Kulturelle Bildung und ihre Vorteile für Studium und Beruf Essay

Words: 650
Topic: Bildung

Kulturelle Bildung ist für alle sehr wichtig. Dieser Bereich setzt das Bewusstsein für Kultur, Zeichnungen, Malerei, Musik und Bildhauerei voraus. Zu den modernen Künsten gehören Fotografie, Filmproduktion, Videoproduktion und Computerkunst (Dinham, 2011, S. 35). Es gibt viele Forscher, die sich für den Einfluss der Kunsterziehung auf die Kinder interessieren.

Die Künste entwickeln verschiedene Fähigkeiten, und es ist festzustellen, dass Kinder, die sich für Kunst interessieren, in ihrem Studium erfolgreicher sind. Schüler, die vier Jahre Kunst oder Musik in der High School hatten, erzielen im Durchschnitt 100 Punkte bessere SAT-Ergebnisse als Schüler mit einem halben Jahr oder weniger. Sie sind in allen drei Bereichen besser: Mathematik, Lesen und Schreiben (10 Reasons to Support the Arts, n.d.). Jüngste Untersuchungen haben ergeben, dass Schüler mit einer künstlerischen Ausbildung nicht nur bessere Noten, sondern auch eine bessere Einstellung zum Dienst an der Gemeinschaft und geringere Abbrecherquoten haben. Diese Erfolge sind bei allen Schülern unabhängig von ihrem sozioökonomischen Status zu beobachten. Kinder, die durch Kunst motiviert werden, zeigen Aufmerksamkeitsfähigkeiten und Strategien für den Gedächtnisabruf, die für andere Fächer wie Mathematik und Naturwissenschaften sehr nützlich sind (10 Reasons to Support the Arts, n.d.).

Nach den Untersuchungen von Neurowissenschaftlern aus sieben amerikanischen Universitäten entwickeln Musik-, Tanz- und Theaterunterricht die Fähigkeiten anderer Schüler. Musikunterricht verbessert die Fähigkeiten zur geometrischen Darstellung sowie die Lesefähigkeit und das Lernen von Abläufen. Der Schauspielunterricht verbessert das Gedächtnis, die Lernfähigkeit und den Umgang mit Sprache. Tanzunterricht ist mit körperlichen Übungen verbunden und verbessert die kognitiven Fähigkeiten (Arts Education and Cognitive Development, 2008).

Viele Arbeitgeber in den USA weisen darauf hin, dass Kreativität zu den fünf wichtigsten Fähigkeiten gehört, die für eine Beförderung in der Geschäftswelt sehr wichtig sind. Ein Hochschulabschluss in Kunst ist der beste Indikator für Kreativität. Künstlerische Aktivitäten sind eines der Hauptfächer an der Hochschule, die Kreativität entwickeln (Business and School Leaders See the Arts as Key to Preparing Students to Be Creative Workers for the Global Marketplace, n.d.).

Studenten, die an einer Hochschule Kunst studiert haben, haben eine höhere Wahrscheinlichkeit, in ihrer Arbeit erfolgreich zu sein und befördert zu werden. Sie sind motivierter und anderen Menschen gegenüber aufgeschlossener, da Kultur und Kunst die gesamte Menschheit vereinen. Darüber hinaus sind Studierende, die eine umfassende künstlerische Ausbildung genossen haben, besser an das Leben angepasst. Sie erweisen sich als flexible Menschen mit hoher Denkfähigkeit und Problemlösungskompetenz (Summary of Additional Arts Education Research and Facts, n.d.).

Kunst fördert die Menschlichkeit in ihren verschiedenen Aspekten. Sie ermöglicht es uns, auszudrücken, wer wir sind, und der Welt einen Sinn zu geben (Americans for the Arts, 2008). Kunst fördert also Kreativität und Schönheit, zwei Faktoren, die für das menschliche Wohlbefinden von zentraler Bedeutung sind. Denn Kunst ist eine starke kulturelle und soziale Kraft, die sowohl inspirierend als auch motivierend ist. Sie ist wichtig für den Ausdruck von Gefühlen und Werten, trägt dazu bei, verschiedene Kulturen zusammenzubringen und die Menschheit unabhängig von Rasse, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht oder Religion zu vereinen. Kunst fördert kulturelle und multikulturelle Werte sowie die Wertschätzung ästhetischer Werte, die in der Natur und der Menschheit vorhanden sind.

Diese Fakten der neuesten Forschungen lassen den Schluss zu, dass die kulturelle Bildung für Schüler sehr wichtig ist. Sie garantiert ihnen den Erfolg in ihrer Zukunft. Deshalb ist es sehr wichtig, Kinder in die Kunst einzubeziehen, da sie hilft, viele verschiedene Fähigkeiten zu entwickeln, nämlich Problemlösung, Flexibilität, Denken höherer Ordnung, Führung und Zusammenarbeit. Kinder, die sich für Kunst interessieren, werden denen, die keine künstlerische Ausbildung haben, immer voraus sein.

Referenzen

Amerikaner für die Künste. (2008). Web.

Kulturelle Bildung und kognitive Entwicklung. (2008). Web.

Führungskräfte aus Wirtschaft und Schule sehen die Künste als Schlüssel zur Vorbereitung von Schülern auf den globalen Markt als kreative Arbeitskräfte. (n.d.). Web.

Dinham, J. (2011). Delivering Authentic Arts Education in the Primary School. Australien: Cengage Learning Australia.

Zusammenfassung zusätzlicher Forschung und Fakten zur kulturellen Bildung. (n.d.). Web.

10 Gründe für die Unterstützung der Künste. (n.d.). Web.