Kostenlose Essay-Beispiele zu Historische Literatur

Ein ästhetisches Projekt auf der Grundlage einer Kurzgeschichte Essay

Einführung Hier handelt es sich um ein ästhetisches Projekt, das es dem Betrachter oder Leser ermöglicht, ein Kunstwerk zu genießen, seine technischen Elemente zu verstehen und auch die ästhetische Schönheit zu bewerten. Das Projekt basiert auf einer Theateraufführung und bietet dem Betrachter sowohl visuelle als auch akustische Erfahrungen. Das Projekt basiert auf einer Kurzgeschichte, in […]

Words: 870
Topic: Literatur

Amerikanisch “Der Name des Krieges” von Jill Lepore Essay (Buchbesprechung)

Einführung “Der Name des Krieges” von Jill Lepore ist eine nützliche Quelle, die für die Analyse und Interpretation des Krieges zwischen der indianischen Allianz und den Engländern verwendet werden kann. Wichtig ist, dass die Autorin nicht ihre Meinung über den militärischen Konflikt wiedergibt, sondern dem Leser genaue Einzelheiten über den Schauplatz, die Auslöser des Krieges, […]

Words: 592
Topic: Literatur

“Amerikanische Negersklavenrevolten” von Herbert Aptheker Essay (Buchbesprechung)

Einführung Nach Marcum und Skarbek (2014) dauerte die Sklaverei in den Vereinigten Staaten vom 16. bis zum 19. Jahrhundert. Während der Amerikanischen Revolution war die Sklaverei ein Teil der Grundlage der Nation geworden. Obwohl die Zahl der Sklaven in dieser Zeit gering war, gab es sie in fast allen Regionen der Vereinigten Staaten. Weiner (2001) […]

Words: 2807
Topic: Literatur

Amerikanisches geldpolitisches Denken, 1920-1970 von Perry Mehrling Bericht

Einführung Das rezensierte Buch heißt The Money Interest and the Public Interest: American Monetary Thought, 1920-1970, wurde von Perry Mehrling geschrieben und 1997 veröffentlicht. Es untersucht das allgemeine geldpolitische Denken in Amerika zur Zeit von Keynes, bis zum Zweiten Weltkrieg und in den darauf folgenden Perioden. Perrys Hauptinspiration, dieses Buch zu schreiben, war sein Unmut […]

Words: 2289
Topic: Literatur

Amerikanische Geschichte in Dickey’s “Ghostland” Essay

Colin Dickey’s “Ghostland” als Spiegelbild der amerikanischen Geschichte und Erfahrung Geschichten über Gespenster haben die Menschen schon immer interessiert. Die einen sind begeistert, die anderen verängstigt, aber es kommt selten vor, dass eine Geistergeschichte einen Menschen gleichgültig lässt. Colin Dickey beschreibt in seinem Buch einige der schönsten Geistergeschichten. Er tut dies jedoch nicht mit dem […]

Words: 1121
Topic: Literatur

“Die amerikanische Schöpfung: Triumphe und Tragödien” von Joseph J. Ellis Essay (Kritisches Schreiben)

Einführung Das Buch “American Creation: Triumphe und Tragödien” bietet eine interessante Erzählung und Vision der amerikanischen Kultur und ihrer Entstehung. Joseph J. Ellis unterstreicht, dass der Unabhängigkeitskrieg und der Kauf von Louisiana Wendepunkte in der amerikanischen Geschichte und der emotionalen Identität waren. Der Verlauf des Krieges und sein Ausgang wurden sowohl von den Regierungen der […]

Words: 1331
Topic: Literatur

Ambivalenter Eroberungsaufsatz (Buchbesprechung)

Ein Überblick über das Buch In ihrem Buch Ambivalent Conquest (Ambivalente Eroberung) untersucht die Autorin Inga Clendinnen die Maya-Prozesse, die Diego De Landa bei seinem Besuch in Yucatan im Jahr 1561 initiierte. Grund für Landas Inquisition waren Berichte über Menschenopfer, die angeblich von den zum Christentum bekehrten Maya durchgeführt worden waren[1]. Landa wollte den heidnischen […]

Words: 1135
Topic: Literatur

“A Long Way Gone: Memoirs of a Boy Soldier” von Beah Essay

A Long Way Gone” ist eine genaue Nacherzählung des Abenteuers von Ishmael Beah, der sich in einen gezwungenen Jungen verwandelt hatte, der während des Bürgerkriegs in Sierra Leone im Militär diente. Im gesamten Buch lassen sich mehrere Themen beobachten, darunter die Idee des Vaters. Das Thema des Vaters zeigt, dass ein Vater seinen Sohn nicht […]

Words: 1064
Topic: Literatur

“Eine Lektion vor dem Sterben” von Ernest Gaines Essay

Einführung Als Jefferson sich seinem Ende nähert, weil er zu Unrecht wegen Verschwörung zum Mord verurteilt wurde, kommt es zu einer Enthüllung, die zeigt, dass die Gesellschaft voller Rassendiskriminierung ist, aber die Gesellschaft selbst ist bestrebt, den Rassismus zu überwinden. Die wichtigsten Ereignisse des Romans spielen sich abseits von Jefferson ab, der in einer schmutzigen […]

Words: 639
Topic: Literatur

Eine Stimme der Nation Essay

Die frühen Gedichte von Langston Hughes und Gwendolin Brooks erinnern an die Worte des Liedes von Burning Spear: “Jede andere Nation hat ihren Sprecher, jede andere Nation hat ihre Stimme” (Burning Spear). Für beide Autoren steht das Thema der Hautfarbe im Vordergrund; diese beiden Dichter verdienen es jedoch, nicht nur als Stimme der farbigen amerikanischen […]

Words: 564
Topic: Literatur

Die Vietcong-Memoiren von Truong Tang Essay

In seinem Buch A Vietcong Memoir gibt Truong Tang tiefe Einblicke in den Krieg, der Vietnam viele Jahrzehnte lang zerrissen hat. Der Autor fordert den Leser auf, die Ereignisse aus der Sicht des vietnamesischen Volkes zu betrachten, das zweifellos am meisten unter dieser sozialen und politischen Katastrophe gelitten hat, deren langfristige Auswirkungen auch heute noch […]

Words: 1108
Topic: Literatur

Asien und die Welt im Zeitalter des Empire. Ninh’s Das Leid des Krieges Essay

Diskussion Bao Ninh war Mitglied der Glorious Youth Brigade, die während des Vietnamkriegs gegen die US-Armee kämpfte. Er war einer der zehn einzigen Soldaten, die den Vietnamkrieg überlebten. In seinem Buch “Die Leiden des Krieges” schildert er das soziale Umfeld in Vietnam vor, während und nach dem Krieg. Der Autor stellt sich selbst in der […]

Words: 1124
Topic: Literatur

Eine kurze Geschichte des Wiederaufbaus” von E. Foner und “Eine Nation unter unseren Füßen” von S. Hahn Essay

Bei der Lektüre von Foners Buch A short history of Reconstruction könnte man meinen, die Reconstruction habe weniger als das Jahrzehnt gedauert, das sie in Anspruch genommen hat, doch er entfaltet die Fakten mit einer Meisterschaft und Präzision, wie sie nur ein Historiker seines Kalibers liefern kann. Das Buch ist eine kürzere und einfachere Version […]

Words: 1754
Topic: Literatur

Arthurs Unterschiede zu den Romanen und im Zusammenhang mit seiner Persönlichkeit Essay

Die Figur des König Artus spielt in der Mediävistik eine große Rolle. Diese Figur ist in der Literatur mehrfach dargestellt worden. In Malorys “Le Morte d’Arthur” und “Alliterative Morte Arthure” wird Artus in zwei verschiedenen Visionen dargestellt. Dieser Aufsatz befasst sich mit dem Vergleich von Artus in diesen beiden literarischen Werken. In dem Aufsatz wird […]

Words: 833
Topic: Literatur

“Architekt des Imperiums” von Edward P. Crapol Forschungspapier

Einführung Literatur ist ein recht spezielles Thema für das Schreiben. Eine Bewertung der in diesem oder jenem Buch dargelegten Argumente ist ziemlich schwierig, insbesondere wenn es sich um ein historisches Buch handelt. Die Bewertung eines Buches, das die Biografie einer der bedeutendsten Persönlichkeiten in der Geschichte der Vereinigten Staaten darstellt, ist daher eine schwierige Aufgabe, […]

Words: 1364
Topic: Literatur

“Arkadische Abenteuer mit den Müßiggängern” von Leacock Essay

Einführung Das Buch mit dem Titel “Arcadian Adventures with the Idle Rich” (Arkadische Abenteuer mit den Müßiggängern), das von Stephen Leacock verfasst und 1914 veröffentlicht wurde, gehört zu den fiktiven Werken, die witzige Formulierungen des Autors zu den Aspekten von Finanzen und Reichtum in der Gesellschaft enthalten. Die Kurzgeschichte, die im zweiten Kapitel des Buches […]

Words: 1118
Topic: Literatur

Birma in “Die Erschießung eines Elefanten” von George Orwell Essay

Überblick über Birma und Aung San Suu Kyi Birma ist unter dem Namen Myanmar bekannt und hat die meisten Menschenrechtsverletzungen zu verzeichnen. Das auffälligste Problem in Birma ist die lange Dauer der Militärherrschaft, die von 1962 bis 2011 andauerte (BBC par 1). Im Jahr 2008 wurde eine neue Verfassung verabschiedet, die es Zivilisten ermöglichte, politische […]

Words: 605
Topic: Literatur

Burdicks “Der hässliche Amerikaner” und Okadas “No-No Boy” Essay

Für dieses Lese-Essay habe ich die folgenden Romane ausgewählt: Der hässliche Amerikaner von Eugene Burdick und William J. Lederer und No-No Boy von John Okada. Meine Wahl fiel auf diese beiden Romane, da sie mich im Vergleich zu den anderen am meisten beeindruckt haben. Sowohl Der hässliche Amerikaner als auch No-No Boy beschreiben den historischen […]

Words: 1609
Topic: Literatur

Roman “Briar Rose” und Filmessay “Die Sprache, in der du weinst” (Buchbesprechung)

Die in dem Roman “Briar Rose” von Yolen dargestellte Geschichte ist ungewöhnlich genug, um als gewöhnliches Buch über die Schrecken des Krieges angesehen zu werden. Im Rahmen einer allgemeinen Geschichte kann dieser Roman mit dem Film “Die Sprache, in der du weinst” verglichen werden, da beide Werke gemeinsame Merkmale aufweisen. Insbesondere Serrano und Toepke verkörpern […]

Words: 615
Topic: Literatur

“Bound in Wedlock” Buch von Tera W. Hunter Bericht

Tera W. Hunter gibt dem Leser einen tiefen Einblick in die Problematik der Eheschließung zwischen Afroamerikanern im neunzehnten Jahrhundert. Als Sklaven hatten sie nur eingeschränkte Rechte und mussten dem Druck der Gesellschaft und der Weißen widerstehen, die diese Art von Beziehungen unter Sklaven nicht respektierten. Als eine der Verkörperungen des Rassismus bleibt das von der […]

Words: 500
Topic: Literatur

“Rot geboren: Eine Chronik der Kulturrevolution” von Yuan Gao Essay

Das Buch “Born Red” erzählt die Geschichte eines persönlichen Charakters in Bezug auf die Familie und die Veränderungen, die nach der Kulturrevolution eintreten. Das Buch veranschaulicht die Verbindung zwischen Familienmitgliedern und die Beziehung, die sich je nach Land und politischen Ereignissen verändert. Oft ist die Verbindung zwischen dem Land und seinen Bürgern unbemerkt, aber “Born […]

Words: 1663
Topic: Literatur

“Triumph in Kapyong: Kanadas entscheidende Schlacht in Korea” von Dan Bjarnason Essay (Buchbesprechung)

Einführung Triumph at Kapyong: Canada’s Pivotal Battle in Korea” von Bjarnason ist ein Buch, das sich um das zweite Bataillon von Prinzessin Patricia dreht, das aus etwa siebenhundert Teilnehmern bestand, die mit dem Ziel, ein Loch zu stopfen, in die Linie der Streitkräfte der Vereinten Nationen entsandt wurden. Am 24. April 1951 rückte nachts eine […]

Words: 1625
Topic: Literatur

Buchbesprechung zu “Song of the Hummingbird” Bericht

Der erste Teil ist ein Rückblick auf das Lied des Kolibris in Bezug auf die Gründe, warum der Autor dieses Buch geschrieben hat. Die Fragen zum Buch werden ebenso diskutiert wie eine persönliche Meinung. Buchbesprechung Ziel dieses Buches ist es, die Geschichte des mexikanischen Volkes vor der Invasion durch die Spanier darzustellen. Die vorhandene Literatur […]

Words: 1047
Topic: Literatur

Buchbesprechung: Klassischer Realismus und Neorealismus Kritischer Essay

Vergleiche und Kontraste Theoretiker der internationalen Beziehungen vertreten die Auffassung, dass sowohl der Realismus als auch der Neorealismus aufgrund ihrer auf Dominanz und Selbsthilfesystemen basierenden Grundsätze die internationalen Beziehungen am besten erklären. In dem Buch Theory of International Politics von Kenneth Walts wird der Neorealismus als internationale Beziehungen definiert, die auf Anarchie und Kapazitätsverteilung beruhen. […]

Words: 588
Topic: Literatur

Buchbericht: To Shield The Queen Essay

Einführung Ich habe gerade ein halb historisches, aber fiktives Buch mit dem Titel “To Shield the Queen” gelesen. Das Buch ist ein Mystery-Thriller, der auf einer historischen Begebenheit basiert, die sich am königlichen Hof von Königin Elisabeth der Ersten zugetragen hat. Das Buch wurde von Fiona Buckley geschrieben und erschien erstmals 1997 als Taschenbuch bei […]

Words: 458
Topic: Literatur

“Blutkind” eine Geschichte von Octavia Butler Essay

Während das Hauptthema der Science-Fiction-Geschichte Bloodchild von Octavia Butler häufig als Sklaverei interpretiert wird, besteht die Autorin darauf, dass das Hauptthema dieser Geschichte die Verpflichtung ist, die Miete zu zahlen. Die Interpretationen von Sklaverei und Mietzahlungspflicht schließen sich jedoch nicht gegenseitig aus, da die Mietzahlungspflicht die Menschen dazu zwingt, Sklaven zu werden und ihre Körper […]

Words: 552
Topic: Literatur

Calvinos Perspektive auf die Weltgeschichte Kritischer Essay

Zugegeben, Calvino könnte jeden beliebigen Schauplatz für die Geschichte eines persönlichen Rebellen wählen. Sein Roman ist jedoch nicht so sehr ein persönlicher Rebell. Vielmehr ist er ein Spiegelbild der Geschichte der Menschheit. Calvinos Wahl ist alles andere als zufällig. Der Autor wählte eine der bedeutendsten Epochen der Menschheitsgeschichte. Diese Zeit war von großen Veränderungen in […]

Words: 347
Topic: Literatur

Byzantinisch in der Alexiade der Anna Comnena Essay

Einführung Die Primärquelle “Alexiad” ist die Biografie des verstorbenen Vaters von Anna Comnena, Kaiser Alexius Comnenus. Sie dokumentiert die Ereignisse nach der Ankunft der ersten Kreuzfahrer. Obwohl diese historische Quelle auf den Aufzeichnungen über die Handlungen von Kaiser Alexius während seiner Herrschaft basiert, zeigt sie offen Annas byzantinische Sichtweise in ihrer Schrift. In ihrer unvoreingenommenen […]

Words: 1470
Topic: Literatur

“Jenseits der Falte” von Martin Brodeur Essay (Kritisches Schreiben)

Beyond the Crease ist die Autobiographie des berühmten NHL-Torhüters Martin Brodeur. Sie wurde in Zusammenarbeit mit dem renommierten Sportkolumnisten Damian Cox verfasst, der vor allem für sein Buch The Maple Leafs bekannt ist, das auch in Co-Autorenschaft mit dem Eishockeymanager Gord Stellick verfasst wurde. In diesem Werk werden die Kindheitsjahre von Marin Brodeur, seine Karriereentwicklung […]

Words: 817
Topic: Literatur

“Zwischen zwei Reichen” von Ada Holland Shissler Essay

Die Geschichte der Menschheit wird oft als die Geschichte einzelner Persönlichkeiten bezeichnet, die durch ihre Taten und Worte den Lauf der Dinge in der ganzen Welt beeinflussen. Daher wurde die Rolle einer Persönlichkeit in der Geschichte immer von Wissenschaftlern betont, die behaupten, dass es Menschen sind, die Geschichte machen, und nicht umgekehrt. Die Geschichte der […]

Words: 1559
Topic: Literatur