Amerikanisches Rotes Kreuz Gesellschaft Thesis

Words: 479
Topic: Unternehmensanalyse

Einführung

Hopkins (2009, S. 6) definiert eine Non-Profit-Organisation als “eine Einrichtung, die keine Formen des privaten Nutzens betreiben darf (Zuwachs)”. Non-Profit-Organisationen sind Organisationen, die oft Dienstleistungen oder Wohltätigkeiten anbieten. Sie sind nicht obligatorisch und beinhalten ein gewisses Maß an freiwilliger Beteiligung.

Ein Leitbild ist eine klare und prägnante Aussage, die zusammenfasst, wer die Organisation ist, was sie tut, für wen sie es tut und wo sie tätig ist (Roberts, 1996). In diesem Beitrag werden die Leitbilder von zwei gemeinnützigen Organisationen untersucht. Dabei handelt es sich um die American Red Cross Society, eine humanitäre Organisation, und das Japanese Cultural and Community Centre of Northern California (JCCCNC).

Diskussion

Der derzeitige Auftrag der Gesellschaft des Amerikanischen Roten Kreuzes lautet wie folgt: “Das Amerikanische Rote Kreuz, eine humanitäre Organisation, die von Freiwilligen geleitet wird und sich von ihrer Kongress-Charta und den Grundprinzipien der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung leiten lässt, wird den Opfern von Katastrophen Hilfe leisten und den Menschen helfen, Notfälle zu verhindern, sich darauf vorzubereiten und darauf zu reagieren” (Amerikanisches Rotes Kreuz, 2011).

Dieses Leitbild enthält den Zweck, nämlich die Bereitstellung von Hilfe für Katastrophenopfer, die Unterstützung der Menschen bei der Einleitung von Präventivmaßnahmen und die Reaktion auf ihre Bedürfnisse in Notfällen. Der Zweck umfasst auch die von der Organisation erbrachten Dienstleistungen. Darüber hinaus werden als Begünstigte die Opfer von Katastrophen genannt.

Diese Aussage erfasst jedoch nicht die Werte der Organisation, zu denen die Hilfe für andere Menschen in Not, Einigkeit, eine Organisation mit karitativem Charakter und ständiges Lernen gehören.

Das überarbeitete Leitbild des Amerikanischen Roten Kreuzes könnte wie folgt lauten: “… unsere Aufgabe ist es, durch freiwilligen Geist in einer vereinten Art und Weise zu arbeiten, um Opfern von Katastrophen zu helfen, Amerikanern zu helfen, Notfälle zu verhindern, sich darauf vorzubereiten und darauf zu reagieren, während wir aus diesen Erfahrungen lernen.”

Im aktuellen Leitbild des Unternehmens heißt es: “Das JCCCNC ist bestrebt, die sich entwickelnden Bedürfnisse der japanisch-amerikanischen Gemeinschaft durch das Angebot von Programmen, erschwinglichen Dienstleistungen und die Nutzung von Einrichtungen zu erfüllen” (JCCCNC, 2011).

Das Leitbild hebt nur den Zweck und die Nutznießer hervor, doch selbst die angebotenen Dienstleistungen sind nicht spezifisch, da das Unternehmen Programme, erschwingliche Dienstleistungen und die Nutzung von Einrichtungen anbietet. Andere Bestandteile eines Leitbilds, wie ein spezifischer Zweck, Werte und Dienstleistungen, werden nicht berücksichtigt.

Das Leitbild des Japanischen Kultur- und Gemeindezentrums von Nordkalifornien könnte wie folgt geändert werden: “Mit Hingabe und einem Traum für die Zukunft versucht das JCCCNC, die pädagogischen, kulturellen und sozialen Bedürfnisse der japanisch-amerikanischen Gemeinschaft zu erfüllen, indem es ihr kulturelles und historisches Erbe bewahrt.”

Referenzen

Amerikanisches Rotes Kreuz. (2011). Die Gesellschaft des Amerikanischen Roten Kreuzes. Abgerufen von: https://www.redcross.org./

Hopkins, R. (2009). Gründung und Verwaltung einer gemeinnützigen Organisation. (5th Ed.). New York, NY: Wiley

JCCCNC, (2011). Japanisches Kultur- und Gemeindezentrum von Nordkalifornien. Web.

Roberts, S. (1996). Das Geschäft mit dem persönlichen Training. Illinois: Human Kinetics.