Eine andere Wahl, eine andere Chance – Strategische Fragen der Organisation Essay

Words: 562
Topic: Soziologie

Beschreibung der Organisation

Another Choice, Another Chance (ACAC) ist eine gemeinnützige Organisation, die Rehabilitations-, Behandlungs-, Präventions- und Bildungsdienste für Jugendliche im Alter von zwölf bis siebzehn Jahren und junge Erwachsene im Alter von achtzehn bis vierundzwanzig Jahren anbietet, die in Fälle von Drogenmissbrauch oder psychischen Störungen verwickelt waren (ACAC, 2013). ACAC wurde 1994 gegründet und unterstützt junge Menschen, die mit dem Jugendstrafvollzug zu tun hatten, von der Schule verwiesen oder suspendiert wurden. Ihr Ziel ist es daher, Fälle von Missbrauch, psychischen Störungen und anderen Problemen bei Jugendlichen zu verringern.

Ein erkennbares strategisches Problem in ACAC bezieht sich auf die steigende Nachfrage nach Gesundheits- und Rehabilitationsdiensten aufgrund der zunehmenden Fälle von psychischen Störungen und Drogenmissbrauch unter Jugendlichen; in der Tat gibt es nur wenige Einrichtungen, die diese Dienste anbieten können. In diesem Fall kann die Anwendung der fünf Prozesse zur Analyse dieser strategischen Frage bei der Formulierung von Strategien zur Lösung dieses Problems hilfreich sein.

ACAC kann die Unterstützung von Spendern als praktische Alternative für die Beschaffung von Mitteln zur Erreichung ihrer Ziele in Betracht ziehen. Diese Form der Zusammenarbeit kann die Organisation in die Lage versetzen, weitere Einrichtungen zu gründen, um der steigenden Nachfrage nach Gesundheits- und Rehabilitationsdiensten in der Gesellschaft gerecht zu werden.

Zu den Faktoren, die sich negativ auf die Bemühungen von Organisationen zur Erreichung ihrer Ziele auswirken, gehören wirtschaftliche und soziale Faktoren (Bryson, 2011). Zum Beispiel kann der Betrieb einer Organisation durch negative Wahrnehmungen beeinträchtigt werden. Andererseits können wirtschaftliche Faktoren wie Rezessionen die Arbeit in verschiedenen Teilen des Landes beeinträchtigen, da die finanzielle Unterstützung durch die Regierung und Geber zurückgeht.

Die Organisation kann die Schaffung eines öffentlichen Bewusstseins als ein wesentliches Angebot betrachten, um das Erreichen ihrer Ziele, Ambitionen oder Alternativen zu erleichtern (Bryson, 2011). In der Tat können sie durch die Schaffung eines Bewusstseins durch Marketing den Pool von Spendern vergrößern, die bereit sein können, Hilfe anzubieten. Um diese Hindernisse zu überwinden, muss sich ACAC mit Parteien aus dem privaten Sektor zusammenschließen, um eine Einmischung politischer Akteure zu vermeiden. Auf der anderen Seite kann ACAC die Chancen nutzen, die sich durch die erhöhte Bekanntheit und das Vertrauen ergeben. Daher können sie das Spendenaufkommen erhöhen, um sie in wirtschaftlichen Rezessionen zu unterstützen und ihre Projekte zu finanzieren.

Der Marketingleiter der Organisation kann Marketingstrategien entwickeln, um die Organisation durch Kampagnen zu fördern (Bryson, 1988). In diesem Fall können zahlreiche Personen über die Existenz und die Aufgaben der Organisation informiert werden. Daher sollten die Mitarbeiter des Unternehmens in die Umsetzung der Marketingstrategien einbezogen werden, um die gesetzten Ziele innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu erreichen.

Die Umsetzung der Vorschläge erfordert Schritte wie das Lancieren von Marketingkampagnen über das Internet, die Medien und Plakate in einer Weise, die für ACAC wirbt. Ein weiterer Schritt ist die Schulung der Mitarbeiter, wie sie zur Umsetzung der Marketingstrategien beitragen können. ACAC kann sich von qualifizierten Finanzmanagern beraten lassen, wie sie ihre begrenzten Mittel sinnvoll einsetzen können. Der Schritt, der einen wesentlichen Beitrag zum Umsetzungsprozess leistet, bezieht sich jedoch auf Initiativen zur Überwindung von Hindernissen und zur Erleichterung der Umsetzung der vorgeschlagenen Alternativen.

Referenzen

Eine andere Wahl, eine andere Chance (ACAC). (2013). Was wir tun. About us. Web.

Bryson, J.M. (2011). Strategische Planung für öffentliche und gemeinnützige Organisationen: Ein Leitfaden zur Stärkung und Aufrechterhaltung der organisatorischen Leistung. San Francisco: Jossey Bass

Bryson J. M. (1988). Ein strategischer Planungsprozess für öffentliche und gemeinnützige Organisationen. Langfristige Planung. Web.