Bericht über Businessplan-Wettbewerbe

Words: 843
Topic: Geschäftlich

Businessplan-Wettbewerbe wurden in den frühen 1980er Jahren an den amerikanischen Universitäten eingeführt. Seitdem wurden die Programme an mehreren Universitäten rund um den Globus eingeführt.

Businessplan-Wettbewerbe werden mit dem Ziel organisiert, die Entwicklung neuer Unternehmen zu fördern, die lokale Wirtschaft zu erweitern und den kulturellen Wandel zu unterstützen. Businessplan-Wettbewerbe bringen eine Menge Geld von Investoren und Wohlwollenden ein.

Infolgedessen werden die Wettbewerbe von den Studenten und den Beteiligten sehr geschätzt. In den USA sind die Businessplan-Wettbewerbe so wettbewerbsorientiert, dass sie Studenten aus der ganzen Welt anziehen.

Derzeit wird von den meisten Sponsoren und Kritikern der Programme in Frage gestellt, ob diese Wettbewerbe wirklich die Finanzierung wert sind, die sie erhalten.

Nach der Analyse der Auswirkungen von Businessplan-Wettbewerben auf die Organisatoren, die Gemeinschaft und die Teilnehmer besteht kein Zweifel, dass die Veranstaltungen sehr wertvoll sind.

Bei meiner Analyse habe ich festgestellt, dass die Wettbewerbe den Schülern die Möglichkeit bieten, ihre unternehmerischen Fähigkeiten und Kenntnisse zu verbessern.

Außerdem erhalten die am Wettbewerb teilnehmenden Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, neue Ideen zu entwickeln, ihr Selbstwertgefühl zu steigern, Zugang zu Unternehmensberatern zu erhalten und sich zu vernetzen.

Die meisten Studierenden, die an den Wettbewerben teilgenommen haben, sind der Meinung, dass die Programme ihnen ermöglicht haben, unternehmerische Fähigkeiten und Kenntnisse durch Praxis und Kritik zu erwerben.

Mit den Programmen wollen die Sponsoren ihre Einnahmen und Gewinne steigern, die Personalbeschaffung unterstützen und ihre Unternehmen dazu motivieren, sich auf Innovationen zu konzentrieren. Es wird davon ausgegangen, dass Finanziers und Unternehmer durch diese Wettbewerbe herausgefordert werden, neue Projekte umzusetzen.

Ebenso haben die meisten Unternehmen, die an den Wettbewerbsprogrammen teilnehmen, ihr Firmenimage verbessert. Darüber hinaus haben die meisten Unternehmen, die Finanziers, durch diese Veranstaltungen die Schüler bei der Umsetzung ihrer Geschäfte und Projekte unterstützt und ihnen somit geholfen, Gewinne zu erzielen.

Auf diese Weise sind die beteiligten Unternehmen nicht nur wettbewerbsfähig geblieben, sondern haben auch die besten Talente auf dem Markt angezogen und gehalten. Die Forscher haben festgestellt, dass Businessplan-Wettbewerbe klare Ziele haben. Die Organisatoren müssen die Ziele ihrer Programme umreißen.

Auf diese Weise können sie die Erwartungen der Geldgeber und Teilnehmer steuern. Um dies zu erreichen, müssen die Ziele des Wettbewerbs festlegen, was die Organisatoren von den Teilnehmern während und nach dem Wettbewerb erwarten.

Ebenso muss aus den Zielen des Wettbewerbs hervorgehen, welchen Nutzen die Veranstaltung für die Teilnehmer hat. In diesem Sinne werden die Organisatoren ermutigt, Ziele zu setzen, die die berufliche Laufbahn der Teilnehmer fördern.

Ebenso sollten Investoren, Unternehmer und Organisatoren ermutigt werden, mehr Wettbewerbe zu veranstalten, um Innovation und Unternehmertum zu fördern.

Um den Ertrag der Wettbewerbe zu messen, können verschiedene Metriken verwendet werden. Obwohl die verwendeten Kennzahlen den Veranstaltern wertvolle Informationen liefern, ist zu beachten, dass diese Kennzahlen allein nicht ausreichen.

Die am häufigsten verwendeten Metriken sind Kennzahlen zur Kapitalrendite und organisatorische Metriken. Mit Hilfe von Kennzahlen zur Kapitalrendite werden finanzielle Erträge und Ressourceninvestitionen korreliert und analysiert.

Anhand von Kennzahlen zur Kapitalrendite können die Organisatoren die Leistung der Unternehmen bewerten und damit die Bedeutung ihrer Wettbewerbe rechtfertigen.

Alternativ dazu liefern organisatorische Metriken den Organisatoren wertvolle Informationen darüber, wie die Pläne der geförderten Unternehmen auf nachhaltige Innovationen ausgerichtet sind.

Trotz der zahlreichen Vorteile eines modernen Businessplan-Wettbewerbs sollte man sich darüber im Klaren sein, dass die derzeitigen Modellpläne in naher Zukunft mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert sein werden. In den letzten 5 Jahren haben sich mehrere Intellektuelle kritisch zu den Zielen des Programms geäußert.

Kritiker sind der Meinung, dass sich die Motive der Veranstaltungen von der Förderung von Innovationsprogrammen hin zu Profitinteressen verlagert haben.

Es wurde auch behauptet, dass die Veranstaltungen die Teilnehmer vor allem dazu ermutigen, Erfolgspläne zu entwickeln, anstatt ihnen relevante Techniken für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen zu vermitteln.

Aufgrund dieser Herausforderungen rate ich den Veranstaltern, moderne, zeitgemäße Geschäftspläne zu entwickeln, da die Popularität ihrer Modelle von Jahr zu Jahr abnimmt. In diesem Zusammenhang habe ich einen Geschäftsmodellplan für die Wettbewerbe vorgeschlagen, den die Organisatoren übernehmen können.

Bei diesem Modell werden die Teilnehmer daran gemessen, wie gut sie ihre Geschäftsideen in der Praxis umsetzen können, und nicht daran, wie gut sie ihren Geschäftsplan schreiben können.

In meinem Modell würden die Teilnehmer Punkte auf der Grundlage ihres Geschäftsplans, der Quelle der Hypothesen, der Ziele, der Lektionen und der Produktivität erhalten. Im Gegensatz zu den derzeitigen Modellen würden die Geschäftspläne bei der Bewertung am wenigsten Punkte erhalten.

Teilnehmer mit nachvollziehbaren Hypothesen, Zielen und Ergebnissen werden mehr Punkte erhalten als Teilnehmer ohne. Ich bin mir sicher, dass die Schüler dadurch einen Wettbewerb haben, der eher praktisch als theoretisch ist.

Im Rahmen meines Wettbewerbsprogramms erhalten die siegreichen Teilnehmer Geldpreise (100.000 Dollar), Medienpräsenz und Kapital für ihr Start-up-Unternehmen.

Um sicherzustellen, dass der Wettbewerb auch in Zukunft Bestand hat, würde ich mich um eine Finanzierung durch mehrere Unternehmen bemühen, die die Hoffnung auf die derzeitigen Modelle von Businessplan-Wettbewerben verloren haben.

Vor dem Start des Programms werden wir unseren Wettbewerb über die Medienhäuser, Schülerzeitungen und die sozialen Medien bekannt machen.

Auf diese Weise werden wir nicht nur zahlreiche Teilnehmer anziehen, sondern auch die derzeitigen Bildungseinrichtungen dafür sensibilisieren, wie wichtig es ist, die modernen Modelle zu übernehmen.