Kostenlose Essay-Beispiele zu Finanzen

Hypothese der adaptiven Märkte: Praktische Implikationen Essay

Einführung In diesem Beitrag soll die Aussage erörtert werden, dass Anleger nach der Adaptive Market Hypothesis (AMH) nicht unbedingt irrational sind, wenn sie lediglich ihre alten Heuristiken auf neue Marktbedingungen anwenden. Die Diskussion wird unter besonderer Berücksichtigung von Lo’s “Praktischen Implikationen” der AMH geführt. Analyse und Diskussion Die AMH ist eine Theorie, die von Lo […]

Words: 1219
Topic: Ökonomie

Das Für und Wider ausgewählter Finanzderivate Bericht (Bewertung)

Einführung Die Natur und das Wesen von Finanzderivaten haben die Weltwirtschaft seit Jahrhunderten beeinflusst und geprägt. Gegenwärtig beläuft sich das geschätzte Marktvolumen für Derivate weltweit auf über 200 Billionen Dollar, basierend auf dem spekulativen Wert der ausstehenden Verträge (Bells, n.d.). Der Definition nach handelt es sich bei Derivaten um Produkte, die es Einzelpersonen und Unternehmen […]

Words: 2267
Topic: Ökonomie

Ein Verhaltensparameter-Modell der Preisdiskriminierung Aufsatz

Einführung Als Preisdiskriminierung wird der Vorgang bezeichnet, bei dem verschiedenen Kunden für einen vergleichbaren Artikel unterschiedliche Preise in Rechnung gestellt werden, was nicht auf Unterschiede bei den Lieferkosten zurückzuführen ist. Sie tritt in drei verschiedenen Formen auf, die den ersten, zweiten und dritten Grad umfassen. Hauptteil Preisdiskriminierung wird hauptsächlich vorgenommen, um die Einnahmen der diskriminierenden […]

Words: 344
Topic: Ökonomie

Kontoeinlagenbezogene Transaktionen Aufsatz

Geldabheben am ATM Der Vorgang des Geldabhebens an einem Geldautomaten kann als recht einfach angesehen werden. Wie Abbildung 1 zeigt, muss der Bankkunde die Karte einführen und den Pin-Code eingeben. Das oben beschriebene Szenario kann jedoch gewisse Abweichungen aufweisen. Vor allem kann sich der eingegebene Code als falsch erweisen. Im Falle eines solchen Fehlers wird […]

Words: 893
Topic: Ökonomie

Abu Dhabi Stock Market und Rentabilitätskennzahlen Forschungspapier

Hintergrund der Studie Die Unternehmensfinanzierung umfasst die verschiedenen Geldquellen, die einem Unternehmen zur Verfügung stehen. In erster Linie geht es dabei um die Maximierung des Vermögens der Aktionäre durch langfristige und kurzfristige Planung. Verschiedene Indikatoren werden verwendet, um den Erfolg eines Unternehmens im Hinblick auf die Erreichung seiner finanziellen Ziele zu messen. Folglich werden Rentabilitätskennzahlen […]

Words: 2918
Topic: Ökonomie

Eine Untersuchung der nachhaltigen Vorteile des Agency Banking in Kenia Vorschlag

Einführung In den Ländern der Dritten Welt und insbesondere in Afrika hat der Bankensektor ein rasches Wachstum erlebt. Kenia bildet dabei keine Ausnahme von der Entwicklung in anderen Ländern der Dritten Welt. Das rasche Wachstum der Nachfrage nach Bankdienstleistungen in Kenia hat dazu geführt, dass die meisten Bankinstitute eine größere Kundenbasis haben. Das Agency-Banking wurde […]

Words: 1728
Topic: Ökonomie

Sollten College-Studenten Kreditkarten haben? Aufsatz über Schulden

Ein großes Laster der Studenten von heute ist die Anhäufung von Kreditkartenschulden. Diesem Problem wird von den Hochschulverwaltungen weit weniger Aufmerksamkeit geschenkt, da diese stille Teilhaber am Kreditkartengeschäft sind (Sylves, 506). Es ist üblich, dass Universitäten und Hochschulen millionenschwere Vereinbarungen mit Kreditkartenanbietern treffen, wie z. B. das Einprägen von Schullogos in die MasterCards oder Visa […]

Words: 1227
Topic: Ökonomie

Eine Analyse der Auswirkungen geänderter wirtschaftlicher Umstände und eines sich entwickelnden regulatorischen Umfelds nn Downer Group Report

Zusammenfassung Downer EDI Limited ist ein internationales Unternehmen, das in Australien, im asiatisch-pazifischen Raum und in Neuseeland tätig ist. Es ist in den Top 100 der australischen Börse enthalten. Downer EDI Limited erbringt für den öffentlichen und den privaten Sektor Ingenieur- und Infrastrukturmanagementdienstleistungen. Aus den Jahresberichten des Unternehmens von 2006 bis 2010 geht hervor, dass […]

Words: 3084
Topic: Ökonomie

Analyse der Zinssätze in Estland Forschungspapier

Die Datenerhebung umfasst die Sammlung und Analyse von Zinsdaten für Estland. Die Analyse wird für einen Zeitraum von neun Jahren, d. h. zwischen 2002 und 2011, durchgeführt. Der Zinssatz in einem Land gibt den durchschnittlichen Zinssatz an, der für geliehenes Geld erhoben wird. In den meisten Ländern wird der Zinssatz von der Zentralbank reguliert. Die […]

Words: 1023
Topic: Ökonomie

Analyse der Kapitalstruktur und Fremdfinanzierung der TUI Essay

Einführung Das Konzept einer optimalen Kapitalstruktur für Unternehmen ist seit den bahnbrechenden Arbeiten von Modigliani und Miller (1958; 1963), die sich auf Steuervorteile und andere Kosten der Verschuldung konzentrierten, ein Eckpfeiler der finanzwirtschaftlichen Theorie. Nach Vasiliou und Daskalakis (2006) kann die Kapitalstruktur eines Unternehmens eine Kombination aus den langfristigen Finanzierungsquellen sein, die das Unternehmen einsetzt. […]

Words: 3429
Topic: Ökonomie

Amerikanische Wirtschaft: Glaube, Schulden, Kredit und Konsum Essay

Die Analyse der Haltung der Amerikaner, die eine Reihe von Überzeugungen predigen, aber eine andere praktizieren, basiert auf den Untersuchungen von David Brooks “The Culture of Debt”, Jackson Lears “The American Way of Debt” und Benjamin Franklin “13 Virtues”. Den Autoren gelingt es, die kulturelle Atmosphäre der USA zu veranschaulichen, wobei sie sich auf die […]

Words: 583
Topic: Ökonomie

Alternativen oder andere Komplexitäten bei der Anpassung von Diskontsätzen Forschungspapier

Einführung Bei der Ermittlung der wirtschaftlichen Effizienz eines bestimmten Projekts ist die Begründung und Wahl des Abzinsungssatzes eine der Hauptkomplexitäten, da er als wichtiger Parameter des wirtschaftlichen Umfelds dient. Entscheidungen über Investitionsbudgets hängen nicht nur davon ab, wie korrekt und effizient künftige Cashflows geschätzt werden. Der gewählte Abzinsungssatz hat einen erheblichen Einfluss auf das Ergebnis […]

Words: 626
Topic: Ökonomie

Bericht über das Investitionspotenzial der Bank of America

Einführung In diesem Bericht wird der Aktienkurs der Bank of America Corporation (BAC) vor dem Hintergrund der aktuellen Wirtschaftslage und der Leistung des Unternehmens analysiert. Letztere wird anhand der Analyse der Jahresabschlüsse des Unternehmens beschrieben und mit der Performance der wichtigsten BAC-Wettbewerber verglichen. Im Branchenvergleich befindet sich BAC in einer äußerst starken Position; dennoch ist […]

Words: 2731
Topic: Ökonomie

Pankkien sulautumiset ja pääomakustannukset Kurssityö

Monien tutkijoiden määritelmän mukaan sulautuminen tarkoittaa kahden itsenäisen yrityksen yhdistämistä yhdeksi yritykseksi, kun taas yrityskauppa tarkoittaa tilannetta, jossa yksi yritys ostaa toisen yrityksen, jonka katsotaan olevan taloudellisesti vakaa. On ilmeistä, että sekä vertikaaliseen että horisontaaliseen sulautumiseen liittyy sekä haittoja että etuja. Viime aikoina on ollut paljon tapauksia, joissa pankit ja muut rahoituslaitokset ovat sulautuneet. Esimerkkeinä […]

Words: 876
Topic: Ökonomie

Pankkitoiminnan riskienhallinta Essee

Luottoriskimallit Tutkijat ovat ehdottaneet erilaisia luottoriskimalleja, joilla pyritään vähentämään tuleviin liiketoimiin liittyviä riskejä. Yksi näistä malleista on BSM-kehyksen rakenteelliset mallit. Merton ehdotti tätä mallia vuonna 1974. Hän johti option arvon yrityksestä, joka voisi laiminlyödä lainan takaisinmaksun (Merton, 1974). Black-Scholes-Mertonin mallissa oletetaan, että on olemassa piilevä yrityksen omaisuuden arvo, joka määräytyy yrityksen tulevien kassavirtojen perusteella. Tätä […]

Words: 697
Topic: Ökonomie

Pankkialan sääntelyn ongelmat Essee

Johdanto Pankit ovat kriittisiä instituutioita kansantaloudelle, koska ne toimivat talouden välittäjinä, sillä ne ovat keskeisessä asemassa tallettajien tai lainanantajien ja lainanottajien välisessä rahanvaihdossa (Mankiw, 2011). Pankit keräävät säästöjä kotitalouksilta ja yrityksiltä, myöntävät luottoja, huolehtivat maksujärjestelmästä ja hoitavat myös rahoitustransaktioita (Mankiw, 2011). Kehitysmaissa pankit ovat yleensä rahoitusmarkkinoiden keskus, kun taas kehittyneissä maissa, joissa rahoitusmarkkinat ovat kehittyneet, […]

Words: 510
Topic: Ökonomie

Pankkitoiminta Kiinassa Essee

Pankkitoiminta on erittäin tärkeää, sillä mikään maa ei voi toimia ilman pankkilaitoksia. Kiinassa on monia pankki- ja rahoituspalveluja tarjoavia laitoksia. Neljä tärkeintä valtion omistamaa pankkia ovat Bank of China, China Construction Bank, Industrial and Commercial Bank of China ja Agricultural Bank of China. Näiden neljän valtion omistaman pankin lisäksi on muitakin pankki- ja rahoituslaitoksia. Bank […]

Words: 450
Topic: Ökonomie

Pankki- ja rahapolitiikka laman aikana 2008-09 Essee

Miksi näitä kolmea pankkiiria voidaan pitää voimakkaampina kuin useimpien maiden johtajia? Newsweek-lehti nimesi kolme miestä maailman neljänneksi, viidenneksi ja kuudenneksi vaikutusvaltaisimmaksi ihmiseksi: Ben Bernanke, Jean-Claude Trichet ja Masaaki Shirakawa (Samuelson, 2008). He hallitsevat instituutioita, jotka sanelevat rahapolitiikan mailleen. Lisäksi näiden kolmen miehen edustamat kolme maata hallitsevat valtavaa osaa maailmantaloudesta. Näin ollen näiden kolmen miehen ja […]

Words: 446
Topic: Ökonomie

Pankkitoiminta ja rahoitus Australiassa: Essee

Johdanto Seuraavassa käsitellään tehtävän osaa. Keskusteluissa kerrotaan yksityiskohtaisesti, miten Australian hallitus pyrkii elvyttämään laskussa ollutta rahoitusneuvonta-alaa. Tämän vankan rahoitusalan pelastamiseksi Australian hallitus laati uudistuksia, joiden tarkoituksena on sulkea porsaanreiät, jotka ovat romuttaneet alan ja vaikuttaneet WestPointiin. Keskustelussa kuvataan Australian rahoitusneuvonnan tulevaisuutta koskevia uudistuksia ja WestPointille uudistusten ansiosta koituvia etuja. Uudistukset WestPointin analyysin mukaan rahoitusneuvonnan romahtamisen […]

Words: 914
Topic: Ökonomie

Köyhien pankkiiri: mikroluotonanto ja taistelu maailman köyhyyttä vastaan: Mikroluottojen edut Essee

Grameen-hankkeen tärkeimpiä piirteitä on se, että se on sellaisten köyhien ihmisten saatavilla, joilla ei ole luottotietoja ja jotka eivät pysty lainaamaan lainaa pankista, koska heillä ei ole vakituista työpaikkaa, josta he voisivat antaa lainan takaisin. Bangladeshin köyhyydestä huolestunut professori Muhammad Yunus keksi strategian, jota hän kutsui “mikrolainaksi” ja jonka avulla maaseutualueiden köyhät voivat lainata lainoja […]

Words: 459
Topic: Ökonomie

Australischer Finanzmarktbericht

Der australische Finanzmarkt wird von einem elektronischen System betrieben, das als Australian Securities Exchange (ASX) bezeichnet wird. Es wurde 2006 nach der Fusion zwischen der Australian Stock Exchange und der Sydney Futures Exchange entwickelt. Die ASX unterliegt einem Selbstregulierungssystem, das von der Reserve Bank of Australia und der Australian Securities and Investments Commission betrieben wird. […]

Words: 1914
Topic: Ökonomie

Die Rolle des Wirtschaftsprüfers bei der Finanzierung Aufsatz

Die Warnzeichen Bei der Prüfung der Jahresabschlüsse eines Unternehmens müssen die Prüfer auf Warnzeichen achten. Es gibt mehrere Warnzeichen, auf die der Prüfer achten kann. Eine große Veränderung der ausgewiesenen Werte ist das erste Warnzeichen. Die zweite rote Flagge ist der Wechsel des externen Prüfers. Das dritte sind Unklarheiten in der Berichterstattung und Änderungen in […]

Words: 688
Topic: Ökonomie

Fallstudie zur Rechnungsprüfung

Einführung Bei der Rechnungsprüfung werden die Jahresabschlüsse einer Organisation geprüft, Fehler korrigiert und mögliche Betrugsfälle beseitigt. Der Prüfungsprozess ist eine Kernaktivität, die es einem Unternehmen ermöglicht, seine internen Aktivitäten auf effiziente Weise zu kontrollieren. Durch die Rechnungsprüfung sind die meisten Unternehmen in der Lage, ihre Geschäftsziele zu erreichen (Wang & Tuttle 2009). Es gibt eine […]

Words: 2697
Topic: Ökonomie

Publikumsvielfalt in der Finanzberatung Essay

Einführung Die Informationen werden an ein Publikum weitergegeben, d. h. an eine Gruppe von Personen, die an einer Begegnung teilnehmen. In einigen Kunstwerken wird das Publikum je nach Art der Begegnung auch als Leser, Zuhörer, Wissenschaftler oder Spieler bezeichnet. Je nach Art der Kunst beteiligen sich die verschiedenen Arten von Publikum unterschiedlich an einigen Veranstaltungen, […]

Words: 1143
Topic: Ökonomie

“Die Studie über die Zahlungen der Federal Reserve 2010” Aufsatz (Artikel)

Der von der Federal Reserve Payment (FRP) gesponserte Artikel mit dem Titel The 2010 Federal Reserve Payments Study” bietet eine empirische Analyse der Trends im bargeldlosen Zahlungsverkehr in den USA von 2006 bis 2009. Zu den in der Studie untersuchten bargeldlosen Zahlungsmethoden gehören unter anderem Automated Clearing House (ACH), Scheckzahlungen, Debitkarten, Abhebungen am Geldautomaten (ATM) […]

Words: 636
Topic: Ökonomie

“Kunst um des Geldes willen” von William Alden Essay

Der von William Alden verfasste Artikel Art for Money’s Sake beleuchtet einige der wichtigsten Trends im Zusammenhang mit dem Kunsthandel. Der Autor spricht insbesondere über die Funktionsweise eines Unternehmens, das Kunst aufbewahrt und Uovo heißt. Diese Organisation bedient die Bedürfnisse verschiedener wohlhabender Kunden. In erster Linie geht es um Menschen, die verschiedene Kunstwerke aus unterschiedlichen […]

Words: 558
Topic: Ökonomie

Die Finanzkrise in Argentinien: Eine kritische Betrachtung der Ursachen und Auswirkungen Term Paper

Einführung Die schwere Finanzkrise Argentiniens im Dezember 2001 führte zum größten Staatsbankrott der Geschichte. Die Finanzkrise war auf viele Faktoren zurückzuführen, vor allem aber auf eine überbewertete Währung. Diese wurde von der Währungsbehörde eingeführt. Die Krise wurde auch auf unangemessene finanzpolitische Maßnahmen der Regierung zurückgeführt. Laut Knoop “… führte die versuchte Politik das Land von […]

Words: 3872
Topic: Ökonomie

Ein Forschungsvorschlag zur MM-Theorie der Kapitalstruktur Essay

Forschungsziele und Zielsetzungen Langfristige Schulden sind eine der Komponenten der Kapitalstruktur. Die Kapitalstruktur kann optimiert werden, um den Wohlstand der Aktionäre zu steigern. Die Kapitalkosten werden ebenfalls stark von der Kapitalstruktur beeinflusst. Die Kapitalstruktur bezieht sich auf den Wert der Form und ihren Umfang. Die Kapitalstruktur eines Unternehmens aus Fremd- und Eigenkapital ist der Maßstab, […]

Words: 2626
Topic: Ökonomie

Théories de la finance comportementale Essai d’évaluation

Introduction La recherche en finance comportementale se concentre sur la psychologie de la prise de décision financière, c’est-à-dire sur la manière dont le comportement influence la finance (Byrne & Utkus 2013). La majorité des gens reconnaissent que les émotions peuvent influencer les décisions d’investissement. Les investisseurs ont souvent compris la pertinence de la peur, de […]

Words:
Topic: Ökonomie

Questions de finance comportementale dans les processus d’évaluation des risques Essai

Introduction La théorie de la finance comportementale cherche des réponses pour expliquer pourquoi les individus font souvent des choix inutiles, voire irrationnels, lorsqu’ils achètent des actions ou investissent leurs moyens financiers dans d’autres activités. De même, les personnes impliquées dans ce domaine de recherche veulent comprendre quels motifs psychologiques influencent la décision d’un consommateur d’acheter […]

Words: 2329
Topic: Ökonomie