Bankrott unter Amerikanern wegen medizinischer Schulden Essay

Words: 1269
Topic: Finanzierung des Gesundheitswesens

Jedes Jahr entscheiden sich extrem viele Amerikaner für einen Konkursantrag, was auf eine kritische Wirtschaftslage im Land hinweist, und zwei Drittel von ihnen leiden unter medizinischen Schulden als Hauptursache für einen Konkurs. Dieses Thema erregte meine Aufmerksamkeit, als ich den Artikel von Ellrich und Stevens (2019) las, in dem es heißt, dass die Amerikaner auf die hohen Kosten für medizinische Leistungen hinweisen und Angst haben, wegen medizinischer Schulden bankrott zu gehen. Die Informationen über die Risiken einer persönlichen und nationalen Krise im Land aufgrund hoher medizinischer Kosten veranlassten mich, die Gründe für die Beantragung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens zu untersuchen.

Es war wichtig, dieses Problem im Zusammenhang mit den in der Gesellschaft beobachteten Problemen des Gesundheitssystems zu untersuchen. Der Zweck dieses Aufsatzes ist es, bestimmte Veränderungen zu erläutern, die in meinem Verständnis des sozialen Problems aufgrund der Durchführung des Forschungsprojekts eingetreten sind, und zu erklären, wie es zu diesen Veränderungen kam. Ursprünglich ging ich davon aus, dass die Amerikaner finanzielle Probleme haben und wegen Schulden, die nicht medizinischer Natur sind, Konkurs anmelden müssen, aber meine Sichtweise änderte sich mit der Meinung zum Affordable Care Act (ACA).

Vor Beginn des Forschungsprozesses war ich geneigt, das Problem der Beantragung von Verbraucherinsolvenzen in der amerikanischen Gesellschaft aus der Perspektive der Auswirkungen von Kreditkartenschulden oder Hypothekendarlehen auf die Finanzen des Einzelnen zu verstehen. Der Artikel von Ellrich und Stevens (2019) veränderte jedoch mein Verständnis des Problems, da ich mich darauf konzentrierte, die Ursachen für die Anmeldung von Verbraucherinsolvenzen im Bereich der Gesundheitskosten zu finden.

In der Anfangsphase des Projekts änderte ich meinen Blickwinkel bei der Erörterung des Themas Verbraucherinsolvenz. Ich konzentrierte mich darauf, den Zusammenhang zwischen den medizinischen Schulden der Amerikaner, ihren Vorstellungen vom Gesundheitssystem und ihren Konkursanträgen zu ermitteln. Meine anfänglichen Annahmen über die Gründe für den Konkurs von Verbrauchern in den Vereinigten Staaten wurden grundlegend überdacht, was dazu führte, dass ich meinen Standpunkt zur Rolle des Gesundheitssystems und der Gesetzgebung in diesem Prozess änderte.

Ich sollte anmerken, dass diese Veränderungen vor Beginn der sorgfältigen Recherche für das Projekt nur durch die Informationen in dem besprochenen Artikel zustande kamen. So konzentrierte ich mich auf die Untersuchung des Problems der Ängste der Amerikaner in Bezug auf ihre persönliche Krise und die nationale Krise im Zusammenhang mit den ständig steigenden Gesundheitskosten.

Während des Forschungsprozesses änderte ich auch mein Verständnis des Themas in Bezug auf die Rolle des Affordable Care Act bei der Beeinflussung der Schulden der Amerikaner im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen. Bevor ich mit der Suche nach Quellen für das Projekt begann, war ich geneigt, die Idee zu unterstützen, dass die Verabschiedung des Affordable Care Act erhebliche Vorteile für das Gesundheitssystem des Landes brachte. Unter Bezugnahme auf einige Artikel in der Presse und anderen Medien war ich geneigt, die mit dem Gesetz verbundenen Errungenschaften bei der Erbringung von Gesundheitsleistungen zu kritisieren. Ich glaubte jedoch an die überwiegend positiven Auswirkungen des Gesetzes auf die Situation benachteiligter Menschen.

Die Untersuchung von Artikeln über das Problem der durch medizinische Schulden verursachten Verbraucherinsolvenzen ergab jedoch, dass der ACA die Situation nicht wesentlich beeinflusst hat (Conley, 2019). Das Problem besteht darin, dass der Prozentsatz der Verbraucherinsolvenzanträge nach der Verabschiedung des Affordable Care Act zwar zurückging, das Problem aber nicht vollständig gelöst wurde.

Der Forschungsprozess ermöglichte es mir, die Aspekte des Themas sehr detailliert zu untersuchen. Forscher und Experten, die sich in der akademischen Literatur zu diesem Problem geäußert haben, halten den Affordable Care Act und ähnliche Gesetze nach wie vor nicht für einen guten Ansatz zur Behandlung von Verbraucherinsolvenzfällen (Conley, 2019; Fontenot, 2014). Die weitere Durchsicht der Literatur, insbesondere der Artikel von Fontenot (2014) und Sugden (2012), führte zu weiteren Änderungen in meinem Verständnis und meiner Bewertung des Themas. So fand ich Belege für den Zusammenhang zwischen Gesundheitsausgaben, medizinischen Schulden und der für die amerikanische Gesellschaft typischen Konkursanmeldung von Einzelpersonen.

Daher habe ich mich auf medizinische Schulden als eine der Hauptursachen für den Konkurs von Verbrauchern konzentriert. Darüber hinaus änderte ich auch meine Sichtweise hinsichtlich der Wirtschaftskrise im Land in Bezug auf die Probleme im Gesundheitssystem und die Ergebnisse der Verabschiedung des Affordable Care Act.

Im Ergebnis kann ich feststellen, dass der Prozess der Durchsicht der Literatur zu diesem Thema und das Schreiben der Projektarbeit meine Sichtweise der Ursachen von Verbraucherinsolvenzen in den Vereinigten Staaten erheblich beeinflusst hat. Ich habe auch meine Einschätzung der Vor- und Nachteile des Affordable Care Act im Hinblick auf die Verringerung der Zahl der Verbraucherinsolvenzen im Zusammenhang mit medizinischen Schulden überdacht. Jede Quelle, die während der Arbeit an der Projektarbeit geprüft und analysiert wurde, trug zu einem besseren Verständnis des Problems bei. Die Arbeit mit der Literatur half dabei, einen spezifischen Rahmen zu formulieren, in dem das Thema Verbraucherinsolvenz, seine Ursachen und seine Beziehung zu medizinischen Schulden und zur Wirtschaftskrise betrachtet wurden. Es war eine nützliche Erfahrung für mich, um meine Forschungs- und Argumentationsfähigkeiten zu verbessern.

Nach dem Verfassen des Papiers weiß ich mehr über die Frage der Konkursanmeldung in den Vereinigten Staaten. Meine heutige Sichtweise unterscheidet sich von der ursprünglichen. Jetzt kann ich erklären, wie das Problem des Verbraucherinsolvenzverfahrens mit den hohen Gesundheitskosten zusammenhängt, und ich kann Argumente aus der wissenschaftlichen Literatur anführen. Darüber hinaus kann ich das Argument der Wirksamkeit oder Unwirksamkeit des ACA zur Lösung dieses Problems entwickeln.

Meine Veränderungen im Verständnis des Problems stehen im Zusammenhang mit dem abschließenden Prozess der Arbeit an dem Papier, als ich Daten aus akademischen Artikeln analysierte und in meinem Schreiben zusammenfasste. Ich konnte den Zusammenhang zwischen der Wirtschaftskrise und der Entwicklung des Gesundheitssystems sowie die Rolle der entsprechenden Gesetzgebung zur Unterstützung der Bürger und zur Förderung oder Verhinderung von Konkursanmeldungen analysieren. Zum jetzigen Zeitpunkt sollte ich feststellen, dass ich mit Hilfe der Fertigstellung der Arbeit meinen Standpunkt zu dem untersuchten Thema klar formulieren kann. Mein Standpunkt hat sich deutlich verändert, von der Absicht, die Gründe für den Konkurs von Verbrauchern zu finden, hin zum Verständnis des Themas aus der Perspektive der medizinischen Schulden und der allgemeinen Krise im Gesundheitswesen.

Die Erfahrung, die ich bei der Durchführung des aktuellen Projekts gemacht habe, hat mir viele Erkenntnisse über die Bedeutung von Forschung und Analyse bei der Untersuchung komplexer Themen vermittelt. Ich habe erkannt, dass ich bei der Untersuchung des Themas von Annahmen ausging, die mein Verständnis des Problems erheblich beeinflussen konnten. Heute weiß ich, dass jede Position auf wirksamen und glaubwürdigen Beweisen beruhen sollte, die viele Argumente stützen können. Meine Nachforschungen zu dem Problem haben mich dazu gebracht, Ursachen für den Konkurs von Verbrauchern zu finden, die ursprünglich nicht angenommen wurden, und meine weiteren Nachforschungen haben dazu beigetragen, die Problemanalyse zu entwickeln.

Auf diese Weise habe ich wichtige Fähigkeiten für die Interpretation aktueller Ereignisse unter Bezugnahme auf verfügbare Expertenmeinungen erworben. Ich kann behaupten, dass mein aktuelles Verständnis des untersuchten Themas meine zukünftigen Entscheidungen und Handlungen in Bezug auf Gesundheitsausgaben und -versicherungen erheblich beeinflussen kann. Die beobachtete Situation im Gesundheitssystem und die Häufigkeit, mit der Amerikaner wegen medizinischer Schulden Konkurs anmelden, erlauben es, den persönlichen Ansatz zum Schutz der eigenen Interessen und der eigenen Gesundheit zu überdenken. Es ist wichtig für mich, eine wirksame Strategie zu entwickeln, um das Risiko von medizinischen Schulden in Zukunft zu vermeiden.

Referenzen

Conley, J. (2019). Trotz der Versprechen des ACA zeigt eine Studie, dass zwei Drittel der Privatinsolvenzen immer noch durch Krankheit und Arztrechnungen verursacht werden. Common Dreams. Web.

Ellrich, M., & Stevens, L. (2019). Amerikaner fürchten persönliche und nationale Gesundheitskostenkrise. Gallup News Service. Web.

Fontenot, S. F. (2014). Affordable Care Act: Der Vorhang für die Gesundheitskosten wird gelüftet. Physician Executives Journal, 40(2), 78-83.

Sugden, R. (2012). Krank und (immer noch) pleite: Why the Affordable Care Act won’t end medical bankruptcy. Washington University Journal of Law & Policy, 38, 441-474.