Eine Innovation von solarbetriebenen Laptops Bericht

Words: 4063
Topic: Technik

Zusammenfassung

Mit der fortschreitenden Technologie nutzen Privatpersonen und Unternehmen zunehmend Laptops für verschiedene persönliche und geschäftliche Zwecke. Laptops sind elektronische Geräte mit einem Mikroprozessor, der zum Betrieb auf Strom angewiesen ist. Solarenergie ist frei verfügbar und kann zum Aufladen von Laptops genutzt werden. Allerdings hat sich diese Technologie in Australien und weltweit noch nicht durchgesetzt. Die Verwendung von solarbetriebenen Laptops bringt zahlreiche Vorteile mit sich.

Es handelt sich sowohl um monetäre als auch um effizienzbasierte Maßnahmen. Nachdem die ersten Produkte entwickelt sind, werden sie vorgestellt und Muster an Unternehmen zur Erprobung abgegeben. Die Markteintrittsstrategie wird vom Standpunkt der Geschäftsführung und des Unternehmens aus betrachtet. Als Markteintrittsstrategie wird das Unternehmen die Beziehung zwischen Kunden und Unternehmen nutzen, wobei es anstelle einer Marketingstrategie, die auf eine große Bevölkerung abzielt, von kleinen Gruppen, einzelnen Unternehmen und Einzelpersonen ausgehen wird.

Es wird ein kundenorientierter Ansatz verfolgt, um sicherzustellen, dass die Bedürfnisse der Kunden stets verstanden und erfüllt werden. Die Stärken des Unternehmens, zu denen eine wachsende Zahl aufgeklärter Menschen gehört, werden maximiert, während Maßnahmen ergriffen werden, um die Gefahren, die durch die Schwachstellen des Unternehmens entstehen, abzumildern und zu bewältigen. Auch die Stärken der Umwelt werden einen großen Beitrag leisten.

Entwicklung neuer Unternehmen

Einführung

Es besteht Bedarf an einer zuverlässigen Energiequelle für Laptops. Laptops sind wiederaufladbare Geräte, die mit Solarenergie aufgeladen werden können, wenn photoelektronische Batterien mit Ladechips verwendet werden. In diesem Bericht wird eine Innovation bei solarbetriebenen Laptops erörtert. Er enthält auch eine Analyse der Stärken und Schwächen, die das Unternehmen wahrscheinlich bekommen wird.

Direkt solaraufgeladene Laptops

Die Technologie ist auf dem Vormarsch. Viele Menschen nutzen heute Laptops für ihre täglichen Aktivitäten. Laptops sind elektronische Geräte, die von einer zuverlässigen Stromquelle abhängig sind, um aufgeladen werden zu können. In Australien sind mindestens 80 % der Bevölkerung an das Stromnetz angeschlossen, aber die Stromversorgung ist nicht zu 100 % zuverlässig. Auf der anderen Seite besteht die Notwendigkeit, das Gerät in Gebieten zu verwenden, in denen kein Strom vorhanden ist.

Manchmal besteht die Notwendigkeit, in weit entfernten Gebieten zu arbeiten; die meisten dieser Gebiete haben keinen Strom, z. B. in Afrika und der Karibik, wo die Stromversorgung begrenzt ist. Solarenergie, die in der Natur frei verfügbar ist, kann angezapft und als Stromquelle für Laptops genutzt werden.

Solarenergie

Diese Energie wird mit Hilfe von Sonnenkollektoren direkt von der Sonne gewonnen; bei Laptops sollte jedoch ein Chip verwendet werden. Diese Art von Energie wird schon seit vielen Jahren genutzt, obwohl einige Wissenschaftler vor kurzem begonnen haben, zu erforschen, wie sie besser genutzt werden kann. Diese Wissenschaftler entdeckten, dass Sonnenkollektoren verwendet werden können, um die Sonnenstrahlen in Elektrizität umzuwandeln.

Dies kann auf zwei Arten geschehen: – Bei der einen handelt es sich um solarthermische Anwendungen, bei denen die Sonne zur Erwärmung von Flüssigkeiten oder Luft genutzt wird. Die zweite ist die photoelektrische Anwendung, bei der Photovoltaikzellen zur Erzeugung von Strom direkt aus der Sonnenenergie verwendet werden (U.S. Energy Information Administration (EIA), n.d).

Solarenergie ist eine der saubersten Energiequellen und hat keine schädlichen Nebenprodukte oder Gefahren. Der größte Nachteil dieser Art von Energie ist, dass es sehr teuer ist, die Sonnenkollektoren aufzustellen und sie zu warten. Hinzu kommt, dass die von den Solarmodulen erzeugte Energie nicht für eine großflächige Nutzung ausreicht.

Das Produkt muss über ein Selbstladesystem verfügen, d. h. es müssen Chips verwendet werden, die das Aufladen des Akkus des Laptops unterstützen. Wenn der Akku voll ist, schaltet er sich automatisch ab.

Die Chance

Die Technologie ist auf dem Vormarsch, es gibt eine Verlagerung von der alten Büroarbeit, bei der die Angestellten sich in den Büros melden mussten, um ihre Arbeit zu erledigen, hin zur Heimarbeit. Die Menschen nutzen Desktops, Telekonferenzen und Laptops für diese edle Aufgabe, ihrem Arbeitgeber von zu Hause aus zu dienen.

Computer verbrauchen große Mengen an Strom, und angesichts der Rezession ist jede Maßnahme, die darauf abzielt, die Ausgaben zu Hause, im Büro und in Unternehmen zu senken, höchst willkommen. Die Entwicklung von Solar-Laptops bringt sowohl dem Nutzer als auch dem Unternehmen, das sie einsetzt, zahlreiche Vorteile;

Solarenergie ist relativ billig im Vergleich zu Elektrizität; dies reduziert die Stromrechnung und sichert die Produktivität. Wenn sie von einem Unternehmen eingesetzt werden, verringern sie einen Teil der Stromrechnung in der Gewinn- und Verlustrechnung. Dies führt zu einer Gewinnsteigerung und es werden Mittel für die Expansion zur Verfügung gestellt. Hohe Einnahmen aus der Wirtschaft führen zu höheren Staatseinnahmen durch Steuern. Dies wird dazu führen, dass Entwicklungsprojekte zum Wohle des Landes durchgeführt werden.

In Australien gibt es das ganze Jahr über Sonnenlicht, das vom Ladesystem des Laptops leicht angezapft und effizient genutzt werden kann. Man muss sich nicht im direkten Sonnenlicht aufhalten, um den Laptop aufzuladen, sondern es genügt, wenn etwas Sonnenlicht auf den Laptop fällt.

Durchführung Durchführbarkeit

Die Stärke dieses Unternehmens wird zweifelsohne durch seine internen Managementmechanismen bestimmt. Um beim Verkauf seiner Produkte und Dienstleistungen einen Wettbewerbsvorteil zu haben, ist es ratsam, dass das Unternehmen seine Fähigkeit nutzt, mit gleichwertigen Akteuren auf dem Markt zu konkurrieren. Ein strategischer Marketingplan ist der einzige Ausweg.

Durch diese Vereinbarung wird das Unternehmen in der Lage sein, verschiedene Modalitäten und Programme zur Ansprache der Verbraucher zu nutzen. In einem Markt, der hauptsächlich von der Effizienz und der Erschwinglichkeit der Produkte sowie von der Qualität kontrolliert wird, wird es eine offene Stärke für das Unternehmen sein, mehr Innovationen zu erforschen. Rückblickend sollte ein strategischer Marketingplan in der Lage sein, ausdrücklich die verschiedenen Kanäle zu dokumentieren, die vom Unternehmen genutzt werden können, um mehr Ressourcen für die Verbesserung der Qualität bereitzustellen (Livingston, 2008).

Diese beziehen sich auf Stolpersteine, die das Unternehmen davon abhalten können, sich in eine bestimmte Richtung zu entwickeln. Eine der Schwachstellen ist die Einstellung der Kunden gegenüber neuen Produkten, die auf dem Markt eingeführt werden. Laptops sind teure Waren, die niemand bereit ist, auszuprobieren und zu testen. Bei der Erörterung des Konzepts der strategischen Marktplanung stellen wir fest, dass Ressourcen für ein Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind, um bedeutende Veränderungen zu bewirken.

Ein weiterer unvermeidlicher Schwachpunkt ist ein Expansionsplan, der eine Diversifizierung der Unternehmenstätigkeit vorsieht. Dies kann verschiedene Formen annehmen. Ein kritischer Blick auf die geografische Expansion zeigt, dass die Möglichkeit einer weiteren strengen Marktungewissheit besteht. Gleich zu Beginn erfordert die strategische Planung strategische Ressourcen, sowohl personelle als auch finanzielle, um einen bedeutenden Schritt zu machen.

Außerdem erfordert die Durchführung der vorgeschlagenen Marktforschung die gegenseitige Zustimmung aller betroffenen Abteilungen des Unternehmens. Dies wird nicht nur Zeit kosten, da Entscheidungen getroffen werden müssen, sondern auch eine Menge Unsicherheiten mit sich bringen, insbesondere was das Urteil des Unternehmens betrifft.

Die Chancen für das Unternehmen hängen sowohl von den internen als auch von den externen Bewertungskriterien des Unternehmensprofils ab. Ähnlich wie bei den oben erörterten Schwächen kann das Unternehmen die verschiedenen Möglichkeiten, die sich ihm bieten, noch optimieren, um durch wirksamen Wettbewerb ein nachhaltiges Wachstum zu erzielen.

Einige der grundlegenden Möglichkeiten für dieses Unternehmen in Bezug auf das makroökonomische Umfeld sind die Diversifizierung seiner Aktivitäten. Das Unternehmen könnte sich dafür entscheiden, nicht nur in großem Maßstab tätig zu sein, sondern auch eine Vielzahl von Produkten herzustellen. Dieses Konzept der Vielfalt kann aus verschiedenen Blickwinkeln angegangen werden, z. B. durch Mikrokredite in Zusammenarbeit mit lokalen Banken.

Um die richtigen Möglichkeiten zu finden, muss das Unternehmen seinen Hauptkonkurrenten auf dem Markt analysieren. Die vom Konkurrenten angewandten Strategien sollten kritisch geprüft und für notwendige Gegenmaßnahmen bewertet werden. Darüber hinaus ist der allgemeine Plan des Wettbewerbers, den Markt zu kontrollieren, ein wichtiges Instrumentarium, das das Unternehmen nutzen kann, um den Wettbewerbsvorteil auf dem Markt einzuschätzen.

Um einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu haben, müssen die Produkte mit der Zeit verbessert werden. Das Unternehmen wird über ein Forschungs- und Entwicklungsteam verfügen, das den Auftrag hat, den Markt zu untersuchen und die Unternehmensleitung zu beraten, welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Eine weitere Möglichkeit ist der Einsatz geeigneter Werbe- und Marketingstrategien.

Werbemaßnahmen werden durchgeführt, um entweder ein neues Produkt einzuführen oder das Marktsegment zu vergrößern. Um eine Werbeaktion durchzuführen, muss man sich zunächst über die Verfügbarkeit der Zielkunden im Klaren sein. Wo sind sie wahrscheinlich anzutreffen? Sind sie vormittags oder nachmittags frei? Nachdem Sie ihre Verfügbarkeit und die Tatsache, dass sie Ihnen Zeit geben können, um Ihre Produkte zu verkaufen, erkannt haben, sollten Sie das Alter des Marktes kennen.

Wenn es sich um die Einführung eines neuen Produkts handelt, sollte viel investiert werden, um dem Kunden eine bessere Qualität als die des Wettbewerbers zu garantieren. Die Existenz von Meinungsführern sollte geprüft werden. Die Kunden werden sich bei ihren Entscheidungen wahrscheinlich an den Meinungsführern orientieren. Das Vorhandensein von Gruppen in der Gesellschaft und deren übereinstimmende Lebensstile können ebenfalls von großem Nutzen sein.

Die Verbraucher reagieren so, dass sie den anderen folgen werden. Hier sollte investiert werden. Wenn es sich um eine Werbeaktion für ein bereits auf dem Markt befindliches Produkt handelt, sollte der Ansatz so gewählt werden, dass wir uns bei unseren Kunden bedanken. Wenn der Kunde sich wertgeschätzt und anerkannt fühlt, wird er Loyalität entwickeln und andere dazu bringen, seinem Weg zu folgen.

Die australische Bevölkerung und die Weltbevölkerung nehmen zu, und die Zahl der aufgeklärten Jugendlichen ist immer höher. Auf der anderen Seite werden die Büroräume immer knapper und es gibt immer mehr Aktenkofferfirmen. Diese Menschen müssen jedoch miteinander kommunizieren und Geschäfte abwickeln. Eine der Möglichkeiten, dies zu tun, ist die Verwendung von Laptops.

Auf seiner Seite Laptops müssen aufgeladen werden, die Technologie der Solarwechsel kann die Lösung für diese sein. Sie ist billig in der Anwendung und eine effiziente, saubere Technologie. Nach Angaben der Vereinten Nationen (1998) ist die Welt mit einem kontinuierlichen Anstieg der Bevölkerung konfrontiert. Die Zahl der Jugendlichen und jungen Familien, die einen modernen Lebensstil pflegen, nimmt zu. Infolgedessen steigt auch die Nachfrage nach Laptops.

Diagramm 1: Bevölkerungsschichten in der Welt

Die australische Bevölkerung nimmt ebenfalls zu, laut dem australischen Statistikamt (2010) liegt sie bei 22.431.468. Die Bevölkerung besteht hauptsächlich aus jungen Menschen, die jünger als fünfzig Jahre alt sind. Die folgende Bevölkerungsstruktur verdeutlicht diese Tatsache;

Diagramm 2: Bevölkerungsstrukturen in Australien

Welttrends im Wandel – heute verwandelt sich die Welt in ein globales Dorf, in dem immer mehr Unternehmen international miteinander handeln. Unterschriften werden jetzt elektronisch geleistet, sowohl in der Werbung als auch im Marketing. Dies erfordert, dass Manager und Führungskräfte jederzeit mit einem Laptop ausgestattet sind, damit sie ihre Geschäfte gut führen können. Der Bedarf an Laptops nimmt also mit der Zeit zu.

Die heutige Welt “weint” über die Auswirkungen der globalen Erwärmung auf die Volkswirtschaften. Bisher wurde nichts unternommen, um die Vorteile der globalen Erwärmung zu nutzen. Die Nutzung des Sonnenlichts zum Aufladen ist eine der Möglichkeiten, die sich aus der globalen Erwärmung ergeben können. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die globale Erwärmung gefördert werden sollte.

Marktanalyse und Durchführbarkeit

Der Kunde ist das Rückgrat eines Unternehmens; die wichtigste Entscheidung, die ein Marketingleiter treffen sollte, betrifft das Marktsegment eines Unternehmens. Ein Marktsegment ist eine homogene Teilmenge des Hauptmarktes, die ähnliche Merkmale aufweist, so dass sie ähnliche Waren nachfragt. Ein Segment wird auch durch ähnliche Innovationen stimuliert. Nach der Entwicklung eines Marktsegments besteht der nächste Schritt darin, Mechanismen zu entwickeln, die es dem Unternehmen ermöglichen, auf dem Zielmarkt zu verkaufen.

Eine der Möglichkeiten zur Erschließung des Zielmarktes ist der Marketing-Mix. In unserem Fall werden die Zielkunden zunächst Führungskräfte, Manager und Geschäftsleute sein, aber das Segment wird auf die allgemeine Bevölkerung ausgeweitet.

Um den Markt zu erreichen, wird das Marketingteam einen Kundenbeziehungshandel einsetzen, bei dem es wahrscheinlich auf potenzielle Kunden zugeht und seine Produkte vorstellt. Das Unternehmen ist sich darüber im Klaren, dass der Erfolg der Produkte auf der Qualität der Produkte beruht, daher wird das Ziel sein, die Produkte so hochwertig wie möglich zu machen.

Die Positionierung soll lauten: “Solar-Laptops für alle Ihre täglichen Bedürfnisse”.

Der Preis einer Ware setzt sich aus den Gesamtkosten plus einer Gewinnspanne zusammen. Wenn ein Zielmarkt festgelegt wurde, muss der Preis bestimmt werden, den sich der Zielkunde bequem leisten kann. Ein Vermarkter sollte sich der Verbrauchertrends und ihres Potenzials bewusst sein.

Die soziale Schicht, für die das Produkt bestimmt ist, beeinflusst den Preis der Produkte. Der Preisparameter kann vom tatsächlichen Produktpreis ausgehen oder von der Möglichkeit, das Produkt in kleinere Teile zu zerlegen, die nicht unbedingt billig sein müssen, aber die Notwendigkeit besteht darin, die Erschwinglichkeit zu verbessern. Aus einer breiteren Perspektive kann der Markt in drei Bereiche unterteilt werden: die Oberschicht, die Mittelschicht und die Unterschicht. Der Zielkunde des Produkts sind Führungskräfte und Unternehmen.

Wettbewerbsanalyse – Marktkräfte (Porter 5 Forces) und Vergleich der Wettbewerber

1980 entwickelte Porter eine Struktur zur Analyse der Art und des Ausmaßes des Wettbewerbs innerhalb einer Branche. Sein Argument war, dass es in jeder Branche mindestens fünf Wettbewerbskräfte gibt, die die Art des Wettbewerbs in dieser Branche bestimmen. Diese fünf Kräfte werden im Folgenden erörtert:

Die Käufer haben die Möglichkeit zu bestimmen, welche Produkte zuerst auf den Markt kommen und welche nicht. Erst durch die Käufer kann ein Unternehmen seinen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt ausspielen. In Australien verwenden die Käufer seit langem Produkte von HP und Dell. Das liegt an der Effizienz dieser Produkte. Die Kunden drängen auf qualitativ hochwertige und effiziente Produkte.

Das Unternehmen muss Warenstrategien anwenden, um sicherzustellen, dass die Kunden von der Existenz der Produkte wissen; auf diese Weise kann es den Wettbewerb im Laptop-Geschäft beeinflussen und in ihn eintreten. Wenn Qualitätsprodukte bei den Kunden gut bekannt sind, werden sie wahrscheinlich besser angenommen. Das Verkaufsteam sollte sicherstellen, dass es die besten Ziele und die beste Marktsegmentierung vornimmt.

Innerhalb einer Branche gibt es Unternehmen, die miteinander um den verfügbaren Marktanteil konkurrieren. Diese Unternehmen sind entweder auf die Herstellung ähnlicher Produkte oder auf differenzierte Produkte spezialisiert. Bei Laptops gibt es eine Reihe internationaler Unternehmen, die sich auf die Herstellung von Laptops spezialisiert haben, darunter Dell, HP, Toshiba und andere. Eine der Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass das Unternehmen in den Markt eintritt, besteht darin, etwas anzubieten, das sich von dem unterscheidet, was die Konkurrenten anbieten, nämlich solarbetriebene Laptops.

Die Bedrohung durch neue Marktteilnehmer in einer Branche wie der Elektronikindustrie hängt von der Anzahl der vorhandenen Marktzutrittsschranken ab. Je höher die Zutrittsschranken sind, desto geringer ist die Zahl der Wettbewerber in der Branche. Zu diesen Hindernissen gehören u. a. die Kapitalkosten für den Markteintritt, rechtliche Beschränkungen und der Zugang zu Vertriebskanälen.

Ein Substitutionsprodukt ist ein Produkt, das die gleichen Bedürfnisse befriedigt wie ein von der Branche hergestelltes Produkt. Das Ausmaß der Bedrohung durch ein bestimmtes Ersatzprodukt hängt von zwei Faktoren ab, nämlich von der Bereitschaft der Käufer, auf Ersatzprodukte umzusteigen, und von dem Grad, in dem der Wert und die Leistung des Ersatzprodukts mit dem Produkt der Branche konkurrieren kann (Duening, Hisrich & Lechter, 2009).

Technische Durchführbarkeit

Der Laptop wird keine besondere Form haben, obwohl erwartet wird, dass er nach dem Öffnen einen Chip auf der Vorderseite haben wird, der das Ladesystem darstellt.

Wenn ein Unternehmen ein Produkt entwickelt, gibt es einen Bedarf, den das Produkt erfüllen soll. Der Trend, dem die Kunden zu einem bestimmten Zeitpunkt folgen, ist eine Veränderung des Produkts, die ihnen einen höheren Nutzen bringt. Bei der Entwicklung des Produkts sollte das Team stets darauf achten, dem Verbraucher etwas Besonderes zu bieten.

Bei der Entwicklung von Computern ist es notwendig, Spezifikationen anzugeben, die über die auf dem Markt vorhandenen hinausgehen. Wenn sich die Zielkunden der Komponenten bewusst sind, sollten die Kampagnen auf die Kunden ausgerichtet sein und die verwendeten Komponenten in den Vordergrund stellen. Sind die Kunden hingegen nicht so sehr an den Komponenten interessiert, sollte der Schwerpunkt auf dem Ergebnis liegen, das das Produkt liefern wird.

Die Marketingkampagnen sollten dem Kunden erklären, welchen Nutzen er aus der Verwendung der neu entwickelten Laptops gegenüber den anderen ziehen wird. Was erwartet der Zielkunde, wovon wird er wahrscheinlich bewegt? Wie alt ist der Zielkunde?

Es sollte darauf geachtet werden, dass das Produkt so dargestellt wird, dass es den Eindruck von Überlegenheit vermittelt. Die Sprache auf der Produktverpackung sollte auf die gewünschte Altersgruppe ausgerichtet sein. Wenn die Preise gesenkt wurden und unter den Marktpreisen liegen, ist es wichtig, sie auf der Verpackung anzugeben.

Bei der Vermarktung von Produkten, egal ob sie sich an die Oberschicht, die Mittelschicht, die Unterschicht, die Alten oder die Jungen richten, sollte der Vermarkter den Kunden die ständige Verfügbarkeit der Produkte zusichern. Das Verständnis des Zielmarktsegments darf nicht außer Acht gelassen werden (Antil, 2008).

Einsatzplan

Durchführung Durchführbarkeit

Um einen dauerhaften Wettbewerbsvorteil zu haben, wird das Unternehmen die Qualität seiner Produkte ständig verbessern. Es wird ein Forschungs- und Entwicklungsteam geben, das die Aufgabe hat, das Unternehmen bei den erforderlichen Entwicklungen zu beraten. Alle Maßnahmen, die entwickelt werden, zielen darauf ab, den Kunden zufrieden zu stellen und auf seine Bedürfnisse einzugehen.

Finanzielle Durchführbarkeit

Die Einnahmen des Unternehmens werden voraussichtlich aus dem Verkauf von Laptops stammen, außerdem wird es eine Reparaturabteilung geben, die einen Kundendienst anbietet und auch Reparaturen für externe Kunden sowohl mit Solar-Laptops als auch mit elektrisch geladenen Laptops anbietet;

Das Startkapital ist der Betrag, der benötigt wird, um die Einrichtung in Betrieb zu nehmen. Bei der Erstellung des Anfangsbudgets müssen die Kosten berücksichtigt werden, die anfallen, bevor das Unternehmen die Gewinnzone erreicht;

Im Folgenden sind die voraussichtlichen Einnahmen und Betriebskosten für das erste Jahr aufgeführt;

Zu den Betriebskosten gehören die Kosten, die bei normalem Geschäftsbetrieb anfallen, wie z. B. Abschreibungen, Strom, medizinische Kosten und Transportkosten. Dieser Betrag umfasst alle Ausgaben mit Ausnahme von Gehältern und Vertriebskosten.

Bei der Investitionsplanung wird sichergestellt, dass die für verschiedene langfristige Entwicklungen zur Verfügung stehenden Mittel auf die effizienteste Weise eingesetzt werden. In unserem Fall haben wir ein Budget von 300 Millionen Dollar, das für die Errichtung einer medizinischen Einrichtung verwendet werden soll. Dieses Geld kann in zwei Bereiche aufgeteilt werden

Der Break-even-Punkt ist der Punkt, an dem die Ausgaben und Einnahmen eines Unternehmens gleich hoch sind; an diesem Punkt entsprechen die Einnahmen eines Unternehmens den Produktionskosten.

Am Breakeven-Punkt dann

Kosten = Einnahmen

Das heißt, Einnahmen – Kosten =Null

Gewinne werden nur erzielt, wenn die Einnahmen die Kosten übersteigen.

Es wird erwartet, dass das Unternehmen ab dem zweiten Jahr seine Kosten übersteigen wird. Dies ist der Zeitpunkt, an dem die Gewinne realisiert werden. Die Cash-Projektionen für die nächsten fünf Jahre sehen wie folgt aus.

Der prognostizierte Cashflow wird voraussichtlich mit der Steigerung des Umsatzes und der Effizienz zunehmen. Es werden verstärkt Kampagnen durchgeführt, um den Bekanntheitsgrad zu erhöhen und einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

Die Finanzierung der Unternehmensgründung erfolgt über ein Darlehen, das bei der Standard Chartered Bank aufgenommen wird. Die Kreditpolitik sieht eine tilgungsfreie Zeit von sechs Monaten und eine Kreditlaufzeit von drei Jahren vor.

Die Gründung eines neuen Unternehmens ist mit einem Risiko verbunden; wenn die Entscheidung jedoch gut durchdacht ist, ergeben sich aus der Investition in ein Unternehmen zahlreiche Vorteile. Bevor man sich auf den Weg macht, sollte man kurz- und langfristige Parameter berücksichtigen, um die Kontinuität des Unternehmens zu gewährleisten.

Die Zukunft ist unvorhersehbar, und deshalb sollten selbst die kleinsten Details einer Sache vor der Gründung berücksichtigt werden. Aus der obigen Studie ist mir klar geworden, dass es beim Unternehmertum vor allem darum geht, wie gut man die Zukunft verstehen und planen kann. Es geht darum, die mit einem bestimmten Bereich verbundenen Risiken zu analysieren und in voller Kenntnis ihrer Präsenz zu arbeiten. Alle Faktoren zur Risikominderung sollten bereits vor der Gründung des Unternehmens berücksichtigt werden (Ebbena & Johnson, 2006).

Die Aktivitäten werden chronologisch ablaufen, d.h. es gibt etwas, das zuerst getan werden muss, und etwas, das danach kommt. Als erstes müssen wir einen Standort für die Fabrik suchen; wir wollen einen anderen Ort für die Fabrik und für die Ausstellung der Dinge haben. Auf der anderen Seite wird unser Verkaufsteam damit beschäftigt sein, die Waren auf verschiedenen Märkten in der ganzen Welt zu vertreiben.

Wenn alle Infrastrukturen eingerichtet sind, ist der nächste Schritt, den Betrieb aufzunehmen. Der Betrieb beginnt, wenn alle Mitarbeiter an Bord sind. Ein Unternehmen mit gut gestalteten psychologischen Verträgen verfügt über ein System, das es den Mitarbeitern ermöglicht, ihre Meinung gegenüber der höheren Führungsebene zu äußern.

Ein Unternehmen benötigt für seine Tätigkeit sowohl materielle als auch menschliche Ressourcen. Die Humanressourcen sind das größte Kapital, das ein Unternehmen haben kann; ohne sie kann kein Geschäft abgewickelt werden. Sie stellen sicher, dass das Unternehmen in der richtigen Weise geführt wird, und bestimmen somit sowohl den aktuellen als auch den zukünftigen Zustand des Unternehmens.

Großartige Führungskräfte oder Manager sind diejenigen, die die vorhandenen Stärken und Schwächen zum Wohle der Organisation kombinieren können. Wie gut die Humanressourcen beschafft, entwickelt und in der Organisation gehalten werden, ist die Aufgabe des Managements (Avery, 2004).

Dies ist die Ungewissheit, ob die Art von Geschäft, die das Unternehmen betrieben hat, erfolgreich sein wird. Dies gilt sowohl für bestehende Unternehmen (wenn sie ihr Geschäft auf andere Bereiche ausweiten wollen) als auch für neu gegründete Unternehmen. Bei der Investition in ein Unternehmen fallen die anfänglichen und die späteren laufenden Kosten an.

In einem geschäftlichen Umfeld sollten die Erlöse aus dem Geschäft all dies abdecken, und es verbleibt ein Teil, der den Gewinn des Investors darstellt. Dies ist nicht immer der Fall, und es kann vorkommen, dass man investiert und dann nur Verluste aus der Investition entstehen; das Risiko, das das Unternehmen eingehen muss, ist die Möglichkeit, dass das Geschäft zu einem Verlust führt. Auf der anderen Seite ist dies eine normale Situation, mit der man sich in der Wirtschaft auseinandersetzen muss. Das Wichtigste ist, dass man die Marktsituation gut studiert, bevor man investiert.

Strategien zur Risikominderung

Dabei handelt es sich um die Übertragung des Risikos auf eine Versicherungsgesellschaft. Der Vertrag sieht vor, dass die Versicherung gegen eine bestimmte, regelmäßig gezahlte Prämie den Kunden entschädigt. Das funktioniert so, dass der Unternehmer in der ursprünglichen Position bleibt, bevor der Schaden eintritt. Die Höhe der gezahlten Prämie ist proportional zur Möglichkeit eines Schadens und zum Wert des Schadens.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass der Risikoträger der Versicherte ist, während die Versicherungsgesellschaft nur als Prozesspartei im Schadensfall auftritt. Es gibt Eigenschaften, die von Gesetzes wegen versichert werden müssen. Dazu gehören auch Kraftfahrzeuge. Diese Methode der Schadensbegrenzung birgt ein Risiko, nämlich dann, wenn man sich nicht auf die Versicherungsgesellschaft verlassen kann.

Es gibt einige Versicherungsgesellschaften, die Risiken übernehmen, die sie nicht bewältigen können. Um dies zu vermeiden, sollte ein Unternehmen sicherstellen, dass es einen Versicherungsvertrag mit einem Unternehmen mit guter Finanzkraft abschließt. Eine andere Möglichkeit, dies zu tun, ist die Versicherung desselben Risikos bei mehr als einer Versicherungsgesellschaft (Borodzicz, 2005).

Eine Unternehmensgründung ist nicht immer erfolgreich, sondern kann auch scheitern; dies sollte bei der Gründung eines Unternehmens bedacht werden. Die Geschäftsdynamik lässt sich nicht mit 100-prozentiger Sicherheit vorhersagen. Wenn der Trend ein Unternehmen nicht begünstigt, ist es wahrscheinlicher, dass das Unternehmen seinen Verpflichtungen nicht nachkommt. Ein Marktversagen, ein Modewechsel, Katastrophen oder ein negativer Firmenwert können die Kontinuität eines Unternehmens beeinträchtigen (Shane, 2003). Um für diese Eventualität gewappnet zu sein, ist ein Ausstiegsplan erforderlich. Die Abmilderung von Verlusten, die sich aus dem Verlust des Unternehmens ergeben könnten, ist eine der üblichen Möglichkeiten, eine Ausstiegsstrategie zu entwickeln, die dem Unternehmer nicht schadet.

Laptops sind Geräte, die in der sich wandelnden Welt der Technologie immer häufiger eingesetzt werden. Sie werden mit elektrischer Energie betrieben; Solarenergie ist eine frei verfügbare Energiequelle, die zum Aufladen von Laptops angezapft werden kann. Dies ist eine neue Erfindung, die in der Welt noch nicht eingesetzt wurde.

Der Kunde ist das Rückgrat eines Unternehmens; die wichtigste Entscheidung, die ein Marketingleiter treffen sollte, betrifft das Marktsegment eines Unternehmens. Eine der Möglichkeiten, in den Zielmarkt einzudringen, ist der Marketing-Mix. Die 4Ps stehen für Preis, Produkt/Dienstleistung, Werbung und Ort. Das Ziel des Marketing-Mix besteht darin, dass die Produkte für ein effektives Marketing dem Zielkunden zum richtigen Preis und am richtigen Ort angeboten werden sollten.

Referenzliste

Anctil, E. 2008, Marketing und Werbung für das Immaterielle. ASHE Higher Education Report, 34(2), 31-47. Abgerufen von der Datenbank Academic Search Complete.

Australisches Amt für Statistik. 2010, Australia’s Population Web.

Avery, G. C. 2004, Understanding leadership: Paradigmen und Fälle. London: SAGE Publications.

Borodzicz, E. 2005. Risiko-, Krisen- und Sicherheitsmanagement. New York: Wiley.

Duening, N., Hisrich, D., Lechter, A. 2009, Technology Entrepreneurship. New York, Academic Press.

Ebbena, J.; Johnson, A. 2006, “Bootstrapping in small firms: An empirical analysis of change over time”, Journal of Business Venturing, Band 21, Ausgabe 6, November 2006, Seiten 851-865.

Livingston, J. 2008, Founders at work: stories of startups’ early days, Berkeley, CA: Apress; New York.

Shane, S. 2003, A General Theory of Entrepreneurship: the Individual-Opportunity Nexus. New York, Edward Elgar.

U.S. Department of Energy n. d, Energy Sources. Washington, DC 20585. 9/3/2010. Web.

Vereinte Nationen 1998, Australisches Amt für Statistik Web.