Kostenlose Essay-Beispiele zu Philosophie

Ein Wunder als ein außergewöhnliches Ereignis in der physischen Welt Beschreibender Essay

Ein Wunder ist ein Ereignis, das gegen die Naturgesetze verstößt und in der physischen Welt geschieht. Ein Wunder ist also ein außergewöhnliches Ereignis in der physischen Welt, das die den Menschen bekannten natürlichen Fähigkeiten und Kräfte übersteigt. Ein Wunder ist also ein Ereignis, das das menschliche Verständnis übersteigt und für dessen Ursache es keine empirischen […]

Words: 540
Topic: Philosophisches Konzept

Amerikanischer Pragmatismus und analytische Philosophie Essay

Der Pragmatismus und die analytische Philosophie gelten als die beiden berühmten Traditionen der amerikanischen Philosophie. Die analytische Philosophie begann ihre Entwicklung im XX. Jahrhundert und verbreitete sich innerhalb weniger Jahre in zahlreichen englischsprachigen Ländern. Der amerikanische Pragmatismus ist eine der Strömungen, die den Aufstieg der analytischen Philosophie in der ganzen Welt maßgeblich beeinflusst haben. Die […]

Words: 595
Topic: Philosophisches Konzept

Amerikanische indianische Philosophie und das Logo der kämpfenden Sioux Fallstudie

Einführung Das Sioux-Logo und seine Verwendung haben in der allgemeinen amerikanischen Gesellschaft eine massive Kontroverse ausgelöst (Corley 1). Ein aktuelles Beispiel für die Kontroverse um die Verwendung des Namens als Logo ist die des North Dakota Teams mit der NCAA (Bailey 1). Durch die Verwendung dieses Namens als Logo riskiert das Team von North Dakota […]

Words: 1720
Topic: Philosophisches Konzept

Die Macht und der Missbrauch der amerikanischen Regierung Essay

Nach der Lektüre der Präambel der Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika und der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von Amerika wird deutlich, woher die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika ihre Macht bezieht und wie groß das Potenzial für einen Missbrauch dieser Macht ist, wie in den Gründen für die Emanzipation von der britischen Herrschaft […]

Words: 500
Topic: Politische Philosophien

Eine Frage von Leben und Tod, oder haben Sie jemanden klopfen hören? Aufsatz

Kaum eine Erfahrung ist so trivial und alltäglich wie das Klopfen an der Tür oder das Klingeln an der Tür. Doch selbst aus so etwas Alltäglichem schaffen es Metcalfe und Game, eine fesselnde und faszinierende Idee zu entwickeln. In ihrer Kurzgeschichte “Ein Klopfen an der Tür” gelingt es den Autoren, die Idee zu vermitteln, dass […]

Words: 635
Topic: Philosophie

Altruismus im Leben Andrew Carnegies Essay

Abstrakt Andrew Carnegie kann als eine Person angesehen werden, die sowohl altruistische als auch egoistische Eigenschaften in sich vereinte. Man kann ihm vorwerfen, dass er die Rechte von Arbeitern verletzte oder sie sogar ausbeutete. Dennoch war er bereit, Geld an verschiedene wohltätige Organisationen zu spenden. Seiner Ansicht nach gehörte es zur moralischen Verantwortung eines wohlhabenden […]

Words: 566
Topic: Philosophie

Altruismus und Objektivismus in Ayn Rands Ethik Essay

Abstrakt Dieses Papier befasst sich mit Ayn Rands Ideen zu Altruismus und Objektivismus. Altruismus ist ein utopisches Konzept, da es gegen die menschliche Natur gerichtet ist. Die Autorin bietet eindeutig eine wirksame Option für die heutige Welt, da der Objektivismus den Menschen hilft, sich gegenseitig zu helfen, ohne die Gesetze der Natur und der Gesellschaft […]

Words: 669
Topic: Philosophie

Ein Blick auf meine Sterblichkeit und den Sinn meines Lebens Essay

Einführung Der Sinn des Lebens und der Sterblichkeit ist eine Frage, die auch heute noch für viele ein Rätsel darstellt. Verschiedene Philosophen und Psychologen haben sich mit dieser Frage beschäftigt, aber sie haben keine schlüssige Antwort darauf gefunden, warum wir leben (Bryock, 1998). Die größte Frage ist, warum wir im Universum sind, und einige Antworten […]

Words: 3229
Topic: Philosophie

Almeders Reinkarnationstheorie passt nicht gut zu Hales’ Hintergrundtheorie Essay

Einführung Das Problem der Reinkarnation ist in der amerikanischen Gesellschaft nach wie vor sehr umstritten. Reinkarnation ist eine Doktrin oder ein metaphysischer Glaube an die Wiedergeburt eines Lebewesens oder von Teilen dieses Lebewesens in einem neuen Körper. Voltaire sagte einmal: “Es ist nicht überraschender, zweimal geboren zu werden als einmal” (Hales 275). Ob diese Aussage […]

Words: 1071
Topic: Philosophische Theorien

Alle drei Ebenen der Justiz Aufsatz

Einführung Ironweed war ein Film, der von Kennedy William vorbereitet wurde, um die Ereignisse während der Zeit der Großen Depression einzufangen. Die Hauptfiguren sind Phelan Francis und Archer Helen. Phelan Francis war ein depressiver Alkoholiker, der unglücklicherweise seinen eigenen Sohn ermordete, möglicherweise in einem Zustand der Bewusstlosigkeit. Vor dem Tod seines eigenen Sohnes hat er […]

Words: 2583
Topic: Philosophische Theorien

Allegorie der Höhle: Konzeption der Erziehung in Platons Die Republik Essay

Konzeption der Erziehung in Platons Die Republik In ihrem Streben nach Fortschritt und Überlegenheit haben die Menschen immer großen Wert darauf gelegt, ihre Lebenserfahrung zu sammeln, damit künftige Generationen davon profitieren und aus den Fehlern und Erfolgen der Vergangenheit lernen können. Weisheit wurde als Kennzeichen des Alters und der Erfahrung respektiert, und wer sie besaß, […]

Words: 1154
Topic: Philosophische Theorien

Allegorie der Höhle Essay

Platons Höhle steht für die menschliche Erkenntnis, “die die intellektuelle Reise zur Wahrheit als einen allmählichen und mühsamen Prozess darstellt”[1] Er vergleicht die Menschen mit Gefangenen in einer Höhle, deren einzige Wahrnehmung der Realität ein Schattenspiel an einer Wand ist, die ihnen gegenüberliegt. Jeder hat eine Rolle zu spielen, um sein Leben zu verändern. Man […]

Words: 645
Topic: Philosophische Theorien

Alignement des philosophies des sciences sur les approches de la recherche Essai

Introduction La philosophie des sciences s’intéresse aux fondements, aux approches et aux connotations de la science, ainsi qu’à l’applicabilité et aux démérites de la science (Williams C. , 2007). La recherche, quant à elle, fait référence au processus de collecte, d’analyse et de consommation des données (Williams, 2007). Ce court essai examine l’alignement des philosophies […]

Words: 700
Topic: Wissenschaftsphilosophie

Al-Ghazali Philosophie: Grundsätze der Erziehung Essay

Einführung Das islamische Denken und die islamische Praxis wurden fast ein Jahrtausend lang stark von al-Ghazali, einem Vertreter des versöhnlichen Islam, beeinflusst. In den letzten Jahrzehnten hat es eine neue Welle eines kämpferischen Islams gegeben, der von den Menschen unterschiedlich wahrgenommen wird: als Gefahr und Ursache für eine Destabilisierung und als neue Erweckungsbewegung. Die neue […]

Words: 852
Topic: Philosophische Theorien

Al-Ghazali und die Unfähigkeit, den Schöpfer zu bejahen Essay

Al-Ghazali ist einer der bekanntesten muslimischen Philosophen des 11. Jahrhunderts. Al-Ghazālī drückte die Abneigung der Orthodoxen in seinem Werk “Die Inkohärenz der Philosophen” (Tahāfut al-Falāsifa) aus, in dem er zeigte, dass die Vernunft benutzt werden kann, um die Vernunft zu zerstören, und dass die Philosophen die Ideen, die der Islam verurteilt, nicht beweisen können. In […]

Words: 1980
Topic: Philosophie

Alfred Schutz und die Phänomenologie Hausarbeit

Die Phänomenologie wurde zuerst von Husserl eingeführt und später von anderen Philosophen weiterentwickelt, die die Idee auf den Existentialismus ausdehnten. Husserl schlug vor, dass das Hauptziel der Phänomenologie darin besteht, menschliche Phänomene ohne Rücksicht auf Erscheinungen, Ursachen oder Ziele zu untersuchen. Ziel war es, die Erfahrung menschlicher Phänomene im Bewusstsein und in den psychologischen Ergebnissen […]

Words: 938
Topic: Philosophisches Konzept

Ayn Rand: Die führende amerikanische Philosophin der Neuzeit Essay

Einführung Die Philosophin, deren Werke hier besprochen werden, ist Ayn Rand (1905-1982), die als eine der führenden amerikanischen Philosophinnen der Neuzeit gilt. Die von Ayn Rand vertretene Philosophie des Objektivismus ist ein weithin anerkannter Glaube, “der uns hilft, die Welt zu verstehen. “(Kapitel 1: Ayn Rand und der Objektivismus – Philosophie und Wissenschaft). Geschichte des […]

Words: 680
Topic: Philosophie

Axiales Zeitalter Denker Term Paper

Einführung Es ist offensichtlich, dass es im Laufe der Weltgeschichte radikale Veränderungen in den politischen, religiösen und philosophischen Strukturen gegeben hat. Ein solches transformatorisches Zeitalter war das Achsenzeitalter. Karl Jaspers, ein berühmter deutscher Philosoph, war derjenige, der das Achsenzeitalter beschrieb. Das Achsenzeitalter bezieht sich im Wesentlichen auf die Zeit zwischen 800 und 200 v. Chr. […]

Words: 1135
Topic: Philosophische Theorien

Autonomie oder Unabhängigkeit von E. Durkheim und T. Adorno Essay

Das Konzept des Individualismus war schon immer Gegenstand heftiger philosophischer und soziologischer Debatten. Die Gelehrten sind sich nicht einig darüber, wie dieses Phänomen zu definieren ist und ob es möglich ist oder nicht. Es gibt eine große Anzahl von Werken, die sich mit diesem Thema befassen, darunter die Arbeitsteilung von Emile Durkheim und Theodor Adornos […]

Words: 1638
Topic: Philosophie der Freiheit

Authentizität: Kierkegaard, Brittingham, Klosterman Essay

Einführung Authentizität hat sich zu einem philosophischen Konzept entwickelt, das von vielen Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Perspektiven untersucht wurde. Obwohl die Idee etwas definiert, dessen Urheberschaft oder Ursprung unbestreitbar ist, bleibt die Analyse als menschliche Eigenschaft kompliziert. In diesem Beitrag wird die Idee der Authentizität untersucht, indem Kierkegaards Ansichten in den Mittelpunkt gestellt und mit denen […]

Words: 906
Topic: Philosophisches Konzept

Aurelius, Markus. Die Meditationen Forschungspapier

Einführung Die Menschen reagieren auf Konflikte und Krisen auf unterschiedliche Weise, wobei einige zu radikal sind, während andere sich als Opportunisten hervortun. Die Fähigkeit, auf Zwangslagen richtig zu reagieren und sie zu lösen, ist ein grundlegendes Element, um einen guten Herrscher zu bestimmen, der seine Untertanen auf bewundernswerte Weise führt. Die Kenntnis der verschiedenen Techniken […]

Words: 2157
Topic: Philosophische Theorien

Die christliche Lehre des Augustinus und der Begriff “Zeichen” Bericht (Bewertung)

Einführung Augustinus, ein bedeutender Philosoph und religiöser Führer, leistete in verschiedenen Disziplinen bedeutende Beiträge. Er spielte eine wesentliche Rolle bei der Förderung seiner Religion (Christentum) und der westlichen Zivilisation (Augustinus, 354-430 n. Chr.). Augustinus entwickelte auch eine Theorie, die wesentlich zur Entwicklung der Kunstdisziplin beitrug. Die Theorie umfasst sein Verständnis von Zeichen und deren Anwendung […]

Words: 659
Topic: Philosophische Theorien

Augustinus: Über die freie Wahl des Willens Essay

Einführung Nach Augustinus, S. und Williams, T. (12-126) gibt es kein Gesetz, das den Menschen daran hindert, sich selbst zu verteidigen. Trotzdem verurteilte Evodius die Tötung zur Selbstverteidigung mit der Begründung, dass sie immer gegen den Willen Gottes verstoße. Wie von Augustinus, S. und Williams, T. (12-126) dargelegt, fragte Evodius: “Wie können sie in den […]

Words: 645
Topic: Philosophie

Augustinus und Kants Ansichten über den Ursprung und die Quelle des Unrechts Essay

Augustinus und Kant lieferten revolutionäre Ideen zum Problem des Bösen. Sie lieferten ein Mittel, mit dem die Menschheit verstehen konnte, warum sie so unvollkommen ist, und ebneten so den Weg zur Korrektur dieser Unvollkommenheit. In diesem Beitrag wird argumentiert, dass die augustinische Sicht der Sünde den Menschen von der Verantwortung entbindet und dass der beste […]

Words: 975
Topic: Philosophie der Religion

Augustinus und Boethius über die Rolle Gottes Essay

Agustinus und Boethius versuchen, die Rolle und die göttliche Macht Gottes, seinen Einfluss auf das menschliche Leben und sein Verständnis der menschlichen Natur zu erklären und zu interpretieren. Agustinus und Boethius versuchen, die Existenz Gottes anhand von Konzepten und Ideen zu beweisen, die in der mittelalterlichen Philosophie vorherrschen und auf den mittelalterlichen Weltanschauungen basieren. Sie […]

Words: 2257
Topic: Philosophie der Religion

Eine Theorie des A Priori: Philosophische Perspektiven Essay

Die wichtigsten Ideen in der Zeitschrift In Bealers Zeitschrift “A Theory of the A Priori” wurde eine ganze Reihe von Fragen behandelt. In der Zeitschrift erörtert Bealer die Bedeutung des a priori und des posteriori Wissens für die Erstellung eines Konzepts. Einfach ausgedrückt, ist a priori Wissen das Wissen, das aus einer a priori Rechtfertigung […]

Words: 2315
Topic: Philosophisches Konzept

Athen stellt Sokrates und die Philosophie vor Gericht Essay

Einführung Die Philosophie ist ein altes Studienfach, das sich mit der systematischen Untersuchung von Wissen, Natur, Existenz, Realität, Geist und Vernunft durch logische und rationale Argumente befasst. Philosophen verwenden logische und rationale Argumente, um ihre Wahrnehmung des Lebens und ihrer Existenz zu erklären. Seit Jahrhunderten sammelt der Mensch Wissen über seine Existenz, um die Natur […]

Words: 867
Topic: Philosophie

Atheismus und religiöse Überzeugungen in McCloskeys Ansichten Essay

Die Existenz Gottes ist ein Diskussionsthema unter modernen Philosophen. Das Wesen Gottes erfordert, dass man tatsächlich glaubt, ohne die verschiedenen Naturereignisse zu sehen und zu verstehen. McCloskey ist jedoch der Ansicht, dass es genügend Beweise dafür gibt, dass Gott ein Mythos ist, dessen Existenz niemals bewiesen werden kann. Nach dem Studium verschiedener Religionen und ihrer […]

Words: 1448
Topic: Philosophie der Religion

Assoziationistische Theorien des Denkens Forschungspapier

Allgemein ausgedrückt ist der Assoziationismus eine Theorie, die erklärt, wie verschiedene Elemente im menschlichen Geist miteinander verbunden werden, um Gedanken, Gefühle und Emotionen zu erzeugen. Die Kernaussagen des Assoziationismus sind recht einfach: Alle Elemente werden im menschlichen Geist durch eine Reihe von Erfahrungen miteinander verbunden. Die Elemente stammen aus verschiedenen Erfahrungen und werden weiter kombiniert, […]

Words: 750
Topic: Philosophische Theorien

Asiatische Philosophie: Veddische Periode und früher Buddhismus Essay

In der Schöpfungshymne der Rg Vega wird Aditi als der Gott aller Götter anerkannt, weil er der Schöpfer ist und ihm gleichermaßen der Status von fünf Menschen zuerkannt wurde. Aditi ist der Gott, durch den alles geboren wurde und von dem alles geboren werden wird, weil er ein Gott ist. Er hat ein immerwährendes Gesetz, […]

Words: 553
Topic: Philosophie der Religion