Alkoholische Industrie: Bericht der Unternehmen Beam Suntory und Diageo

Words:
Topic: Geschäftlich

Überblick über die Branche

Heutzutage ist die Nachfrage nach verschiedenen Produkten der alkoholischen Getränkeindustrie drastisch gestiegen. Diese Schlussfolgerungen sind jedoch nicht darauf zurückzuführen, dass die Menschen mehr trinken. Derartige Veränderungen sind auf die Möglichkeiten der Menschen zurückzuführen, Getränke in Bezug auf ihr Einkommen, ihre Gesundheit und ihren persönlichen Geschmack auszuwählen. Zu dieser Industrie gehören Anbieter, Hersteller, Großhändler, Vertreiber, Betreiber und andere Akteure, die Spirituosen für den Normalbürger verfügbar machen (Jernigan 6). In verschiedenen Epochen sah man sich mit einer Reihe von Problemen konfrontiert, die die Bedeutung bzw. die Bedrohung dieser Branche belegen, da einige Leute die Notwendigkeit des legalisierten Spirituosenkonsums nicht verstehen konnten und mehr Leute an der Herstellung und dem Vertrieb verschiedener alkoholischer Getränke verdienen wollten.

Branchenanalyse über fünf Jahre

In den letzten fünf Jahren ist der Gesamtumsatz mit alkoholischen Getränken in den Vereinigten Staaten gestiegen. Im Jahr 2010 betrugen die Zahlen etwa 188 Milliarden Dollar, und im Jahr 2015 waren es mehr als 200 Milliarden Dollar. Die Veränderungen in der Branche sind in der Tat offensichtlich. Die Menschen fangen an, Fragen wie der Wirksamkeit der Selbstregulierung, der Verantwortung oder sogar der Manipulation Aufmerksamkeit zu schenken (Savell, Fooks und Gilmore 19). In den Vereinigten Staaten wächst die Getränkeindustrie weiter: Mehr als 60 % aller Einnahmen in der Branche werden mit alkoholischen Getränken erwirtschaftet (Park Street Abs. 1). Diese Zahlen belegen, dass immer mehr Unternehmen in diese Branche einsteigen wollen, um schmackhafte, sichere und wirksame alkoholische Produkte herzustellen. Der Wettbewerb in dieser Branche ist eine ganz normale Angelegenheit. Viele Unternehmen versuchen, ihren Wert und ihre Effizienz zu beweisen, indem sie verschiedene Methoden und Ansätze wählen.

Marketing- und Wettbewerbsstrategien von Beam Suntory und Diageo

Beam Suntory ist ein führender amerikanischer Hersteller von Spirituosen, die die Welt bewegen (Beam Suntory About par. 1). Im Jahr 1795 verkaufte der Gründer, Jacob Beam, sein erstes Fass Whiskey (Beam Suntory Geschichte 1). Heute ist es ein riesiges Unternehmen mit der Vision, den Markt mit einer starken Marketingstrategie zu übertreffen (Beam Suntory Leadership Team Abs. 1) Die Strategie, die von den Führungskräften des Unternehmens in den letzten Jahrzehnten angewandt wurde, basiert auf drei Hauptthemen: der Schaffung berühmter Marken, dem Aufbau erfolgreicher Märkte und der Förderung des organisatorischen Wachstums. Eine solche Strategie funktioniert so lange, bis die Mitarbeiter ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten verstehen. Außerdem ist die Unternehmenskultur perfekt darauf ausgerichtet, kreatives Denken und innovative Lösungen zu fördern und unternehmerische Fähigkeiten zu entwickeln, die die Mitarbeiter motivieren und eine gemeinsame Denkweise unterstreichen (Beam Suntory Leadership Team Abs. 3).

Diageo ist ein bekanntes Unternehmen für alkoholische Getränke im Vereinigten Königreich. Es konzentriert sich auf die Herstellung und den Vertrieb von Produkten wie Wodka, Whiskey, Stout und anderen in Schottland, England und Italien bekannten Getränken. Mehr als 33.000 Menschen arbeiten in dem Unternehmen, um das gleiche Ziel zu erreichen, nämlich das Leben jeden Tag und überall zu feiern (Diageo Abs. 1). Die Strategie des Unternehmens besteht darin, die berufliche und persönliche Entwicklung jedes Mitarbeiters im Unternehmen zu fördern.

Die Strategien der beiden Unternehmen sind ähnlich. Der Hauptunterschied besteht jedoch darin, dass Beam Suntory sich auf die Motivation seiner Mitarbeiter konzentriert, die eine entscheidende Rolle spielt, während Diageo seine Mitarbeiter fördern und Möglichkeiten schaffen will, unter denen die besten Produkte vertrieben werden können. Beide Unternehmen achten auch auf ihre Verbraucher. Dennoch erweisen sich die Aufmerksamkeit für die Mitarbeiter und die Qualität ihrer Arbeit für beide Unternehmen in der Alkoholindustrie als die wichtigsten Themen.

Zitierte Werke

Beam Suntory. n.d. Über. n.d. Web.

Geschichte. n.d. Web.

Führungsteam. n.d. Web.

Diageo. n.d. Unsere Mitarbeiter. n.d. Web.

Jernigan, David H. “Die globale Alkoholindustrie: Ein Überblick.” Addiction 104. 1 (2009): 6-12.

Park Street. n.d. US Alcoholic Beverage Market – Overview. n.d. Web.

Savell, Emily, Gary Fooks, und Anna B. Gilmore. “Wie versucht die Alkoholindustrie, Einfluss auf die Marketingvorschriften zu nehmen? A Systematic Review.” Addiction 111.1 (2016): 18-32.