Das Buch “Ein Spaziergang zum Erinnern” von Nicholas Sparks Term Paper

Words: 1213
Topic: Literatur

Einführung

Der Roman A Walk to Remember von Nicholas Sparks gilt als ein großartiger Beitrag zur Welt der Literatur. Dieses Buch ist eine rührende Liebesgeschichte zweier junger Menschen, die die amerikanische Kultur und die Werte der Gesellschaft widerspiegelt. A Walk to Remember ist ein echter Bestseller des Autors, der es geschafft hat, den individuellen Stil und die Darstellungsweise des Autors zu unterstreichen. Das Thema der ersten Liebe, die die unschuldigste und offenste ist, steht in enger Wechselwirkung mit der Atmosphäre der Südstaatenkultur, die ihre Eigenheiten und sozialen Lebensstandards darstellt.

Kulturelle Werte in einer “Walk to Remember”-Analyse

Die Geschichte beginnt mit den Erinnerungen von Landon Carter an seine Jugend und seine erste Liebe. Der Roman vertieft sich in die Liebesbeziehung zwischen dem Teenager Landon Carter und Jamie Sullivan, einem jungen, unschuldigen Mädchen mit einem offenen Herzen und klaren Gedanken. Das Mädchen war die Tochter eines Baptistenpfarrers, die nie ohne die Bibel in der Hand herumlief. Die Autorin bemühte sich, ihre innere Welt zu zeigen, durch die Jamie versuchte, Landon in die Tiefe der menschlichen Seele und des Herzens einzubeziehen, die den Schmerz und die Freude des Lebens widerspiegeln. Der Anfang des Romans ist sehr anregend und regt zum Lesen an, um die Details einer wahren Liebesgeschichte zu erkennen…

Ich durchlebe dieses Jahr oft im Geiste und lasse es wieder aufleben, und ich stelle fest, dass ich dabei immer eine seltsame Mischung aus Traurigkeit und Freude empfinde… Dies ist meine Geschichte; ich verspreche, nichts auszulassen. (Sparks, 1).

Es sollte betont werden, dass Nicholas Sparks versucht, die Besonderheiten der amerikanischen Kultur durch das Verhalten seiner Figuren darzustellen. Die im Roman beschriebene Lebensweise wird als Teil der ländlichen Gesellschaft dargestellt, die jeden Schritt der Menschen beeinflusst. Die Geschichte spielt in Carolina, genauer gesagt in seinem nördlichen Teil; der Autor hat gezeigt, dass die Menschen in diesem Staat überwiegend in sehr kleinen Städten leben. Das Lebenstempo an solchen Orten wird als eine Art Show angesehen, ist aber alles andere als rückständig.

Es gibt eine Kultur, die sich in einer solchen Situation entwickelt, eine Kultur, die auf Familie und Freunden, der Kirche und der Suche nach Möglichkeiten, die Hitze an den heißen Sommertagen zu überstehen, basiert. …Und das versuche ich in meinem Roman einzufangen. (Sparks, 2001).

Morehead City, der Ort, an dem sich alle Ereignisse abspielen, ist eine Kleinstadt mit netten und freundlichen Menschen. Dem Autor ist es gelungen, in einigen Szenen des Romans die Eigenheiten des sozialen Verhaltens zu zeigen. Es ist der Ort, an dem die Einwohner einander aus ihren Autos grüßen, auch wenn sie die Person gar nicht kennen. Es ist der Ort, an dem Kinder im Oktober barfuß laufen und die Atmosphäre genießen können, in der sie leben. (Joyce, 2006)

Die Analyse des Romans ermöglicht eine Bewertung der Normen und Gewohnheiten der Gesellschaft. Der Autorin ist es gelungen, das Zusammentreffen zweier unterschiedlicher Menschen und ihrer Schicksale zu zeigen; zwei junge Menschen mit unterschiedlichen sozialen Positionen und moralischen Werten. Jamie lebte in ihrer eigenen Welt, die weit von der von Landon entfernt war. Sie glaubte fest daran, dass alles im Leben nach dem Plan des Herrn geschah. Landon ist sich der Tatsache bewusst, dass niemand das Mädchen zum Tanzen auffordern würde, und beschließt, es selbst zu tun. Das zeigt, dass eine Kleinstadt dem Mädchen nicht viele Möglichkeiten für persönliche Interessen bietet. Jeder weiß, dass sie sich in die Religion vertieft hat, und ihr Kleidungsstil, wie karierte Röcke und alte Pullover, würde keinen Jungen in ihrer Gesellschaft interessieren. Dennoch ist dies nur eine Maske für die verborgene schöne Seele und das offene Herz. Nachdem er Jamie in einem Engelskleid gesehen hat, ist er von ihrer wahren Schönheit und ihrem Charme völlig überwältigt. Erst nachdem sich diese jungen Menschen ineinander verliebt haben, erleben sie alle Freuden und Leiden einer lebensverändernden, wahren und unschuldigen Liebe. Nicholas Sparks ist es gelungen, die Leser in die Welt der unvergesslichen Gefühle einzubeziehen, die durch soziale Normen und kulturelle Werte auf die Probe gestellt werden (Kalkay, 2003).

Der Autor wollte die Besonderheiten der Zeit widerspiegeln; die 1950er Jahre waren durch klare und offene Beziehungen zwischen Teenagern gekennzeichnet. Nicholas Sparks erklärte, dass er, wenn der Roman in der heutigen Zeit angesiedelt wäre, eine detaillierte Beschreibung der gesellschaftlichen Einschränkungen und Regeln einfügen würde. Die Emotionalität des Romans beweist, dass die Geschichte aus der Tiefe des Herzens des Autors geschrieben wurde und seine persönlichen Erfahrungen und inneren Leiden seiner Jugend widerspiegelt. Es ist wichtig zu betonen, dass die Geschichte sehr tragisch ist; das Ende des Buches, das die Tatsache von Landons Tod offenbart, macht den Hoffnungen der Figuren auf eine glückliche gemeinsame Zukunft ein Ende. Es ist eine Geschichte von gebrochenen Herzen und zerstörten Gefühlen. (Iqtidar, 2003)

Das Thema der Offenlegung der amerikanischen Kultur wird durch die Handlungen der Figuren anschaulich dargestellt. Der Autor hat versucht zu zeigen, wie die Gesellschaft, die Menschen, die einen umgeben, das eigene Schicksal und die Wahrnehmung der Werte verändern können.

Jamie hat mir geholfen, der Mann zu werden, der ich heute bin (Sparks, 234).

Wenn man sich in die Handlung des Romans vertieft, kann man feststellen, dass der Autor versucht hat, den Lebensweg der Menschen mit dem religiösen Aspekt, der ihr Verhalten beeinflusst, zu verknüpfen. Sparks stellte fest, dass Gott Jamie half, ein glückliches Leben zu führen, obwohl sie keine gewöhnliche Schülerin mit vielen Freunden und männlicher Aufmerksamkeit war. Dennoch ist die Religion mit ihrem Leben und den Beziehungen zwischen jungen Menschen verwoben. Die Autorin zeigt, dass Religion und der Glaube an Gott ein fester Bestandteil des amerikanischen Lebens in den 1950er Jahren waren.

Ein weiterer Aspekt bei der Offenlegung der Besonderheiten der amerikanischen Kultur liegt in der Beschreibung der Menschen in North Carolina und ihrer Lebensweise. Besonderes Augenmerk wird auf die Schönheit des Staates und die friedliche Lebensweise gelegt.

Der Osten North Carolinas ist ein wunderschöner und besonderer Teil des Landes… Nirgendwo wird dies deutlicher als in Bogue Banks. (Sparks, 215).

Im Mittelpunkt des Romans steht die Kultur der Südstaaten, wobei Szenen mit Hushpuppies, gekochten Erdnüssen und RC Cola im Mittelpunkt stehen. Diese Küche wird als südländisch angesehen und ist die Quelle des Stolzes der Region. Der Einfluss der Gesellschaft und der öffentlichen Meinung ist im gesamten Roman deutlich zu spüren. So gibt es eine Szene, in der Landon seine Reaktion auf ein Theaterstück der Gemeinde zum Ausdruck bringt.

Zu sagen, dass das Stück ein durchschlagender Erfolg war, wäre gelinde ausgedrückt. Das Publikum hat gelacht und geweint, und das war so ziemlich das, was es tun sollte. (Sparks, 136).

Die Rolle der Kultur und des gesellschaftlichen Einflusses wird von Nicholas Sparks durch das Verhalten und die Werte seiner Figuren deutlich hervorgehoben. Der Roman zielt darauf ab, die Lebensweise in den Kleinstädten Carolinas offenzulegen, damit die Leser sie mit den heutigen Lebensbedingungen und moralischen Werten vergleichen können (20th Century American Bestsellers, 2002).

Schlussfolgerung

Zusammenfassend ist bei der Analyse des Romans A Walk to Remember von Nicholas Sparks hervorzuheben, dass es dem Autor gelungen ist, die grundlegenden Aspekte des gesellschaftlichen Lebens in den 1950er Jahren herauszustellen. Der Roman ist reich an emotionalen Szenen, in denen die innere Welt der Gemeinschaft dargestellt wird. Der Leser kann die allmähliche Veränderung der Wahrnehmung der jungen Menschen von der Welt, in der sie leben, beobachten. Nicholas Sparks ist es gelungen, die Tragödie der Liebe anhand der amerikanischen Kultur und der gesellschaftlichen Werte darzustellen.

Referenzen