Amerikanische Colleges: Typen, Ausbildung und Belohnungen Essay

Words: 1120
Topic: Bildung

Einführung

Ein College ist eine Einrichtung, im Wesentlichen ein Bildungscampus, an dem Schüler ihre Ausbildung nach der High School fortsetzen können. Die am College erworbene Bildung verhilft Männern und Frauen zu einem besseren, erfüllteren und sinnvolleren Leben. Am College beginnen die Schüler mit dem Erlernen höherer Fächer für ihre berufliche Laufbahn, z. B. Ingenieure, Rechtsanwälte oder Ärzte. Andere Fächer, die unter Kunst und Geisteswissenschaften fallen, sind: Literatur, Sprache, kreatives Schreiben, Philosophie, Religion, Geschichte, Tourismus, internationale Beziehungen und Politikwissenschaft usw. Ein Hochschulstudium bereitet den Einzelnen darauf vor, mit reiferen Ansichten und größerem Verständnis zu den Angelegenheiten der Gemeinschaft beizutragen.

Hauptteil

Eine der ältesten Bildungseinrichtungen für höhere Bildung in den Vereinigten Staaten war die Harvard University, die vor allem gegründet wurde, um Bürger, die Crème de la Crème der Nation, auf den Dienst und hochrangige Posten im Kabinett und in der Regierung vorzubereiten. Heute wird eine solche Einrichtung oder Schule jedoch als Seminar oder theologische Schule bezeichnet. Diese speziellen Einrichtungen und Schulen erweiterten später ihre Lehrpläne um Studiengänge, die sich auf die freien Künste bezogen, und wurden dann Colleges of Liberal Arts genannt. Die Pionieruniversitäten in den USA begannen dann, ihre Studiengänge in verschiedene Fachbereiche zu unterteilen. Die Abteilungen, die die einzelnen Fachbereiche unterrichteten, wurden Colleges genannt. Daher hat das Wort “College” in den Vereinigten Staaten zwei Bedeutungen und Formen angenommen:

Die Namen der Colleges bestimmen oft die Art der Ausbildung, die sie vermitteln. Zum Beispiel Landwirtschaftliche Hochschulen, Zahnmedizinische Hochschulen oder Pädagogische Hochschulen. Normalerweise gibt es an allen Universitäten verschiedene Arten von Colleges, z. B. für Jura, Medizin, Theologie, Zahnmedizin, Kunst und bildende Künste. Bei den Community Colleges handelt es sich um Junior Colleges, die in erster Linie zweijährige Programme anbieten, die für eine semiprofessionelle Karriere gedacht sind. Nach erfolgreichem Abschluss eines Junior College-Programms werden die Studierenden an ein “Senior” College versetzt, um dort weiter zu studieren.

Fast alle Gymnasiasten werden irgendwann in ihrem Leben mit zwei Fragen konfrontiert, die da lauten

Zuallererst sollten die Schüler ihre eigenen Fähigkeiten, Neigungen und Ziele in Betracht ziehen. Sie sollten dann in der Lage sein, zu entscheiden, ob sie an der Hochschule das erforderliche Lernniveau erhalten, das ihnen in ihrer künftigen Karriere helfen wird. Viele Schüler sind zum Beispiel der Meinung, dass eine spezielle Berufsausbildung anstelle einer typischen Hochschulausbildung besser für die angestrebte Karriere geeignet ist. Daher sollte die endgültige Entscheidung über die Wahl der Hochschule erst nach ernsthaften Überlegungen über die eigenen Fähigkeiten und Ziele im Leben getroffen werden. Diejenigen Schüler, die ohne Vorüberlegungen und ohne große Neigung an einer Hochschule aufgenommen werden, werden es schwer haben, erfolgreich zu studieren.

Ein weiterer wichtiger Faktor, der vor der Wahl einer Hochschule zu berücksichtigen ist, besteht darin, dass ein Student darauf achten sollte, dass sie seinen Bedürfnissen und seinen finanziellen Möglichkeiten entspricht. Bevor sie sich für ein College oder eine Schule entscheiden, können sie daher viele Fakten sammeln, indem sie einfach mit Freunden und den Mitgliedern des Lehrkörpers sprechen. Sie können auch Informationen über die Schule oder das College einholen, indem sie ihnen schreiben.

Die Kosten für ein Studium können von Hochschule zu Hochschule variieren. In den Katalogen fast aller Hochschulen sind die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten für ein Schuljahr aufgeführt. Darin sind die Studiengebühren und alle anderen Kosten enthalten. Die durchschnittlichen Kosten für Studiengebühren, Unterkunft und Verpflegung an öffentlichen Universitäten in den Vereinigten Staaten betrugen in den 2000er Jahren etwa 10.600 Dollar für alle Studenten. Die durchschnittlichen Kosten für Einwohner lagen unter diesem Betrag, außer für Nicht-Einwohner, die etwas höher waren. Angesichts der hohen Studienkosten wurden sowohl von der Regierung als auch von Philanthropen im privaten Sektor zahlreiche Hilfsprogramme eingeführt, um armen Studenten die Fortsetzung ihres Studiums an Hochschulen und Universitäten zu ermöglichen.

Daher können Studierende aus armen Familien ihre College-Ausgaben ganz oder teilweise über verschiedene Hilfsprogramme erhalten. Zu den verschiedenen Hilfsprogrammen gehören Stipendien, staatliche, staatliche und private Darlehensprogramme. Diese Programme können auch Leistungen für Veteranen und Waisen umfassen. Es gibt so viele solcher Programme, dass fast jede Hochschule ein unabhängiges Büro für finanzielle Unterstützung hat, das sich um solche Studenten kümmert. Bedürftige Studenten, die finanzielle Unterstützung benötigen, sollten sich daher an dieses Büro der Hochschule wenden, die sie ausgewählt haben. Im Allgemeinen gibt es genügend finanzielle Hilfsprogramme, die es jedem verdienstvollen Studenten ermöglichen, trotz finanzieller Probleme ein College oder eine Universität zu besuchen. (Jordan, I. King. n.p.)

College-Aufnahmeprüfung

Ziel eines “College-Aufnahmetests” ist es, festzustellen, ob eine Person die Zulassungsvoraussetzungen für ein College oder eine Universität erfüllt. Jeder College-Student muss einen Aufnahmetest ablegen, um an einem Junior oder Senior College zugelassen zu werden. In diesen Tests werden die Fähigkeiten der Schüler in Bereichen wie Sprache (Lesen und Schreiben), Mathematik und Naturwissenschaften geprüft. Die meisten Colleges achten bei der Auswahl eines Bewerbers für die Zulassung auf die Ergebnisse der Aufnahmeprüfungen. Viele Colleges in den Vereinigten Staaten verlangen von den Bewerbern einen Aufnahmetest, der vom College Board entwickelt wurde und ursprünglich für das American College Testing Program gedacht war. SAT’s sind vom College Board gesponserte Tests, die ursprünglich für Scholastic Aptitude Tests standen, während ACT’s einen Test namens ACT Assessment beinhalten. (Parker, Laurence. n.p.)

Ein weiterer Test namens “SAT Reasoning Test” besteht aus drei Abschnitten:

[Hinweis: Schüler können sich auf den “SAT Reasoning Test” vorbereiten, indem sie den Preliminary SAT/National Merit Scholarship Qualifying Test ablegen]

Ausnahmslos alle Colleges in den Vereinigten Staaten verlangen von ausländischen Bewerbern die Teilnahme am TOEFL, einem Test für Englisch als Fremdsprache, der sehr gut die Fähigkeit eines Studenten misst, die englische Sprache zu schreiben, zu sprechen und zu verstehen.

Studenten, die sich für ein Wirtschaftsstudium bewerben, müssen in der Regel eine zusätzliche Prüfung ablegen, nämlich den Graduate Management Admission Test (GMAT), ebenso wie Medizinstudenten, die einen Test namens Medical College Admission Test (MCAT) ablegen müssen, oder Jurastudenten, die den School Admission Test (LSAT) ablegen müssen. (Parker, Laurence. n.p.)

Graduiertenkolleg & Abschlussübungen

Ein Hochschulabschluss wird einem Studenten verliehen, der den erforderlichen Studiengang an der Hochschule erfolgreich abgeschlossen hat. Die Hochschulverwaltung überreicht dem erfolgreichen Kandidaten den Abschluss in Form eines “Diploms”, einer Urkunde, die die Verleihung bescheinigt. Es gibt vier weitere grundlegende Arten von Abschlüssen. Sie sind:

Es gibt noch einen weiteren Grad, den “Ehrentitel”, der einer Person für ihren herausragenden Beitrag auf dem Gebiet verliehen wird.

Schlussfolgerung

Ein College oder eine Universität verleiht in der Regel ein Diplom oder ein Zeugnis (ein offiziell gesiegeltes Dokument) als Anerkennung für die Leistungen eines Studenten in einem bestimmten Studiengang. Mit der Verleihung des Diploms wird bestätigt, dass der Student einen vorgeschriebenen Kurs abgeschlossen hat. Colleges überreichen den Studenten ihre Diplome im Rahmen einer speziellen Zeremonie, der so genannten “Graduation Exercises”. (Sloan, Douglas. n.p.)

Zitierte Werke

Jordanien, I. König. Universitäten und Fachhochschulen, 2007. Web.

Parker, Laurence.College-Aufnahmeprüfung, 2007. Web.

Sloan, Douglas. Abschluss, Hochschule, 2007. Web.