ABC Manufacturing Company Bericht (Bewertung)

Words: 1977
Topic: Fallstudie

Vor kurzem hat mich das Unternehmen ABC Manufacturing Company als Logistik-VP eingestellt. Diese Stelle war gerade erst von diesem Unternehmen eingeführt worden. Das Vorstellungsgespräch war langwierig, und während des Prozesses erzählte der Geschäftsführer, der mich interviewte, von den strategischen Plänen des Unternehmens, die es ihm ermöglichen werden, seinen Markt zu erweitern. Das Unternehmen hatte seine Produkte bisher nur im Inland verkauft.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Mitarbeiter nicht über genügend Erfahrung in der Logistik verfügten und daher auf die traditionellen Logistikmodelle zurückgriffen, bei denen sie die fertigen Waren von ihrem Lager an der Ostküste aus transportieren mussten. Das Unternehmen bekam jedoch Konkurrenz durch das Lager an der Westküste, da der Markt dort expandierte.

Das Unternehmen war landesweit anerkannt, was die Qualität anbelangt, aber die Marktdurchdringung an der Westküste war sehr gering. Dies war darauf zurückzuführen, dass die Versandkosten teuer waren und das Unternehmen daher höhere Kosten in Rechnung stellen musste. Der CEO war über dieses Problem besorgt.

Der Marketingleiter hatte zunächst versucht, diese Probleme durch einen Frachtausgleich zu mildern, der die Kosten für seine Kunden, insbesondere von der Westküste, hätte senken können. Leider war dies nicht erfolgreich, da die Lieferzeit zu einem Problem wurde.

Zu diesem Zweck wurde mir vom CEO ein erster Auftrag erteilt. Dieser Beitrag soll meinen ersten Auftrag erläutern. Dabei wird er eine Reihe von Punkten erläutern, die in den nachstehenden Überschriften aufgeführt sind.

Einführung

Im Allgemeinen kann es in den USA von Vorteil sein, eine Reihe von Versandstandorten sowie zahlreiche Vertriebszentren zu haben. Gleichzeitig kann es aber auch von Nachteil sein. Zunächst einmal sind diese Zentren und Standorte in der Lage, die Art und Weise, wie sie mit den Integratoren der Materialhandhabung zusammenarbeiten, neu zu definieren.

Zahlreiche Versandstandorte und Vertriebszentren helfen einem Unternehmen dabei, mehr Kunden zu gewinnen und die Einnahmen des Unternehmens zu steigern. Außerdem sind zahlreiche Versandstandorte insofern nachteilig, als dass das Unternehmen auch über zahlreiche Lagerbestände verfügen sollte. Es ist für jede Art von Unternehmen unerlässlich, eine Bestandskontrolle zu haben. Das Unternehmen wird eine Menge Geld sparen, vor allem, wenn es seine Lagerbestände auf einfache Weise kontrolliert.

In der Tat kann ein Unternehmen beschließen, eine Reihe von multinationalen Vertriebszentren zu haben, um seine multinationalen Verkäufe zu bedienen, anstatt direkt von einem Produktionslager in Amerika aus zu versenden. Dies kann von Vorteil sein, da es die Gewinne des Unternehmens steigert, den multinationalen Handel und die Technik nutzt und die wahrscheinliche Expansion des Unternehmens fördert.

Ebenso hat es auch Nachteile, da die Organisation ihr Personal aufstocken muss, um einen multinationalen Handel zu starten. Außerdem muss das Unternehmen die Verpackung seiner Produkte ändern, wodurch zusätzliche Kosten entstehen.

Letztendlich kann sich das Unternehmen dafür entscheiden, Lieferant eines multinationalen Massenwarenherstellers zu werden. Auch dies hat sowohl Herausforderungen als auch Vorzüge. Einer der Vorteile besteht darin, dass der Merchandiser bei der Festlegung des Einzelhandelspreises für jedes Produkt fanatisch ist; der Lieferant wird wahrscheinlich die besten Waren anbieten. Außerdem wird das Merchandising eine gute Arbeitsbeziehung zwischen den Lieferanten und den Einzelhändlern herstellen.

Die Herausforderungen, mit denen die Lieferanten beim Merchandising konfrontiert sind, bestehen im Wesentlichen darin, dass die Einzelhändler die Art des Produkts, das auf dem Markt verkauft werden soll, festlegen. Auch der Stückpreis, den der Hersteller verlangt, wird in der Regel vom Einzelhändler ausgehandelt, der auch dafür sorgt, dass der Lieferant diese Waren liefert (Applegate 76).

Entscheidungsfindung

Gegenwärtig überlegt der Geschäftsführer der ABC Manufacturing Company, ob er sein Lager ausbauen soll, um in der Nähe der Produktionsstätte an der Ostküste zu sein, oder ob er die gesamten Betriebskosten für den Bau einer Vertriebsstätte an der Westküste verwenden soll, oder ob er die gesamten Betriebskosten für den Bau eines Lagers zusammen mit einer Produktionsstätte an der Westküste verwenden soll.

Die Geschäftsführerin hatte auch eine ganz andere Idee. Sie dachte darüber nach, ein Vertriebszentrum außerhalb des Landes zu errichten, um die Märkte in Spanien und/oder Frankreich zu bedienen, die aufgrund des warmen Wetters schnell wachsen.

Auf der Grundlage der obigen Informationen umfassen die zehn wichtigsten Kriterien, die bei der Gründung eines neuen Unternehmens oder der Erweiterung des Versandlagers im In- und Ausland beachtet werden sollten, die folgenden Punkte die Nähe zum Zielmarkt, die Nähe zu bestehenden Kunden, die Erreichbarkeit über die Bundesstraßen, die Erreichbarkeit des Flughafens, die Erreichbarkeit der Eisenbahn, die Erreichbarkeit von Gebieten, die als Ballungsräume gelten, die Erreichbarkeit der Lieferanten, die Verfügbarkeit von Arbeitskräften, die Durchschnittslöhne der Arbeitskräfte und die Steuern (Band 30).

Ein Lagerhaus ist eine Einrichtung, die in der Lage ist, eine geeignete Umgebung für die Lagerung von Materialien oder Waren zu schaffen, die vor den Elementen geschützt werden müssen. Der Lagerplan sollte in der Lage sein, die als schwer geltenden Materialien zu lagern, die mit der Handhabung verbundenen Ausrüstungen aufzubewahren und den Lkw-Transport sowie die Versandvorgänge zu verbessern.

Daher sollte das Unternehmen den Lagerraum so planen, dass er sowohl den Anforderungen der organisatorischen Dienstleistungen als auch den gelagerten Waren gerecht werden kann. In der Tat, die Finanzen der verkaufsfähigen Lagerhäuser, die zeitgemäß sind, zeigen deutlich, dass eine nominale Durchlaufzeit bei der Verarbeitung von Waren erforderlich ist.

Die Planer des Versandlagers sollten sich darauf konzentrieren, die Räume des Lagers so zu gestalten, dass sie effektiv und funktional sind, und gleichzeitig eine Umgebung zu schaffen, die nicht gefährlich und zufriedenstellend ist, so dass die Mitarbeiter der ABC Manufacturing Company in der Lage sind, ihre Effizienz und Kontrolle zu steigern, die Betriebskosten zu senken und einen besseren Kundenservice zu gewährleisten.

Darüber hinaus sollte das Versandlager das Image eines Unternehmens wahren und die Zufriedenheit der Mitarbeiter gewährleisten. Zu den wesentlichen Aspekten, die bei der Gestaltung eines effektiven Immobilienmarktes zu berücksichtigen sind, gehören: die Gewährleistung des Komforts und der Sicherheit der Mitarbeiter, die Landschaftsgestaltung, die Ästhetik des Gebäudes und der Aufbau eines Unternehmensimages.

In Anbetracht der Tatsache, dass es sich bei dem zu planenden Lager um ein Versandlager handelt, gibt es eine Reihe von Räumen, die von der ABC Manufacturing Company in Betracht gezogen werden sollten, und dazu gehören: Raum für die Lagerung, Raum für das Büro, leichtindustrielle Räume, Computerzentren und Laderampen, insbesondere für den Versand und den Empfang.

In diesem Sinne sollte das Unternehmen ABC: seine Versand-Website auf der Grundlage zukünftiger oder/und aktueller Bedürfnisse entwerfen; den Raum maximal nutzen, indem es ausreichende Verkehrswege bereitstellt, insbesondere für Geräte wie Gabelstapler, die sowohl das Material als auch das Personal handhaben können; sowohl die Konfiguration als auch das Design-Layout für den Betrieb des Lagers optimieren, was einen effektiven Lagerungsprozess einschließt; und den externen/internen Empfang sowie die Versandvorgänge so aufeinander abstimmen, dass ein reibungsloser Warenfluss auf der Website möglich ist (Blankenship 75).

Letztlich gibt es eine Reihe von Dingen, die wir beachten sollten. In erster Linie wird die Ware die isolierte Kühlbox sein, die entweder groß oder mittelgroß sein kann, die von jemandem verwendet werden kann, insbesondere für einen Strandausflug oder eine Expedition zum Picknick. Zu diesem Zweck, unabhängig von der Versand-Code, der verwendet wird, Transport-Organisationen können nur kostenlos von Kubikfuß, oder Raum, andere als die Erhebung von Gewicht.

Diese Methode wird als normal angesehen. Außerdem bestehen die von den Ostküstenanbietern produzierten Kühlgeräte aus drei Komponenten, und der Wettbewerb hat den Markt stabilisiert. Die warmen Länder verzeichnen einen stetigen Absatz, und die Rohstoffe, die für die Herstellung der Waren verwendet werden, sind sperrig.

Letztendlich besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die Inlandsnachfrage ansteigt, und damit die Kunden von der Küste zufrieden sind, hat der CEO des ABC-Unternehmens garantiert, dass diesen Kunden nur die Kosten für die lokale Fracht in Rechnung gestellt werden.

Metriken zur Erfolgsbewertung

Um zu beurteilen, ob der Logistikplan, an dem ich als Hersteller und multinationaler Massenhändler beteiligt war, den richtigen Weg eingeschlagen hat, habe ich Metriken verwendet. Unterschiedliche Metriken dienen wahrscheinlich unterschiedlichen Zwecken. “Es gibt Metriken, die der Rechenschaftslegung dienen, und solche, die der Verbesserung der Organisation dienen” (McChesney 87).

Ich habe die Kennzahlen verwendet, die nützlich waren, um das Unternehmen ABC strategisch und effektiv zu steuern. Außerdem habe ich die Kennzahlen verwendet, die den Wert der ABC Manufacturing Company allen interessierten Parteien vermitteln. Nichtsdestotrotz wurden die von mir verwendeten Kennzahlen zur Optimierung der Organisation, zur Gewährleistung der Qualitätsverbesserung und zur Neugestaltung der Geschäftsprozesse eingesetzt.

Ich habe auch die organisatorischen Metriken, die in der Lage waren, die Verantwortlichkeit Maßnahmen, die bei der Prüfung der Qualität der Lieferanten oder guesstimating die potenzielle Expansion dieses Unternehmens eingesetzt wurden.

Letztendlich ist es von entscheidender Bedeutung, dass ich diese Messgrößen einsetze, damit die ABC-Mitarbeiter sie auch umsetzen können. Wenn die individuelle Leistung jedes einzelnen Mitarbeiters in dieser Organisation richtig gemessen wird, wird dies bei der Förderung und Definition der angestrebten Verhaltensweisen, Gedanken und Handlungen innerhalb dieser Organisation hilfreich sein (McChesney 87).

Das als richtig erachtete Organisationsverhalten sollte konsistent und in der Lage sein, die Organisationsstrategien zu unterstützen, um das Wachstum der Organisation zu gewährleisten. In vielen Organisationen richten sich die Handlungen der Mitarbeiter nicht danach, was von ihnen erwartet wird, sondern danach, was ihr Vorgesetzter kontrolliert.

Zu diesem Zweck sollte die Organisation eine Kanalisierung der Metriken anpassen, die als angemessen für ihre Mitarbeiter auf den verschiedenen Ebenen angesehen wird. Dies ist eine Notwendigkeit, da es der Organisation helfen wird, schnell zu expandieren (Aggarwal 6).

Nicht-quantitative Faktoren

Auf der Grundlage der Informationen, die im Rahmen der Entscheidungsfindung (Abschnitt II dieser Arbeit) gesammelt wurden, lautet meine quantitative Empfehlung, dass die Planer des Versandlagers ihr Augenmerk darauf richten sollten, die Räume des Lagers so zu gestalten, dass sie effektiv und funktional sind, und gleichzeitig eine Umgebung zu schaffen, die nicht gefährlich und zufriedenstellend ist, was es den Mitarbeitern der ABC Manufacturing Company ermöglichen wird, ihre Effektivität und Kontrolle zu steigern, die Betriebskosten zu senken und einen besseren Kundenservice zu gewährleisten.

Darüber hinaus sollte das Versandlager ein Corporate Image pflegen und die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter gewährleisten.

Zu den wesentlichen Aspekten, die für die Effizienz der Immobilienmärkte von Bedeutung sind, gehören die Gewährleistung des Komforts und der Sicherheit der Arbeitnehmer, die Landschaftsgestaltung, die Ästhetik des Gebäudes und der Aufbau eines Unternehmensimages.

In Anbetracht der Tatsache, dass es sich bei dem zu planenden Lager um ein Versandlager handelt, gibt es eine Reihe von Räumen, die von der ABC Manufacturing Company in Betracht gezogen werden sollten, und dazu gehören: Raum für die Lagerung, Raum für das Büro, leichtindustrielle Räume, Computerzentren und Laderampen, insbesondere für den Versand und den Empfang.

Bitte sehen Sie sich die beigefügte Excel-Datei an, um die numerischen Berechnungen zu sehen, ob wir sicherstellen sollten, dass ein Vertriebszentrum an der Westküste eröffnet wird, um die Kunden zu bedienen, oder ob wir nur ein Lager an die bereits bestehende Fabrik an der Ostküste anbauen sollten, oder ob wir einen Mischmasch aus Lager und Produktionsstandort an der Westküste errichten sollten.

Schlussfolgerung

Jeden Tag in unserem Leben treffen wir Entscheidungen. Die Dinge, die wir tun, und das, was wir sagen, werden von unseren Entscheidungen geleitet, unabhängig davon, ob wir sie bewusst getroffen haben oder nicht. In der Tat ist die Formel für jede Entscheidung, die wir treffen, ob klein oder groß, nicht so einfach, um eine Entscheidung zu treffen, die als richtig angesehen werden kann.

Das Beste, was der Einzelne versuchen kann, ist also, sich diesen Entscheidungen in allen Richtungen zu nähern, je nachdem, wie er sie wahrnimmt. Dann sollten wir die Wahl treffen, die sowohl ausgewogen bleibt als auch vernünftig erscheint.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der CEO des Produktionsunternehmens ABC den gesamten Prozess der Entscheidungsfindung verstehen muss. Zu den wichtigsten Begriffen, die der CEO verstehen muss, gehören jedoch die folgenden:

Zitierte Werke

Aggarwal, Raj. “Die weiche Seite der Leistung”. Intelligent Enterprise 7.1 (2004): 6. Drucken.

Applegate, Royce. “Unseren Schwerpunkt verlagern”. The Internal Auditor, Altamonte Springs 59.5(2002): 76. Drucken.

Band, Watt. “Verwenden Sie die richtigen Maßnahmen, um die Marketingleistung zu verfolgen”. Sales & Marketing Management 29.1 (1988): 30-31. Drucken

Blankenship, Donald. “Verkaufsmuster verstehen”. Apparel Industry Magazine 57.1 (1996): 74-77. Gedruckt.

McChesney, Harry. “Ändern Sie Ihre Leistungsmessungen, oder es gibt vielleicht keine Zukunft”. Hospital Material Management Quarterly 18.1 (1996): 86-90. Drucken.