American Correctional Association und Einfluss Forschungspapier

Words: 1187
Topic: Kriminologie

Die 1870 gegründete American Correctional Association (ACA) ist nach
wie vor eine der angesehensten Organisationen mit über 200.000 Mitgliedern oder Interessenvertretern (The American Correctional Association, 2017). Zu diesen Mitgliedern gehören Mitarbeiter aus verschiedenen Justizvollzugsanstalten, Experten für das Strafrechtssystem, Vertreter der Öffentlichkeit, Sozialarbeiter und Fachleute für menschliche Dienstleistungen. Die Vereinigung hat mehrere Agenturen angezogen, um sich auf die einzigartigen Probleme und Herausforderungen zu konzentrieren, die den Bereich der Gefängnisse und Justizvollzugsanstalten in den Vereinigten Staaten betreffen. Der ACA übernimmt eine führende Rolle bei dem Versuch, die Strafvollzugspolitik zu verändern. In diesem Beitrag wird der Einfluss des ACA auf die Rechte der Gefangenen und den Strafvollzug im Allgemeinen eingehend analysiert.

Auswirkungen auf die Rechte der Häftlinge

Der Rechnungshof hat sich an vorderster Front für die Rechte vieler Häftlinge und Gefangener in den Vereinigten Staaten eingesetzt. Ungerechtigkeiten im amerikanischen Strafrechtssystem sind nicht neu. Frühere Studien in diesem Land haben gezeigt, dass Minderheitengruppen wie Latinos und Afroamerikaner ein erhöhtes Risiko haben, Opfer des Strafrechtssystems zu werden (Siegel & Bartollas, 2016). Solche Ungerechtigkeiten und Missstände haben sich auf die Ergebnisse vieler Menschen ausgewirkt, vor allem auf jene in unterversorgten Gemeinschaften. Diese Ungerechtigkeiten treten von dem Moment an auf, in dem ein Opfer verhaftet und inhaftiert wird. Es ist auch richtig, dass die Verfassung des Landes jedem Straftäter bestimmte Rechte, Freiheiten und Freiheiten zugesteht (The American Correctional Association, 2017). Der ACA setzt sich daher an vorderster Front dafür ein, dass diese Freiheiten jedem Straftäter zustehen.

Die Vereinigung arbeitet mit verschiedenen Behörden, politischen Entscheidungsträgern und der Polizei zusammen, um sicherzustellen, dass verhaftete Personen ein faires Verfahren erhalten. Dieser Prozess soll die Wahrscheinlichkeit verringern, dass ein Bürger inhaftiert wird, der kein Verbrechen oder Vergehen begangen hat. Ein weiteres einzigartiges Ziel des Rechnungshofs ist die Überwachung der Strafrechtsverfahren. Die Beschleunigung der Gerichtsverfahren ist etwas, das von dieser Agentur beeinflusst wurde (Siegel & Bartollas, 2016). Folglich können derzeit mehr Menschen zeitnahe und faire Strafverfahren erhalten. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet die Vereinigung mit Rechtsexperten und Rechtsanwälten zusammen. Diese Strategie hat es jugendlichen und erwachsenen Gefangenen erleichtert, ein faires Verfahren zu erhalten.

Die Vereinigung stellt geeignete Strategien vor, um die Effizienz des Strafvollzugs und der Dienstleistungen im ganzen Land zu fördern. Das derzeitige Niveau der Zusammenarbeit hat zu einem stärkeren Strafvollzugssystem im Land geführt. So ist beispielsweise die steigende Zahl der gemeindebasierten Programme und Rehabilitationseinrichtungen auf die unermüdlichen Bemühungen des ACA zurückzuführen. Diese Einrichtungen dienen der Rehabilitierung von Personen, die sich auf Bewährung befinden. In den meisten Fällen werden viele Straftäter auf Bewährung entlassen, bevor sie ihre Strafe abgesessen haben (Conrad, 2016). Dieser Ansatz hat es für mehr Straftäter einfacher gemacht, ihre Lebensziele zu verfolgen.

Die Maßnahmen des Rechnungshofs sind noch weiter gegangen und haben wirksame Standards entwickelt, die die Bedürfnisse von mehr Gefangenen unterstützen (Jacobs & Cooperman, 2012). Wann immer sie inhaftiert sind, können die Gefangenen eine standardisierte Verwahrung und Betreuung erhalten. Die Agentur hat mehr Straftäter je nach ihren individuellen Bedürfnissen unterstützt. Der Verband unterstützt die Ausbildung von Justizvollzugsbeamten, um den Bedürfnissen von mehr Gefangenen gerecht zu werden.

Die von der Vereinigung durchgeführten Erhebungen und Studien wurden von verschiedenen Akteuren genutzt, um bessere Modelle für den Umgang mit Straftätern zu entwickeln. Diese Maßnahmen haben es mehr Gefangenen erleichtert, wünschenswerte Strafvollzugsverfahren und bessere Lebensbedingungen zu erhalten (Teitelbaum & Hoffman, 2013). Diese Diskussion zeigt deutlich, dass sich die Vereinigung weiterhin für die Rechte vieler amerikanischer Gefangener einsetzt.

Einfluss auf den Bereich des Strafvollzugs

Die Maßnahmen des Rechnungshofs haben den Bereich der Strafvollzugsanstalten positiv verändert. Der erste Einfluss ergibt sich aus “der verbesserten Koordinierung von Organisationen, Programmen und Dienstleistungen im Strafvollzug” (Conrad, 2016, S. 39). Die Mitglieder der Vereinigung arbeiten zusammen, wenn sie sich auf bestimmte Strategien und Projekte konzentrieren, die das Potenzial haben, die Prozesse im Strafvollzug des Landes zu verbessern. Dieser Ansatz erleichtert es den verschiedenen Interessengruppen, Behörden und politischen Entscheidungsträgern, je nach dem angestrebten Thema neue Ideen zu entwickeln (Teitelbaum & Hoffman, 2013). So können beispielsweise neue Maßnahmen zur Straffung der Gerichtsverfahren oder zur Stärkung der Handlungskompetenz von Straftätern von verschiedenen Akteuren vorgeschlagen werden.

Diese Errungenschaft hat zu einer höheren Effizienz der Dienstleistungen im ganzen Land geführt. Der Rechnungshof unterstützt enge Beziehungen zwischen den Ländern, um Ideen auszutauschen. Die entstehenden Ideen und Vorschläge werden in der Regel durch die Lücken im Strafvollzugsbereich des Landes bestimmt. Mitglieder der Gemeinschaft werden ebenfalls einbezogen, um wertvolle Erkenntnisse zu liefern, die zur Umgestaltung verschiedener Straf- und Strafvollzugsverfahren genutzt werden können (Conrad, 2016). Diese Strategie hat weiterhin ein breites Spektrum von Akteuren, Institutionen, Einzelpersonen, Lobbyisten und Menschenrechtsaktivisten angezogen.

Die Vereinigung hat es geschafft, bessere Standards zu fördern, die die Prozesse der Strafrechtspflege, der Ausbildung und der Unterstützung von Straftätern rationalisiert haben. So werden beispielsweise Rechtsexperten angeleitet, neue Vorschläge und Anregungen aufzugreifen, um die Bedürfnisse ihrer Mandanten zu unterstützen. Die Strafjustiz nimmt zahlreiche Ideen aus den vom Rechnungshof durchgeführten Projekten auf, um ihre Ziele zu erreichen. Der Ansatz hat dazu beigetragen, dass mehr Menschen ein faires Urteil erhalten und inhaftiert werden können.

Es gibt eine Vielzahl von gemeindebasierten Programmen zur Verbesserung der Wirksamkeit des Strafvollzugs im Land (Teitelbaum & Hoffman, 2013). Die Programme zielen in der Regel darauf ab, verschiedene Interessengruppen wie Polizeibeamte, Anwälte, Sozialarbeiter und Gemeindeorganisatoren zu befähigen. Diese Maßnahmen haben die Gerichtsverfahren im Lande gestrafft. Bewährungs-, Strafvollzugs- und Strafvollstreckungseinrichtungen haben es leichter, ihre Aufgaben unter Verwendung verschiedener ACA-Standards zu erfüllen. Diese Standards können als evidenzbasierte Leitlinien verwendet werden, die aufzeigen, wie verschiedene Probleme innerhalb des Strafvollzugsprozesses im weiteren Sinne angegangen werden können.

Die Vereinigung bietet angemessene Unterstützung und technische Hilfe an, um sicherzustellen, dass jede Einrichtung evidenzbasierte Strafvollzugspraktiken anwendet. Dieses Ziel beruht auf der Prämisse, dass Justizvollzugsanstalten Fairness fördern und das Wohlergehen der betroffenen Straftäter unterstützen sollten. Die Verpflichtung des Rechnungshofs besteht darin, ein Gleichgewicht zwischen dem Strafvollzug und den Rechten der Straftäter herzustellen (Conrad, 2016). Aus diesem Grund bietet die Agentur technische Unterstützung an, um sicherzustellen, dass sich die verschiedenen Akteure auf die besten Maßnahmen zur Stärkung der betroffenen Bürger konzentrieren.

Der Verband verlangt von jeder Organisation die Erfüllung verschiedener Standards, die das Potenzial haben, den Strafvollzug im Lande zu verändern. Diese Standards sollten von Einrichtungen erfüllt werden, die akkreditiert werden wollen. Infolgedessen ist es dem Bereich des Strafvollzugs gelungen, die Bedürfnisse sowohl der Strafrechtsexperten als auch der Gefangenen zu erfüllen (Human Rights Watch, 2012). Diese Diskussion zeigt also deutlich, dass die vom Rechnungshof ergriffenen Maßnahmen die Professionalität im Bereich der Strafvollzugsanstalten gefördert haben. Conrad (2016) ist der festen Überzeugung, dass die Funktionen und Aufgaben des Rechnungshofs die Art des Strafvollzugs in den Vereinigten Staaten weiter revolutionieren und letztendlich das Wohlergehen von mehr Bürgern unterstützen werden.

Referenzen

Conrad, S. (2016). Politik und Praxis des Bibliothekswesens in Gefängnissen. Jefferson, NC: McFarland Books.

Human Rights Watch. (2012). Old behind bars: Die alternde Gefängnispopulation in den Vereinigten Staaten. Web.

Jacobs, J., & Cooperman, K. (2012). Eine vorgeschlagene nationale Hochschule für Strafvollzug. The New England Journal on Criminal and Civil Confinement, 1(1), 1-30. Web.

Siegel, L., & Bartollas, C. (2016). Corrections today. Boston, MA: Cengage Learning.

Teitelbaum, J., & Hoffman, L. (2013). Gesundheitsreform und Gesundheitsfürsorge im Strafvollzug: How the affordable care act can improve the health of ex-offenders and their communities. Fordham Urban Law Journal, 40(4), 1322-1356. Web.

Die Amerikanische Vereinigung für Strafvollzug. (2017). Standards. Web.