Amerikanisches Rotes Kreuz Unternehmensanalyse Forschungspapier

Words: 2003
Topic: Geschäftlich

Abstrakt

Das Amerikanische Rote Kreuz ist eine Organisation, die humanitäre Hilfe für Menschen leistet, die von Katastrophen und Notfällen wie Erdbeben, Überschwemmungen, Explosionen und Wirbelstürmen betroffen sind. Bei der Bewertung ist zu beachten, dass der Verfasser des Marketingplans eine kompetente Person ist, die über wesentliche Qualifikationen verfügt und mit Leidenschaft als Betriebsleiter in der Organisation arbeitet. Da das Amerikanische Rote Kreuz qualitativ hochwertige Dienstleistungen anbietet, genießt es ein hohes Ansehen; daher sollte es einen effektiven Marketing-Mix einsetzen und eine SWOT-Analyse durchführen, um seine Position im Wettbewerb der gemeinnützigen Organisationen zu behaupten.

Zusammenfassung

Das Amerikanische Rote Kreuz ist eine humanitäre Organisation in den Vereinigten Staaten, die Katastrophen verhindert und das Elend lindert, das Menschen bei Katastrophen erfahren.

Organisatorischer Hintergrund

Das Amerikanische Rote Kreuz ist eine Organisation mit Sitz in den Vereinigten Staaten und hat seine Büros in Washington. Die humanitäre Organisation bietet Blutspenden an, lindert Katastrophen, leistet internationale Hilfe, verbessert die menschliche Sicherheit und unterstützt Militäroffiziere und ihre Familien (Amerikanisches Rotes Kreuz, 2014). Darüber hinaus bietet die Organisation Dienstleistungen wie Bildung, Ausbildung und die Entwicklung humanitärer Strukturen an, um die Notfallmaßnahmen in den Vereinigten Staaten zu verbessern.

Der Chief Executive Officer leitet die nationalen Operationen, während der Vorstand die lokalen Büros in verschiedenen Bundesstaaten leitet. Das Ziel des Amerikanischen Roten Kreuzes ist es, “menschliches Leid in Notfällen zu verhindern und zu lindern, indem es die Kraft von Freiwilligen und die Großzügigkeit von Spendern mobilisiert” (Give, 2014, S. 2). Im Rahmen seiner Zielsetzung hat sich das Amerikanische Rote Kreuz einen hervorragenden Ruf bei der Bereitstellung humanitärer Hilfe erworben.

Die Entstehung der Organisation geht auf das Jahr 1881 zurück, als Clara Barton die Organisation ins Leben rief. 1900 und 1905 erhielt sie die erste und zweite Kongress-Charta. Die jährlichen Einnahmen des Amerikanischen Roten Kreuzes belaufen sich auf etwa 3.470.535.000 $ (Give, 2014). Darüber hinaus hat das Amerikanische Rote Kreuz 32.000 bezahlte Mitarbeiter und verwendet 92 % seiner Spenden für Programme (Give, 2014).

Ziel der Programme ist es, die Katastrophenvorsorge zu verbessern, Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen zu fördern, Krankheiten vorzubeugen, Notfalldienste anzubieten, Streitkräfte und ihre Familien zu unterstützen und humanitäre Hilfe zu leisten. Die Leitung der Organisation besteht aus Gail McGovern, der Vorstandsvorsitzenden, die 2008 die Führung übernommen hat, James Hrouda, dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, und Bonnie McElveen-Hunter, die Vorsitzende des Verwaltungsrats ist.

Diese Spitzenbeamten arbeiten mit dem Vorstand und Führungskräften wie Sarah Corrigan, Brad Campbell und Richard Lee zusammen, die Leiter verschiedener lokaler Büros in den Vereinigten Staaten sind. In unserer Gemeinde hilft die Organisation in Notfällen, indem sie Dienste wie Unterkünfte, Bildung und Blutspenden anbietet.

Der Hintergrund des Autors

Der Autor hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft und einen Associate Degree in Business Administration des Baker College. Der Bildungsabschluss zeigt, dass der Autor über Schlüsselkompetenzen in den Bereichen Geschäftsstrategien, kreative Führung, Marketingstrategien, Teamentwicklung und Akquisitionsmanagement verfügt. Beruflich hat der Autor Erfahrungen in den Bereichen Marketing, Betriebsführung und Personalmanagement.

Der Autor verfügt über mehr als ein Jahr Erfahrung als Operations Director und Assistant Operations Director bei Tax Service of America. Darüber hinaus hat der Autor seit 1999 als Senior Area Manager, Regional Director, General Manager und District Manager in verschiedenen Organisationen gearbeitet. Da das Amerikanische Rote Kreuz über zahlreiche Aktivitäten verfügt, die ein effektives Management und umfassendes Marketing erfordern, ist der Autor daran interessiert, Teil der Organisation zu werden.

Daher besteht der Karriereplan des Autors auf der Grundlage der Bildungsqualifikation und der Berufserfahrung darin, Managementwissen und -fähigkeiten zu erwerben, um sich für die Position des Betriebsleiters beim Amerikanischen Roten Kreuz zu qualifizieren.

Auftrag der Organisation

Das Amerikanische Rote Kreuz hat den Auftrag, Katastrophen zu verhindern und das Elend zu lindern, das Menschen in humanitären Krisen erleben. Die Verhütung von Katastrophen und die Linderung des Elends, das die Menschen in Zeiten von Notfällen und Katastrophen erleben, sind möglich, weil die humanitäre Organisation enorme Zuwendungen von Menschen und Organisationen erhält. Außerdem helfen die unzähligen Freiwilligen bei der Mobilisierung von Ressourcen für die humanitäre Hilfe.

Kunden der Organisation

Zu den Hauptkunden der Organisation gehören Opfer von Notfällen und Katastrophen wie Wirbelstürmen, Tornados und Erdbeben. Darüber hinaus hilft die Organisation Menschen aus armen Familien durch die Bereitstellung von grundlegenden Annehmlichkeiten wie Unterkunft, Bildung, Nahrung und Kleidung.

Der Marketing-Mix der Organisation

Zu den von der Organisation angebotenen Produkten gehören Notfalldienste wie Blutspenden und Erste Hilfe (“Labor Group”, 2010). Darüber hinaus bietet die Organisation den Opfern in den Katastrophengebieten Dienstleistungen wie Lebensmittel, Unterkünfte und psychologische Hilfe an.

Mcgeehan (2013) berichtet, dass die Organisation die Vielfalt fördert und Übersetzungsdienste für die Opfer anbietet, da ihre Mitarbeiter verschiedenen Rassen angehören. Zu den weiteren von der Organisation angebotenen Dienstleistungen gehören Bildung, Unterkunft und Verpflegung, die den Opfern von Notfällen und Katastrophen helfen.

Zu den wichtigsten Orten, die das Amerikanische Rote Kreuz aufsucht, gehören von Katastrophen betroffene Gebiete und Gebiete, die von humanitären Krisen betroffen sind. Die Entscheidung, Orte oder Regionen aufzusuchen, die von einer Katastrophe oder einem Notfall betroffen sind, wird getroffen, weil die Organisation die Not der Menschen lindern will.

Nach Angaben des Amerikanischen Roten Kreuzes (2014) besucht die Organisation auch Kirchen, Schulen und andere soziale Einrichtungen, in die die Menschen nach einer Katastrophe flüchten, um Schutz und Sicherheit zu finden. Die Platzierung der Produkte erfolgt, wenn die Organisation sie an die Opfer in Kirchen, Schulen und von der Katastrophe betroffenen Regionen liefert.

Die Organisation erhebt keine Gebühren für die Dienste, die sie den von Katastrophen betroffenen Opfern anbietet. Stattdessen bietet sie T-Shirts, Mützen und andere Produkte für die breite Bevölkerung an, um Spenden zu sammeln und das Bewusstsein zu schärfen. Heightman (2014) argumentiert, dass die treibende Kraft hinter dem kostenlosen Charakter der von der Organisation angebotenen Produkte darin liegt, dass das Amerikanische Rote Kreuz eine gemeinnützige Organisation ist.

Durch die effektive Preisstrategie erhalten potenzielle Kunden Informationen über die Produkte der Organisation und werden zum Kauf überzeugt. Dadurch erhält die Organisation Mittel, die es ihr ermöglichen, den Opfern humanitäre Dienste zu leisten. Die Vermarktung der Produkte der Organisation sollte strategisch erfolgen.

Die Werbung zielt darauf ab, das Bewusstsein und das Wissen über die von der Organisation angebotenen Produkte zu erhöhen. Mcgeehan (2014) erklärt, dass die Organisation eine gute Werbestrategie anwenden muss, die die in den Vereinigten Staaten lebenden Bürger erreicht und sie über die Bedeutung des Kaufs von Produkten der Organisation und ihrer Partner informiert.

Durch vermehrte Einkäufe werden die von der Organisation angebotenen Dienste verbessert. Es ist wichtig, dass die Menschen verstehen, dass die Organisation auf die Verkäufe angewiesen ist, um Gelder für die Opfer von Katastrophen und Notfällen zu sammeln. Eine gute Werbestrategie hat zur Folge, dass mehr gekauft wird, weil das Verständnis für die Dienstleistungen, die die Organisation verschiedenen Kunden anbietet, zunimmt.

SWOT-Analyse

Eine der Stärken des Amerikanischen Roten Kreuzes ist das Vertrauen, das es in den Vereinigten Staaten und anderen Teilen der Welt genießt. Die Regierung der Vereinigten Staaten und die interne Gemeinschaft nehmen in der Regel die Dienste des Amerikanischen Roten Kreuzes in Notfällen in Anspruch. Die zweite Stärke ist, dass das Amerikanische Rote Kreuz einen besseren Ruf genießt als seine Konkurrenten, weil es den Opfern von Katastrophen und Notfällen qualitativ hochwertige Dienste anbietet.

Laut Heightman (2014) gehört das Amerikanische Rote Kreuz zu den Organisationen, die Menschen bei Katastrophen helfen, und hat eine einzigartige Marke. Infolgedessen assoziieren sich mehrere Personen in den Vereinigten Staaten mit der einzigartigen Marke der Organisation. Die Fähigkeit, umfassende Dienstleistungen zu erbringen und Katastrophen zu lindern, ist eine dritte Stärke des Amerikanischen Roten Kreuzes. Aufgrund seiner vorbildlichen Leistungen hat das Amerikanische Rote Kreuz die Charta erhalten und 20 Standards für die Rechenschaftspflicht von Wohltätigkeitsorganisationen erfüllt.

Eine Schwäche des Amerikanischen Roten Kreuzes sind die organisatorischen Konflikte zwischen dem Vorstand und dem Managementteam. Da die Führungskräfte um Ressourcen und Macht kämpfen, wirkt sich dies auf ihre Leistung und folglich auf die Gesamtleistung der Organisation aus. Die zweite Schwachstelle betrifft die Verwaltung der Ressourcen, da diese anfällig für Missbrauch sind. In einigen Fällen hat die Organisation eine unausgewogene Verteilung von Mitteln und Fehlverhalten unter den Mitarbeitern erlebt.

Das Fehlverhalten der Mitarbeiter führt zu einer höheren Fluktuationsrate und folglich zu einer geringeren Leistung der Organisation (Mcgeehan, 2013). Die dritte Schwäche ist die langsame Reaktion der Organisation auf einige Notfälle und Katastrophen wie Wirbelstürme dient. Das Amerikanische Rote Kreuz (2014) stellt fest, dass eine ineffektive Kontrolle und ein schlechtes Management von Organisationen deren Leistung verringern.

Um die Effizienz der Produkte, die sie auf dem Markt anbietet, zu steigern, muss die Organisation ihre Möglichkeiten in einer Weise nutzen, die Wachstum und Entwicklung fördert. Eine der Möglichkeiten, die die Organisation nutzen kann, ist die Erhöhung des Spendenaufkommens. Die Organisation kann ihr Spendenaufkommen erhöhen, indem sie das Bewusstsein der Menschen für die Mission der Organisation schärft und sie besser aufklärt, denn der Geschäftsführer des York-Poquson Chapter ist ein hervorragender Vertriebs- und Marketingmanager (“York Red Cross”, 2013).

Transparenz in der Verwaltung der Organisation ist die zweite Chance, die ihr helfen wird, ihren Ruf und ihr Image bei Kunden und Spendern in den Vereinigten Staaten und weltweit zu verbessern. Die dritte Chance besteht darin, dass die Organisation bei der Mittelbeschaffung und der Bereitstellung ihrer Dienste innovativ und kreativ sein muss. Die Organisation sollte ihre Methoden der Mittelbeschaffung und der Bereitstellung von Dienstleistungen ändern.

Zu den Bedrohungen, denen die Organisation bei der Erbringung ihrer Dienstleistungen begegnet ist, gehören Wettbewerb, negative Publicity und eine falsche Wahrnehmung der Organisation. Was den Wettbewerb betrifft, so konkurriert die Organisation mit anderen gemeinnützigen Organisationen um Spenden und Zuschüsse, was ihre Fähigkeit, zahlreiche Maßnahmen zu finanzieren, bedroht.

Negative Öffentlichkeitsarbeit verzerrt das Image der Organisation und beeinträchtigt ihre Fähigkeit, Kunden und Spender zu beeinflussen. Die fehlinformierte Wahrnehmung ist eine dritte Bedrohung, die sich auf die Leistung der Organisation auswirkt, weil sie Misstrauen schafft und das Vertrauen von Kunden und Spendern schwächt.

Wettbewerb

Gegenwärtig steht die Organisation in hartem Wettbewerb mit anderen gemeinnützigen Organisationen wie America’s Blood Centers, Save the Children und USAID.

Diese Organisationen konkurrieren mit dem Amerikanischen Roten Kreuz im Kampf um Raum, Zeit und Ressourcen in den Vereinigten Staaten (Jones, 2012). Daher ist es wichtig, eine gute Marketingstrategie zu entwickeln, die die Vermittlung von Informationen und die Überzeugung potenzieller Kunden und Interessengruppen erleichtert, um das Vertrauen der Öffentlichkeit zu gewinnen und die Zahl der Spender zu erhöhen.

Differenzierung

Was die Organisation einzigartig macht, sind ihre Marke und die Charta, die sie von der Regierung der Vereinigten Staaten erhalten hat. Die einzigartige Marke der Organisation sorgt dafür, dass sie sich abhebt und bei der Bereitstellung von Blut in den Vereinigten Staaten und weltweit führend ist. Trotz der Kontroversen und Herausforderungen, die die Organisation erlebt hat, hat sie hart daran gearbeitet, Produkte zu liefern, die den Anforderungen ihrer Kunden gerecht werden.

Positionierung

Aus dem Netz ist ersichtlich, dass die Organisation ein hohes Ansehen genießt, das sich aus der hohen Qualität der Dienstleistungen ergibt, die sie ihren Kunden bietet. Infolgedessen ist die Organisation einem minimalen Wettbewerb ausgesetzt, da sie ihren Konkurrenten überlegen ist. Daher sind die Spender eher bereit, dem Amerikanischen Roten Kreuz Zuschüsse und Spenden zu gewähren als anderen konkurrierenden Organisationen wie USAID, FAO und America’s Blood Center.

Schlussfolgerung

Das Amerikanische Rote Kreuz ist eine Organisation, die den Opfern von Katastrophen hilft und die armen Menschen in der Gesellschaft unterstützt. Die derzeitige Position der Organisation in Bezug auf die Qualität der Dienstleistungen und den Ruf erfordert einen effektiven Marketing-Mix und eine SWOT-Analyse, damit sie ihre Ziele erreichen und ihre Konkurrenten übertreffen kann. Aufgrund seiner Ausbildung und seiner beruflichen Schlüsselkompetenzen, die er bei der Ausarbeitung dieses Marktplans unter Beweis gestellt hat, ist der Autor für die Position des Betriebsleiters in der Organisation geeignet.

Referenzen

Amerikanisches Rotes Kreuz: Wer wir sind. (2014). Web.

Führungskraft des Yorker Roten Kreuzes glänzt in neuer Rolle. (2013). Daily Pres. Web.

Geben: Amerikanisches Rotes Kreuz. (2014). Web.

Heightman, A. (2014). American Red Cross Making Big Commitment to EMS -JEMS. Web.

Jones, M. (2012). Das Amerikanische Rote Kreuz von Clara Barton bis zum New Deal. New York: JHU Press.

Arbeitsgruppe: Antworten einholen, bevor man Blut spendet. (2010). Chicago Breaking News. Web.

Mcgeehan, P. (2013). State Questions Charities on Flow of Hurricane Aid. The New York Times. Web.