Angel Investor Analyse Essay

Words: 1926
Topic: Geschäftlich

Elevator Speech

Untersuchungen zeigen, dass es in der heutigen Gesellschaft nicht mehr so einfach ist, einen Arbeitsplatz zu finden, wie es früher der Fall war, vor allem wegen der großen Zahl junger Fachkräfte, die ihre Ausbildung an den Hochschulen abgeschlossen haben. Aus diesem Grund habe ich umfangreiche Untersuchungen angestellt, um die Dynamik der Kleinunternehmen zu ermitteln.

In der Erfrischungsgetränkeindustrie gibt es viele Möglichkeiten, daher ist mein Hauptziel, ein kleines Unternehmen zu gründen, das die Bedürfnisse der Kunden erfüllt. Durch Internetrecherche habe ich herausgefunden, dass Angel-Investoren eine gute Finanzierungsquelle sind, insbesondere wenn es um die Finanzierung lukrativer Programme wie die Gründung eines Erfrischungsgetränkeunternehmens geht. Angel-Investoren sind in der Regel stabile Unternehmer mit einer soliden Kapitalbasis.

Sie sind in der Lage, Projekte zu finanzieren, die ein Rentabilitätspotenzial aufweisen. Untersuchungen zeigen, dass Angel-Investoren Projekte finanzieren, die Kapital in Höhe von 25 000 bis 1 Million Dollar benötigen. Viele Unternehmer bevorzugen aufgrund ihrer Flexibilität die Beschaffung von Geldern von Angel-Investoren gegenüber anderen Quellen.

Mit Angel-Investoren ist ein Programm zum Erfolg bestimmt, da solche Investoren dabei helfen, junge Investoren mit Kenntnissen in Bezug auf Management und Führung auszustatten.

Einige Angel-Investoren haben Erfahrung im Börsenhandel, so dass ihr Wissen bei der Gründung eines neuen Unternehmens sehr geschätzt wird. Das Hauptinteresse der Angel-Investoren gilt dem Wertpapiergeschäft, dem Asset Banking, dem heimlichen Eigenkapital und der Verwaltung.

Meine Erfahrung in der Erfrischungsgetränkeindustrie wird die Erzielung angemessener Gewinne und die Maximierung der Kapitalrendite erleichtern, sobald das neue Unternehmen seine Tätigkeit aufgenommen hat. Der Wettbewerb in der Branche ist hart, aber ich habe mir angemessene Maßnahmen ausgedacht, um sicherzustellen, dass das neue Unternehmen seine Ziele und Vorgaben erreicht.

Angel-Investoren verfügen über Fähigkeiten, die geschäftliche Interaktion, Bildung und Dialog fördern. Diese Investoren werden an dem neuen Unternehmen interessiert sein, da das Management ein großes Potenzial für zufriedene Kunden aufweist. Ich bin sicher, dass Angel-Investoren bereit sein werden, ihr Geld in das neue Projekt zu stecken, aber es sollten Strategien festgelegt werden, um sie weiter zu überzeugen.

Geschäftsplan

Das neue Erfrischungsgetränkeunternehmen wird sich hauptsächlich auf die Kundenzufriedenheit konzentrieren, insbesondere auf die grundlegenden Werte, die die Kunden benötigen. Dies wird es dem Unternehmen ermöglichen, seinen Umsatz in den ersten drei Monaten der Geschäftstätigkeit zu steigern und die Bruttomarge zu halten, wobei der Schwerpunkt auf der Finanzverwaltung und dem Betriebskapital liegt. Der Geschäftsplan soll sicherstellen, dass die wichtigsten Ziele und Aufgaben erreicht werden.

Die Aufgabe des Unternehmens besteht darin, einen Mehrwert für das anvisierte Marktsegment zu schaffen und die Beziehungen zu den Kunden und anderen Interessengruppen in der Erfrischungsgetränkeindustrie zu stärken. Darüber hinaus sieht der Plan einen schrittweisen Prozess vor, der auf die Verbesserung von Handel, Bruttomarge und Produktivität abzielt.

Ziel des Projekts ist es, den Kunden Produkte von sehr hoher Qualität mit einem zuverlässigen Markennamen, spezialisierter technischer Unterstützung und einem unübertroffenen Kundenservice anzubieten. Die Organisation wird die Interessen der Angel-Investoren berücksichtigen, indem sie sicherstellt, dass faire Gewinne durch die Annahme einer soliden, ethischen und effizienten Geschäftsethik erzielt werden.

Damit das Unternehmen seine Ziele erreichen kann, müssen einige der besten Praktiken übernommen werden. Dazu gehören:

Das neue Erfrischungsgetränkeunternehmen wird eine Vielzahl von Produkten herstellen und vertreiben, wobei der Schwerpunkt auf der Nachbarschaft liegt. Das Unternehmen wird versuchen, andere kleine Erfrischungsgetränkeunternehmen zu erwerben, um seine Finanz- und Managementkapazitäten gegenüber anderen etablierten Unternehmen zu stärken.

Wie bereits angedeutet, ist der Wettbewerb in der Erfrischungsgetränkeindustrie hart, was bedeutet, dass jedes Unternehmen, das in diese Branche einsteigen will, über angemessene Strategien verfügen sollte, um mit den etablierten Einheiten mithalten zu können. Damit das Unternehmen überleben kann, muss es seine Visionen gut definieren. Dazu gehört das Angebot von Qualitätsprodukten und -dienstleistungen (Ferrell, 2011). Das Unternehmen wird die Anwendung von Technologie in Betracht ziehen, um den Markt zu manipulieren.

Mit anderen Worten, die Nutzung der sozialen Medien wird eine große Hilfe bei der Werbung für Produkte sein. In der modernen Welt bestimmt die Technologie den Erfolg eines jeden Unternehmens. Jedes Unternehmen, das im Wettbewerb bestehen will, sollte bereit sein, sich die Technologie zu eigen zu machen.

Das Unternehmen wird sich auf dem Markt als der Beste in Bezug auf das Angebot von Qualitätsprodukten und -dienstleistungen präsentieren. In der Tat ist das Unternehmen auf die Qualität seiner Dienstleistungen angewiesen, um seine Konkurrenten auszustechen. Auf dieser Grundlage wird das Unternehmen einige Strategien entwickeln müssen, darunter die folgenden:

Benötigtes Kapital und Zeitrahmen

Die Kosten für die Einrichtung der Produktionsstätte sind recht hoch und belaufen sich auf insgesamt 100.000 $. Darin enthalten sind 35.000 $ für den Erwerb anderer kleinerer Erfrischungsgetränkeunternehmen, die vor finanziellen und administrativen Herausforderungen stehen. Die übrigen Mittel werden wie unten angegeben verwendet:

Das Anfangskapital wird von den Angel-Investoren aufgebracht, auch wenn die Organisation weiterhin eine Finanzierung durch Banken in Form von Krediten anstrebt.

Das Unternehmen benötigt eine Finanzierung, bevor es mit der Erstellung des Budgets beginnt, was bedeutet, dass das Kapital zu Beginn des Projekts bereitgestellt werden sollte. In dieser Hinsicht sind zwei Monate ausreichend, um Angel-Investoren davon zu überzeugen, ihre Mittel in das potenzielle Projekt zu investieren. Das Kapital, das das Unternehmen für die Aufnahme seiner Tätigkeit benötigt, beträgt 100 000 $ und muss zu Beginn des Projekts zur Verfügung gestellt werden.

Anziehen von Risikokapital

Wie bereits in den vorangegangenen Abschnitten erörtert, handelt es sich bei Engel-Investoren um Führungskräfte aus der Wirtschaft, die über ausreichendes Kapital verfügen und möglicherweise große Projekte finanzieren können. Sie müssen sich jedoch stets der Rendite ihrer Investitionen sicher sein, bevor sie ihr Kapital einsetzen.

Untersuchungen zeigen, dass es sich bei dieser Kategorie von Anlegern nicht um durchschnittliche Finanziers handelt, sondern um Personen mit umfassender Erfahrung und Kompetenz in geschäftlichen Angelegenheiten auf ihrem jeweiligen Gebiet.

Ein ausgeprägter Angel-Investor hat ein geschätztes Nettovermögen von 1 Million Dollar, während einige ein jährliches Einkommen von mindestens 200000 Dollar haben sollen. Angel-Investoren sind für jedes Unternehmen, in das sie investieren wollen, von Vorteil, da sie neben der Bereitstellung des dringend benötigten Kapitals einen zusätzlichen Nutzen bieten.

Sie sind in der Regel erfolgreiche Geschäftsleute und haben die Fähigkeit und die Authentizität, junge Führungskräfte professionell zu beraten (Frynas, 2011). Ihre Kreativität, ihre Erfahrungen, ihr Managementwissen und ihre Verbindungen sind für das Unternehmen von Nutzen. Es muss eine Reihe von Strategien entwickelt werden, um Angel-Investoren anzuziehen, da sie risikofreudig sind und den Markt gut kennen.

Das bedeutet, dass sie ihre Gelder nicht ohne weiteres freigeben, ohne sich zu vergewissern, dass ihr Kapital auf die beste Weise investiert wird. Eine der Strategien besteht darin, eine überzeugende Argumentation zu entwickeln, die Engel-Investoren ermutigen könnte, Risiken einzugehen.

Dies ist leicht möglich, indem man einen soliden Geschäftsplan erstellt und ein kompetentes Team einstellt, das den Anforderungen des Marktes gerecht wird. Wer beabsichtigt, Gelder von Angel-Investoren zu erhalten, sollte die Wettbewerbsfähigkeit des Marktes analysieren und diesen Investoren versichern, dass Wettbewerbsstrategien vorhanden sind.

Die Erstellung eines Prototyps und die Suche nach Betatestern ist eine weitere Möglichkeit, Kapital von potenziellen Investoren, wie z. B. Angel-Investoren, zu erhalten. Untersuchungen zeigen, dass viele Investoren oft daran interessiert sind, sich in der Anfangsphase an einem Unternehmen zu beteiligen, aber ihnen muss ein funktionierendes Modell des Produkts oder der Dienstleistung vorgelegt werden, bei dem die Kunden bereits die Wirksamkeit des Produkts getestet haben.

Es ist bekannt, dass die Entwicklung eines Prototyps die Entscheidung von Investoren beeinflussen kann, so dass die Einführung eines solchen Prototyps eine große Hilfe bei der Beschaffung von Finanzmitteln von Engel-Investoren ist (Spulber, 2007). Viele Unternehmen entwerfen einfach Pläne und kommen mit großartigen Ideen, die unrealistisch sind. Ein guter Plan sollte praktikabel sein, d. h. er sollte den Interessen verschiedener Interessengruppen, einschließlich Kunden und Investoren, dienen.

Die Zahl der potenziellen Kunden sollte im Voraus festgelegt werden, um die Investoren davon zu überzeugen, dass das Unternehmen das Potenzial hat, in Bezug auf die Einnahmen zu wachsen. Was die Gewinnung von Investoren betrifft, so ist “ante up” eine weitere Strategie, die viele Geldgeber überzeugen könnte, sich dem Programm anzuschließen. Dies bedeutet, dass der Eigentümer bereit sein sollte, sein eigenes Kapital zu investieren, um den Investoren zu zeigen, dass er oder sie es mit dem Unternehmen ernst meint.

Vorteile von Angel-Investoren

Untersuchungen zeigen, dass eine Reihe von Angel-Investoren immer an Unternehmungen interessiert sind, die auf die Bereitstellung von Mitteln für kleine Projekte abzielen, aber hohe Erträge bringen. Das bedeutet, dass das neue Erfrischungsgetränkeunternehmen für die meisten Angel-Investoren ein ideales Investitionsziel darstellt. Großunternehmen wird empfohlen, sich nach alternativen Finanzierungsprogrammen umzusehen, da Engel-Investoren in der Regel nicht an ihnen interessiert sind.

Wie bereits erwähnt, sind Angel-Investoren sehr erfahren auf dem Gebiet der Wirtschaft, so dass sie dem neuen Kleinunternehmen in Fragen der Unternehmensführung leicht helfen können. Sie spielen eine wichtige Rolle bei kritischen Entscheidungen, die für das Wachstum des neuen Unternehmens von Nutzen sind.

Eine alternative Kapitalquelle wäre die Aufnahme von Krediten bei Finanzinstituten, für die jedoch mitunter sehr hohe Zinsen zu zahlen sind. Angel-Investitionen sind im Vergleich zu Darlehen günstiger, da die Eigentümer keine Zinsen zahlen müssen.

Verfügbare staatliche Beihilfen

Die US-Regierung führt ein Programm durch, das kleinen Unternehmen helfen soll, ihre Ziele zu erreichen. Die SBA-Finanzierung wird in der Regel Produktionseinheiten angeboten, die nicht in der Lage sind, auf regulärem Wege Kredite zu erhalten. Das neue Unternehmen wird auch versuchen, über die SBA Mittel aus dem Regierungsprogramm zu erhalten.

Das Programm wird über den privaten Kreditgebersektor abgewickelt, aber die Regierung fungiert als Bürge für die Institutionen, die keine Sicherheiten stellen können. Im Rahmen der SBA-Programme gibt es mindestens vier Programme, aber das neue Unternehmen wird sich für das billigste entscheiden. In Wirklichkeit wird sich das Unternehmen für das Programm für Kleinstkredite entscheiden, mit dem Programme finanziert werden, die weniger als 35 000 $ benötigen.

Bewertung des Kleinunternehmens

Die Bewertung einer Geschäftseinheit ist sehr wichtig, da niemand den Wert des Unternehmens ohne eine Bewertung feststellen kann. Auf den Eigentümer kann man sich nicht verlassen, wenn es darum geht, den Wert des Unternehmens zu ermitteln. In dieser Hinsicht sollte eine der Bewertungsmethoden bei der Berechnung des Wertes des Unternehmens angewandt werden. Das neue Erfrischungsgetränkeunternehmen wird mit einem der Ertragswertverfahren bewertet.

Die Methode beruht auf der Idee, dass der wahre Wert des Unternehmens in seiner Fähigkeit liegt, in Zukunft Wohlstand zu schaffen (Loewen, 2008). Da es sich um ein neues Unternehmen handelt, kann die Verwendung von Kapitalerträgen aus der Vergangenheit nicht sinnvoll sein. Dies ermöglicht die Verwendung des diskontierten zukünftigen Kapitals, bei dem die normale Bewegung der erwarteten zukünftigen Erträge verwendet und durch den Kapitalisierungsfaktor geteilt wird.

Rechtliche Fragen

Bei dem zu gründenden Unternehmen handelt es sich um eine Einzelfirma, was bedeutet, dass es keine größeren Probleme mit den Eigentumsverhältnissen geben wird. Allerdings wird das Unternehmen mit drei wichtigen rechtlichen Fragen konfrontiert werden, von denen eine die Frage des Urheberrechts und des Patents ist. In der Erfrischungsgetränkeindustrie sind Fragen des Urheberrechts und des Patents von großer Bedeutung, da sie die Rentabilität der Unternehmen bestimmen.

Die Coca Cola Company hat das Urheberrecht an der Technologie, die bei der Herstellung ihrer Produkte verwendet wird, was bedeutet, dass sie jede Person verklagen kann, die die Absicht hat, diese Technologie zur Herstellung konkurrierender Produkte zu verwenden. In ähnlicher Weise wird das neue Unternehmen Mechanismen entwickeln, die sicherstellen, dass seine Technologie geschützt wird.

Ein weiteres Problem ist das Arbeitsrecht, das verlangt, dass alle Mitarbeiter Verträge erhalten, die den nationalen und internationalen Arbeitsnormen entsprechen. Schließlich muss sich das neue Unternehmen auch mit rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Umwelt auseinandersetzen.

Referenzen

Ferrell, C. (2011). Marketing Strategy. New York: Cengage Learning.

Frynas, J. (2011). Globales strategisches Management. Oxford: University Press.

Loewen, J. (2008). Geldmagnet: Attract Investors to Your Business. New York: John Wiley & Sons.

Spulber, D. (2007). Globale Wettbewerbsstrategie. Cambridge: Cambridge University Press.