Apostel Paulus und das Christentum Essay

Words: 190
Topic: Figuren der Religion

Einführung

Apostel Paulus und das Christentum sind fast gleichbedeutend, denn er ist eine wichtige Säule im Fundament des Christentums. Seine Lehren, von denen die meisten in seinen Briefen an verschiedene Kirchengemeinden in der Anfangsphase der Entstehung des Christentums aufgezeichnet sind, haben eine tiefgreifende Rolle dabei gespielt, den Christen, insbesondere den Nicht-Juden, Vertrauen in Jesus Christus zu geben und dadurch ihren Glauben zu stärken. Die Christologie des Paulus lässt sich an der Leidenschaft erkennen, mit der er sich für Jesus Christus als den Sohn Gottes und den Retter und Herrn aller Menschen einsetzt. In dieser Arbeit werden wir die christologischen Lehren des Paulus im Hinblick auf die praktischen Probleme der Empfänger seiner Briefe sowie auf ihre mögliche Aktualität untersuchen.

Die christologischen Lehren des Paulus und ihre Anwendung in der Gegenwart

Zitierte Werke

Dunn, J.D.The Theology of Paul the Apostle, Eerdssmans Publishing, New York, 2006.

Fitzmyer, J.A. According to Paul: St+udies in the Theology of the Apostle, Paulist, New York, 1999.

NB: Das dritte Buch wurde vom Kunden hochgeladen, und ich habe nicht die vollständigen bibliographischen Informationen, weshalb es in dieser Liste nicht vollständig aufgeführt ist.

Fußnoten