Erscheinungsbild ist alles Essay

Words: 545
Topic: Soziologie

Es ist das Ziel eines jeden Menschen, der Gesellschaft eine positive Botschaft in Bezug auf sein Verhalten und seinen Lebenswandel zu vermitteln. Der Eindruck, den Menschen bei ihrer ersten Begegnung von einer bestimmten Person gewinnen, ist von großer Bedeutung. Der erste Eindruck entscheidet darüber, ob zwei Menschen, insbesondere solche, die sich zum ersten Mal treffen, eine herzliche Beziehung zueinander haben werden oder nicht. Daher sind sich die Menschen allgemein einig, dass das Aussehen entscheidend ist. Dieser Aussage stimme ich auch zu.

Nehmen wir das Beispiel von zwei Personen, die sich auf ein Vorstellungsgespräch in einem bestimmten Unternehmen vorbereiten. Nehmen wir an, der eine nimmt sich die Zeit, sich die Haare kurz zu schneiden, einen guten Anzug zu besorgen und dafür zu sorgen, dass sein Äußeres professionell ist. Die andere Person hingegen ist nachlässig und zieht sich einfach an, ohne sie zu bügeln. Sein Haar ist ungepflegt und obwohl er gute Zeugnisse hat, trägt er sie nicht in einem guten Koffer. Das Vorstellungsgesprächspanel wird unterschiedliche Ansichten über die beiden Personen haben.

Der erste Typ sendet die Botschaft einer verantwortungsbewussten Person, die ihre Arbeit ernst nimmt. Die zweite Person hingegen wirkt wie eine Person, die zu sorglos ist und ihre Arbeit leicht verpfuschen kann. Daher hat der erste Bewerber auch ohne einen Blick auf seine Zeugnisse bessere Chancen, den Job zu bekommen, als der zweite Bewerber.

Anhand des obigen Beispiels lässt sich sagen, dass das Aussehen einen Überblick über den Charakter einer Person gibt. Eine verantwortungsbewusste Person achtet darauf, wie sie aussieht. Die Kleidung, die er oder sie trägt, sowie die allgemeine körperliche Erscheinung. Dies zeigt, dass die Person sowohl persönlich als auch bei der Arbeit organisiert ist. Dies zeigt auch, dass die Person in der Gesellschaft vertrauenswürdig ist. In den meisten Fällen haben Menschen mit einem guten Charakter auch ein gutes Aussehen und können auf Anhieb erkannt werden.

Am Aussehen einer Person kann man erkennen, ob sie ein Gauner ist oder nicht. Menschen, die Drogen missbrauchen, sind in der Regel zottelig. Ihr Haar ist meist lang und ungepflegt. Außerdem kümmern sich diese Menschen meist nicht um ihr Äußeres. Außerdem sind diese Menschen grob und aggressiv. Dies gilt auch für Menschen, deren Moralvorstellungen beeinträchtigt sind. Prostituierte zum Beispiel tragen in der Regel freizügige Kleidung und schauen Männer oft aufreizend an.

Am ehesten sprechen sie auch Männer an, vor allem solche, die neu in der Gegend sind, um zu versuchen, sie zu ihren Kunden zu machen. Wenn man sich die Schulen genauer ansieht, ist die Geschichte fast die gleiche. Clevere Schüler neigen dazu, nicht nur physisch organisiert zu sein, sondern auch in der Art und Weise, wie sie ihre Aufgaben erledigen. Außerdem sind sie bescheiden und gehorsam. Im Gegensatz dazu erbringen Schüler, die unhöflich und nachlässig sind, meist unterdurchschnittliche Leistungen.

Folglich hat das Erscheinungsbild einen großen Einfluss auf die Wahrnehmung, die Menschen von jemandem haben werden. Die Art und Weise, wie man sich präsentiert, sendet insbesondere bei der ersten Begegnung ein lang anhaltendes Signal.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es Menschen gibt, die sich tarnen. Es ist kein Wunder, dass man einen Kriminellen findet, der normalerweise gut gekleidet und bescheiden ist. Ebenso gibt es gute Menschen, die sich im Allgemeinen nicht um ihr Äußeres kümmern. Dennoch werden die meisten Menschen eine Person anhand ihres Aussehens beurteilen.