Apple-Klassenzimmer von morgen Projekt und Blog-Kursarbeit

Words: 683
Topic: Bildung

Einführung

Das ACOT-Projekt, das für “Apple Classrooms of Tomorrow” steht, hat sich als eines der bahnbrechenden Projekte zur Erarbeitung neuer Bildungsphilosophien erwiesen. Es wurde 1985 ins Leben gerufen und konzentrierte sich auf Längsschnittstudien und Fortschritte in Partnerschaft mit staatlichen Schulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen. Ziel war es, die Verbindung zwischen Lehren und Lernen mit dem regelmäßigen Einsatz von Technologie zu untersuchen. Diese Studien wurden in ausgewählten Schulen durchgeführt, die auf der Grundlage des sozioökonomischen Niveaus und der Lage der Gemeinden ausgewählt wurden. Diese Entwicklung begann mit einem einzigen Klassenzimmer in jeder der ausgewählten Schulen und wurde im Laufe der Zeit weiter ausgebaut. Der Auswahlprozess wurde von den verschiedenen Schulen durchgeführt, und ACOT stellte alle relevanten Geräte zur Verfügung (Kovalchick & Dawson, 2004, 26-33). Blogs hingegen sind Teile oder Arten von Websites, die von Personen unterhalten werden, die Inhalte für die Leser hinzufügen. Einige von ihnen werden als Online-Tagebücher verwendet, während andere Nachrichten und Aktualisierungen enthalten (Johnson, 2009, S. 1). In diesem Beitrag wird versucht, das ACOT-Projekt und Blogs in den folgenden Schritten zu untersuchen.

ACOT-Projekt

Das ACOT-Projekt listet die fünf Stufen einer erfolgreichen Integration von Lehrern in die Technologie auf. Dazu gehören: Einstiegsstufe, d. h. der Lehrer versteht die Grundlagen der verfügbaren Technologie, Aneignungsstufe, d. h. die Stufe, auf der die erlernte Technologie wirksam eingesetzt wird, Anpassungsstufe, d. h. die Stufe, auf der der Lehrer die neu erlernten Techniken in den Unterricht integriert, indem er die aktive Beteiligung der Schüler einbezieht.

Aneignung; eine Phase, in der der Schwerpunkt auf die Zusammenarbeit und Projekte bei der Nutzung der Technologie verlagert wird, und schließlich Erfindung, in der neue Entdeckungen für die Nutzung der Technologie ermittelt werden (Kovalchick & Dawson, 2004, S. 26-33).

Während die ersten drei Stufen die aktive Beteiligung und das Lernen des Lehrers beinhalten, der in diesen Phasen die Technologie an den Lehrer weitergibt, der lernt, wie er sie in die Schüler integrieren kann, beinhalten die letzten beiden Stufen die aktive Beteiligung der Schüler an der Technologie, und hier werden sie in Projekte eingebunden, um ihren Geist für Erfindungen und Innovationen bei der Nutzung der Technologie zu öffnen. Die ersten drei Stufen können als Stufen der Konzeption betrachtet werden, die letzten beiden als Stufen der Anwendung der unterrichteten Techniken. Auf Stufe 4, wo die Schüler aktiv an Projekten beteiligt sind, um ihre Erfindungen anzuregen, arbeiten die Lehrer auf Erfolg hin. Die Lehrer berichteten von Fortschritten in den Bereichen Kommunikation, interne Ideen, Logik, Gedächtnis und Zusammenarbeit bei den Schülern, die an der Übung in unserer Schule teilnahmen (Kovalchick & Dawson, 2004, S. 26-33).

Blogs

Die Schülerinnen und Schüler müssen von unangemessenen Inhalten in den Blogs ferngehalten werden. Dies kann geschehen, indem die Schülerinnen und Schüler ermutigt werden, Blogs als Unterrichtsmaterial zu verwenden, und es wird ihnen helfen, sich an Diskussionen und Debatten mit anderen Bloggern zu beteiligen. Die Blogs sollten als Foren genutzt werden; dies gibt den SchülerInnen die Möglichkeit, ihre Meinung und Gedanken zu äußern, was den LehrerInnen hilft, sie besser zu verstehen. Es sollten jedoch strenge Bestimmungen in die Richtlinien aufgenommen werden, um Verstöße gegen die Vereinbarungen einzudämmen, wie z. B. das Verbot des Internetzugangs für die Schuldigen sowie alle relevanten Sanktionen seitens der Schule, um Disziplinlosigkeit zu verhindern.

Es gibt verschiedene Blogging-Software, darunter WordPress, PHP und Apache Roller, um nur einige zu nennen. Apache Roller ist eine Java-Blog-Software, die u. a. blog.usa.gov betreibt. Sie ermöglicht die Entwicklung eines vollständigen Multi-User-Servers, der alle Arten von Blogging-Spots enthalten kann und eine unbegrenzte Anzahl von Benutzern, Foren und viele spannende Funktionen ermöglicht (Johnson, 2009, S. 1).

Schlussfolgerung

ACOT hat den Studierenden dabei geholfen, neue Fähigkeiten, Erfindungen, interne Ideen und anderes zu erwerben. Es sollte jedoch mehr getan werden, um es auf viele Einrichtungen auszuweiten, damit es gerecht ist. Darüber hinaus ist die Nutzung von Blogs durch Studierende sehr hilfreich, da sie auf einer anderen Ebene interagieren und ihre internen Ideen teilen können. Dennoch sollten sie vor schlechten Inhalten geschützt werden. Im Allgemeinen können ACOT und Blogs interagieren, da die Studierenden ihre Ideen aus ACOT in Blogs teilen (Kovalchick & Dawson, 2004, 26-33).

Referenzen