Kostenlose Essay-Beispiele zu Philosophisches Konzept

Ein Wunder als ein außergewöhnliches Ereignis in der physischen Welt Beschreibender Essay

Ein Wunder ist ein Ereignis, das gegen die Naturgesetze verstößt und in der physischen Welt geschieht. Ein Wunder ist also ein außergewöhnliches Ereignis in der physischen Welt, das die den Menschen bekannten natürlichen Fähigkeiten und Kräfte übersteigt. Ein Wunder ist also ein Ereignis, das das menschliche Verständnis übersteigt und für dessen Ursache es keine empirischen […]

Words: 540
Topic: Philosophisches Konzept

Amerikanischer Pragmatismus und analytische Philosophie Essay

Der Pragmatismus und die analytische Philosophie gelten als die beiden berühmten Traditionen der amerikanischen Philosophie. Die analytische Philosophie begann ihre Entwicklung im XX. Jahrhundert und verbreitete sich innerhalb weniger Jahre in zahlreichen englischsprachigen Ländern. Der amerikanische Pragmatismus ist eine der Strömungen, die den Aufstieg der analytischen Philosophie in der ganzen Welt maßgeblich beeinflusst haben. Die […]

Words: 595
Topic: Philosophisches Konzept

Amerikanische indianische Philosophie und das Logo der kämpfenden Sioux Fallstudie

Einführung Das Sioux-Logo und seine Verwendung haben in der allgemeinen amerikanischen Gesellschaft eine massive Kontroverse ausgelöst (Corley 1). Ein aktuelles Beispiel für die Kontroverse um die Verwendung des Namens als Logo ist die des North Dakota Teams mit der NCAA (Bailey 1). Durch die Verwendung dieses Namens als Logo riskiert das Team von North Dakota […]

Words: 1720
Topic: Philosophisches Konzept

Alfred Schutz und die Phänomenologie Hausarbeit

Die Phänomenologie wurde zuerst von Husserl eingeführt und später von anderen Philosophen weiterentwickelt, die die Idee auf den Existentialismus ausdehnten. Husserl schlug vor, dass das Hauptziel der Phänomenologie darin besteht, menschliche Phänomene ohne Rücksicht auf Erscheinungen, Ursachen oder Ziele zu untersuchen. Ziel war es, die Erfahrung menschlicher Phänomene im Bewusstsein und in den psychologischen Ergebnissen […]

Words: 938
Topic: Philosophisches Konzept

Authentizität: Kierkegaard, Brittingham, Klosterman Essay

Einführung Authentizität hat sich zu einem philosophischen Konzept entwickelt, das von vielen Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Perspektiven untersucht wurde. Obwohl die Idee etwas definiert, dessen Urheberschaft oder Ursprung unbestreitbar ist, bleibt die Analyse als menschliche Eigenschaft kompliziert. In diesem Beitrag wird die Idee der Authentizität untersucht, indem Kierkegaards Ansichten in den Mittelpunkt gestellt und mit denen […]

Words: 906
Topic: Philosophisches Konzept

Eine Theorie des A Priori: Philosophische Perspektiven Essay

Die wichtigsten Ideen in der Zeitschrift In Bealers Zeitschrift “A Theory of the A Priori” wurde eine ganze Reihe von Fragen behandelt. In der Zeitschrift erörtert Bealer die Bedeutung des a priori und des posteriori Wissens für die Erstellung eines Konzepts. Einfach ausgedrückt, ist a priori Wissen das Wissen, das aus einer a priori Rechtfertigung […]

Words: 2315
Topic: Philosophisches Konzept

Asiatischer Konfuzianismus Philosophie und Literatur Essay

Alle Völker haben ihre eigene Lebensphilosophie, die ihre Einstellung zum Leben und ihr Verhalten prägt. Es kann nicht überraschen, dass die Philosophie die literarischen Werke von Menschen durchdringt, die über das schreiben, was sie sehen und was sie fühlen. Die konfuzianische Philosophie basiert auf Grundsätzen wie Harmonie, Tugend, Bildung, moralischer Entwicklung und Respekt. Die Menschen […]

Words: 1182
Topic: Philosophisches Konzept

Artikel über Deskriptivismus von Jeshion Review Term Paper

Einführung Jeshion untersucht die Gültigkeit und Stärke des erkenntnistheoretischen Arguments anhand der Logik und der Argumente des Deskriptivismus. Jeshion untersucht die Logik hinter dem erkenntnistheoretischen Argument des starken Deskriptivismus, einschließlich eines Anhangs, in dem die Verbindungen zwischen dem erkenntnistheoretischen Argument und dem schwachen Deskriptivismus dargelegt werden. Jeshion sagt, dass das erkenntnistheoretische Argument gegen den Deskriptivismus […]

Words: 1312
Topic: Philosophisches Konzept

Auswirkungen der Kunst auf die Gesellschaft: Plato und Nochlin Ansichten Essay (Kritisches Schreiben)

In seinem Buch bewertet Platon die allgemeinen Auswirkungen der Poesie auf die gesamte Gesellschaft anhand einer der Figuren kritisch. Sokrates, um genau zu sein. Platon besteht darauf, dass thematische Aspekte der Poesie negative Auswirkungen auf die Gesellschaft haben können: “Eine solche Dichtung ist geeignet, den Geist derjenigen ihrer Zuhörer zu verderben, die nicht über das […]

Words: 970
Topic: Philosophisches Konzept

Aristoteles’ Tugendethik Analyse Essay

Einführung Die Tugendtheorie geht davon aus, dass wahre Handlungen daraus resultieren, dass man ein ethischer Mensch wird, und dass man, wenn man ein ethischer Mensch wird, automatisch weiß, was richtig und falsch ist. Wenn wir erkennen, was wirklich richtig oder falsch ist, haben wir uns als Menschen weiterentwickelt, und wir haben Eudämonie. In dieser Hinsicht […]

Words: 1514
Topic: Philosophisches Konzept

Aristoteles’ Ideologien Anwendung in der Praxis Essay

Einführung Die Ideologien der Philosophen haben die Welt beeinflusst und die Wahrnehmung und Einstellung der Menschen zu verschiedenen Themen verändert. Aristoteles ist einer der größten Philosophen, die je gelebt haben. Obwohl verschiedene Philosophen zum Wissen beigetragen und das philosophische Denken gefördert haben, lassen sich die Ideologien des Aristoteles mit praktisch jedem Aspekt des Lebens verbinden. […]

Words: 2402
Topic: Philosophisches Konzept

Aristoteles’ und Sokrates’ Darstellung der Tugend Essay

Einführung Sokrates und Aristoteles sind zwei griechische Philosophen, die bei anderen frühen griechischen Philosophen hohes Ansehen genießen. Sokrates, der als Vater der Philosophie gilt, war ein großer Philosoph, dessen Schüler Platon später Aristoteles unterrichtete. Obwohl diese Philosophen aus demselben Land stammten, scheinen sie unterschiedliche Ansichten zu den zahlreichen Dingen zu haben, über die sie sprachen. […]

Words: 796
Topic: Philosophisches Konzept

L’être en tant qu’être : Aristote vs Aquin Document de recherche

Le concept philosophique d’être en tant qu’être s’intéresse à la notion d’existence, plus précisément à celle de la chose en soi. S’agissant d’une personne, par exemple, cela signifierait qu’elle n’est pas placée dans un contexte de relations ou au sein de la société, mais qu’elle est sa personne inhérente. Il s’agit d’une notion cruciale qui […]

Words: 1769
Topic: Philosophisches Konzept

Schönheit als philosophischer Begriff Essay

Schönheit kann als eine der mächtigsten und umstrittensten Kräfte betrachtet werden, die die Menschen seit jeher inspiriert, bewegt und gravierende Veränderungen in den Gesellschaften bewirkt hat. Die Bedeutung dieses Phänomens lässt sich daran ablesen, dass es immer wieder Versuche gegeben hat, Schönheit zu bestimmen und ein Muster einzuführen, an dem man sich orientieren konnte (Sartwell). […]

Words: 282
Topic: Philosophisches Konzept

Körper vs. bewusster Geist Essay

Thesenpapier Viele Menschen haben so viele körperliche und emotionale Probleme, die sich mit der Zeit zu chronischen Krankheiten entwickeln. Die meisten dieser Probleme bleiben ungelöst, während andere Menschen einfache Mittel gefunden haben, um solche Beschwerden zu lösen. In diesem Beitrag werden einige der Probleme erläutert, die beispielsweise durch einen unruhigen Geist entstanden sind, und wie […]

Words: 2857
Topic: Philosophisches Konzept

Kann das Gewissen uns retten? Meinungsaufsatz

Nachdem ich zwei verschiedene Meinungen zu der Frage, ob das Bewusstsein uns retten kann oder nicht, geprüft habe, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich die Ideen der Erd-Charta unterstütze, die besagen, dass das menschliche Bewusstsein die gesamte Menschheit vor verschiedenen Katastrophen bewahren kann. Am Beispiel der Bevölkerung und ihres schädlichen Wachstums werden wir […]

Words: 632
Topic: Philosophisches Konzept

Wetten auf die Existenz Gottes Sondierungsaufsatz

Viele Menschen haben versucht, die Möglichkeit der Existenz Gottes zu beweisen. Der Theismus behauptet, dass Gott tatsächlich in unserem Leben existiert, während der Atheismus behauptet, dass das Konzept der Existenz Gottes falsch ist. Der Glaube an Gott beruht auf rationalen Argumenten oder einer ausgewogenen Idee, die durch eine sachkundige Diskussion gestützt wird. Es ist jedoch […]

Words: 946
Topic: Philosophisches Konzept

Bernard Williams Das Selbst und die Zukunft und die psychologische Kontinuitätstheorie der persönlichen Identität Essay

Die überwiegende Mehrheit der Philosophen hat bereits viele bedeutende Beiträge auf dem Gebiet der psychologischen Kontinuitätstheorie der persönlichen Identität geleistet. Die Idee der persönlichen Identität ist eng mit der Idee des persönlichen Überlebens unter bestimmten Bedingungen verbunden. Die persönliche Identität ergibt sich aus zwei verschiedenen Zuständen und ihrer Verbindung zueinander: dem vormortalen Zustand, wenn das […]

Words: 1166
Topic: Philosophisches Konzept

Berkeleys Argument zum Materialismus Essay

George Berkeley, Bischof von Cloyne, gilt als einer der großen Philosophen der frühen Neuzeit (Berman 1). Berkeleys Werke konzentrierten sich hauptsächlich darauf, den Idealismus gegen den Materialismus zu verteidigen (Fogelin 6). Berkeley widersprach insbesondere dem Konzept von Locke, der behauptete, dass Objekte sowohl primäre als auch sekundäre Eigenschaften hätten (Fogelin 13). Berkeley argumentierte, dass die […]

Words: 590
Topic: Philosophisches Konzept