Anti-Aging-Produkte: Pro und Kontra Forschungspapier

Words: 1865
Topic: Geriatrie

Einführung

Anti-Aging-Produkte und zahlreiche Werbungen für diese Produkte sind ein deutliches Zeichen für eine alternde Bevölkerung, die sich wünscht, jung zu bleiben. Das Altern ist mit vielen Komplikationen verbunden, und nur sehr wenige Menschen sind bereit, sich auf diese Komplikationen einzulassen. Faltige Haut, Muskelschwäche, Blasenprobleme, verminderte Libido bei Männern und geschwächte Knochen sind einige der wichtigsten Anzeichen des Alterns. Mit der Erfindung von Anti-Aging-Produkten konnten die meisten dieser Probleme gelöst werden, auch wenn sie mit Nebenwirkungen verbunden sind. Während die Schönheitsindustrie den Markt mit Anti-Aging-Produkten für die Haut überschwemmt, werben einige Ärzte für Hormonpräparate, die das Anti-Aging erleichtern.

Offensichtlich versichert die Schönheitsbranche den Menschen, dass alle Falten praller werden können und kein Fleck zu dunkel ist, um aufgehellt zu werden. Während das Thema Anti-Aging-Produkte im Laufe der Zeit politisiert wird, verteidigen sich die Hersteller der Produkte damit, dass die Kunden informiert sind, die mit Anti-Aging-Produkten verbundenen Risiken kennen und sich dafür entscheiden, sie zu verwenden, solange sie jugendlich aussehen. In diesem Beitrag werden die Vor- und Nachteile von Anti-Aging-Produkten und die zahlreichen Werbemaßnahmen, die mit diesen Produkten einhergehen, ausführlich erörtert.

Profis

Die Menschen wünschen sich, ihr Leben lang jung zu bleiben, und die Anti-Aging-Produkte sind immer da, um ihre Wünsche zu erfüllen. Die Produkte bieten die angenehme Erfahrung, eine mit Feuchtigkeit versorgte und äußerst attraktive Haut zu haben. Der leichte und angenehme Geruch der Anti-Aging-Produkte stärkt das Selbstwertgefühl der Anwender. Der mit Feuchtigkeit versorgte Teint und die entspannte, faltenfreie Haut halten die Anwender so lange jung, wie sie wollen. Ältere Menschen haben immer einen Grund zum Lächeln gefunden, da die Anti-Falten-Produkte ihre Haut verjüngen und ihnen ein attraktives, jugendliches Aussehen verleihen (Bulger 13). Das Selbstvertrauen, das mit einem jugendlichen Aussehen einhergeht, steigert die Produktivität, und andere können sogar ihr Rentenalter ohne große Schwierigkeiten erhöhen.

Es ist erwähnenswert, dass Anti-Aging-Hormonpräparate perfekt zur Behandlung von Alterungsproblemen wie Muskelschwäche, Blasenproblemen, verminderter Libido bei Männern und geschwächten Knochen geeignet sind. Solange die Anwender die Produkte richtig und unter maximaler ärztlicher Betreuung verwenden, werden sie positive Ergebnisse erzielen und so leben, als wären sie jung.

Die Hersteller von Anti-Aging-Produkten sind bestrebt, die Produkte allen Menschen zur Verfügung zu stellen, die den Wunsch haben, jugendlich zu bleiben. Sie verpacken die Produkte in allen Größen, um Verbraucher aller Klassen zu erreichen. Einige Anti-Aging-Produkte kosten den Verbraucher weniger als 10 Dollar, während die Verbraucher der gehobenen Klasse je nach ihren Möglichkeiten teure Produkte kaufen können (Rana und Brett 972). Offensichtlich machen die Händler von Anti-Aging-Produkten große Umsätze, weil die Menschen mit den Schönheitsprodukten, die den natürlichen Alterungsprozess umkehren, zufrieden sind. Im wahrsten Sinne des Wortes ist die Verwendung von Anti-Aging-Produkten wirtschaftlicher als die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils. Anti-Aging-Produkte würden den Nutzern die Mühe ersparen, sich ausgewogen zu ernähren, Sport zu treiben und sich von der Sonne fernzuhalten, was im Sommer fast unmöglich ist.

In der heutigen Welt mögen die Menschen Dinge, die sofort wirken, und Anti-Aging-Produkte sind sofort wirksam. Im Gegensatz zu den vorgeschlagenen gesunden Lebensstilen, bei denen es lange dauert, bis man sichtbare Ergebnisse sieht, sind die meisten Anti-Aging-Produkte in der Lage, innerhalb weniger Wochen sichtbare Ergebnisse zu zeigen. Obwohl die sofortigen Ergebnisse nur oberflächlich sind, sind die Benutzer zufrieden, dass sie wieder jugendlich aussehen. Wenn ältere Menschen ein Produkt erhalten, das sie jung aussehen lässt, gewinnen sie ihr Selbstvertrauen zurück, und manche bekommen sogar die Aufmerksamkeit, die sie bei ihren Besorgungen brauchen. Die Komplimente von Freunden und Verwandten können das Altern vielleicht nicht rückgängig machen, aber die Zufriedenheit verlängert ihr Leben.

Eine der größten Ängste der Menschen ist es, ein wirksames Produkt zu entdecken und es beim anschließenden Kauf in den Regalen zu vermissen. Solche Fälle sind bei Anti-Aging-Produkten selten, da die Produkte unter anderem in Einkaufszentren, Apotheken und Kosmetikgeschäften leicht erhältlich sind. Es ist erwähnenswert, dass einige zuverlässige Anti-Aging-Produkte bereits seit mehr als 40 Jahren auf dem Markt sind. Die Hersteller produzieren ständig die gleichen Produkte und verbessern Produkte, die bestimmte Standards nicht erreichen (Olshansky 72). Darüber hinaus arbeiten Mediziner und Kosmetikerinnen unermüdlich daran, das Problem des Anti-Aging zu verstehen und die besten Produkte für die damit verbundenen Probleme zu finden. Die Arzneimittelhersteller investieren in der Tat in Forschung und Entwicklung, um sicherzustellen, dass sie sichere und wirksame Anti-Aging-Produkte herstellen.

Die meisten Anti-Aging-Hautpflegeprodukte enthalten verschreibungspflichtige Wirkstoffe wie Retin-A, Differin und Avage, bei denen es sich um Derivate von Vitamin A handelt. Diese Produkte sind nicht nur die besten Mittel gegen Hautalterung, sie sind auch seit über 40 Jahren auf dem Markt, und die Kundenzufriedenheit ist hoch. Diese Produkte sind für den Körper unbedenklich, da sie lediglich eine stellare Hauterneuerung, einen erhöhten Zellumsatz und eine Verdickung der Haut bewirken, ohne andere Funktionen des Körpers zu beeinträchtigen. Die wenigen Fälle, die auf die Gefahren dieser Produkte hinweisen, stammen von Personen, die sich nicht an die von den Herstellern und Ärzten vorgeschriebenen Regeln gehalten haben. Das Gleiche gilt für die Hormonpräparate, die vollkommen sicher sind, solange sich die Anwender an die ärztlichen Verordnungen halten.

Nachteile

Gelegentlich bringen die Anti-Aging-Produkte nicht die gewünschten Ergebnisse, und die Verbraucher sind frustriert. Es sind Fälle aufgetreten, in denen Verkäufer betrügerische Werbung machen, in der sie behaupten, dass die Produkte in der Lage sind, bestimmte Ergebnisse zu erzielen, aber in Wirklichkeit sind die Ergebnisse geringer als die Erwartungen der Kunden. In solchen Fällen sind die Verbraucher gezwungen, immer wieder verschiedene Produkte auszuprobieren, bis sie schließlich ein Produkt finden, das perfekt auf ihrer Haut wirkt. Der gesamte Prozess ist mühsam und frustrierend, und es wird viel Zeit und Geld verschwendet.

Es ist erwähnenswert, dass Dermalfüller zu den Anti-Aging-Produkten gehören, die nicht lange halten; daher müssen die Benutzer ihre Behandlungen von Zeit zu Zeit wiederholen, was sehr teuer ist. Die Benutzer sollten Sklaven dieser Produkte werden, um ihr jugendliches Aussehen zu bewahren, und wenn sie sich nicht an die Vorschriften halten, würde dies das normale Funktionieren des Körpers beeinträchtigen. Ein durchschnittlicher Mensch kann auf dem Weg dorthin aufgeben, und die Folgen des Aufgebens sind fatal (Davis 22). Am schlimmsten ist es, wenn der gesamte Prozess nach hinten losgeht und die Person am Ende schlechter aussieht als erwartet. Die meisten Menschen haben Anti-Aging-Produkte mit Kollagen kritisiert, da sie bei den Anwendern unerwünschte Reaktionen hervorrufen. Bei einigen Anti-Aging-Behandlungen werden scharfe Medikamente eingesetzt, die der Haut schaden, anstatt sie zu verbessern.

Es ist erwähnenswert, dass die Hersteller bei der Herstellung der meisten Anti-Aging-Produkte gefährliche Chemikalien verwenden. Die Produkte, die auf den ersten Blick perfekt zu funktionieren scheinen, können negative Nebenwirkungen auf den Körper der Benutzer haben. Einige Produkte können Hautreizungen hervorrufen, während andere Ausschläge und ernsthafte Erkrankungen verursachen können. In einem oder mehreren Fällen haben Menschen Rötungen und Sonnenempfindlichkeit erfahren, wenn sie frei verkäufliche Anti-Aging-Produkte verwenden. Bei einigen Menschen kam es sogar zu Blasenbildung, wenn sie mit der Anwendung von Produkten auf Vitamin-A-Basis begannen, da der Zellumsatz beschleunigt wird. Einige Anti-Aging-Produkte können die Hautalterung sogar noch beschleunigen, indem sie die Haut stark austrocknen und die Verbraucher dazu zwingen, einen Arzt aufzusuchen. In der Tat haben einige Menschen nach der Anwendung bestimmter Anti-Aging-Produkte schwere Verbrennungen und Narben erlitten (Holliday 24).

Die übermäßige Anwendung von Retinoiden führt zu einer übermäßigen Entzündung der Haut, und die Anwender können eine faltige und schlaffe Haut entwickeln, was im zarten Alter eine sehr deprimierende Erfahrung ist. Es ist erwähnenswert, dass jede Entzündung die Haut letztendlich schädigt, da die Haut brüchig wird. Menschen mit dünner Haut werden Operationen wahrscheinlich nicht überleben, da die Operationswunden eine dicke und gesunde Haut benötigen, um zu heilen.

Die Bekämpfung des Alterns mit Anti-Aging-Injektionen ist sehr riskant, da die Folgen tödlich sein können. Eine Überdosis kann zum Beispiel die Muskeln schwächen und das Atmungssystem beeinträchtigen. Wenn Kosmetikerinnen die Injektionen übermäßig anwenden, verändert sich mit der Zeit das gesamte Erscheinungsbild des Kunden. Es sind Fälle bekannt, in denen Anwenderinnen medizinische Probleme wie Schlaganfälle und Wachstumsstörungen entwickeln können. Die Tatsache, dass die Hersteller schwangeren Frauen und Menschen mit allergischen Reaktionen die Verwendung von Anti-Aging-Produkten untersagen, ist ein klares Indiz dafür, dass die Produkte mehr Schaden anrichten als angenommen.

Bei längerem Gebrauch von Anti-Aging-Produkten dringen die Produkte in die Haut ein, was die normale Funktion der Körperorgane beeinträchtigt. Es sind Fälle von Hautkrebs aufgetreten, die auf eine längere Anwendung von Anti-Aging-Produkten zurückzuführen sind (Stock, Callahan und Grey 32). Obwohl Chemotherapie und andere Verfahren in Krebsfällen hilfreich sein können, ist die Behandlung von Krebs im fortgeschrittenen Alter fast unmöglich, und die meisten Betroffenen sterben schließlich unter Schmerzen. Die unangenehmen Nebenwirkungen bringen Schuldgefühle mit sich, und die Betroffenen bereuen, die Anti-Aging-Produkte jemals verwendet zu haben.

Schlussfolgerung

Aus den Diskussionen geht hervor, dass das Altern eine bittere Wahrheit ist, die die meisten Menschen nicht akzeptieren können. Die Anti-Aging-Produkte haben viel dazu beigetragen, das Leben der alternden Bevölkerung so angenehm wie möglich zu gestalten. Sie können nicht nur die alternde Haut auffrischen, sondern auch die Funktion der Körperorgane verjüngen. Allerdings sind auch die negativen Auswirkungen wie die damit verbundenen Kosten, die Nebenwirkungen und die fatalen Folgen zu bedenken. Menschen mit dem Wunsch, jung auszusehen, sollten sich immer bemühen, Dermatologen und Ärzte zu konsultieren, bevor sie versuchen, ein Anti-Aging-Produkt zu verwenden. Außerdem sollte man seinen Hauttyp kennen, um die richtige Art von Anti-Aging-Produkten wählen zu können.

Am wichtigsten ist, dass Menschen mit allergischen Reaktionen und besonderen medizinischen Bedingungen sollten die Produkte ganz zu vermeiden. Der beste Weg, das Altern zu bekämpfen, ist offenbar, sich fit zu halten, sich gesund zu ernähren, sich von der Sonne fernzuhalten und Sport zu treiben. Menschen, die glücklich sind, setzen weniger Muskeln ein als diejenigen, die täglich die Stirn runzeln, und interessanterweise ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Falten entwickeln, geringer. Die Menschen sollten viel Wasser trinken und sich von Stress fernhalten, um ihre Haut zum Strahlen zu bringen, anstatt sich in den Dienst von Anti-Aging-Produkten zu stellen. Es ist wichtig, dass die Menschen wissen, dass ihre Gesundheit und ihr Aussehen im Alter eine Entscheidung ist, die sie schon in jungen Jahren treffen müssen.

Zitierte Werke

Bulger, Adam. “Willst du ewig leben? Die Bewegung für die Verlängerung des menschlichen Lebens sieht eine glorreiche Zukunft für uns alle”. Hartford Advocate 8.1 (2008): 10-14. Drucken.

Davis, John “Kollektiver Suttee: Ist es gerecht, eine Lebensverlängerung zu entwickeln, wenn es nicht möglich sein wird, sie allen zur Verfügung zu stellen?” Annals NY Academy of Sciences 1019.1 (2004): 11-26. Drucken.

Holliday, Robin. “Die extreme Arroganz der Anti-Aging-Medizin”. Biogerontologie 10.2 (2009): 22-26. Drucken.

Olshansky, Jay. “Auf der Suche nach der Langlebigkeitsdividende: What Should We Be Doing to Prepare for the Unprecedented Aging of Humanity?” The Scientist 20.1 (2006): 67-76. Gedruckt.

Rana, Sobh, und Martin Brett. “Feedback-Informationen und Verbrauchermotivation: The Moderating Role of Positive and Negative Reference Values in Self-Regulation.” European Journal of Marketing 45.6 (2011): 963-986. Print.

Stock, Gregory, Daniel Callahan, und Aubrey Grey. “Die Ethik der Lebensverlängerung”. Rejuvenation Research 10.3 (2007): 24-45. Drucken.