Das Volk der Andamanen im Film “First Out of Africa” Essay (Kritisches Schreiben)

Words: 285
Topic: Filme

Ich bin der Meinung, dass die Geschichte der Andamanen eine der
interessantesten Geschichten über die Entwicklung der Menschen ist. Ich bin der Meinung, dass Expeditionen, die organisiert werden, um die in isolierten Stämmen lebenden Menschen zu studieren, eine Vielzahl von wichtigen Informationen liefern können, um die Rätsel der menschlichen Entwicklung zu lösen. Ich war jedoch schockiert, als ich erfuhr, mit welchen Problemen diese Menschen heute zu kämpfen haben, um zu überleben (“First Out of Africa”).

Meines Erachtens ist die Störung dieser Menschen trotz des Ziels der Erforschung und wichtiger Entdeckungen nicht ganz zu rechtfertigen. Der Gedanke, dass diese Menschen nicht gestört werden wollten, hat meine Wahrnehmung der Geschichte und der Handlungen der indischen Beamten beeinflusst.

Ich denke, dass die Andamanen ihr Leben nach ihren Normen und Prinzipien aufgebaut haben, um sich in ihrer isolierten Welt sicher zu fühlen. Infolgedessen kann jede Störung durch Forscher und indische Beamte dramatische Auswirkungen auf sie haben, weil sie Angst vor Veränderungen oder Krankheitsrisiken haben. Dennoch können solche Erkundungen der Gesellschaften und Kulturen als wichtig angesehen werden, um die menschliche Entwicklung im Detail zu verstehen.

Meine Ansicht über die Erforschung des Ursprungs der Andamanen basiert auf der Idee, dass der Prozess der Suche nach Antworten auf Forschungsfragen oder der Versuch, die Andamanen zu zivilisieren, zur Zerstörung ihres Lebens führen kann. Auf der anderen Seite bedeutet Evolution Fortschritt, und es kann ein Punkt in der Zeit sein, an dem das Andamanenvolk zivilisiert werden kann und mehr wie sich entwickelnde Stämme werden kann, anstatt wie Kulturen, die nicht einmal Landwirtschaft betrieben. Von diesem Punkt aus gesehen, sehe ich das Thema dieses Films als ziemlich zweideutig an, und er hat mich sehr zum Nachdenken gebracht.

Zitierte Werke

First Out of Africa. 2013. Web.