Aufstrebende Technologie im Automobilbereich: Stärken und Beschränkungen Essay

Words: 2090
Topic: Transportindustrie

Einleitung: Die Technologie

Das Automobil (eine pferdelose Kutsche) ist eine relativ neue Erfindung, die früher nichts weiter als eine einfache Neuheit war. Auch wenn es ein geniales Gerät zu sein scheint, bleibt die Tatsache bestehen, dass es aufgrund der Produktionskosten nur eine phantasievolle Kuriosität für die Wohlhabenden war, während viele der Massen sich einfach für den Kauf eines Pferdes entschieden, wenn sie ein persönliches Transportmittel benötigten. Im vergangenen Jahr jedoch entwickelte ein Unternehmer namens Henry Ford eine geniale Methode zur Nutzung des industriellen Fließbands und integrierte sie in die Produktion von Automobilen, die er “Model Ts “1 nannte.

Dadurch wurde die Produktion der Fahrzeuge wesentlich billiger und damit für den einfachen Mann zugänglicher. Herr Senator, ich glaube, dass dies eine ideale Gelegenheit für Sie ist, Henry Ford und sein Modell Ts zu unterstützen, als Auftakt zu Ihren Plänen für die Präsidentschaftskandidatur. Es mag zwar seltsam erscheinen, eine relativ unbekannte Technologie zu unterstützen, die erst noch getestet werden muss, aber ich glaube, dass dies eine ideale Gelegenheit für Sie ist, wenn man bedenkt, dass diese spezielle Technologie nicht nur die USA, sondern die ganze Welt verändern kann! Ich bitte Sie nur, mir bei diesem Vorschlag zuzuhören und ihm aufgeschlossen gegenüberzustehen. In diesem Bericht werde ich einige stichhaltige Argumente anführen, die Sie in Betracht ziehen können, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung bezüglich meiner Empfehlung treffen.

Stärken und Beschränkungen

Eine der ersten Stärken, die für die Unterstützung des Automobils sprechen, ist die Tatsache, dass der Transit zwischen verschiedenen Gemeinden derzeit auf 10 bis 15 Meilen pro Tag beschränkt ist, was auf die inhärenten Beschränkungen von Reisen mit dem Pferdewagen zurückzuführen ist. Einfach ausgedrückt: Pferde sind zwar eine großartige Art zu reisen, aber sie müssen sich ausruhen, essen und ab und zu Wasser trinken. Dies verlangsamt die Reise erheblich und schränkt die Fähigkeit einer Person ein, von einem Gebiet zum anderen zu reisen.

Mit der Geschwindigkeit und Ausdauer von Autos sind solche Entfernungen kein Thema mehr, und Menschen, die in Orten leben, die 10 bis 15 Meilen oder mehr von Städten entfernt sind, sind nicht mehr so abgeschnitten, wie sie es früher waren. Ein Auto bräuchte nur genug Benzin, um an einen Ort zu gelangen, und es wäre für jemanden recht einfach, es über einen längeren Zeitraum zu benutzen, da es als unbelebtes Objekt nicht dem gleichen Ermüdungsgrad unterliegt wie Tiere. Da es nicht gefüttert werden muss und problemlos außerhalb des Hauses gelagert werden kann, ist es ein ideales Transportmittel für Menschen, die in verschiedenen Städten leben, in denen es aus Platzgründen manchmal nicht möglich ist, ein eigenes Pferd zu haben.

Darüber hinaus kann ein Auto bei verschiedenen Witterungsbedingungen benutzt werden, ohne dass es krank wird, was man von einem Pferd nicht behaupten kann, da es als Tier vom Wetter beeinflusst wird2. Der letzte und nützlichste Aspekt eines Automobils besteht darin, dass es mit Benzin betrieben wird und als direkte Folge davon nur Gas ausstößt. Abgesehen von kleineren Wartungsarbeiten, die notwendig wären, müssen sich Hausbesitzer nicht darum kümmern, Heuballen im Haus aufzubewahren, einen Tierarzt zu engagieren, um sicherzustellen, dass ihr Pferd gesund ist, und sich um die Exkremente zu kümmern, wenn ein Pferd unvermeidlich kotet. Alle diese Faktoren zusammengenommen zeigen, dass ein Auto gegenüber einem Pferd erhebliche Vorteile haben kann.

Neben diesen Vorteilen möchte ich auch einige Einschränkungen aufzeigen, die berücksichtigt werden sollten, damit Sie, Herr Senator, eine ausgewogenere Vorstellung von Autos haben. Einer der ersten Punkte ist, dass es einfach Gebiete gibt, in denen Autos nicht durchkommen. An besonders felsigen Stellen oder in Wäldern, in denen die Bäume dicht beieinander stehen, kann ein Auto aufgrund seiner Größe und der Tatsache, dass es sich auf Rädern fortbewegt, einfach nicht fahren.

Dies erfordert den Bau von befestigten Straßen, damit sie schnell und ohne Zwischenfälle in ein Gebiet gelangen können. Dies wäre natürlich mit erheblichen Kosten verbunden, die die Regierung tragen müsste, und man müsste daher einiges an politischem Kapital riskieren, um sich für die Schaffung solcher Straßen einzusetzen. Schließlich gibt es auch noch die Kosten, die mit Autos verbunden sind; derzeit wird ein einzelnes Model T für 275 Dollar verkauft, ein Preis, den ein normaler Arbeiter erreichen kann, der aber immer noch recht teuer ist. Daher ist es ungewiss, ob die Nachfrage in absehbarer Zukunft anhalten wird.

Verwendungsmöglichkeiten

Eine der vielen Möglichkeiten, wie die von Ford entwickelten Automobile genutzt werden können, ist die Ausdehnung auf mehr städtische und ländliche Gebiete, während früher viele Wohnorte wegen der Bequemlichkeit des Reisens zusammen mit den Eisenbahnen isoliert waren. In der Vergangenheit entstanden Dörfer und sogar Städte in der Nähe von Bahnhöfen, da die Nähe zu diesen eine bequemere Möglichkeit bot, von einer Region in die andere zu reisen. Das Ergebnis war, dass sich verschiedene ländliche Gebiete in der Nähe von Bahnhöfen ansiedelten, was dazu führte, dass weniger Land effektiv genutzt wurde. Durch den Einsatz von Autos ist dies nun kein Problem mehr, da die Reiseerleichterung, die das Auto den Menschen bietet, dazu führt, dass sie sich in neuen Gebieten ansiedeln können, die normalerweise aufgrund ihrer Entfernung zum Bahnhof nicht besiedelt werden.

Abgesehen davon besteht auch die Möglichkeit, dass die Popularisierung des Autos zu einem “Boom” im Reiseverkehr zwischen den verschiedenen Städten und Bundesstaaten der USA führen würde. Einer der Gründe, warum die Menschen innerhalb des Landes dazu neigen, in den Orten zu bleiben, in denen sie geboren wurden, liegt in den Unannehmlichkeiten, die mit Fernreisen verbunden sind. Manche Städte sind mit dem Pferd einfach zu weit entfernt und die Reise ist viel zu unbequem, als dass sie sich lohnen würde. Durch den Einsatz von Autos wäre die Reise viel einfacher, da die Autos nicht so schnell erschöpft sind, die Passagiere vor Sonne, Wind und Staub geschützt sind und es nicht so lange dauert, bis man am Ziel ist, da nur wenige Ruhepausen nötig sind3.

Wenn Sie, Herr Senator, die Popularisierung des Automobils als Transportmittel unterstützen, würde dies den Tourismus zwischen den Bundesstaaten fördern, was zu neuen Geschäftsmöglichkeiten führen würde, und es bestünde die Möglichkeit, dass neue Arbeitskräfte aus einem Bundesstaat in einen anderen Bundesstaat kommen, der diesen Zustrom an potenziellen Arbeitskräften benötigt. Schließlich können Automobile dazu beitragen, den Handel zwischen verschiedenen Gebieten zu erleichtern, was es ermöglichen würde, landwirtschaftliche Produkte an weit entfernten Orten in den USA zu kaufen, ohne dass sie aufgrund der langen Reisezeit verdorben sind, wenn sie dort ankommen.

Sie müssen verstehen, Senator, dass viele unserer Landwirte manchmal Schwierigkeiten haben, das, was sie anbauen oder produzieren, an Orte zu transportieren, an denen es verkauft und verarbeitet werden kann, bevor die Lebensmittel anfangen zu verfaulen. Dies ist einer der Gründe, warum sich die Menschen in der Nähe von Bahnhöfen ansiedeln, da sie so ihre Waren schneller von einem Ort zum anderen transportieren können. In der Vergangenheit wurden zwar Kutschen verwendet, aber ihre begrenzte Kapazität in Verbindung mit der Tatsache, dass Pferde nur eine bestimmte Anzahl von Kilometern an einem Tag zurücklegen können, führt dazu, dass Lebensmittel fast verderben, wenn sie von einem Bauernhof bis zum nächsten Markt transportiert werden.

Der Vorteil eines Automobils liegt in diesem Fall darin, dass es einem Landwirt helfen kann, seine Waren von seinem Hof zum nächsten Markt zu transportieren, ohne auf Pferde angewiesen zu sein. Das Gewicht, das ein Model T tragen kann, in Verbindung mit der Tatsache, dass es nicht ruhen muss, um zu funktionieren, führt zu einer viel besseren Kapazität für den Transport verderblicher Waren. Wenn solche Waren die Verbraucher innerhalb eines solchen Zeitrahmens und in großen Mengen erreichen können, kann dies tatsächlich zu niedrigeren Preisen für viele Grundnahrungsmittel führen. Allein dieser Vorteil würde vielen Gemeinden im Lande helfen, die von hohen Preisen betroffen sind, weil sie aufgrund ihrer weit entfernten Lage höhere Transport- und Lebensmittelkosten haben.

Dieser Abschnitt hat gezeigt, Herr Senator, dass Sie Ihren Namen zum Synonym für fortschrittliche und nützliche Veränderungen machen können, indem Sie die Automobilindustrie fördern und sich mit ihr verbünden. Das wäre ein sehr guter Start für Ihre Zukunftspläne, Senator, denn wenn Autos und die daraus resultierende Kultur, die sie schaffen, populär genug werden, könnten Sie sich in ein paar Jahren im Weißen Haus wiederfinden.

Die möglichen Auswirkungen

Abgesehen von den oben genannten Veränderungen, die als direkte Folge der Popularisierung des Automobils auftreten können, gibt es auch andere Auswirkungen, die als direkte Folge auftreten können. Zum Beispiel kann es bessere Kommunikationsmethoden ermöglichen (d.h. die Menschen können viel besser reisen und miteinander sprechen), bequemere Transportmittel, bessere Methoden der Zusammenarbeit und schließlich einen viel einfacheren Lebensstil für die meisten Menschen4. Das liegt daran, dass mit der einfachen Mobilität auch andere Vorteile einhergehen, die wir derzeit vielleicht noch nicht verstehen oder gar kennen. Aber mit dieser Art von technologischem Wunderwerk an den Fingerspitzen wird sich die Gesellschaft, wie wir sie heute kennen, wahrscheinlich für immer verändern, da wir mehr Freiheit gewinnen, wohin wir gehen und wann wir dies tun wollen.

Da Autos immer beliebter werden, können sie dazu beitragen, die Art und Weise, wie Menschen Geschäfte machen, zu verändern. So könnte Ford nach dem ersten Modell T möglicherweise noch größere Autos entwickeln, mit denen mehr Waren von einem Ort zum anderen transportiert werden können. Dies kann dazu beitragen, die Menge an Lebensmitteln und anderen Produkten, die geliefert werden können, zu erhöhen, was zu niedrigeren Transportkosten führt, was wiederum dazu beitragen würde, die Kosten für Lebensmittel im Allgemeinen zu senken. Dies kann dazu beitragen, den Handel zwischen weit entfernten Gemeinden weiter zu erleichtern und zur Expansion von Städten und Staaten beizutragen.

Empfehlung

Wenn es um die Zukunft dieser Technologie geht und darum, wie sie Ihrer politischen Karriere helfen kann, ist es wichtig, einen Weg zu finden, diese wachsende Industrie zu unterstützen. Dies kann in Form von Steuererleichterungen für die Ford Corporation in Ihrer Stadt oder durch die Senkung der Steuern beim Kauf eines neuen Fahrzeugs geschehen. Außerdem könnten Sie einen Gesetzentwurf erstellen, der den Bau von mehr Straßen und Tankstellen in der Stadt unterstützt, um die Nutzung von Autos zu fördern.

Andere mögliche Lösungen bestünden darin, dass man sich im Radio zu Wort meldet und seine Unterstützung für den Einsatz von Automobilen ankündigt und Programme auflegt, die es einfachen Landwirten ermöglichen, ein solches Fahrzeug zu erwerben, um zu zeigen, dass diese Fahrzeuge nicht nur für den Transport von Feldfrüchten und anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen eingesetzt werden können, sondern dass sie auch auf dem Hof selbst verwendet werden können, indem sie helfen, das Land zu pflügen oder Wasser und andere Materialien von einem Ende des Hofes zum anderen zu transportieren. Es genügt zu sagen, dass es eine Menge möglicher Anwendungen gibt, für die ein Automobil verwendet werden kann und die durch eine Regierungskampagne gefördert werden könnten, was zu ihrer Popularität führt.

Diese Maßnahmen, Herr Senator, werden nicht nur Ihrer politischen Karriere, sondern auch Ihren Wählern zugute kommen, da deren Leben durch bessere Reisebedingungen und die oben genannten Vorteile, die in diesem Dokument bereits mehrfach erläutert wurden, wesentlich einfacher werden würde. Alles, was es braucht, ist der politische Wille und Ihr Einsatz, um einen solchen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Auf diese Weise werden Sie Ihren Platz in der Geschichte festigen und möglicherweise zu jemandem werden, an den man sich als Vorbild erinnern wird.

Schlussfolgerung

Nach allem, was bisher in diesem Bericht dargelegt wurde, kann man feststellen, dass der Einzug des Automobils in die US-Wirtschaft als Katalysator für die Ausdehnung der Städte, die Schaffung längerer Lieferwege und die stärkere Ausrichtung auf die Verbindung verschiedener Städte über befestigte Straßen zur Erleichterung des Autoverkehrs angesehen werden kann. Die Unterstützung einer solchen Technologie wird nicht nur Ihren Platz in der Geschichte als fortschrittlicher Präsident zementieren, sondern auch dafür sorgen, dass die Vereinigten Staaten als Nation in den kommenden Jahren nicht nur gedeihen, sondern sogar aufblühen werden. Automobile und all die Vorteile, die sie mit sich bringen, werden höchstwahrscheinlich zu einem festen Bestandteil unserer Gesellschaft werden.

Die potenzielle Wirksamkeit dieses technologischen Wunderwerks und wie es unserem Land insgesamt helfen wird, hängt jedoch davon ab, wann wir auf das reagieren, was uns quasi auf dem Silbertablett präsentiert wird. Die Unterstützung dieser Industrie beinhaltet die Schaffung der notwendigen Infrastruktur in Form von Straßen und Tankstellen sowie die Unterstützung der Popularisierung dieses neuen Transportmittels durch den Senat. Durch diese Maßnahmen stellen Sie sicher, dass Ihr Name mit fortschrittlichen Veränderungen in Verbindung gebracht wird, die, wenn Sie es richtig anstellen, sogar zur Präsidentschaft führen können.

Literaturverzeichnis

Freund, Peter, und George Martin: “Die soziale und materielle Kultur der Hyperautomobilität”: “Hyperauto”. Bulletin of Science, Technology & Society 29, no. 6 (2009): 476-482.

Koji, Yamada: “Spurious Correlation between Economies and Scale: Model T Ford Revisited”. Annals Of Business Administrative Science 13, no. 4 (2014): 199-214.2015).

Yates, Brock. “Citizens, Start Your Engines”. American History 43, no. 4 (2008): 62-63.

Fußnoten