Apple Inc. und Samsung Company Analytischer Aufsatz

Words: 575
Topic: Fallstudie

Einführung

Es ist eine erfreuliche Tatsache, dass Verhandlungen entscheidend dazu beitragen, das menschliche Leben angenehmer zu gestalten. Verschiedene Parteien nutzen Verhandlungen, um ihre Konflikte zu lösen. Verhandlungen können je nach den angestrebten Zielen unterschiedliche Formen annehmen (Lewicki, 2010). In diesem Beitrag geht es um den laufenden Patentstreit zwischen dem Samsung-Konzern und der Apple Incorporation.

Beteiligte Unternehmen

Apple Inc. und Samsung Company sind die führenden Hersteller von Smartphones und Handheld-Geräten. Apple ist ein amerikanisches Unternehmen, das in verschiedenen Teilen der Welt tätig ist. Samsung ist ein führendes südkoreanisches multinationales Unternehmen, das hochwertige Geräte herstellt. Apple Incorporation “produziert revolutionäre Geräte wie das iPhone, den iPod und das iPad” (Blumberg, 2014, Abs. 4).

Mit der Herstellung leistungsstarker elektronischer und mobiler Geräte nimmt Samsung eine führende Position auf dem Weltmarkt ein. Zu den führenden Produkten des Unternehmens gehören Smartphones und Tablets. Diese beiden Unternehmen haben ihre Missionen definiert, um erfolgreich zu sein.

Analyse des Streits und der Verhandlungsstrategien

Der Samsung-Konzern und Apple haben in den letzten drei Jahren versucht, ihren Patentstreit zu lösen. Dieser Streit hat zu einem großen Rechtskrieg geführt. Der Streit begann, nachdem Apple Incorporation die Eigenschaften des berühmten Galaxy S untersucht hatte. Laut Apple Inc. “ähnelte das Smartphone seinem iPhone” (Blumberg, 2014, Abs. 3).

Die Programmierer und Führungskräfte der Apple Incorporation waren fest davon überzeugt, dass Samsung ihr Smartphone kopiert hatte (Blumberg, 2014). Apple beschloss, Samsung wegen Diebstahls seiner revolutionären Technologie zu verklagen. Auf der anderen Seite beschuldigte Samsung Apple, seine bahnbrechenden Ideen zu stehlen. Diese Situation erklärt, warum die beiden Unternehmen aneinandergeraten sind.

Die Unternehmen haben mit unterschiedlichen Ansätzen versucht, dieses Patentproblem zu lösen. Ihre “Bemühungen waren nicht erfolgreich und zwangen die Unternehmen, den Streit außergerichtlich beizulegen” (Blumberg, 2014, Abs. 5). Ihre jüngsten Bemühungen, den Streit beizulegen, waren jedoch erfolglos.

Es ist verständlich, dass die beiden Unternehmen versuchen, das Problem mit einer Distributive Bargaining Strategy (DBS) zu lösen. Nach Lewicki (2010, S. 68) erleichtert “disruptives Verhandeln den verschiedenen Parteien die Aufteilung fester Ressourcen”.

Der Streit zwischen der Samsung-Gruppe und der Apple Incorporation ist kompliziert geworden. Die derzeitige Situation erklärt, warum neue Verhandlungstaktiken zur Beilegung dieses Streits nicht wirksam sein können. Für die beiden Unternehmen steht “extrem viel auf dem Spiel” (Blumberg, 2014, Absatz 8).

Diese Tatsache erklärt, warum neue Anstrengungen zur Lösung dieses Konflikts von entscheidender Bedeutung sind (Lewicki, 2010). In der abschließenden Forschungsarbeit werden die Probleme im Zusammenhang mit diesem Konflikt analysiert. Außerdem werden die am besten geeigneten Strategien und Verfahren zur Bewältigung dieses Problems aufgezeigt.

Schlussbemerkungen

Samsung und Apple haben unterschiedliche Töne angeschlagen, was es unmöglich macht, ihren Konflikt zu lösen. Nach Ansicht von Wirtschaftswissenschaftlern und Analysten könnte sich dieser Fall auf die Leistung der beiden Unternehmen auswirken. Apple Inc. ist der Ansicht, dass “Samsung seine Niederlage akzeptieren sollte, weil es seine Technologien gestohlen hat” (Blumberg, 2014, Abs. 9).

Auf der anderen Seite “ist die Samsung-Gruppe der festen Überzeugung, dass Apple nur versucht, sie zu diffamieren” (Blumberg, 2014, Abs. 12). Die beiden Smartphone-Designer haben Millionen von Dollar ausgegeben, um das Problem gütlich zu lösen.

Die an diesem Streit beteiligten Verhandlungsführer sollten die besten Informationen erhalten, um den Prozess erfolgreich zu gestalten (Lewicki, 2010). Im abschließenden Beitrag werden neue Verhandlungsstrategien aufgezeigt und vorgeschlagen, die den Unternehmen bei der Bewältigung dieses Patentstreits helfen können.

Referenzliste

Lewicki, B. (2010). Negotiation. New York, NY: Saunders.

Blumberg, P. (2014, Mai). Apple und Samsung geben sich gegenseitig die Schuld für die ausbleibende Einigung. Bloomberg. Abgerufen von www.bloomberg.com.