Balanced Scorecard für das Unternehmen Walmart Fallstudie

Words: 1122
Topic: Finanzielle Verwaltung

Strategiekarte

Balanced Scorecard

Balanced Scorecard Beschreibungen

Zielsetzung: Eine führende Position im Einzelhandel einnehmen, indem die Steuereinnahmen gesteigert und die Ausgaben für die Ausbildung neuer Mitarbeiter aufgrund der hohen Fluktuationsrate gesenkt werden.

Maßnahme: Es gibt mehrere Maßnahmen, um die Fortschritte bei der Erreichung dieses Ziels zu bewerten. Es handelt sich um den Marktanteil, die Gesamteinnahmen in US-Dollar und das jährliche Einkommenswachstum, gemessen in Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Ziel: Das Ziel für den Marktanteil des Unternehmens wäre 10 %. Bei dieser Zahl handelt es sich um einen Durchschnittswert für den amerikanischen und den globalen Markt, da sie nicht gleichmäßig verteilt sind. Allerdings liegt der Marktanteil in den USA derzeit bei etwa 10 %. Die weltweiten Marktanteile sind jedoch niedriger (2 – 8 %). Daher ist das vorrangige Ziel, gleiche Marktanteile zu erreichen. Weitere Ziele sind 2 % Umsatzwachstum und 3 % Einkommenswachstum (Walmart, 2015). Diese Zahlen sind die üblichen Wachstumsraten des Unternehmens, und jedes langsamere Tempo wäre ein Indikator für eine schlechtere Leistung.

Initiative: Die besten Initiativen zur Erreichung der Ziele der Finanziellen Vorausschau sind der Bau neuer Geschäfte und die Einrichtung neuer Websites, um die physische und elektronische Präsenz des Unternehmens auf den in- und ausländischen Märkten zu stärken, neue Kunden durch die Erweiterung des Warensortiments und die Verbesserung der Qualität der Dienstleistungen zu gewinnen und in die Mitarbeiter zu investieren, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und die mit der hohen Fluktuation verbundenen Ausgaben zu senken.

Begründung: Wenn Walmart ein führendes Einzelhandelsunternehmen werden will, sollte es sich darauf konzentrieren, neue Geschäfte zu eröffnen und in Mitarbeiter zu investieren. Diese Schritte sind die Grundlage für die Gewinnung neuer Kunden und die Erzielung höherer Einnahmen, denn mehr Läden und bessere Dienstleistungen bedeuten höhere Attraktivität und höhere Einnahmen.

Zielsetzung: Erhöhung der Kundenzufriedenheit und Gewinnung neuer Kunden durch ein größeres Angebot an Waren und Dienstleistungen bei gleichzeitiger Senkung der Preise.

Messen: Die Kundenzufriedenheit kann sowohl durch Kundenfeedback als auch durch die Anzahl der Kunden gemessen werden.

Ziel: Es gibt nur ein Ziel, das sich auf die oben genannten Maßnahmen bezieht – die Steigerung der Kundenzahl auf 300 Millionen pro Woche. Dahinter steht der Gedanke, dass der offensichtliche Wunsch, zu Walmart zurückzukehren, und das kontinuierliche Wachstum des Kundenstamms ein positives Feedback bedeuten und die Kundenzufriedenheit insgesamt widerspiegeln.

Initiative: Walmart sollte sich auf die weitere Verbesserung der Qualität der angebotenen Dienstleistungen, einschließlich des Versands und der Leistung der Mitarbeiter, konzentrieren und ein breiteres Warensortiment anbieten. Maßnahmen zur Senkung der Preise würden auch dazu beitragen, die Attraktivität der Geschäfte zu erhöhen und damit die Zahl der Kunden, die Walmart pro Woche besuchen, zu steigern.

Der Grund: Zurzeit besuchen mehr als 260 Millionen Kunden Walmart pro Woche (Walmart, 2015). Diese Zahlen stehen für die Position der Geschäfte in den Vereinigten Staaten. Ein weiterer Anstieg des Kundenstamms würde das Wachstum des Unternehmens und die Stärkung seiner Position auf dem heimischen Markt bedeuten. Die gleichen Maßnahmen sollten jedoch auch im Ausland ergriffen werden, um das internationale Image von Walmart zu verbessern.

Zielsetzung: Eröffnung neuer Filialen und Einführung neuer Websites; Bereitstellung der erforderlichen Systemlösungen, wie z. B. Erweiterung des Waren- und Dienstleistungssortiments der Filialen und Entwicklung neuer Strategien zur Bekämpfung der Konkurrenz.

Maßnahmen: Maßnahmen, die die oben genannten Ziele beschreiben, sind die Anzahl der Kunden, der Geschäfte und der betriebenen Websites sowie die Fluktuationsrate der Mitarbeiter. Die Motivation für die Einbeziehung dieser Kennzahlen ist die Tatsache, dass sie das innere Gleichgewicht im Unternehmen und den Stand der Entwicklung der Geschäftsstrategie darstellen.

Ziele: Hauptziele sind die Steigerung der Kundenzahl auf 300 Millionen Besucher pro Woche, die Einführung von Websites in allen Ländern, in denen das Unternehmen physisch präsent ist, und die Senkung der Umsatzrate auf 20 %.

Initiative: Investitionen in die Weiterentwicklung des Unternehmens sowie in die Ausbildung der Mitarbeiter würden einige der Probleme von Walmart, wie z. B. die hohe Fluktuationsrate, lösen und dazu beitragen, das gesetzte Ziel zu erreichen.

Der Grund: Derzeit liegt die Fluktuationsrate bei rund 50 %. Eine solch spektakuläre Zahl ist schädlich für die Leistung und das Image des Unternehmens. Sie bedeutet auch, dass die Leistung der Mitarbeiter gering ist, was zu einer schlechten Kundenzufriedenheit führt. Wenn das Unternehmen weiterhin in die Mitarbeiterentwicklung und die Eröffnung neuer Filialen investiert, wird Walmart stabiler, die Atmosphäre im Unternehmen verbessert sich und es wird für die Aktionäre attraktiver.

Zielsetzung: Schulung der Mitarbeiter, Förderung ihrer Entwicklung und Verbesserung ihrer Leistungen und gleichzeitige Senkung der hohen Fluktuationsrate.

Maßnahme: Es gibt sowohl innere als auch äußere Maßnahmen, die sich auf das oben genannte Ziel beziehen. Die innere Messgröße ist das Mitarbeiter-Ranking, das als Motivation für die Weiterentwicklung und die Messung von Fähigkeiten dienen kann. Die äußere Messgröße ist die Fluktuationsrate. Die Fluktuationsrate ist eine äußere Messgröße, weil sie im Gegensatz zum Mitarbeiterranking für die Aktionäre sichtbar ist.

Ziel: Das Hauptziel ist die Senkung der Fluktuationsrate auf 20 %.

Initiative: Die Investition in die Ausbildung der Mitarbeiter und die Steigerung ihrer Leistung ist die zentrale Initiative zur Erreichung des ursprünglichen Ziels.

Der Grund: Heutzutage sind die Fluktuationsraten extrem hoch. Sie machen deutlich, dass es innere Probleme und Lücken in der Arbeitsorganisation gibt. Wenn die Mitarbeiter mit ihren Arbeitsbedingungen unzufrieden sind, sind sie auch nicht daran interessiert, einen hervorragenden – oder vielleicht sogar angemessenen – Service zu bieten, was zu einer Unzufriedenheit der Kunden führt. Dennoch sind Investitionen in die Mitarbeiterentwicklung die Grundlage für den künftigen Erfolg von Walmart.

Empfehlungen

Um die betriebliche Effizienz zu verbessern, sollte Walmart die in der Balanced Scorecard genannten Initiativen umsetzen. Das Unternehmen sollte mit Investitionen in die Mitarbeiterentwicklung beginnen, denn ohne die Steigerung der Kundenzufriedenheit auf der Grundlage der Mitarbeiterleistung wären andere Schritte ineffizient und würden möglicherweise dem Unternehmen schaden.

Auch wenn Walmart die überragende Rolle der Mitarbeiterleistung für die Kundenzufriedenheit erkannt hat und in die Mitarbeiterentwicklung investiert (Walmart, 2015), sollte das Unternehmen diesem Aspekt der Geschäftsentwicklung noch mehr Aufmerksamkeit widmen als dem Bau neuer Filialen, denn die Mitarbeiter sind die Grundlage des Erfolgs, da sie mit den Kunden zusammenarbeiten.

Eine weitere Empfehlung lautet, in die weitere Entwicklung des Unternehmens sowohl auf dem heimischen als auch auf den ausländischen Märkten zu investieren. Dieser Schritt beinhaltet die Stärkung der Positionen von Walmart und die Verbesserung seines Images durch die Eröffnung weiterer Geschäfte, die Einrichtung neuer Websites in allen Ländern, in denen das Unternehmen physisch präsent ist, die Erweiterung des Sortiments der angebotenen Waren und Dienstleistungen und die Senkung der Preise. Weitere Empfehlungen betreffen die Erschließung neuer Märkte und die Erhöhung des Marktanteils im Ausland.

Diese beiden Schritte sind die wichtigsten, um ein höheres Maß an Kundenzufriedenheit zu erreichen, die Zahl der Kunden zu erhöhen und die finanzielle Leistung zu verbessern. Insgesamt werden sie die Attraktivität des Unternehmens erhöhen und dazu beitragen, seine Vision und Mission zu verwirklichen – das Geld der Menschen zu sparen, um ihr Leben zu verbessern, und ein weltweit führender Anbieter im Einzelhandel zu werden.

Referenz

Walmart. (2015). Jahresbericht 2015.