Kostenlose Essay-Beispiele zu Geschichte

Eine kurze Geschichte des karolingischen Reiches Forschungspapier

Einführung Auch wenn das frühe Mittelalter wahrscheinlich die am wenigsten erforschte Periode in der Geschichte der westlichen Zivilisation ist, sind sich die meisten zeitgenössischen Historiker einig, dass der Begriff Europa in dieser Zeit eine geopolitische und kulturelle Bedeutung erlangt hat und nicht nur eine rein geografische. Daher kann die Bedeutung der Untersuchung verschiedener Aspekte der […]

Words: 3241
Topic: Osteuropa

Abraham Lincoln “Die Gettysburg Adresse” Rezension Essay

Einführung Die Gettysburg Address ist eine Rede, die Abraham Lincoln, der damalige Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, am 19. November 1863 hielt. Sie wurde während des amerikanischen Bürgerkriegs bei der Einweihung des Soldatenfriedhofs gehalten; viereinhalb Monate später besiegten die Armeen der Union die der Konföderation in der Schlacht von Gettysburg. Hauptteil Bei den New […]

Words: 827
Topic: Geschichte

Abraham Lincolns Rolle bei der Abschaffung der Sklaverei in Amerika Term Paper

Einführung Die politische Geschichte Amerikas kann niemals vollständig sein, ohne Abraham Lincoln zu erwähnen, und mit dieser Geschichte geht auch die Rolle einher, die er bei der Abschaffung der Sklaverei in Amerika spielte (Meirs, 1991)1. Obwohl er es nicht sofort bei seinem Amtsantritt tat, trug Lincoln schließlich zu den Verfassungsänderungen bei, die das Ende der […]

Words: 2687
Topic: Vereinigte Staaten

Aktivistin und Feministin Rose Schneiderman Essay

Rose Schneiderman ist eine sehr bedeutsame und wichtige Person für die amerikanische Geschichte und insbesondere für die Entwicklung der Arbeiterbewegung in den Vereinigten Staaten. Rose Schneiderman war eine bekannte Gewerkschaftsaktivistin, die sich auch für den Schutz der Rechte der Frauen einsetzte. Sie war für einige der wichtigsten Sozialreformen in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts […]

Words: 535
Topic: Geschichte

Eine Kritik des Aufsatzes Nicht unwissend, nicht hilflos (Kritisches Schreiben)

Nicht unwissend, nicht hilflos ist ein Artikel von Lorraine Ali. In diesem Aufsatz stellt sie eine sanftere Seite des Islam vor, die die westlichen Kulturen nicht erkennen und die auch von den Medien nicht dargestellt wird. Ali argumentiert, dass die westlichen Kulturen muslimische Frauen als unglückliche Kreaturen ohne Rechte stereotypisiert haben. Sie stellen sich vor, […]

Words: 845
Topic: Geschichte

Eine kritische Überprüfung des Quellenbuchs zur modernen Geschichte von Macauley Essay

Einführung In dem Quellenbuch zur modernen Geschichte spricht Thomas Macauley über die Herrschaft von Thomas Cromwell während seiner Amtszeit als Kommissar der Armee. Macauleys Darstellung hat die Form eines Essays, in dem er historische Ereignisse aus der Regierungszeit Cromwells argumentiert und analysiert. Diese Rezension umkreist die Argumente und bewertet die Qualität von Macauleys Schrift, wobei […]

Words:
Topic: Westeuropa

Ein Gesprächsbericht über Clara Barton und Corrie Ten Boom Essay

Biografische Informationen zu jeder Frau Ich wurde im 19. Jahrhundert in Oxford, Massachusetts, geboren. Später wurde ich Lehrerin, half in der US-Armee aus, wo ich für das Einsammeln und Verteilen von Vorräten zuständig war, und als der Bürgerkrieg stattfand, arbeitete ich als unabhängige Krankenschwester. Ich hatte mein Leben der Hilfe für andere gewidmet und entschied […]

Words: 669
Topic: Geschichte

Ein Vergleich der Erfahrungen der Plains-Indianer und der Homesteader im Westen Amerikas Essay

Einführung Der amerikanische Westen wurde Ende des 19. Jahrhunderts von einer Vielzahl von Gruppen beherrscht. Dazu gehörten die Prärieindianer, die chinesischen Einwanderer, Siedler, Eisenbahnbauer, Bergleute usw. Diese Gruppen interagierten unterschiedlich und in verschiedenen Regionen des Westens. Die Forschung liefert Beweise dafür, dass die föderale Politik der westlichen Regierung tiefgreifende Auswirkungen auf jede der Gruppen im […]

Words:
Topic: Vereinigte Staaten

Die Schlachten an der Somme und in Verdun im Vergleich Term Paper

Einführung Die Schlachten an der Somme und in Verdun waren zwei der größten Schlachten, die während des Ersten Weltkriegs an der Westfront zwischen den anglo-französischen und den deutschen Streitkräften ausgetragen wurden. Die Grausamkeit der Schlachten war darauf zurückzuführen, dass beide Seiten davon ausgingen, einen schnellen Sieg zu erringen (die Schlacht an der Somme für die […]

Words: 1818
Topic: Westeuropa

Eine vergleichende Perspektive: Afrikanischer Sklavenhandel und spanische Herrschaft in Peru Forschungspapier

Forschung Argument Guaman (13) und Vazquez (15) betrachten die spanische Herrschaft in Peru als eine Epoche, die durch das Leid der indigenen Gemeinschaften und die Zerstörung der indigenen sozio-politischen Institutionen gekennzeichnet war. Gleichzeitig bringt Guaman eine christliche Perspektive ein, in der er auf dem Königreich beharrt. Ähnlichkeiten in den Perspektiven Nach Vazquez (45) und Mbemba […]

Words: 729
Topic: Weltgeschichte

Ein genauerer Blick auf die Geschichte des kolonialen Amerikas Reflektierender Essay

Geschichtsunterricht ist wichtig für das Verständnis der besseren Welt und der Struktur der Gesellschaft, in der wir leben. Eine Geschichtsstunde ist eine großartige Reise in die Vergangenheit. Man kann viele interessante Dinge über die Geschichte seines Landes, berühmte Menschen und Ereignisse lernen. Es ist eine Chance, von den Erfahrungen anderer zu lernen und eine großartige […]

Words: 862
Topic: Vereinigte Staaten

Errungenschaften von Nelson Mandela Forschungspapier

Abstrakt Führende Politiker der Welt haben Nelson Mandela als “die größte und mutigste Führungspersönlichkeit unserer Generation” gewürdigt. In einem Leben der persönlichen Hingabe widmete sich Mandela dem Widerstand gegen die Apartheid in Südafrika, eine Periode, die mit den ersten multirassischen Wahlen des Landes am 27. April 1994 endete. Bei diesen Wahlen errang der Africa National […]

Words: 828
Topic: Zeitgeschichte

Rechenschaft über die Anziehungskraft der NSDAP in Deutschland Forschungspapier

Das Thema dieses Forschungspapiers ist die Erklärung für die Anziehungskraft der NSDAP in Deutschland. Das Problem des Nationalsozialismus ist für die gesamte Menschheit von Bedeutung, seit die Anhänger dieser Ideologie 1933 in Deutschland an die Macht kamen. Die schrecklichen Verbrechen, die die Nazis während ihrer Herrschaft in Deutschland begangen haben, haben immer noch Auswirkungen auf […]

Words: 2100
Topic: Westeuropa

“Ein Aufruf zur Rebellion” von Henry Garnet Essay

A Call to Rebellion ist eine der bekanntesten Reden, die Henry Garnet auf einem Negerkongress in New York hielt. Er hielt die Rede im Jahr 1843. Er wollte die Afroamerikaner dazu anregen, sich gegen die in den Vereinigten Staaten weit verbreitete Sklaverei aufzulehnen. Als das Land seine Unabhängigkeit erlangte, wurde allen Amerikanern die Freiheit versprochen. […]

Words: 569
Topic: Rassismus in den USA

Akadische Kultur in Cape Breton in Nova Scotia Kanada Essay (Buchbesprechung)

Die Akadier sind die Nachkommen der frühen französischen Siedler, die in Acadia, einem neuen französischen Stadtstaat, ansässig waren. Gegenwärtig können sich die meisten Menschen in der akadischen Gemeinschaft problemlos auf Französisch verständigen. Außerdem waren Acadia und einige der französischen Stadtstaaten Kanadas geografisch und verwaltungstechnisch ein Teil. Aus diesem Grund hatten die Akadier und die französischsprachigen […]

Words: 1119
Topic: Geschichte der amerikanischen Ureinwohner

Absolutismus in der Französischen Revolution Essay

Die Weltgeschichte ist vielfältig und es ist möglich, verschiedene Regime und Politiken zu betrachten, die in den Gesellschaften angewandt werden. Nachdem ich die Worte von Ronald Reagan gelesen hatte, dass “konzentrierte Macht schon immer der Feind der Freiheit war”, erinnerte ich mich an die Französische Revolution, das Ereignis, das als Beginn des Zeitalters des Absolutismus […]

Words: 905
Topic: Westeuropa

Absolutismus in Europa Essay

Einführung Absolutismus ist ein Wort, das es bis zum achtzehnten Jahrhundert nicht gab, als es sowohl theologisch als auch politisch populär wurde. In England war der Begriff im frühen achtzehnten Jahrhundert aufgrund der tief verwurzelten Theologie üblich. Politisch wurde der Begriff jedoch erst nach der Französischen Revolution bekannt, als er sich in ganz Europa verbreitete, […]

Words: 1213
Topic: Westeuropa

Absolute Monarchie: Pro- und Kontra-Argumente im 17. Jahrhundert Essay

Bevor wir feststellen, welche Argumente für und gegen die absolute Monarchie im siebzehnten Jahrhundert sprachen, ist es wichtig, den Begriff “Absolutismus” zu definieren. Der Absolutismus bezieht sich auf die politische Theorie, nach der Herrscher die vollständige Souveränität über ihr Territorium beanspruchen konnten. So konnte ein absoluter Monarch neue Gesetze erlassen, Kriege erklären, Bürokratien einrichten, Recht […]

Words: 839
Topic: Westeuropa

“Eine kurze Geschichte der Menschheit” von Michael Cook Essay

Einführung Michael Cooks “Kurze Geschichte der Menschheit” gibt einen Überblick über die globale Geschichte der Menschheit in den letzten 10.000 Jahren. Michael Cook, Professor an der Princeton University, ist ein Spezialist für islamische Geschichte. Cook ist eher ein konfrontativer Hinterfrager der Menschheitsgeschichte als ein Redner über sie. In diesem Buch hat Cook eine bewundernswerte Arbeit […]

Words: 625
Topic: Weltgeschichte

“Eine kurze Geschichte der Karibik” von Jan Rogozinksi Essay

Die Neuzeit gilt als die Epoche der Toleranz und der Demokratie. Jeder Mensch soll die gleichen Rechte haben wie sein/ihr Nachbar. Dennoch gibt es immer noch Probleme im Zusammenhang mit der Rassendiskriminierung. Leider wird auch heute noch sehr oft nach der Hautfarbe oder einem anderen Faktor beurteilt. Diese Haltung ist natürlich ein Relikt aus der […]

Words: 1087
Topic: Lateinamerika

Ein tapferes schwarzes Regiment: Geschichte des 54. Freiwilligen Infanterieregiments von Massachusetts Essay (Buchbesprechung)

Einführung “A Brave Black Regiment: History of the Massachusetts 54th Volunteer Infantry Regiment” von Luis Emilio erzählt die Geschichte eines der berühmtesten Infanterieregimenter, das jemals in einem amerikanischen Krieg gedient hat. Es bestand hauptsächlich aus schwarzen Soldaten, die von weißen Offizieren geführt wurden, und leistete der Unionsarmee während des amerikanischen Bürgerkriegs wertvolle Dienste. Sie war […]

Words: 881
Topic: Geschichte

Abraham Lincolns Gedanken zur amerikanischen Geschichte Essay

Einführung Abraham Lincoln hielt im Jahr 1858 eine Rede, in der er seine Besorgnis über die sich abzeichnenden Spaltungen in der amerikanischen Gesellschaft zum Ausdruck brachte. Er stellte fest, dass sowohl die Union als auch der Kongress entlang eines tiefen Konflikts gespalten waren, der jede Form von Erfolg bedrohte. In diesem Beitrag sollen Lincolns Gedanken […]

Words: 566
Topic: Vereinigte Staaten

Abraham Lincolns öffentliches Auftreten Essay

Einführung Abraham Lincoln war von Beruf Jurist und gehörte zu den großen Präsidenten in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Er wurde 1849 in einer armen Familie geboren, war Autodidakt und sprach sich offen gegen Rassendiskriminierung und Sklaverei aus. Dies ist einer der Gründe, warum er bei der Wahl zum Präsidenten im Jahr 1860 wegen seiner […]

Words: 1346
Topic: Historische Persönlichkeiten

Abraham Lincolns persönliche Verbindung in der Gettysburg Address Research Paper

Abraham Lincoln war der sechzehnte Präsident der Vereinigten Staaten und ist bekannt für seine bescheidenen Anfänge, denn er wurde in einer Blockhütte im Grenzgebiet von Kentucky geboren. Als Kind erhielt er nur eine sehr geringe formale Bildung und stieg dennoch in die höchste Position des Landes auf, vor allem dank seiner Eigeninitiative, sich alles, was […]

Words: 2364
Topic: Geschichte

Abraham Lincolns Nachrufe im Jahr 1865 und 2015 Essay (Artikel)

April 16, 1865 Heute, am 16. April 1865, ist der beklagenswerte Tag für die Nation, die den größten ihrer Führer verloren hat. Abraham Lincoln, der sechzehnte Präsident der Vereinigten Staaten, hauchte seinen letzten Atemzug um 7.22 Uhr im Haus eines Mr. Peterson gegenüber dem Ford-Theater, wo ihn die Kugel der bösartigen Verschwörer in der Nacht […]

Words: 720
Topic: Historische Persönlichkeiten

Abraham Lincolns “House Divided”-Rede Essay (Kritisches Schreiben)

Zusammenfassung der Argumente Abraham Lincoln konzentriert sich in seiner Rede auf die Frage der Sklaverei in den Vereinigten Staaten. Er behandelt das Land als ein geteiltes Haus in dieser Frage. Der Redner träumt von einem Land, in dem jeder Mensch frei sein wird. Lincoln hebt die Faktoren und Hindernisse hervor, die zu dieser Komplexität geführt […]

Words: 570
Topic: Vereinigte Staaten

Der historische Einfluss von Abraham Lincoln Essay

Abraham Lincoln war der sechzehnte Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Er war vom 4. März einundsechzig bis zum 15. April fünfundsechzig im Amt. Lincolns Vorgänger im Weißen Haus war Präsident James Buchanan, sein Nachfolger war Präsident Andrew Johnson. Abraham Lincoln wurde am 12. Februar achtzehnhundertneunundachtzig geboren und starb am 15. April fünfundsechzig, nachdem er […]

Words: 549
Topic: Historische Persönlichkeiten

Abraham Lincoln: Politischer Rückblick Forschungspapier

Abraham Lincoln war eine der einflussreichsten Führungspersönlichkeiten, die die Welt je gesehen hat. Er war der sechzehnte Präsident der USA. Er war maßgeblich an der Bewältigung des Bürgerkriegs beteiligt. Er wies Amerika während des Bürgerkriegs, der von vielen als die härteste Zeit angesehen wird, die Amerika je erlebt hat, einen neuen Weg. In diesem Beitrag […]

Words: 1132
Topic: Geschichte