Ausbildung im amerikanischen Urheberrecht für internationale Studenten Essay

Words: 807
Topic: Bildung im Ausland

Was ist der Bedarf?

Die Zahl der internationalen Studenten, die in die Vereinigten Staaten kommen, um eine hochwertige Ausbildung zu erhalten, ist im Laufe der Zeit weiter gestiegen. Die Studierenden kommen aus verschiedenen Teilen der Welt, unter anderem aus Saudi-Arabien, Indien und Asien.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die meisten dieser Studenten nur sehr wenig über die Urheberrechtsgesetze der Vereinigten Staaten wissen. Das liegt vor allem daran, dass ihre Heimatländer diesem Gesetz nicht viel Aufmerksamkeit schenken und den Eindruck erwecken, dass es überall gleich ist, auch in Amerika. Das führt dazu, dass sie mit dem Gesetz in Konflikt geraten, wenn sie schließlich ihr Studium in Amerika beginnen.

Daher müssen internationale Studierende das Urheberrecht verstehen, damit sie sicher sind und ihr Studium ohne Angst absolvieren können. Dies erfordert unter anderem die Einrichtung einer Online-Ressource für internationale Studierende, die erklärt, wie das Urheberrecht in den USA, Japan, Saudi-Arabien, Indien und anderen Ländern gilt. Die Einrichtung wird den Studierenden wichtige Informationen liefern, um ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Sobald sie im Land sind, werden die Schülerinnen und Schüler ermutigt, die Ressource zu nutzen, um sich darüber zu informieren, wie das Urheberrecht in den Vereinigten Staaten funktioniert.

Was ist die Hauptursache?

Viele Länder kümmern sich derzeit nicht um die Urheberrechtsgesetzgebung, und die Studenten denken, dass das Urheberrecht doch nicht so wichtig ist. Später stellen sie jedoch fest, dass dies in den Vereinigten Staaten nicht der Fall ist und dass es strafbar ist, dem Urheberrecht keine Beachtung zu schenken.

Dies wird noch dadurch verschlimmert, dass es kein internationales Urheberrecht gibt, das für alle Menschen einheitlich gilt, unabhängig davon, wo man sich befindet. Stattdessen haben die Länder ihre eigenen Gesetze. In den Vereinigten Staaten ist das Urheberrecht anerkannt, und seine Anwendung hat Vorteile.

Was sind die Ziele der Ausbildung?

Mit dieser Schulung möchten wir internationalen Studenten, die zum ersten Mal in die Vereinigten Staaten von Amerika kommen, die Möglichkeit geben, das amerikanische Urheberrecht zu lernen und zu verstehen. Mit einem klaren Verständnis dieses Gesetzes sollten sie wissen, wann sie in die Irre gehen und sich ändern, um das zu tun, was akzeptabel ist.

Die Teilnehmer erfahren, wie die Urheberrechtsgesetze in Amerika, Japan, Saudi-Arabien, Indien und anderen Ländern funktionieren. Sie erfahren, was Software-Piraterie ist und wie sie sie in den USA oder in ihrem eigenen Land vermeiden können. Sie werden wissen, wann es legal ist, etwas aus dem Internet herunterzuladen, und es wird ihnen möglich sein, sich jederzeit und von jedem Ort aus zu informieren.

Unser Ziel ist es, eine Website mit relevanten Informationen zum Thema Urheberrecht einzurichten, autorisierten Studenten Zugang zu gewähren und diese mit einer ausführlichen Schulung über die gewinnbringende Nutzung der Website zu unterstützen.

Welche Informationen werden benötigt, und wie werden sie gesammelt?

Um dies zu erreichen, müssen wir gute Daten über die Herausforderungen sammeln, mit denen internationale Studierende während ihres Studiums in Amerika konfrontiert sind.

Die Informationen werden mit Hilfe von Fragebögen erfasst, die an Studierende und Mitarbeiter ausgewählter Bildungseinrichtungen verschickt werden. Auch Bücher und das Internet werden als Informationsquelle nützlich sein. Die Website wird dann auf der Grundlage der gesammelten Informationen erstellt.

Bevölkerungsprofil

Teilnehmer: Internationale Studierende, die zum ersten Mal in die Vereinigten Staaten kommen, und Mitarbeiter ausgewählter Bildungseinrichtungen.

Alter: 25 – 35 Jahre

Ethnien: Amerikaner, Japaner, Asiaten und Inder

Geschlechter: Etwa 50% männlich, 50% weiblich

Bildungsniveau: Studenten im Grundstudium

Motivation: Mäßig bei den internationalen Studierenden und hoch beim Personal

Befürchtungen: Es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass einige ausländische Studierende nicht bereit sind, Informationen über ihren Bildungsstatus in Amerika preiszugeben.

Wie werden die Schulungen strukturiert und organisiert?

Da die Ressourcen über ein Online-System bereitgestellt werden, findet die Schulung in einem Raum statt, und jeder Teilnehmer erhält Zugang zu einem Computer.

Ressourcen über das amerikanische Urheberrecht werden gesammelt und auf die Website gestellt, damit die SchülerInnen darauf zugreifen können, und ein/e LehrerIn wird den SchülerInnen dann beibringen, wie sie die Informationen auf der Website abrufen können.

Wie wird die Schulung durchgeführt?

Da die Informationen den Nutzern online zur Verfügung gestellt werden, muss eine Hintergrundprüfung durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass alle Teilnehmer mit dem Umgang mit Computern vertraut sind. Falls jemand mit der Bedienung eines Computers nicht vertraut ist, kann für ihn eine separate Sitzung organisiert werden, vorzugsweise vor Beginn der Hauptschulung, um ihm die notwendigen Computerkenntnisse zu vermitteln.

Die Schüler werden dann in einem ausgewiesenen Schulungsraum versammelt, wo ihnen ein Ausbilder zugewiesen wird, der sie anleitet, wie sie sich mit ihren Benutzernamen und Passwörtern anmelden und das Recht erhalten, die veröffentlichten Informationen zu lesen.

Wann sollte die Ausbildung überarbeitet werden?

Die Website wird ständig mit allen neuen Informationen aktualisiert, die verfügbar werden. Tools wie Diskussionsforen, Chats und E-Mails werden genutzt, um Feedback und Beiträge von Schülern und Mitarbeitern zu erhalten.

Die Entscheidung, das Schulungsprogramm zu überarbeiten, wird nach einer sorgfältigen Analyse der Rückmeldungen von Studenten getroffen, die an der Schulung teilgenommen und das System genutzt haben, um Informationen zum Urheberrecht zu erhalten.