Einsatz von Blended Learning Essay

Words: 370
Topic: Bildung

In dieser Umfrage werden Daten zum Einsatz und zur Präferenz von Blended Learning als Unterrichtsform erhoben. Sie liefert Daten darüber, warum die Methode gegenüber den üblichen und beliebten Lehrmethoden im Unterricht bevorzugt wird. Sie kann dazu dienen, fundierte Entscheidungen über die Glaubwürdigkeit von Lernstilen zu treffen, um einige der Eigenschaften zu perfektionieren, die effektives Lernen erleichtern. Die Verbesserung der Informationstechnologie hat die Bereitstellung von unterschiedlichen und wichtigen Lernmaterialien erleichtert. In dieser Hinsicht können die Lernenden Videos und Bücher nutzen, wenn sie Erklärungen zu verschiedenen Themen suchen.

Erstens werden durch Forschung und Entwicklung zuverlässige Instrumente geschaffen, die das Lernen in Online-Kursen erleichtern (Naik und Shivalingaiah 499). Naik und Shivalingaiah teilten mit, dass die Zugänglichkeit der sozialen Beteiligung eine glaubwürdige Reichweite auf der ganzen Welt darstellt. Zweitens haben Forscher dieses Argument unterstützt, indem sie das konstruktivistische Verfahren des Web 3.0 von früheren Modellen ableiteten (Aghaei, Ali und Khosravi 1). Auf diese Weise soll das LMS die Bildung verbessern und hocheffizient machen. Dieser Aspekt wurde durch die fortschreitende Verbreitung des Internets und der Softwaretechnik noch verstärkt (Rajiv und Lal 335).

Ein weiterer Punkt ist, dass die Weiterentwicklung der Lernmittel den virtuellen Unterricht effektiv und interaktiv macht. Die Zunahme interaktiver Verhaltensweisen, die die Lernenden an den Tag legen, macht das Online-Lernen weltweit akzeptabel (Rajiv und Lal 335). Es muss jedoch anerkannt werden, dass einige Lernaktivitäten nicht theoretisch erlernt werden können. Es muss Strategien zur Durchführung von Experimenten und zur Förderung der physischen Interaktion zwischen den Schülern geben. Dieser Aspekt impliziert, dass die virtuellen Klassen bei Bedarf physische Treffen abhalten müssen. Dies kann durch die Verbindung von Universitäten auf der ganzen Welt oder durch den Aufbau von Einrichtungen geschehen, um die physischen Entfernungen zwischen den Lernenden und ihren Lehrern zu verringern.

Zitierte Werke

Aghaei, Sareh, Mohammad Ali und Hadi Khosravi. “Die Entwicklung des World Wide Web: From Web 1.0 to Web 4.0.” International Journal of Web & Semantic Technology 3.1 (2012): 1-10. Print.

Naik, Umesha und Dean Shivalingaiah. “Vergleichende Studie von Web 1.0, Web 2.0 und Web 3.0”. International CALIBER 5.4 (2008): 499-508. Drucken.

Rajiv, Singh und Manohar Lal. “Web 3.0 in Education and Research”. International Journal of Information Technology 3.2 (2011): 335-341. Print.