Luftfahrt: Sicherheitsrisikomanagement Aufsatz

Words: 3059
Topic: Technik und Ingenieurwesen

Einführung

Der Luftverkehr ist ein integraler, ja entscheidender Bestandteil der globalisierten Welt. Aus diesem Grund wird diesem Verkehrsträger von Regierungen und anderen Stellen große Aufmerksamkeit geschenkt. Der moderne Luftverkehr erfüllt eine Vielzahl von Aufgaben, von der Beförderung von Fracht bis hin zur Sicherung eines gewissen strategischen Vorteils für einen Staat. Die einzigartige Vielfalt der Aufgaben hat jedoch dazu geführt, dass die Funktionsweise der Unternehmen in diesem Bereich immer komplexer wird, was einen effizienten Ansatz zur Leistungsüberwachung erfordert. Nebenbei bemerkt gilt die moderne Luftfahrt auch als eines der sichersten Verkehrsmittel.

Statistiken zeigen, dass die Zahl der Unfälle im Zusammenhang mit der Luftfahrt im Vergleich zu Autos, Zügen und anderen Verkehrsträgern viel geringer ist (CASA 2012). Die Kombination all dieser Aspekte macht die Luftfahrt zu einem vielversprechenden Bereich, der gepflegt werden sollte, um die weitere Entwicklung der modernen Welt zu fördern. Doch wie jeder andere schnell wachsende Sektor steht auch dieser vor zahlreichen Herausforderungen, die sich aus den Besonderheiten des modernen Umfelds und den Anforderungen der Menschen ergeben. Darüber hinaus führt die zunehmende Bedeutung des Luftverkehrs zur Entwicklung zahlreicher Gefahren, die in dem Bemühen, die Sicherheit der Fluggäste zu gewährleisten, berücksichtigt werden müssen. In dieser Hinsicht ist die Bewertung der aktuellen Sicherheitsrisiken eine Hauptaufgabe für die moderne Luftfahrtindustrie.

Hintergrund

Die letzten Jahrzehnte waren durch zunehmende Spannungen in den internationalen Beziehungen gekennzeichnet. Die Instabilität in verschiedenen Regionen hat dazu geführt, dass eine Reihe von Problemen und Sicherheitsbedenken entstanden sind. Darüber hinaus hat die Zunahme des Terrorismus und seine weltweite Ausbreitung dazu beigetragen, dass Sicherheitsmaßnahmen, die die Sicherheit der Fluggäste und des in der Luftfahrtindustrie tätigen Personals gewährleisten sollen, von großer Bedeutung sind.

In dieser Hinsicht ist die Luftfahrt als eines der strategischsten und wichtigsten Verkehrsmittel heutzutage extrem anfällig geworden, da sie eine erhöhte Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Die traurige Erfahrung zahlreicher tragischer Ereignisse bestätigt die Tatsache, dass dieser Bereich sowohl attraktiv als auch anfällig ist. Aus diesem Grund besteht ein großer Bedarf an effizienten Ansätzen, um Lücken in den Sicherheitssystemen zu finden und anschließend zu beseitigen. In diesem Zusammenhang sollte eine umfassende Untersuchung der aktuellen Sicherheitsbedrohungen und -risiken für die Luftfahrtindustrie sowie der Schutzmaßnahmen, die zur Vermeidung gefährlicher Komplikationen eingesetzt werden könnten, durchgeführt werden, um die Sicherheit aller Fluggäste zu gewährleisten.

Identifizierung von Gefährdungen

Um die Situation im Bereich der Sicherheit zu verbessern und zu gewährleisten, dass alle möglichen Bedrohungen beseitigt werden, ist es zunächst von entscheidender Bedeutung, eine umfassende Untersuchung des aktuellen Arbeitsumfelds eines bestimmten Flughafens durchzuführen und alle möglichen Gefahren zu ermitteln, die im Laufe des Betriebs auftreten könnten. Die Ermittlung der Bedrohungen und der möglichen Schäden, die sie an der Ausrüstung, der Umwelt oder den Menschen anrichten könnten, ist einer der wichtigsten Aspekte jedes effizienten Sicherheitssystems, da sie gewährleistet, dass ein spezifischer Aktionsplan für die sofortige Umsetzung bereitsteht, wenn der eine oder andere Notfall eintritt (A framework for aviation cybersecurity 2013).

Wenn alle potenziellen Bedrohungen identifiziert sind, kann das Personal so geschult werden, dass es angemessen und möglichst effizient reagieren kann. Darüber hinaus werden detaillierte Informationen über potenzielle Bedrohungen, die zum Zusammenbruch des Flughafenbetriebs oder zu noch schwerwiegenderen Umständen führen könnten, die Bemühungen um eine Verbesserung des derzeitigen Sicherheitssystems des Flughafens unterstützen und zu seiner weiteren Verbesserung beitragen.

Die Gestaltung ist nach wie vor eine wichtige Komponente in dem Bemühen, die Sicherheit zu gewährleisten und das Auftreten komplexer oder problematischer Situationen zu vermeiden. Die Zuweisung von Einrichtungen ist entscheidend für das effiziente Funktionieren eines Flughafens und die Aufrechterhaltung der Ordnung. Wenn die Sicherheitszonen in geeigneter Weise definiert sind, wird die Aufgabe des Personals wesentlich erleichtert. Darüber hinaus ist die Unterteilung des Flughafens in mehrere Zonen mit unterschiedlichen Bedeutungsebenen und geeigneten Sicherheitsmaßnahmen ebenfalls von entscheidender Bedeutung (Asset value, threat/hazard, vulnerability, and risk n.d.). Nach den neuesten Untersuchungen gelten beispielsweise die Flugzeuge, die Treibstofflager und die Passagierterminals als gefährdete Bereiche.

Aus diesem Grund kann ein Nachteil bei den Konstruktionsfaktoren dazu führen, dass eine gewisse Bedrohung für diese spezifischen Objekte und damit auch für die Gesundheit und Sicherheit der Menschen entsteht. Es wird deutlich, dass die Bewertung dieses Faktors von entscheidender Bedeutung ist; ein Schutz in Form von physischen Barrieren sollte eingeführt werden, sobald eine gefährdete Einrichtung aufgebaut ist. Darüber hinaus ist die Kontrolle der Menschenströme einer der wichtigsten Aspekte, der bei einer ineffizienten Planung zu einer Gefährdung führen kann. In einem Notfall kann eine unkontrollierte Menschenmenge zu zahlreichen Todesfällen führen. Aus diesem Grund sollte eine Flughafenanlage so konzipiert sein, dass eine schnelle Evakuierung durch Hintereingänge gewährleistet ist.

Die Identifizierung von Gefahren hängt auch mit den Verfahren zusammen, die das Personal durchführt, um das effiziente Funktionieren einer Einheit zu gewährleisten. Gegenwärtig werden die meisten der wichtigsten Verfahren, die von den am Flughafen tätigen Fachleuten durchgeführt werden, über Computer ausgeführt. Jeder Flughafen verfügt über ein eigenes internes Netzwerk, das für die Durchführung verschiedener Aktivitäten und die Überwachung verschiedener Aspekte des Betriebs genutzt wird. Die größere Bequemlichkeit dieses Ansatzes bringt jedoch auch eine neue Art von Bedrohung mit sich.

Die moderne digitale Gesellschaft ist extrem anfällig für Hackerangriffe, die das Funktionieren jeder Einheit lahmlegen und zu deren Zusammenbruch führen können. Aus diesem Grund sollte diese neue Gefahr als eines der wichtigsten Elemente betrachtet werden, die beim Schutz eines Flughafens vor potenziellen Angriffen berücksichtigt werden müssen (Hall 2015). Die kriminelle Nutzung von Technologie ist eine gängige Praxis, die heutzutage sowohl von Hackern als auch von Terroristen angewandt wird, um jedes Sicherheitssystem zu kompromittieren und angreifbar zu machen. Aus diesem Grund sollten die wichtigsten Vorgänge, die das Personal über Computer durchführt, mit geeigneter Software geschützt werden, um den Betrieb des Flughafens zu sichern und zu gewährleisten.

Die Kommunikation steht in engem Zusammenhang mit dem vorgenannten Aspekt, da die Beschäftigten des Flughafens dasselbe Netz und dieselben internen Telekommunikationskanäle nutzen, um Aufgaben zu delegieren und die wichtigsten Informationen im Zusammenhang mit dem Flughafenbetrieb auszutauschen. Es liegt auf der Hand, dass diese Informationen dazu verwendet werden könnten, einem Flughafen Schaden zuzufügen und seine Effizienz zu untergraben. Darüber hinaus hat die rasche Entwicklung verschiedener digitaler Geräte dazu geführt, dass die Wahrscheinlichkeit des Datendiebstahls mit Hilfe von Schadsoftware, die mit bestimmten Geräten verbunden ist, gestiegen ist (Harris 2002).

Aus diesem Grund besteht eine der Hauptaufgaben eines modernen Sicherheitsdienstes darin, einen geschützten privaten Kanal einzurichten, auf den nur das Flughafenpersonal zugreifen kann, um die Gesamteffizienz und die Ergebnisse zu verbessern. Gleichzeitig ist die Kommunikation in Notfällen äußerst wichtig, da synchronisierte Maßnahmen die Grundlage für jede Reaktion des Sicherheitssystems sind. Wenn die Mitarbeiter in der Lage sind, Informationen ohne Komplikationen auszutauschen, werden sie eher in der Lage sein, ein potenzielles Verbrechen oder einen terroristischen Akt zu verhindern. Aus diesem Grund ist gerade dieser Aspekt oft eines der ersten Ziele, das von verschiedenen Angriffen betroffen ist, und ihm sollte größte Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Auch menschliche Faktoren können das Funktionieren eines Flughafens und die Sicherheit der Menschen erheblich gefährden. Tatsache ist, dass menschliches Versagen schon immer ein ständiges Problem gewesen ist. Es ist kaum vorhersehbar und kann dennoch erhebliche negative Auswirkungen auf das Funktionieren jeder Einheit haben. Darüber hinaus sind sich alle an einem Flughafen tätigen Fachleute der großen Verantwortung bewusst, die sich aus dem Charakter ihrer Arbeit und der Komplexität der von ihnen ausgeführten Aufgaben ergibt (Raphael 2013).

Dieser Druck kann zu einem erhöhten Stressniveau führen, das zahlreiche Missverständnisse nach sich ziehen kann. Menschliche Faktoren könnten als erste bedeutende Bedrohung für das Funktionieren eines Flughafens angesehen werden. Aufgrund der Wichtigkeit seiner Arbeit sollte das Flughafenpersonal einer strengen Prüfung unterzogen werden, da die Sicherheitsanforderungen gestiegen sind und die Sicherheit der Menschen, die die Dienstleistungen des Flughafens in Anspruch nehmen, gewährleistet werden muss.

Aus diesem Grund sollte der Flughafensicherheitsdienst auch das Personal und den Zustand der Mitarbeiter überwachen. Verbesserte Sicherheitssysteme verlangen Innovation von denjenigen, die ihr Funktionieren beeinträchtigen würden. Aus diesem Grund gab es mehrere Fälle, in denen Beschäftigte eines Flughafens terroristische Handlungen vornahmen oder sich um eine Stelle bewarben, um zu einem bestimmten Zeitpunkt einzudringen und zu handeln (ICAO n.d.). Die Kombination dieser Aspekte macht das Personal zu einem wichtigen Faktor, der kontrolliert werden sollte.

Auch organisatorische Faktoren könnten eine gewisse Gefahr für die Sicherheit darstellen. Der moderne Flughafen ist ein komplexes Gebilde, das aus zahlreichen Unterabteilungen besteht, die in einem effizienten System aufeinander abgestimmt sein sollten, das ohne größere Probleme funktioniert. Wenn jedoch ein oder mehrere Elemente des Mechanismus ineffizient arbeiten oder nicht angemessen agieren, erhöht sich die Anfälligkeit des gesamten Systems erheblich (ICAO n.d.a). Darüber hinaus wird die Koordinierung zwischen den verschiedenen Abteilungen eines Flughafens sehr oft zum Hauptziel verschiedener Angriffe oder Versuche, das Funktionieren einer Einrichtung zu untergraben, was zu Panik und Todesfällen führen kann.

Gleichzeitig sind organisatorische Faktoren wie die Zusammenarbeit zwischen einem Flughafensicherheitsdienst und anderen Abteilungen ein integraler Bestandteil der Existenz des gesamten Flughafens. Wenn es jedoch kein Muster gibt, das in einer Notfallsituation erforscht werden könnte, leidet die Sicherheit insgesamt. Die Fluggäste könnten sich schutzlos fühlen, wenn ein Mangel an angemessenem Verständnis zwischen den Kernkomponenten eines Flughafens zutage tritt; dies würde sich negativ auf das Image der Einrichtung sowie auf das Sicherheitsgefühl des Einzelnen auswirken, so dass dies eines der wichtigsten Probleme ist, dem große Aufmerksamkeit gewidmet werden sollte.

Ein weiterer Faktor, der die Gesamtsicherheit des Flughafens entweder verbessern oder verringern kann, ist das Arbeitsumfeld. Dieser Begriff umfasst eine Reihe verschiedener Faktoren wie die Zusammenarbeit zwischen allen Systemen und Abteilungen, das Engagement der Mitarbeiter, die allgemeine Atmosphäre, das Verständnis für die Hauptaufgaben usw. Heutzutage wird jeder Flughafen als ein komplexes System betrachtet, dessen Funktionieren von verschiedenen Faktoren abhängt, die berücksichtigt werden sollten, um einen besseren Betrieb zu gewährleisten.

Darüber hinaus kann eine mangelnde Zusammenarbeit zwischen diesen Systemen eine große potenzielle Gefahr für die Sicherheit der Fluggäste und der Beschäftigten darstellen. In dieser Hinsicht ist eine umfassende Untersuchung der wichtigsten Faktoren, die das Arbeitsumfeld eines bestimmten Flughafens ausmachen, für seinen Sicherheitsdienst von entscheidender Bedeutung. Jüngsten Untersuchungen zufolge haben die jüngsten Terroranschläge beispielsweise eine mangelnde Koordinierung zwischen den Abteilungen des Flughafens offenbart, die für die Sicherheit der Passagiere und der Beschäftigten zuständig sind (Price 2013). Wenn ein Element versagt, kann das gesamte System ineffizient werden.

Bei der Bewertung der Funktionsweise eines Flughafens zur Identifizierung potenzieller Bedrohungen oder Gefahren ist es auch wichtig, regulatorische Faktoren zu erwähnen, die zur Überwachung der Arbeit aller Systeme und Personen eingeführt wurden. Diese regulatorischen Faktoren tragen zu einem besseren Verständnis der Hauptkompetenzen und der Bedeutung der Einhaltung grundlegender Gesetze und Beschränkungen bei, die eingeführt wurden, um eine verbesserte Sicherheit auf einem Flughafen zu gewährleisten. Regelmäßige Prüfungen sind ebenfalls ein Teil dieses Faktors, der sich auf die Sicherheit auswirkt.

Ein Mangel an Kontrolle kann daher zu einer erhöhten Anfälligkeit und der Möglichkeit neuer Gefahren führen. So könnte eine regelmäßige Bewertung der wichtigsten Schwachstellen zu mehr Sicherheit und zur Identifizierung neuer, zu beseitigender Bedrohungen führen. Experten, die die jüngsten Terroranschläge auf Flughäfen untersucht haben, haben festgestellt, dass diese Anschläge aufgrund mangelnder Kontrolle und Überwachung des Betriebs der wichtigsten Einrichtungen möglich wurden (Price 2013). In diesem Zusammenhang ist es von entscheidender Bedeutung, dass ein effizientes Regulierungssystem geschaffen wird, das in der Lage ist, Bedrohungen zu bewerten und zu beseitigen, die vom Terrorismus, der Missachtung früherer Aspekte, der zunehmenden Komplexität moderner Software usw. ausgehen.

Verteidigungsmaßnahmen

In Anbetracht der oben genannten Informationen lässt sich feststellen, dass zahlreiche Schwachstellen das Funktionieren eines Flughafens untergraben und zum Zusammenbruch des gesamten Sicherheitssystems führen können. Aus diesem Grund wird die Notwendigkeit von Schutzmaßnahmen offensichtlich. Erstens sollte das Sicherheitssystem eines Flughafens in der Lage sein, auf jede oder alle der oben genannten Herausforderungen zu reagieren, um Fluggäste und Beschäftigte vor potenziellen Bedrohungen zu schützen.

Um dies zu erreichen, sollten mehrere Verteidigungslinien eingeführt werden, die die Sicherheit aller Einrichtungen wie Landezonen, Terminals, Treibstofflager usw. gewährleisten. Darüber hinaus wird eine effiziente Software benötigt, die eine digitale Sicherheit und eine bessere Koordinierung zwischen den wichtigsten Abteilungen ermöglicht, um den Betrieb des Flughafens zu gewährleisten. Fachleute haben mehrere Ansätze unterschieden, die eingesetzt werden könnten (Sicherheitsleitlinien für Flughäfen der allgemeinen Luftfahrt, o.J.). Strenge Personenkontrollen und eine umfassende Bewertung der aktuellen Schwachstellen sollten mit dem Einsatz innovativer Technologien wie Metalldetektoren, Sicherheitsposten usw. kombiniert werden.

Risikobewertung

Darüber hinaus könnten auch Instrumente zur Risikobewertung als Teil eines modernen Flughafensicherheitssystems betrachtet werden. Wie bereits erwähnt, ist die Fähigkeit, die aktuellen Schwachstellen der Einheit zu untersuchen, von entscheidender Bedeutung für die Schaffung eines effizienten Schutzes, mit dem die meisten Bedrohungen beseitigt werden können. Darüber hinaus hilft die Risikobewertung dabei, den Grad einer potenziellen Bedrohung zu bestimmen und zu verstehen, in welcher Reihenfolge den verschiedenen Schwachstellen Aufmerksamkeit gewidmet werden muss.

So gibt es beispielsweise viele verschiedene Aspekte, die mit Sicherheitsfragen zusammenhängen könnten, und für jeden sollte die am besten geeignete Lösung gefunden werden. Dieser Prozess ist jedoch sehr ressourcenintensiv, was bedeutet, dass viel Geld ausgegeben werden muss, um einen geeigneten Ansatz zu entwickeln. Wenn alle Probleme gleichzeitig angegangen werden, könnte die Sicherheit darunter leiden, weil der Aufwand und die Ressourcen begrenzt sind. Die Risikobewertung hilft also dabei, die problematischsten Punkte zu ermitteln und sie nach Priorität zu behandeln.

Problemstellung

Die Prioritätensetzung bei der Risikobewertung ist eng mit der Problemdefinition verbunden. Der Begriff steht für eine Reihe von Aktivitäten, die darauf abzielen, den aktuellen Zustand eines bestimmten Aspekts detailliert zu untersuchen und das problematischste Merkmal zu bestimmen, dem Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Fachleute erklären, dass eine effiziente und angemessene Problemdefinition den größten Teil des endgültigen Erfolgs ausmacht und garantiert, dass eine bestimmte Schwachstelle gefunden und beseitigt wird (Sweet 2008).

Der Prozess könnte auch als komplex bezeichnet werden, da eine Reihe von Faktoren berücksichtigt werden müssen, die sich auf den Bereich auswirken und das Auftreten bestimmter Veränderungen in der Funktionsweise des Flughafens voraussetzen. Bei dem Versuch, ein effizientes Sicherheitssystem einzurichten, gewinnt die Problemdefinition in jedem Fall an Bedeutung, da sie die Fähigkeit garantiert, die negativen Auswirkungen von Faktoren wie dem ständigen Auftreten neuer Bedrohungen, der erhöhten Wahrscheinlichkeit von Terroranschlägen, Cyberkriminalität usw. abzuschwächen. Wenn ein Sicherheitsexperte in der Lage ist, ein Problem zu definieren, werden die Ansätze zu seiner Lösung effizienter.

Werkzeuge zur Beseitigung der Bedrohung

Daher sind Risikobewertung und Problemdefinition auch eine Voraussetzung für die Wahl des Instruments, das zur Beseitigung der Bedrohung eingesetzt werden könnte. Außerdem können diese Instrumente in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden. Wenn beispielsweise ein Spezialist, der Risikobewertungsinstrumente und einen Problemdefinitionsansatz verwendet, ein Problem im derzeitigen Sicherheitssystem feststellt, sollte ein geeignetes Instrument verwendet werden. Wenn das Problem mit der Sicherheit der Passagiere und extremistischen Aktionen zusammenhängt, könnten Passagierkontrollen, Metalldetektoren, Hunde usw. als Instrumente zur Verbesserung der Sicherheit und zur Schaffung eines effizienteren Systems eingesetzt werden.

Die Vielfalt der Werkzeuge, die in modernen Sicherheitssystemen eingesetzt werden, zeigt, wie unterschiedlich die Herausforderungen sind, die sich heute stellen können.

Aufzeichnungen

Beim Streben nach Sicherheit ist es sehr wichtig, Beobachtungen und Erkenntnisse festzuhalten, da diese Art von Material einen großen praktischen Wert hat. Die vorliegenden glaubwürdigen Daten tragen zu einem besseren Verständnis des Problems bei und helfen den Fachleuten, effizientere Ansätze zur Beseitigung der Bedrohung zu entwickeln (Tamasi & Demichela 2011). Darüber hinaus können die mit Hilfe dieser Aufzeichnungen gesammelten Daten zur Verbesserung der Ermittlungen beitragen, indem sie auf die Erfahrungen aus früheren Terroranschlägen zurückgreifen. In dieser Hinsicht erfordern die Gefahren, die das Sicherheitssystem des Flughafens bedrohen, eine ständige Aufzeichnung als eine Möglichkeit, das Ausmaß der Bedrohung mit dem Ziel zu analysieren, künftige Vorfälle zu verringern oder zu verhindern.

Wartung

Der sich ständig ändernde Charakter der verschiedenen Gefahren und die Tendenz zum Auftreten neuer Gefahren bedingen die besondere Bedeutung der Wartung des Sicherheitssystems. Dies bedeutet nicht nur die Erhaltung des aktuellen Niveaus seiner Arbeitsfähigkeit, sondern auch die Notwendigkeit seiner ständigen Verbesserung. Die terroristische Bedrohung, die in der modernen Welt entstanden ist, betrifft auch Flughäfen, die zu primären Zielen für Angriffe geworden sind. Aus diesem Grund wird die Wartung eines Sicherheitssystems zum Schlüssel für eine erfolgreiche Prävention und die Fähigkeit, in sich entwickelnden Situationen zu handeln.

Perspektiven

Angesichts des Charakters der Herausforderungen, mit denen die moderne Welt konfrontiert ist, und der Tendenz zu einer weiteren Verschärfung der Spannungen in den Beziehungen zwischen den verschiedenen Staaten ist das Auftreten neuer Sicherheitsprobleme daher wahrscheinlich. Schon jetzt sind Flughäfen mit Problemen wie Cyberkriminalität und Terrorismus konfrontiert; in Zukunft werden Anzahl und Vielfalt dieser Herausforderungen jedoch erheblich zunehmen. Aus diesem Grund sollten die Sicherheitssysteme ständig verbessert werden, damit sie in der Lage sind, in einem modernen Umfeld wirksam zu sein. Darüber hinaus wird die verstärkte Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Diensten auch positive Ergebnisse und Sicherheit für Passagiere und Mitarbeiter garantieren.

Empfehlungen

Vor diesem Hintergrund ist es möglich, Empfehlungen für die weitere Verbesserung des jeweiligen Bereichs abzugeben, um die Menschen vor potenziellen Bedrohungen zu schützen. Darüber hinaus könnte dieser Prozess durch eine Risikobewertung und Problemdefinition gefördert werden, da mit der Entdeckung der wichtigsten Gefahren der Prozess der Entwicklung geeigneter Lösungen effizienter werden kann (U.S. House of Representatives Committee on Homeland Security 2011). In diesem Zusammenhang sollten die wichtigsten Instrumente, die für die Untersuchung von Gefahren verwendet werden, auf die problematischsten Fragen angewendet werden, um sie zu bewerten und neue Instrumente zu entwickeln. Nur unter diesen Bedingungen könnten wir zumindest eine gewisse Verbesserung zulassen.

Schlussfolgerung

Insgesamt könnte das derzeitige Funktionieren eines jeden Flughafens durch eine Vielzahl von Gefahren beeinträchtigt werden. Dazu gehören terroristische Anschläge, Umweltprobleme, organisatorische Fragen, eine unzureichende Zuweisung von Einrichtungen, Nachteile des Sicherheitssystems und vieles mehr. Die effiziente Bewertung von Gefahren und die Risikobewertung können jedoch dazu beitragen, diese Probleme zu erkennen und effizient darauf zu reagieren. Die Beseitigung der zahlreichen Bedrohungen, die derzeit bestehen, stellt nach wie vor ein großes Problem für den modernen Sicherheitsdienst dar.

Referenzliste

Ein Rahmen für die Cybersicherheit in der Luftfahrt 2013. Web.

Vermögenswert, Bedrohung/Gefahr, Anfälligkeit und Risiko n.d. Web.

CASA 2012, Sicherheitsrisikomanagement. Web.

Hall, R 2015, The transparent traveller: the performance and culture of airport security, Duke University Press Books, Durham, NC.

Harris, D 2002, Wie man die Flughafensicherheit wirklich verbessern kann. Web.

ICAO n.d., Erklärung zum Risikokontext. Web.

ICAO n.d.a, Das ICAO-Luftsicherheitsprogramm. Web.

Price, J 2013, Practical aviation security, second edition: predicting and preventing future threats (Butterworth-Heinemann homeland security), Butterworth-Heinemann, New York, NY.

Raphael, R 2013, Airport security: a national security challenge, German Marshall Fund, Washington, DC.

Sicherheitsrichtlinien für Flughäfen der allgemeinen Luftfahrt n.d. Web.

Sweet, K 2008, Aviation and airport security: terrorism and safety concerns, CRC Press, Boca Raton, FL.

Tamasi, G & Demichela, M 2011, ‘Risk assessment techniques for civil aviation security’, Reliability Engineering & System Safety, vol. 96, pp. 593-599.

U.S. House of Representatives Committee on Homeland Security 2011, Ten years after 9/11: assessing airport security and preventing a future terrorist attack, CreateSpace Independent Publishing Platform, Washington, DC.