Kostenlose Essay-Beispiele zu Management von Verhaltensweisen

Analyse des Verhaltensbeurteilungsprozesses Essay

Klinische Bewertung Es wird davon ausgegangen, dass man sich bei der Durchführung einer konsistenten funktionalen Verhaltensbeurteilung auf die Identifizierung und Beschreibung von Aspekten wie motivierende Vorgänge, individuelle Variablen und Folgenvariablen verlassen kann (Cooper, Heron & Howard, 2007). Angenommen, man ist entschlossen, eine direkte deskriptive funktionale Verhaltensbeurteilung eines Klienten mit einem wenig verbreiteten Verhalten durchzuführen, wird […]

Words: 565
Topic: Psychologie

Workaholism der Amerikaner als Streben nach “Happyness” Analytischer Essay

Heute haben die Statistiken, die die Arbeitsintensität der Amerikaner und das Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit charakterisieren, die Forscher dazu veranlasst, von dem Phänomen der “Arbeitssucht” zu sprechen; der Titel dieses Begriffs ähnelt so sehr den Bezeichnungen für dramatische Krankheiten, dass man sich vorstellen kann, wie ernst es ist. In seinem Buch “Are Americans Workaholics […]

Words: 1074
Topic: Psychologie

Anonyme Alkoholiker – Beobachtung und Gruppentherapie Aufsatz

Beitrag im Diskussionsforum Die Gruppe, die ich beobachtete, bestand aus Alkoholikern, die Mitglieder der Anonymen Alkoholiker waren. Diese Alkoholiker waren Klienten des örtlichen Rehabilitationszentrums, wo sie psychotherapeutische und medizinische Behandlungen erhielten. Die Alkoholiker treffen sich in der Regel wöchentlich am Mittwoch, um Beratungsdienste in Anspruch zu nehmen und ihre Fortschritte im Einklang mit dem Programm […]

Words: 1301
Topic: Psychologie

Das Gleichgewicht des sexuellen Verlangens – Essay (Kritisches Schreiben)

Es ist normal, dass Partner in einer Beziehung ihre wilden sexuellen Wünsche voreinander verbergen. Wenn ein Partner mutig genug ist, den Wunsch zu äußern, eine sexuelle Aktivität auszuüben, die für den anderen vielleicht nicht wünschenswert ist, bedeutet das nur, dass er oder sie frei und ehrlich ist. Es ist jedoch eine Sache, eine sexuelle Aktivität […]

Words: 580
Topic: Psychologie

Autistische Kinder – Verhalten im Entwicklungskontext Fallstudie

Die vorliegende Fallstudie ist wichtig, weil die Analyse des vorliegenden Falles die Berücksichtigung der Besonderheiten des Verhaltens autistischer Kinder erfordert. Aus der Untersuchung dieses Falles lernen wir, dass es sehr wichtig ist, die besonderen Umstände und Hintergründe der Patienten zu berücksichtigen, um ihnen zu helfen. Außerdem ist die Kommunikation mit anderen Fachleuten, die mit dem […]

Words: 904
Topic: Psychologie

Einstellungen und Verhalten in der Sozialpsychologie Aufsatz

Die Untersuchung des menschlichen Verhaltens und der Rolle, die Einstellungen bei seiner Entstehung spielen, ist seit langem eine interessante Aufgabe für Wissenschaftler. Menschen zeigen verschiedene Verhaltensmuster, von denen einige auf den Kontext verweisen, in dem dieses oder jenes Muster praktiziert wird; andere sehen den freien Willen als die treibende Kraft des Verhaltens (Vohs & Schooler […]

Words: 552
Topic: Psychologie

Bindung, Erkundung und Trennung: Veranschaulicht durch das Verhalten von Einjährigen in einer fremden Situation Essay

Die in dem Artikel mit dem Titel Attachment, Exploration, and Separation (Bindung, Erkundung und Trennung) vorgestellten Ergebnisse: Illustrated by the Behavior of One-Year Olds in a Alien Environment (Verhalten von Einjährigen in einer fremden Umgebung) bieten einen tieferen Einblick in das Konzept der Bindung und tragen zu einem besseren Verständnis möglicher Strategien und Lösungen bei, […]

Words:
Topic: Psychologie

Gestion du comportement : L’intimidation Essai

La différence individuelle est unique dans la vie de chaque personne et le comportement de chaque personne est différent. C’est dès l’enfance que l’on doit apprendre les bonnes manières et pour cela, les adultes doivent prendre les mesures nécessaires. L’enfant est plus espiègle. Grâce à la gestion du comportement, on peut faire d’un enfant le […]

Words: 340
Topic: Psychologie

Comportement Conformité, conformité et changement Essai

Introduction La question de savoir si le conformisme et la conformité qui s’ensuit entraînent un changement complet du comportement de la victime a fait l’objet d’un large débat. Selon les tenants de cette affirmation, il est très possible de forcer un autre individu à changer de comportement à court et à long terme. Les affirmations […]

Words: 2620
Topic: Psychologie

Rapport sur le programme de changement de comportement

Objectif et raison d’être du programme Le programme de changement de comportement vise à faire évoluer la population vers la consommation d’aliments verts. Il cherche à faire adopter à la population un comportement durable qui puisse résoudre ses problèmes de santé. En particulier, le programme cherche à concevoir un programme de changement global qui aide […]

Words: 1362
Topic: Psychologie

Comportement : “Le pouvoir du mand” par Habarad Essai

Dans cet article, Cornelius Habarad (2015) a exploré le rôle de l’acquisition de la stratégie de manding pour réduire les comportements d’automutilation (SIB) chez les enfants autistes. L’auteur a utilisé deux méthodes de communication telles que le système de communication par échange d’images (PECS) et les dispositifs de communication améliorée et alternative (CAA) assistée. Ces […]

Words: 525
Topic: Psychologie

Technik zur Verhaltensänderung: Forschungspapier zur Raucherentwöhnung

Die Methode der Verhaltensmodifikation ist eine Technik, die dazu dient, unangemessene Verhaltensweisen und einen Lebensstil, der sich negativ auf das Leben einer Person auswirkt, durch angemessenere positive Verhaltensweisen zu ersetzen, die einen seriösen Charakter und einen guten Lebensstil fördern. Es ist erwiesen, dass das Zigarettenrauchen bei Rauchern einen bemerkenswerten Anstieg von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursacht. Die ungefähre […]

Words: 1127
Topic: Psychologie

Verhaltensmanagement: Inwieweit wir es kontrollieren Forschungspapier

Stanley Milgram hat in seinen Forschungen gezeigt, dass die empirisch nachgewiesenen Techniken zur Verhaltensänderung ausschließlich von der Wirkung der Gene, des Temperaments, der Persönlichkeitsmerkmale, der persönlichen Pathologien und der Tugenden abhängen. Die oben genannten Faktoren sind die Grundlage für jedes Verhalten, das nicht mit Gewalt kontrolliert werden kann. Das Ergebnis des Stanford-Gefängnis-Experiments untersuchte den Einfluss […]

Words: 975
Topic: Psychologie

Behaviorismus und Behandlung von Angststörungen Essay (Kritisches Schreiben)

Theorie des Behaviorismus Seit der Erfindung der Psychologie wurden zahlreiche Theorien entwickelt, die unter anderem menschliches Verhalten, Persönlichkeitstypen, Wahrnehmungsprozesse im Gehirn, Kognition und Psychoanalyse zu erklären versuchen. Die bekanntesten dieser Theorien sind der Strukturalismus, der Funktionalismus, die Gestaltpsychologie, die Theorie der multiplen Persönlichkeitsstörung, die Psychoanalyse, der Behaviorismus, die Verstärkungstheorie, die kognitive Neurowissenschaft, die Evolutionspsychologie und […]

Words: 838
Topic: Psychologie

Verhaltenskontrolle: Haben wir Macht über sie? Forschungspapier

Fast jedes Jahr hören wir in den Nachrichten von unvermeidlichen Schießereien an Schulen durch Kinder mit einer bisher unbekannten gewalttätigen Vergangenheit. Manchmal hören wir von Menschen, die Gewalt gegen ihre eigenen Familien ausüben, manchmal sogar bis hin zum Mord. Es stellt sich dann die Frage, was diese Menschen dazu bringt, solche Taten zu begehen. Hatte […]

Words: 1061
Topic: Psychologie

Verhalten und Transtheoretisches Modell der Veränderung Essay

Einführung Problematisches Verhalten ist ein häufiges Phänomen im Leben der Menschen. Es ist in der Regel durch die Nichteinhaltung einfacher Regeln gekennzeichnet. Eine Reihe von Faktoren wird für die Entwicklung von Problemverhalten verantwortlich gemacht. Sie werden in prädisponierende, auslösende, aufrechterhaltende und schützende Faktoren eingeteilt. Abweichende Verhaltensweisen können auf soziale, psychologische und/oder biologische Einflüsse zurückzuführen sein. […]

Words: 989
Topic: Psychologie

Verhalten und Motivation: Theorie und Forschung Aufsatz

Bei dem Versuch, die Frage zu beantworten, warum Menschen handeln oder was sie dazu bringt, sich Ziele zu setzen, gibt es einen substanziellen Hinweis auf eine bestimmte Kraft. Das menschliche Verhalten wird weitgehend mit internen und externen Kräften in Verbindung gebracht, die für jede Art von Handlung verantwortlich sind (Borkowski, 2009). Damit ein Mensch handeln […]

Words: 696
Topic: Psychologie

Verhalten und Bruners Theorie der kognitiven Entwicklung Essay

Die kognitive Entwicklung eines Kindes hängt von verschiedenen Aspekten und Arten der Interaktion eines Individuums mit der Welt ab. Je nach den verschiedenen Theorien der kognitiven Entwicklung ist es möglich, einen effektiven Ansatz zu wählen, um das Verhaltensziel für eine Person zu erreichen und diesen Ansatz in das pädagogische Umfeld zu integrieren. In diesem Zusammenhang […]

Words: 1255
Topic: Psychologie

Verhaltenstherapeutische Behandlung von Phobien Essay

Viele Menschen haben Phobien, d. h. irrationale Ängste vor Tieren, Ereignissen oder Handlungen, die ihr normales Funktionieren erheblich beeinträchtigen. Zu den am weitesten verbreiteten Phobien gehören Aktivitäten wie Autofahren und Fliegen sowie Tiere wie Hunde und Insekten. In den Vereinigten Staaten haben etwa 4,4 Prozent der Bevölkerung eine oder mehrere Phobien (Moldovan & David, 2014). […]

Words: 1065
Topic: Psychologie

Verhaltensorientierte Lehrpraktiken Essay (Kritisches Schreiben)

Einführung Es ist eine beliebte pädagogische Methode, verschiedene Praktiken für ein und dasselbe Thema anzuwenden. Herr Kipp (ein Professor aus dem Video, das in der Klasse besprochen wurde) wendet zum Beispiel seinen Unterrichtsstil an, der Diskussionen mit den Schülern beinhaltet und mit der Verhaltenstheorie übereinstimmt. Der Ansatz von Herrn Kipp in seinem Unterricht ist sehr […]

Words: 683
Topic: Psychologie

Behavioral Parenting Training zur Behandlung von Kindern mit ADHD Forschungspapier

Einführung Die aktuelle Forschung im Bereich der Kinderpsychologie hat bewiesen, dass sich in den letzten vierzig Jahren “verhaltensorientiertes Elterntraining zu einer immer ausgefeilteren Palette von Erziehungsmaßnahmen entwickelt hat”, die sich in einer beträchtlichen Anzahl von Kontexten als nützlich erwiesen haben (Reis, Sprecher, & Sprecher, 2009, S. 157). Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) kann als eines dieser Probleme […]

Words: 1147
Topic: Psychologie

Beispiele für verhaltensorientierte Lernstrategien Fallstudie

Einführung Alle Kinder erleben in ihrem Leben Momente, in denen sie sich nicht wie erwartet verhalten. Auf dem Weg zur Unabhängigkeit durchläuft man verschiedene Entwicklungsphasen. Das Kind kann Phasen der Aufsässigkeit erleben oder versuchen, Grenzen zu überschreiten. Da solche Verhaltensweisen bei verschiedenen Kindern in ihren ersten Lebensjahren üblich sind, müssen sich Lehrer und Eltern nicht […]

Words: 1669
Topic: Psychologie

Aufbau des Gedächtnisses: Kreativität durch Handeln managen Essay

Techniken des Änderungsmanagements Die erste Technik des Änderungsmanagements, die Shimon Kornfield hätte anwenden sollen, ist eine sorgfältige Planung. Für das Team könnte es wichtig sein, Kornfields Vision des Projekts, die Haupt- und Nebenaufgaben, den Zeitplan des Projekts und den allgemeinen Rahmen des Projekts zu verstehen. Kornfields Aufgabe war es, die beiden Seiten des Teams in […]

Words: 1162
Topic: Psychologie

“Körperrituale bei den Nacirema” von Horace Miner Essay

Bei der Analyse von “Body Ritual among the Nacirema” von Horace Miner kann eine allgemeine Schlussfolgerung gezogen werden. Die Idee hinter dieser Schlussfolgerung ist, dass wir durch die tägliche Wiederholung bestimmter Abläufe in unserem Leben diese in Rituale umwandeln, anhand derer die Gesellschaft analysiert werden kann. Der in der Arbeit von Miner angewandte Stil ist […]

Words: 544
Topic: Psychologie

Bystander Intervention in Notfällen Essay (Artikel)

Nach dem tragischen Mord an Kitty Genovese führten die Sozialpsychologen Bibb Latane’ und John Darley eine Reihe innovativer Experimente durch, um die Auswirkungen von Umstehenden auf die Entscheidung, in einem Notfall einzugreifen, zu testen. Das Hauptthema und die von den Experimentatoren getesteten Hypothesen Das Hauptthema des von Latane und Darley durchgeführten Experiments war die Untersuchung […]

Words: 678
Topic: Psychologie

Bewertung der Theorie der operanten Konditionierung von B.F. Skinner

Heute gibt es mehr denn je eine Vielzahl von Theorien und konzeptionellen Rahmen, die die menschliche Entwicklung erklären sollen. Das weite Feld der menschlichen Entwicklung ist in den letzten Jahrtausenden auf reges Interesse bei Psychologen, Soziologen, Pädagogen und anderen Theoretikern gestoßen, da es für das Verständnis der Entwicklungsphasen, die als entscheidend für die Anpassung und […]

Words: 700
Topic: Psychologie

Anwendung der Verstärkungs- und Zurechnungstheorie Fallstudie

Erklären Sie anhand von Konzepten aus der Verstärkungstheorie, warum Elena motiviert sein könnte, Kunden zu belügen. Nach der Verstärkungstheorie ist Elena motiviert, die Kunden zu belügen, da sie durch die Worte des Vorgesetzten dazu gezwungen wird, sich mehr auf das Geld als auf die Bequemlichkeit der Kunden zu konzentrieren. Elena ist darauf bedacht, eine Führungskraft […]

Words: 813
Topic: Psychologie

Angewandte funktionelle Verhaltensanalyse im Strafvollzug Aufsatz

Einführung Ein Häftling ist eine Person, die in einem Gefängnis oder einer Strafanstalt inhaftiert ist. Die Menschen gehen ins Gefängnis, um ihr Verhalten zu korrigieren und gleichzeitig für die begangenen Straftaten bestraft zu werden. Das Leben in einem Gefängnis unterscheidet sich vom Leben außerhalb des Gefängnisses. Die Grundfreiheit wird einem genommen und der Gefangene muss […]

Words: 1284
Topic: Psychologie

Applied Behavior Analysis Behandlung für Autismus Forschungspapier

Einführung Aus einem 2014 veröffentlichten Bericht der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) geht hervor, dass 1 von 68 Kindern, 1 % der Weltbevölkerung und mehr als 3,5 Millionen Amerikaner mit Autismus leben (LePage & Courey, 2013). Diese Statistiken sind beunruhigend, weil die CDC und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Autismus als die am schnellsten wachsende […]

Words: 2976
Topic: Psychologie