Botschafter Patrick Nicholas Theros: Katar und die Beziehungen zu den USA Aufsatz

Words: 995
Topic: Politik und Regierung

Botschafter Patrick Nickolas Theros ist ein aktiver Förderer der Beziehungen zwischen Katar und den Vereinigten Staaten von Amerika (US State Department Biographies 2). Im März 2000 wurde er Präsident und geschäftsführender Direktor des U.S. Qatar Business Council. Zuvor war Theros zwischen 1963 und 1999 im Auswärtigen Dienst der USA tätig. In dieser Zeit war er unter anderem als US-Botschafter im Staat Katar (1995 bis 1998), als politischer Referent und stellvertretender Missionschef in Amman, als Wirtschaftsberater in Damaskus und als stellvertretender Missionschef und Geschäftsträger in Abu Dhabi tätig (Washington Business Journal 1).

Theros hat in fast 34 Jahren auch in diplomatischen Positionen in Abu Dhabi, Beirut, Dharan, Nicaragua, Libanon, Saudi-Arabien und Managua gearbeitet. Vor seiner Tätigkeit als Diplomat war er stellvertretender Koordinator für die Terrorismusbekämpfung, wo er alle Anti-Terror-Aktivitäten außerhalb der Vereinigten Staaten koordinierte. Während seiner 34 Jahre währenden Laufbahn erhielt Theros verschiedene hohe Auszeichnungen, darunter den persönlichen Rang eines Ministerberaters, die Auszeichnung des Präsidenten für verdienstvolle Dienste während seiner Tätigkeit als Verteidigungsminister für Berufsbeamte bzw. für verdienstvolle zivile Dienste.

Nach Angaben der New York Times (3) wurde Theros, der drei Sprachen spricht, darunter Spanisch, Arabisch und Griechisch, 1941 in Ann Arbor geboren. Er besuchte öffentliche Schulen in Michigan, Columbia und Ohio. 1963 machte Theros seinen Abschluss an der Gorgetown University School of Foreign Service (Segell 46). Zu den weiteren Hochschulen, an denen Theros seine berufliche Ausbildung absolvierte, gehören die Universidad Centroamerican in Managua und die American University in Washington.

Heute ist Theros Mitglied verschiedener gemeinnütziger Organisationen, darunter das Washington Institute of Foreign Affairs, der Order of St. Andrew, der West Bank-Gaza-Jordan Fund und die Arab American Bankers Association of America. Er ist auch ein ehemaliges Mitglied der Qatar Foundation International (Theros 2).

Theros entschied sich bereits im zarten Alter für einen Beruf, während er öffentliche Schulen in Michigan, Columbia und Ohio besuchte. Sein Interesse für den Dienst im Auswärtigen Dienst zeigt sich in der Wahl seiner Berufsausbildung und der Beherrschung von drei Fremdsprachen, darunter Spanisch, Arabisch und Griechisch. Er war mehr als 34 Jahre lang in verschiedenen Positionen im Auswärtigen Dienst tätig (Ibp, USA 1). Theros war stets an einer Karriere interessiert, die sich der Verbesserung der Beziehungen zwischen den USA und der arabischen Welt widmete.

Theros war gegen terroristische Aktivitäten und übernahm daher das Amt des stellvertretenden Koordinators für Terrorismusbekämpfung, der für die Koordinierung aller Anti-Terror-Aktivitäten der Vereinigten Staaten außerhalb der USA verantwortlich war (Theros 76). Am 12. November 1995 bewarb er sich um den Posten des US-Botschafters im Staat Katar und wurde erfolgreich Nachfolger von Botschafter Kenton Keith.

Laut “Young Professionals In Foreign Policy” (2) rät Theros jungen Berufstätigen, ehrlich zu sein und genau zu wissen, was sie in Zukunft wollen, indem sie Karriereziele entwickeln. Als junger Berufstätiger sollte man sich bescheiden und sich von anderen bei der Entwicklung weiterer Karriereziele helfen lassen.

Theros sagt, dass man zwar ein Einstellungsverfahren durchlaufen muss, das nervenaufreibend ist, vor allem, weil es sich um einen Test handelt, der über die eigene Zukunft entscheidet, aber die Studenten sollten sich keine Sorgen machen, sondern ihre volle Aufmerksamkeit und Anstrengung in den Einstellungsprozess stecken. Außerdem rät er jungen Berufstätigen, sich von erwachsenen Fachleuten beraten zu lassen, insbesondere darüber, was auf dem Arbeitsmarkt von ihnen verlangt wird.

Theros vertritt den Geist der Aufrechterhaltung freundschaftlicher Beziehungen. Er ist ein entschiedener Gegner von Invasionen, die in seinen Augen eine mögliche Ursache für regionale Unruhen sind. So ist er beispielsweise ein entschiedener Gegner der Invasion in den Irak im Jahr 2003, und seine Ablehnung wird in Fernseh- und Radiosendungen geäußert. Er schreibt regelmäßig für die New Yorker Zeitung National Herald, was ihm sehr am Herzen liegt, und setzt sich leidenschaftlich für die Verbesserung der amerikanisch-arabischen Beziehungen ein (Gallis 89). Er ist froh, dass sich die Beziehungen der USA zum Rat der Vereinigten Arabischen Emirate enorm verbessert haben.

Er vertritt die Ansicht, dass junge Berufstätige zielstrebig und ausdauernd sein und dafür sorgen sollten, dass sie zu Ende bringen, was sie begonnen haben (Prospektgruppe 1). Sie sollten niemals aufgeben. Wenn sie ihre Ziele erreicht haben, sollten sie sich neue Ziele setzen und den ganzen Prozess von vorne beginnen. Wenn man im Berufsleben auf Schwierigkeiten stößt, sollte man sich darauf vorbereiten, stärker und entschlossener daraus hervorzugehen. Langfristig ist es sehr wahrscheinlich, dass man in seinen Bemühungen erfolgreich sein wird.

Aus dem obigen Aufsatz geht hervor, dass Patrick Nickolas Theros ein aktiver Förderer der Beziehungen zwischen Katar und den Vereinigten Staaten von Amerika ist. Er ist ein Mann, der seine Karriere weise gewählt hat, um hochrangige Positionen in der Regierung und in gemeinnützigen Einrichtungen zu bekleiden. Seine Ratschläge für junge Berufstätige sind sehr nützlich. So erfährt man beispielsweise, dass junge Berufstätige zielstrebig und ausdauernd sein und sicherstellen sollten, dass sie zu Ende bringen, was sie begonnen haben, und dass man sich bei der Berufswahl sorgfältig strategische Ziele setzen muss, die, wenn sie erreicht sind, zu neuen Zielen führen sollten. Zu seinen Zielen gehörte es, für seine Regierung als Beamter des Auswärtigen Dienstes zu arbeiten, um herzliche Beziehungen zwischen den USA und der arabischen Welt zu gewährleisten.

Zitierte Werke

Gallis, Patrick. Europäische Bemühungen zur Terrorismusbekämpfung: Political Will and Diverse Responses. New York: Nova Publishers, 2004. Drucken.

Ibp, USA. Arab League League of Arab States Business Law Handbook, World Strategic and Business Information Library, Kalifornien: Int’l Business Publications, 2007. Drucken.

Segell, Glen. Entwaffnung des Irak. New York: Glen Segell Publishers, 2004. Gedruckt.

Washington Business Journal. “Qatar’s Investment in City Center Could be Just the Beginning”. 2011. Web.

Junge Fachkräfte in der Außenpolitik. “Die Konvergenz von Außen- und Wirtschaftspolitik mit Botschafter Patrick N. Theros”. 2012. Web.

Theros, Patrick. “US-Qatar Business Council”. The Prospect Group, 2012. Web.

Theros, Patrick. “U.S. State Department Biographies Archive”. The Prospect Group, 2012. Web.

Theros Patrick N. “Botschafter in Katar”. Biographien des US-Außenministeriums. 2001. Web.

Theros Patrick N. Der Präsident, US-Qatar Business Council”. The Prospect Group, 2012. Web.

“U.S. bereitet Stützpunkt am Golf vor”. New York Times, 2002. Web.