Apple Inc. und die Vereinbarung des Lizenznehmers Essay

Words: 435
Topic: Recht

Liste der Fragen

Die folgende Arbeit ist der Erörterung von Fragen im Zusammenhang mit der Vereinbarung zwischen Apple Inc. und dem Lizenznehmer (“Apple Inc.”, 2018) gewidmet.

Antworten auf die Fragen

Die Vertragsparteien sind das weltbekannte Unternehmen Apple Inc. und die Abteilung für Softwarelizenzen, die für die Vergabe von Lizenzen zuständig ist. Die letztgenannte Partei hat das Recht, die Vereinbarung auf einen anderen Teilnehmer zu übertragen, doch muss es sich dabei um einen Lizenznehmer handeln, der auf den Namen des Nutzers hört, damit ein solches Verfahren durchgeführt werden kann.

Ziffer 2.3 stellt klar, dass der Teilnehmer des Lizenzvertrages den Bedingungen des vorliegenden Papiers umfassend zustimmt und einräumt, dass keine Manipulationen an der Software vorgenommen werden. Das bedeutet, dass der Verkauf dieses Produktes (ganz oder teilweise), der Umbau des Systems und die Kompilierung unter den Bedingungen des Vertrages verboten sind. Der Lizenznehmer unterschreibt die Vereinbarung, dass die Software von Apple Inc. das Produkt ist, das nicht unter anderen Bedingungen als den ursprünglichen reproduziert werden darf.

Die Frist für die Umsetzung der Bestimmungen dieser Vereinbarung und die Einführung aller Änderungen beträgt ein Jahr. Sobald der Vertrag jedoch ausläuft, wird er automatisch um die gleiche Laufzeit verlängert. Gleichzeitig gibt es Bedingungen, unter denen das Funktionieren des Vertrages unterbrochen werden kann, zum Beispiel, wenn eine der Parteien Änderungen vornehmen oder die Zusammenarbeit beenden möchte.

Entschädigung bedeutet die Verpflichtung, die dem Lizenznehmer im Falle der Nichteinhaltung der Sicherheitsbedingungen und anderer vertraglich festgelegter Anforderungen auferlegt wird, da Cyberkriminalität heutzutage häufig vorkommt (“UAE consumers”, 2018). In diesem Fall ist Apple verpflichtet, die andere Partei über potenzielle Verluste und schwerwiegende Kosten zu informieren, um Schwierigkeiten rechtzeitig zu vermeiden und die Herausforderungen gemeinsam mit dem Vertragspartner zu bewältigen.

Es besteht die Möglichkeit, diese Vereinbarung abzutreten, und in diesem Fall impliziert sie das Recht auf Eintritt, wenn Erben oder andere Treuhänder nach dem Tod der offiziellen Vertreter das Vermögen des Unternehmens erhalten. Die Teilnehmer, die diese Vereinbarung akzeptieren, müssen den neuen Vertragspartnern vorgestellt werden, und bei der Unterzeichnung sollten Zeugen anwesend sein. Alle Risiken und Folgen der Arbeit müssen gemeldet werden.

Die Anfechtung der Vereinbarung ist nur innerhalb des Staates Kalifornien zulässig, und alle Verwaltungsverfahren müssen hier durchgeführt werden. Außerdem können die Vertragsparteien ihre Zustimmung zur Durchführung von Gerichtsverfahren vor Bundesgerichten erteilen. Es ist zu beachten, dass Apple das Recht hat, die bestehende Vereinbarung zu kündigen, wenn die entsprechende Klage vom Lizenznehmer genehmigt wird. Nach einer Frist von dreißig Tagen ab dem Datum einer solchen Mitteilung kann der Vertrag gekündigt werden.

Referenzen

Apple Inc: Soundtrack Software Lizenzvertrag. (2018). Web.

Verbraucher in den VAE verloren 2017 3,86 Milliarden Dh durch Cyberkriminalität. (2018). Khaleej Times. Web.