Capital Investment Realty Group’s Praktikum Erfahrung Essay

Words: 1843
Topic: Geschäftlich

Zusammenfassung

Der Bericht beschreibt die Tätigkeiten, die ich bei der Capital Investment Realty Group in Los Angeles, Kalifornien, durchgeführt habe. Ich war Praktikantin in der Finanzabteilung und habe als Asset Management Analystin vorgesprochen. Das Unternehmen ist im Bereich der Immobilienverwaltung tätig. Die Capital Investment Realty Group ist auf den Verkauf und die Vermietung von Geschäfts- und Wohngebäuden spezialisiert. Zu meinen Aufgaben gehörten die Vorbereitung von Präsentationen, die Unterstützung bei administrativen Aufgaben, die Erforschung von Markttrends/Wettbewerb/Preisgestaltung, die Erstellung relevanter Finanzanalyseberichte und die Unterstützung der Underwriting-/Due-Diligence-Phasen. Das Unternehmen sollte seine Finanzberichterstattung verbessern, indem es verschiedene Nachhaltigkeitsindikatoren einbezieht.

Überblick über das Unternehmen

Die 2013 gegründete CIRG ist im Immobiliensektor tätig und hat sich auf den Verkauf oder die Vermietung von Geschäfts- und Wohnhäusern für die Unterhaltungs- und Sportbranche spezialisiert. Das Unternehmen ist für seine hohe Leistung bei rekordverdächtigen Vermietungen und Verkäufen bekannt (CIRG, 2018). In den letzten drei Jahren hat das Unternehmen seine Servicepalette erweitert, um globalen und lokalen Kunden maßgeschneiderte Immobilienprodukte anzubieten (CIRG, 2018). Gegenwärtig arbeitet das Unternehmen im Rahmen der Full-Cycle-Service-Charta, die die Ressourcen des Kunden, den Dienstplan und ein tadelloses Netzwerk zusammenführt. Infolgedessen fungiert das Unternehmen als leistungsfähiges Maklerunternehmen mit einem vielfältigen Dienstleistungsangebot.

Die primäre Dienstleistungscharta des Unternehmens ist in gewerbliche Vermietung, gewerbliche Veräußerung, Vermietung von Wohnungen und Veräußerung von Wohnungen unterteilt. Die Dienstleistungen werden weiter in Immobilienvermittlung, Vermögensverwaltung, gewerbliche Vermietung, gewerbliche Kreditvergabe und gewerbliche Vermittlung unterteilt (CIRG, 2018). Das Unternehmen bietet auch andere spezialisierte Immobiliendienstleistungen wie die Suche nach Immobilien, die Durchführung von Due-Diligence-Prüfungen und bezahlte Beratung an. CIRG rühmt sich für seine Fähigkeit, Immobiliengeschäfte zu finden, die auf dem freien Markt nicht leicht zugänglich sind (CIRG, 2018).

CIRG ist in der dynamischen, expansiven und vielschichtigen Immobilienverwaltungsbranche tätig. CIRG konzentriert sich auf den Markt von Los Angeles in Kalifornien und ist zu einem Hauptakteur geworden, der auf das Marktsegment der Sport- und Unterhaltungsprominenz abzielt, indem er diese einzigartigen maßgeschneiderten Immobiliendienstleistungen anbietet (CIRG, 2018). Diese Branche ist durch einen starken Wettbewerb, umfangreiche Kundenbedürfnisse und unvorhersehbare Marktschwankungen gekennzeichnet. Ihr Wert in den USA wird auf mehr als 1 Billion Dollar geschätzt (CIRG, 2018). Die Immobilienverwaltungsbranche wird weiter in die Bereiche Maklerwesen, Vermögensverwaltung und Planung/Bau unterteilt. Erfreulicherweise hat CIRG seine Tätigkeit auf alle Sektoren ausgeweitet und gehört derzeit zu den Marktführern in der kalifornischen Immobilienverwaltungsbranche.

Die wichtigsten Wettbewerber von CIRG sind AVR Realty, True Blue Realty Group und Simone Company. AVR Realty ist der Hauptkonkurrent von CIRG, da es sich ebenfalls auf den Prominentenmarkt konzentriert. Das Unternehmen ist seit mehr als einem Jahrzehnt auf dem Immobilienverwaltungsmarkt in Los Angeles tätig und bietet Finanzdienstleistungen zum Kauf oder zur Miete an. Im letzten Geschäftsjahr übertraf der Jahresumsatz von AVR Realty CIRG um 10 % (CIRG, 2018). The Simone Company ist ebenfalls ein starker Konkurrent, da sie sich auf den gewerblichen Miet- und Verkaufsmarkt konzentriert. Außerdem ist das Unternehmen seit mehr als 20 Jahren auf dem Markt und verfügt über ein ausgedehntes Marktnetzwerk (CIRG, 2018). Schließlich hat die True Blue Realty Group ihre Geschäftstätigkeit über Los Angeles hinaus ausgeweitet und verfügt daher über ein höheres Eigenkapital als CIRG. Das Unternehmen hat sich auch auf den Sektor der Unterstützungsdienste für Unternehmen konzentriert, indem es Käufern und Mietern verschiedener Immobilien in den USA eine 100%ige Finanzierungsoption anbietet (CIRG, 2018). Trotz dieses Wettbewerbs ist es CIRG gelungen, seine Geschäftstätigkeit durch Produktdiversifizierung, wettbewerbsfähige Preise und eine Reihe kostenloser Kundendienstleistungen zu erweitern.

Praktikum als Asset Management Analyst

Die Praktikumszeit bei CIRG dauerte zwei Monate. Die acht Wochen waren ausreichend, um das Wissen aus dem Unterricht zu verstehen und auf dem Arbeitsmarkt anzuwenden. Konkret wurde ich in der Finanz- und Prüfungsabteilung als Spezialist für Vermögensverwaltung eingesetzt. Die typischen Aufgaben, die mit dieser Position verbunden sind, sind;

Die Tätigkeiten im Rahmen der Stellenbeschreibung für die Vermögensverwaltungsanalyse laufen an einem typischen Arbeitstag gleichzeitig ab. Diese Aufgaben waren über den Tag verteilt und begannen mit der Vorbereitung der Präsentation und unterstützenden Verwaltungsaufgaben. Die Tätigkeiten endeten mit dem Abschluss von Akten für vollständige Verkaufs- oder Mietverträge. Der typische Tag während des Praktikums begann um 8.00 Uhr morgens und endete um 15.30 Uhr. Bei hohem Arbeitsaufkommen oder während besonderer Projekte endete der Tag jedoch gegen 17.00 Uhr. Sonntags und an Feiertagen waren die Büros geschlossen. Die Bürozeiten an Samstagen sind von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Die Stellenbeschreibung für den Asset Management Analysten ist sehr komplex und erfordert ein tiefes Verständnis der Finanzanalysefähigkeiten. Bei der Berechnung des Anlagenumsatzes musste ich zum Beispiel verschiedene Finanzanalyseinstrumente wie Kennzahlen anwenden, um die Nutzung der verfügbaren Ressourcen durch das Unternehmen zur Umsatzgenerierung effektiv zu messen (Damodaran, 2016). Darüber hinaus erforderte die Stellenbeschreibung Fähigkeiten zur finanziellen Bewertung mit dem Ziel, den Wert der Immobilie für jede Investitionsalternative zu maximieren. Aufgrund der Komplexität des Kapitalmarkts für die Immobilienverwaltung musste ich als Asset-Management-Analystin Wege zur Bewältigung der potenziellen finanziellen Risiken finden, die Risikoverhältnisse prüfen und weniger komplexe Verkaufs- oder Vermietungsverfahren empfehlen. Diese wertvollen Verbesserungen wurden in die steuerlichen und reglementarischen Vorschriften integriert, die den Markt für Anlageimmobilien kontrollieren (Nobes, 2014). Die schwierigste Rolle in der Stellenbeschreibung des Asset-Management-Analysten ist das Portfoliomanagement, da es Vermögenszuweisung, Forschung, Ertragsprognosen und Datenanalyse kombiniert.

Meine Stellenbeschreibung lautete: Spezialist für Vermögensverwaltung. Diese Position umfasst mehrere Aufgaben an einem typischen Arbeitstag. Ich meldete mich morgens und half bei Büro- und Verwaltungsaufgaben wie dem Ordnen und Sortieren von Akten des vorangegangenen Arbeitstages und von in Bearbeitung befindlichen Verkaufs- oder Leasingunterlagen. Anschließend bereitete ich den Raum für eine kurze Besprechung mit dem Hauptbuchhalter und dem Wirtschaftsprüfer vor, je nach Tagesordnung des Gesprächs.

Gegen 9.00 Uhr morgens begab ich mich in meine Bürokabine, um Markt-, Wettbewerbs- und Preisrecherchen für die laufenden Projekte durchzuführen. Die Recherchetätigkeiten waren für jedes Dossier individuell und erforderten oft die Anwendung der im Unterricht erworbenen Grundsätze des Finanzmanagements. Am Nachmittag unterstützte ich die Due-Diligence-Prüfung oder die Underwriting-Phasen von Akquisitionsgeschäften. Bei dieser Tätigkeit wandte ich die im letzten Semester erworbenen Finanz- und Prüfungsinstrumente an. So musste ich beispielsweise die grundlegenden Finanzanalysefähigkeiten wie die ausgeglichene Buchführung anwenden, um sicherzustellen, dass die Transaktionsphasen korrekt erfasst werden.

Die meisten Abende verbrachte ich damit, zusammen mit den Asset-Management-Analysten des Unternehmens nützliche Finanzanalysen zu erstellen und bereitzustellen. Diese Berichte wurden für abgeschlossene Verkaufs- oder Leasinggeschäfte erstellt. Die Erstellung dieser Berichte erforderte die Anwendung grundlegender Buchhaltungsprinzipien wie genaue Prognosen, Kennzahlenanalyse und Bestandsverwaltung. Ich hatte die Gelegenheit, einige der Objekte zu besichtigen, die sich im Verkaufs- oder Leasingprozess befanden, als Teil der Anforderungen für Verfahrensprüfer. Die meisten Besuche fanden mittwochs nachmittags statt oder wenn die Arbeitsbelastung gering war. Diese Besuche boten die Gelegenheit, zu verstehen, wie die Sorgfaltspflicht durchgeführt wird und welche Instrumente dabei zum Einsatz kommen. Bei einem der Besuche hatte ich zum Beispiel die Gelegenheit, unter Anleitung eines Analysten der Vermögensverwaltung das entsprechende Wissen zu sammeln. Der Prozess der Informationsbeschaffung erfordert die Anwendung der Organisations- und Schreibfähigkeiten, die ich im Laufe des Semesters erworben habe.

Ich zeichnete mich bei der Durchführung der Due-Diligence-Prüfung in den Miet- und Pachtverträgen aus, indem ich die in der Schule erlernten Fähigkeiten zur Haftungsbeschränkung anwandte. Ich war in der Lage, die benötigten Ressourcen effektiv zu sammeln und strategisch zu verteilen, um einen reibungslosen Übergang von laufenden zu abgeschlossenen Akten zu schaffen. Dank dieser Vorkenntnisse war ich in der Lage, den Portfoliowert in der Akte, die ich unter Anleitung eines der Asset-Management-Analysten des Unternehmens von Grund auf neu erstellen sollte, positiv zu beeinflussen (Marshall, McManus, & Viele, 2016). Darüber hinaus war ich durch die Anwendung der in der Schule erlernten Finanzanalysefähigkeiten in der Lage, die Ausgaben gegenüber dem Umsatz auf konsistente und produktive Weise zu verfolgen. Ich verfügte über grundlegende Kommunikations-, Schreib- und Organisationsfähigkeiten, die sich bei der Analyse der Verhandlungen, der Genehmigung von Mietverträgen und der Risikominderung als nützlich erwiesen, um professionelle Unterlagen zu erstellen. Darüber hinaus wandte ich die in der Schule erlernten Prognosefähigkeiten an, um bei der Erstellung von Berichten und der Prüfung verschiedener Wertsicherungsinitiativen mitzuwirken (Nobes, 2014). Bei einem der stichprobenartigen Prüfbesuche der Immobilien auf dem Markt leistete ich beispielsweise einen wesentlichen Beitrag zur Durchführung der Due-Diligence-Prüfung, indem ich die steuerlichen und rechtlichen Anforderungen für jede Vertragsart bestätigte.

Methodik

Das Praktikum bei der CIRG öffnete mir die Augen für das Verständnis des operativen Rahmens der Finanzanalyse in der Immobilienbranche. Durch einen praktischen Ansatz der finanziellen Vorsicht war es möglich, die aktuellen Trends bei der Preisgestaltung, dem Wettbewerb und der Kundennachfrage zu untersuchen und gleichzeitig die Effizienz bei der Ressourcenzuweisung für eine optimale Rendite zu steuern (Kimmel, Weygandt, & Kieso, 2014). Der Finanzanalyserahmen bot einen praktischen Ansatz für die Korrelation von Politik und Ligation durch die Anwendung verschiedener Instrumente für ein effektives Betriebsmodell. Beispielsweise schafft die Verschmelzung von Kenntnissen der Wirtschaftsprüfung und der Finanzprognose ein ideales Umfeld für eine ganzheitliche und proaktive Überwachung verschiedener Effizienzmatrizen im Zusammenhang mit der Analyse der Vermögensverwaltung (Bhattacharyya, 2017). Infolgedessen war ich in der Lage, Schulwissen und frühere Erfahrungen als Finanzcontroller und Private-Equity-Analyst anzuwenden, um meine Aufgaben im Rahmen der Stellenbeschreibung des Asset Management Analysten effektiv zu erfüllen.

Ergebnisse

Das Praktikum bot mir die Möglichkeit, mein Schulwissen in einem praktischen Arbeitsumfeld anzuwenden. Da ich bereits Erfahrungen als Private-Equity-Analystin und Finanzcontrollerin in einer der örtlichen Banken gesammelt hatte, war das Praktikum keine große Herausforderung. Ich nahm nur geringfügige Anpassungen vor, indem ich die Kennzahlen und Finanzanalyseinstrumente verwendete, die bei der Analyse von Immobilienanlagen anwendbar sind. Das Arbeitsumfeld war sehr anspruchsvoll, da ich mit sehr sensiblen Dokumenten und Dateien zu tun hatte, bei denen es auf Genauigkeit in der Finanzberichterstattung ankam. Jeder Fehler in den Zahlen würde zu einem Verlust oder sogar zu einer Klage gegen das Unternehmen führen. Glücklicherweise verfügt das Unternehmen über Systeme, die jeden menschlichen Fehler automatisch überprüfen und korrigieren. Während des Praktikums habe ich viel über die Durchführung von Due-Diligence-Prüfungen, die Prüfung von Finanzprozessen und die Erstellung von Effizienzmatrizen für die optimale Nutzung von Ressourcen im Vergleich zum erwarteten Ergebnis gelernt. Derzeit verfüge ich über gute Kenntnisse in der Analyse der Vermögensverwaltung, zusätzlich zu meinen früheren Erfahrungen als Analyst für Privatvermögen und Finanzcontroller.

Schlussfolgerung

Der Bericht beleuchtet meine Erfahrungen als Praktikant in der Finanz- und Rechnungsprüfungsabteilung von CIRG. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Los Angeles und ist im Bereich der Immobilienverwaltung tätig. Ich hatte die Möglichkeit, Due-Diligence-Prüfungen, Recherchen und Trendanalysen durchzuführen und Marktberichte zu erstellen. Das Praktikum hat sich positiv auf meine beruflichen Fähigkeiten in der Finanzanalyse ausgewirkt und die Richtung meiner zukünftigen Karriere beeinflusst.

Referenzen

CIRG. (2018). About us. Web.

Damodaran, A. (2016). Damodaran on valuation: security analysis for investment and corporate finance (2nd ed.). New York, NY: John Wiley & Sons, Inc.

Bhattacharyya, A. (2017). Essentials of financial accounting. New Delhi, India: PHI Learning Private Limited.

Kimmel, P. D., Weygandt, J. J., & Kieso, D. E. (2014). Financial Accounting: Tools for business decision making (6th ed.). New Jersey, NJ: John Wiley & Sons, Inc.

Marshall, D. H., McManus, W. W., & Viele, D. F. (2016). Loose leaf for accounting: What the numbers mean (11th ed.). New York, NY: McGraw-Hill/Irwin.

Nobes, C. (2014). Buchhaltung: A very short introduction. Oxford, UK: Oxford University Press.