einige der wichtigsten Wissenschaftler, die umfangreiche Studien über das Gefühl der Erhebung durchgeführt haben. In einer Studie untersuchten die Wissenschaftler, ob das Gefühl der Elevation, das Menschen empfinden, wenn sie Zeuge einer guten Tat eines anderen Menschen werden, den Wunsch, anderen zu helfen, verstärkt. Im Rahmen der Studie führten die […]

Words: 1043
Topic: Verhalten

Automatismus in der Psychologie und im persönlichen Leben Essay

Das Konzept der Automatik ist in der Psychologie weit verbreitet und wird mit Themen wie Gedächtnis, Wahrnehmung, Kognition, Emotionen, Lernen und Motivation in Verbindung gebracht (Moors und Houwer 297). Die Ansätze zur Automatik sind vielfältig und unterschiedlich. Insgesamt ist Automatismus der Begriff für unbewusstes Verhalten. Es handelt sich dabei um ein recht häufiges Phänomen, und […]

Words: 547
Topic: Verhalten

Autistische Störung: Ihre Symptome, Auswirkungen auf soziale Interaktion und Kommunikation Forschungspapier

Einführung Autismus ist eine neuropsychiatrische Störung, die, wenn sie einmal auftritt, ein Leben lang andauert. Sie ist gekennzeichnet durch erhebliche Probleme bei der Kommunikation und sozialen Interaktion sowie durch stereotype und sich wiederholende Verhaltensweisen (Paul und Wetherby, 2005). Es handelt sich um eine schwerwiegende Entwicklungsstörung, die sich auf die Art und Weise auswirkt, wie ein […]

Words: 1117
Topic: Verhalten

Autismus: Methoden der Diagnose und Behandlung Analyse Forschungspapier

Autismus ist eine Störung, die die kognitiven Funktionen des Gehirns beeinträchtigt und so die Fähigkeit einer Person, effektiv zu kommunizieren, einschränkt. Die Störung verzerrt nicht nur die Art und Weise, wie Menschen sensorische Informationen wahrnehmen, sondern auch, wie das Gehirn sie verarbeitet. Die Symptome des Autismus sind für das geschulte Auge in der Regel schon […]

Words: 1704
Topic: Verhalten

Theorie der Wiederherstellung der Aufmerksamkeit Essay (Kritisches Schreiben)

Einführung Die Theorie der Wiederherstellung der Aufmerksamkeit geht davon aus, dass Studenten die meiste Zeit ihres Studiums mit anstrengenden Aktivitäten verbringen, die zu geistiger Ermüdung führen, und dass natürliche oder simulierte Umgebungsbedingungen sehr wichtig für die Wiederherstellung und Erfrischung der geistigen Verfassung sind. Die Aufmerksamkeitsmüdigkeit entsteht durch die ständige Aufmerksamkeit, die der Lernprozess an den […]

Words: 1826
Topic: Verhalten

Bewertung im Bereich der Ehe- und Familientherapie Sondierungsaufsatz

Einführung Die Bewertung bezieht sich auf den Behandlungsprozess der Identifizierung der Anzeichen und Symptome, die mit psychischen und emotionalen Störungen verbunden sind. Die Störungen werden dann mit den standardisierten Störungen verglichen. Es ist zu beachten, dass der Behandlungsprozess auf dem Gesundheitszustand des Patienten basieren sollte, da die Patienten sich in ihren Bewältigungsfähigkeiten unterscheiden. Der Therapeut […]

Words: 1723
Topic: Verhalten

Aspekt der Psychologie Essay

Abstrakt Die Psychologie als breit gefächertes Fach besteht aus einer Vielzahl von Aspekten, die von der Verhaltenspsychologie bis zur Psychodynamik reichen. Der Inhalt der einzelnen Aspekte macht das Fach interessant. Diese kurze Abhandlung beschränkt sich auf den verhaltenspsychologischen Aspekt, da er für den Verfasser am interessantesten ist. Die Verhaltenspsychologie wird als ein wesentlicher Zweig der […]

Words: 830
Topic: Verhalten

Vermissen Sie unterhält uns Essay (Artikel)

Artikel Review Paper: Missing you maintains us: missing a romantic partner, commitment, relationship maintenance and physical infidelity, von Le, Korn, Crockett und Loving. Die Prävalenz von romantischen Fernbeziehungen hat in der jüngsten Vergangenheit eine steigende Tendenz aufgezeigt. Die Ursache für diesen Anstieg ist die berufliche Entwicklung der Teilnehmer, insbesondere während ihrer Schulzeit. Infolgedessen haben viele […]

Words: 1239
Topic: Verhalten

Die Motivationstheorien von Aristoteles und Freud Essay

Einführung Motivation besteht aus Trieben, die einen Menschen dazu bringen, sich auf eine bestimmte Weise zu verhalten. Die Triebe des Menschen entspringen biologischen Notwendigkeiten wie Hunger und dem Wunsch, etwas zu produzieren (Segelman & Rider, 2008). Sie gehen auch von psychologischen Bedürfnissen aus, wie dem Bedürfnis, sich von anderen anerkannt und geschätzt zu fühlen. Menschen […]

Words: 570
Topic: Verhalten

Sind Arbeitnehmer durch individuelle Belohnungen oder durch ein soziales Leben motiviert? Aufsatz

Einführung Motivation ist ein innerer Antrieb, der eine Person dazu veranlasst, auf das Erreichen bestimmter Ziele hinzuarbeiten oder einen bestimmten Weg einzuschlagen. Die Mitarbeiter müssen motiviert sein, damit sie ihre Bemühungen auf die Erreichung der Unternehmensziele und ihrer persönlichen Ziele konzentrieren können. Es ist die Aufgabe der Führungskräfte einer Organisation, die Mitarbeiter zu motivieren. Motivation […]

Words: 923
Topic: Verhalten

Die sexuellen Praktiken der Jugendlichen Forschungspapier

Abstrakt Das sexuelle Bewusstsein der Teenager hat zugenommen. Der statistische Vergleich zwischen der jetzigen und der früheren Generation weist deutliche Unterschiede auf. Die Massenmedien sind weitgehend für die sexuellen Praktiken der Jugendlichen verantwortlich. Einführung Sind die Jugendlichen von heute sexuell aktiver und bewusster in einem jüngeren Alter als frühere Generationen? Gegenwärtig verfügen Teenager über mehr […]

Words: 337
Topic: Verhalten

Überzeugungen, Werte und Moral im Verhalten des Menschen Essay

Einführung Überzeugungen sind Erklärungen und Annahmen, an die wir glauben wollen. Ein Glaube ist eine Wahrheit, die wir annehmen, um die Welt, in der wir leben, besser zu verstehen. Unsere Überzeugungen bestimmen, wie wir uns verhalten und welche Einstellung wir zu den Dingen entwickeln. Damit wir im Leben erfolgreich sind, müssen wir bereit sein, unsere […]

Words: 1406
Topic: Verhalten

Les problèmes de comportement chez les adolescents Document de recherche

Grandes lignes Introduction – Principaux problèmes de comportement chez les adolescents et leur impact sur la vie scolaire et sociale des enfants – Raisons des problèmes de comportement – Différents types de problèmes de comportement et leur influence sur l’apprentissage – Agressivité, intimidation, prise de risque, violence et activités antisociales – Comment prévenir les problèmes […]

Words: 1629
Topic: Verhalten

Concept de la théorie de la motivation de Maslow et Herzberg Essai

La théorie de l’attente de la motivation se concentre sur les résultats d’une situation plutôt que de prêter attention à l’individu ou à des besoins spécifiques. Contrairement à la relation présentée entre les besoins internes et les efforts qui en résultent par Maslow et Herzberg, la théorie présente une séparation entre les efforts dus à […]

Words: 1246
Topic: Verhalten

Rapport sur le comportement tout au long de la vie (évaluation)

Introduction Dans sa théorie du développement psychosocial, Erik Erikson postule que le développement du comportement trouve son origine dans les caractéristiques innées de l’enfant qui se développent séquentiellement à travers les huit étapes du développement de la personnalité sous l’influence de la société et de la culture. Erikson pense que le développement de la personnalité […]

Words: 1783
Topic: Verhalten

Comportement. “The Gender Blur” de Blum et “The Tipping Point” de Gladwell Essai

Même aujourd’hui, au début du XXIe siècle, les chercheurs ne sont pas parvenus à un consensus sur les stimuli ou les facteurs qui façonnent le comportement humain. Globalement, cette question a toujours fait l’objet d’une analyse sociologique, psychologique et biologique approfondie. Il semble qu’aucune de ces approches ne puisse être totalement rejetée ou acceptée, car […]

Words: 1246
Topic: Verhalten

Les comportements qui renforcent la confiance et ceux qui l’affaiblissent – Document de référence

La grande majorité des relations qui se développent entre les personnes sont basées sur la confiance et la capacité à comprendre les besoins des autres. Pour créer des relations solides et professionnelles, il est très important de se rappeler que la confiance est une notion réciproque : une personne doit la donner pour l’obtenir (Reina […]

Words: 715
Topic: Verhalten

Comportements, objectifs et caractéristiques des exhibitionnistes Document de synthèse

Grandes lignes On ne sait toujours pas pourquoi un homme adulte choisirait d’exposer ses organes génitaux en public. L’une des théories avancées pour expliquer ce comportement suggère que les exhibitionnistes sont normalement soumis à un certain stress et qu’ils essaient de le soulager en exposant leurs organes génitaux lors de la masturbation. L’exposition entraînerait également […]

Words: 1001
Topic: Verhalten

Rapport sur la psychologie du comportement des étudiants de l’université australienne

Résumé Le but de cette étude était de déterminer l’association entre les croyances de contrôle personnel et le coping centré sur les problèmes et les émotions chez les étudiants universitaires australiens. Elle a également permis de déterminer la possibilité de généraliser les résultats de l’étude de O’Connor et Shimizu portant sur un échantillon britannique à […]

Words: 3968
Topic: Verhalten

Verhaltenspsychologie bei weiblichen Teenagern Bericht

Abstrakt Dieser Vorschlag zielt darauf ab, einen Zusammenhang zwischen dem Verhalten weiblicher Teenager und späterer Verzweiflung zu untersuchen. Der Anstieg der Verzweiflung bei weiblichen Jugendlichen ist mit unterschiedlichen Ergebnissen untersucht worden. 728 Schülerinnen im Alter von 13 bis 18 Jahren mit einem Durchschnittsalter von 14,9 Jahren aus 25 staatlichen Grundschulen werden mit Hilfe von Online-Fragebögen […]

Words: 2525
Topic: Verhalten

Bericht über Verhaltensprobleme von Schülern in der Schule (Bewertung)

In Lernsystemen, insbesondere in Grundschulen, haben Lehrer mit verschiedenen Schülern mit unterschiedlichen Eigenschaften zu tun. Diese Eigenschaften lassen sich am besten auf verschiedene Weise erlernen, z.B. durch das Verhalten der Schüler in der Schule. Einige dieser Verhaltensweisen sind entweder gut oder schlecht und können anhand der Verhaltensweisen der Schüler in der Lernumgebung beurteilt werden. Da […]

Words: 653
Topic: Verhalten

Verhalten von Jugendlichen mit oppositioneller Trotzstörung Fallstudie

Abstrakt Ziel dieser Fallstudie war es, Verhaltenstendenzen zu untersuchen, die mit der Oppositionellen Trotzstörung (ODD) bei Jugendlichen einhergehen. Die Eltern und der Lehrer des Probanden nahmen an dem Interview teil, während der Forscher den Probanden bei seiner Interaktion mit anderen beobachtete. Es wurde festgestellt, dass Chucks Verhalten Merkmale von ODD widerspiegelt. Andere Probleme, wie z. […]

Words: 1852
Topic: Verhalten

Verhaltensänderung: Verstärkung und Bestrafung Essay

Einführung Unter Verhaltensmodifikation versteht man die Anwendung bewährter Techniken zur Bestimmung der Verhaltenshäufigkeit bei Menschen und Tieren. Häufig sind diese Techniken empirisch getestet und werden eingesetzt, um vorher festgelegte individuelle oder gruppenbezogene Verhaltensweisen zu verstärken oder zu verringern. Zu den meist veränderten Verhaltensweisen gehören individuelle und gruppenspezifische Reaktionen auf Reize durch die Einführung von Bestrafungen […]

Words: 564
Topic: Verhalten

Verhalten spielt in unserem Leben eine Rolle Analytischer Essay

Verhalten ist ein zwingendes Attribut, das die Beziehung einer Person zu anderen in der Gesellschaft bestimmt. Dies ist offensichtlich, da Verhalten eine Aktion oder Reaktion ist, die Individuen als Reaktion auf externe und interne Stimuli zeigen. In den meisten Fällen kann einem Menschen negatives oder positives Verhalten durch verschiedene Handlungen von Freunden und Gleichaltrigengruppen eingeimpft […]

Words: 2103
Topic: Verhalten

Behaviorismus als Theorie des Charakters Forschungspapier

Einführung “Der Behaviorismus konzentriert sich auf Variablen, die wir beobachten, messen und manipulieren können, und vermeidet alles, was schräg, innerlich und engagiert ist, d.h. mental (1998, C. George Boeree).” Der Behaviorismus ist eine sehr alte Theorie des Charakters. Eine der ältesten Hypothesen geht auf Rene Descartes zurück. Er brachte die Idee des Materie-Dualismus ein und […]

Words: 701
Topic: Verhalten

Behaviorismus Definition Term Paper

Einführung Der Behaviorismus kann als eine theoretische Grundlage definiert werden, die in der Psychologie verwurzelt ist und deren Hauptaugenmerk auf beobachtbarem und bestimmbarem Verhalten liegt (Luthans, Youssef, & Luthans, 2005). Es ist anzumerken, dass der Behaviorismus analytisch die Beziehungen zwischen dem Verhalten eines Individuums und den Umweltbedingungen untersucht. Es sollte auch beachtet werden, dass sowohl […]

Words: 1454
Topic: Verhalten