Kostenlose Essay-Beispiele zu Neurologie

Ameotrophe Lateralsklerose, ihre Symptome und Behandlung Essay

Ameotrophe Lateralsklerose (ALS), auch bekannt als “Lou-Gehrig-Krankheit”, ist eine Krankheit, die zu einem fortschreitenden Schwund von Nervenzellen führt. Sie wird nach einem der größten Baseballspieler Amerikas, Lou Gehrig, benannt, bei dem die Krankheit diagnostiziert wurde. Sie beeinträchtigt das Nervennetz im Gehirn und im Rückenmark. Da die Krankheit fortschreitend ist, sterben die betroffenen Motoneuronen (die normalerweise […]

Words: 1144
Topic: Neurologie

Alzheimer-Krankheit Prävalenz und Prävention Forschungspapier

Prävalenz Die geschätzte weltweite Prävalenz der Alzheimer-Krankheit (AD) liegt bei 50 Millionen und wird sich bis 2050 aufgrund des Wachstums der älteren Generation voraussichtlich verdreifachen (Khoury, Patel, Gold, Hinds, & Grossberg, 2017). In den USA liegt die Zahl der Menschen mit Alzheimer-Demenz im Jahr 2018 bei 5,5 Millionen – 81 % von ihnen sind über […]

Words: 419
Topic: Neurologie

Die Alzheimer-Krankheit, ihr Wesen und ihre Diagnostik Forschungspapier

Die Alzheimer-Krankheit ist eine neurologische Erkrankung, die vor allem bei Menschen über 65 Jahren auftritt. Nach Angaben der Alzheimer’s Association (2011) ist diese Krankheit die sechsthäufigste Ursache für tödliche Folgen in den Vereinigten Staaten (S. 208). Alzheimer ist auch die Hauptursache für Demenz, die zu kognitiven Problemen, einschließlich Gedächtnisverlust und Schwierigkeiten bei alltäglichen Aktivitäten, führt. […]

Words: 1329
Topic: Neurologie

Alzheimer-Krankheit und Parkinson-Krankheit: Gemeinsamkeiten Essay

Es gibt viele oberflächliche Ähnlichkeiten zwischen der Alzheimer-Krankheit und der Parkinson-Krankheit, vor allem bei einigen Symptomen und der Altersgruppe der Betroffenen. Dennoch unterscheiden sich die beiden Krankheiten in vielerlei Hinsicht voneinander, z. B. in Bezug auf Ätiologie und Behandlung. Die Alzheimer-Krankheit ist eine fortschreitende und tödlich verlaufende neurodegenerative Störung, die durch einen Rückgang der kognitiven […]

Words: 1648
Topic: Neurologie

Alkohol und seine Auswirkungen auf die Gehirnfunktion Essay

Erläutern Sie, welche Regionen des Gehirns durch Alkohol beeinträchtigt werden. Wie verändert diese Droge die Gehirnchemie? Alkohol verändert das normale Funktionieren des Körpersystems ähnlich wie jede andere Droge. Wie allgemein bekannt, führt übermäßiger Alkoholkonsum zur Abhängigkeit, wobei der Betroffene ein Alkoholabhängigkeitssyndrom entwickelt. In diesem Stadium sehnt sich der Alkoholabhängige nach immer mehr Alkohol. Durch den […]

Words: 569
Topic: Neurologie

Bakterielle Meningitis: Diagnose und Behandlung Essay (Kritisches Schreiben)

Einführung Bakterielle Meningitis ist eine Infektionskrankheit, die eine gefährliche Bedrohung für die Gesellschaft darstellt, selbst in entwickelten Ländern wie den USA. Es handelt sich um eine schwere Infektion “mit einer hohen Sterblichkeits- und Krankheitsrate”, die trotz der ständigen Versuche, sie auszurotten, weiterhin Todesfälle verursacht (Heckenberg, Brouwer, & van de Beek, 2014, S. 1373). Derzeit sind […]

Words: 706
Topic: Neurologie

Babinski-Zustand Essay

Die Bedeutung eines positiven Babinski-Befundes bei einem erwachsenen Traumapatienten liegt darin, dass er auf eine Funktionsstörung im zentralen Nervensystem (ZNS) des Patienten hinweist. Insbesondere weist der Befund darauf hin, dass das Problem innerhalb des ZNS in der Pyramidenbahn liegt. Auf diese Weise kann sich das medizinische Personal einen Überblick über den Problembereich im ZNS verschaffen, […]

Words: 514
Topic: Neurologie

Autismus: Merkmale, Prävalenz und Interventionen Forschungspapier

Einführung Bei Autismus handelt es sich um eine neurologische Entwicklungsstörung, die zu einer Beeinträchtigung der Kommunikation und zu Problemen bei der sozialen Interaktion führt. Die Symptome von Autismus machen sich in den ersten Jahren der Kindheit bemerkbar. Lauritsen (2013) stellt fest: “Die Anzeichen entwickeln sich allmählich, obwohl einige Kinder mit Autismus ihre Entwicklungsmeilensteine in einem […]

Words: 1657
Topic: Neurologie

Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung: Biologischer Testbericht

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine Störung, die Menschen unter 19 Jahren betrifft. Sie ist gekennzeichnet durch anhaltende Muster von Unaufmerksamkeit und Hyperaktivität. ADHS zeigt sich in der frühen Kindheit bei Kindern, die zur Schule gehen. Da es derzeit keine medizinische Heilung gibt, wird es als chronische oder anhaltende Erkrankung eingestuft. ADHS ist eine vererbbare neurologische […]

Words: 503
Topic: Neurologie

Argumentativer Essay über Schlaf

Die meisten Menschen werden zustimmen, dass im modernen Lebensstil soziale und wirtschaftliche Anforderungen dazu führen, dass man weniger schläft, um mehr zu erreichen oder bessere finanzielle Vorteile zu haben. Obwohl die Schlafgewohnheiten natürlich sind und die meisten Menschen einer bestimmten Art von Schlaf folgen, z. B. während der Nacht, sind die Schlafzeiten je nach Alter […]

Words: 1296
Topic: Neurologie

Konzepte der Batten-Krankheit Forschungspapier

Die Batten-Krankheit, die gemeinhin als eine Gruppe von Krankheiten bezeichnet wird, wird therapeutisch als Neuronale Ceroid-Lipofuszinose (NCL) bezeichnet. Falls die NCL diskutiert werden, können sie manchmal als Varianten der Batten-Krankheit bezeichnet werden. In Wirklichkeit haben sie alle eine ähnliche Grundursache, den gleichen Verlauf und die gleichen Folgen. Sie lassen sich jedoch durch das chronologische Alter […]

Words: 6948
Topic: Neurologie

Grundlegende Informationen zum Forschungspapier über die Huntington-Krankheit

Einführung Die Huntington-Krankheit ist eine erblich bedingte degenerative Erkrankung des menschlichen Zentralnervensystems, die sich in fortschreitender Chorea, neuroleptischen extrapyramidalen Syndromen und geistigen Störungen äußert. Die Krankheit ist der Menschheit zwar seit über 130 Jahren bekannt, aber erst mit dem Aufkommen der Grundlagen der Genetik und der Molekularbiologie sind die Wissenschaftler dem Verständnis der Krankheit näher […]

Words: 1683
Topic: Neurologie

“Brain Plasticity and Behavior” von Bryan Kolb, Robbin Gibb und Terry E. Robinson Report

Das Gehirn ist ein komplexes Phänomen, das sich im Laufe des Lebens verändern kann. Diese Fähigkeit des Gehirns, sich zu verändern, wird Plastizität des Gehirns genannt. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die das Gehirn beeinflussen und zu seinen Veränderungen führen. In ihrem Artikel “Brain Plasticity and Behavior” (Gehirnplastizität und Verhalten) erklären Kolb, Gibb und […]

Words: 568
Topic: Neurologie

Gehirnreifung bei Säuglingen Erklärungsversuch

Das Gehirn eines Säuglings durchläuft nach der Geburt verschiedene Veränderungen. Insbesondere kann man erwähnen, dass es zu Beginn etwa 400 Gramm wiegt, aber innerhalb der nächsten 12 Monate um mehr als 200 Prozent wachsen kann (Ashford, 2012, S. 80). In diesem Stadium sind die Verbindungen zwischen den Neuronen noch sehr schwach und reichen für komplexe […]

Words: 577
Topic: Neurologie

Hirnschädigung: Kognitive Modelle des menschlichen Verhaltens Essay

Einführung Traumatische Hirnverletzungen (TBI) sind ein zentrales Gesundheitsproblem, insbesondere bei männlichen Teenagern und jungen Erwachsenen im Alter von 15 bis 24 Jahren sowie bei älteren Menschen beiderlei Geschlechts ab 75 Jahren. Auch Kinder im Alter von 5 Jahren und jünger sind durch eine Schädel-Hirn-Trauma gefährdet. Überlebende von TBI haben häufig erhebliche kognitive, verhaltensbezogene und kommunikative […]

Words: 728
Topic: Neurologie

Gehirnfunktionen: Medizinische Analyse Essay

Unser Gehirn besteht aus einer Gruppe von Zellen, den so genannten Neuronen, die die grundlegenden Einheiten des Gehirns darstellen, die Signale an den Körper senden, um die Motorik zu steuern und über die fünf Sinne Signale zu empfangen und die entsprechende Antwort zu geben. Dann verarbeitet das Gehirn diese Informationen durch bewusstes Denken und unbewusst […]

Words: 696
Topic: Neurologie

Gehirnfunktionen und verwandte Konzepte Forschungspapier

Einführung Das Nervensystem ist das zentrale Kommunikations- und Entscheidungszentrum des Körpers. Es übermittelt Nachrichten an alle Körperteile, an das und vom Gehirn. Das gesamte System nutzt Neuronen und andere spezialisierte Zellen, die sogenannten Gliazellen, um Nachrichten zu übermitteln. Es ist in zwei Bereiche unterteilt: das zentrale Nervensystem (ZNS) und das periphere Nervensystem (PNS). Die beiden […]

Words:
Topic: Neurologie

Hirntod: Medizinische Analyse Essay

Der Hirntod wurde 1968 als ein Zustand definiert, der durch drei Hauptmerkmale gekennzeichnet ist. Ein hirntoter Mensch ist nicht mehr in der Lage, auf Reize aus seiner Umgebung zu reagieren und diese zu empfangen. Darüber hinaus ist eine hirntote Person nicht in der Lage, spontane Handlungen auszuführen, einschließlich Atmung und Herzschlag (Boissy et al., 2008). […]

Words: 1175
Topic: Neurologie

Gehirn-Bisektion Aufsatz

Es gibt ein menschliches Gehirn, das jedoch aus zwei Hälften zu bestehen scheint. Die erste wird als linke Hemisphäre bezeichnet, die zweite als rechte Hemisphäre, je nach Ausrichtung der Person. Man geht davon aus, dass es nur ein Gehirn und daher auch nur einen Menschen gibt. Aber in der Medizin haben Ärzte die Entdeckung gemacht, […]

Words: 2327
Topic: Neurologie

Gehirn und Sprachproduktion in den Neurowissenschaften Essay

Einführung Die Analyse von Teilen des Gehirns ist seit vielen Jahrhunderten Gegenstand von Untersuchungen. Moderne Neurowissenschaftler erforschen weiterhin die verschiedenen Funktionen des Gehirns, des Bewusstseins und des sensorischen Systems (Tatham und Morton 242). Sie untersuchen die Verbindungen zwischen diesen Bereichen, um herauszufinden, wie sie sich gegenseitig bei der Bildung verschiedener Prozesse im menschlichen Organismus beeinflussen […]

Words: 1252
Topic: Neurologie

Gehirn und Verhalten: Die Reaktion des Gehirns auf das Verhalten Essay

Neuronen sind die Zellen, die für die Kommunikation zwischen anderen Zellen im Körper verantwortlich sind. Neuronale Zellen sind elektrisch erregbar und ermöglichen die Kommunikation wie elektrische Drähte in einem Stromkreis. Sie sind für die gesamte Kommunikation in der Körperzelle verantwortlich und ohne sie wäre die Übertragung von Informationen zwischen den Zellen nicht möglich. Neuronen fungieren […]

Words: 1164
Topic: Neurologie

Wirkung von blauem Licht auf den menschlichen Schlaf Forschungspapier

In dieser Arbeit wurde untersucht, wie blaues Licht den Schlaf des Menschen beeinflusst. Die Arbeit besteht aus drei Teilen, nämlich der Einleitung, dem Hauptinhalt und der Schlussfolgerung. Die Einleitung besteht aus einem Thesenpapier und einer Beschreibung der kritischen Gedanken der Arbeit. Im Hauptteil wird dargelegt, dass blaues Licht die Menge an Melatonin, einem Schlafhormon, das […]

Words: 1183
Topic: Neurologie

Koffein und seine positiven Auswirkungen auf die geistige Aktivität Essay

Einführung in das Thema Kaffee ist ein Getränk, das von vielen Menschen auf der ganzen Welt konsumiert wird. Menschen, die in ihrem schnelllebigen Arbeitsumfeld optimal funktionieren wollen, neigen dazu, Kaffee zu trinken. Ich persönlich habe Kaffee getrunken, um wach und leistungsfähig zu bleiben. Meine Erfahrung zeigt jedoch eindeutig, dass der menschliche Körper bei erhöhtem Kaffeekonsum […]

Words: 1156
Topic: Neurologie